Die Klimalüge – Die 23. Weltklimakonferenz 2017 war vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn! Außer Spesen nichts gewesen!

Weltklima und Russland: Russland wird seit alters her zu unrecht dämonisiert und verunglimpft. Den Verantwortlichen der EU und der USA scheint aus Dummheit und krankhafter Gier heraus nicht klar zu sein, dass dies zu einem grauenvollen Krieg führen kann. Verantwortungsbewusste Regierende würden Russland als gleichwertigen Partner des Westens anerkennen und freundschaftliche Kontakte pflegen, die auf Zusammenarbeit und Frieden ausgerichtet sind. Leider treiben auch die ‹freien› Medien ein böses Spiel mit dem Feuer und sind für dieses beschämende und brandgefährliche Verhalten mitverantwortlich. Der Kraxelhuber – I bin bled (Ich bin blöd) Bei uns ist doch alles in Ordnung? Merkel

23. Weltklimakonferenz 2017 war vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn: Außer Spesen nichts gewesen – so war es auch dieses mal wieder! Die Teilnehmer der Weltklimakonferenz reden, appellieren, fordern und debattieren – dabei bleibt es dann. Man weiss um die Gefahren des selbstverschuldeten Klimawandels, handelt aber nicht. Geschweige denn, dass die Wurzel des Übels beim Namen genannt würde: Die dramatische Überbevölkerung der Erde, durch die immer mehr Menschen immer mehr Ressourcen verbrauchen und systematisch die Natur ihrer Welt zerstören. Das einzig wirksame Mittel sind drastische, aber humane Geburtenkontrollen, die sofort beschlossen und weltweit durchgesetzt werden müssen. Alles andere, was die Konferenz beschliesst, basiert auf wirkungsloser Symptombekämpfung und ist bloße Augenwischerei von verantwortungslosen, handlungsunfähigen Politikern und Funktionären. Der Umbau von Germany und Europa soll die Welt verändern?

* Ein Staatsstreich-Versuch
* Drei Schritte vor – drei Schritte zurück
* Auszüge aus dem 688. offiziellen Kontaktgespräch vom 20. August 2017:
Stürme, Katastrophen, Ausweisung von 755 Diplomaten aus Russland, Rache der US-Regierungsmächtigen, Schattenregierung der USA, Russlandfeindlichkeit, Grössenwahn von Kim Jong Un, Kontakte der Plejaren mit Erdenmenschen, vertane Chance auf weltweiten Frieden, Apollo 11-Betrug, Apollo 13-Betrug, Lüge über einen Kelch beim ‹Abendmahl› von Jmmanuel alias Jesus, angeblicher ‹Gral› des Christentums etc.
* Macron der Wundertäter – Russland liegt auf dem Mond
* Putin: «Rivalität darf nicht in Krieg ausarten, wir sollten kooperieren und gemeinsam Probleme lösen»
* Die Dame weiss von nichts…
* Hamburg weitet Zwangsenteignungen aus
* Wahl in Österreich: Vom Globalen zum Nationalen – Kurz wird zum Merkel-Antipoden
* Wie die Willkommenskultur den Rechtsstaat zersetzt
* USA Freedom Act: Ausweitung der Überwachung durch die Hintertür – Las Vegas sei Dank?
* Studie: Wale und Delfine haben menschenähnliche Kultur und Gesellschaft
* In Syrien herrscht grösstenteils Frieden – trotzdem wirbt FDP-Politiker Ruppert für Familiennachzug
* US-Präsidenten als „Deep State“-Marionetten – Ex-CIA-Mann enthüllt
* Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
* Nordkorea droht USA mit „unvorstellbarem und unerwartetem Schlag“
* «Der Rechtsstaat erodiert schleichend»: Mittel für Justiz teilweise massiv abgebaut
* Eine der vielen Nebenwirkungen von Antibabypillen: Jede zehnte Frau bekommt Depressionen
* Immunsystem reagiert auf Tattoos: Junge Australierin entwickelte geschwollene Lymphknoten durch Nanopartikel
* Eine Farce namens Jamaika
* Stillen ist beste Gesundheitsvorsorge überhaupt: Die Muttermilch bleibt für Babys unersetzbar

Stell dir vor, es gibt kein Himmelreich, es ist leicht, es zu versuchen, keine Hölle unter uns, über uns nur Himmel.
Stell dir vor, alle Menschen leben für das „Heute“.
Stell dir vor, es gibt keine Länder, es ist nicht schwer, es zu tun, nichts wofür man morden oder sterben müsste und auch keine Religion.
Stell dir vor, alle Menschen leben in Frieden.
Du wirst vielleicht sagen, ich bin ein Träumer, aber ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe, du wirst dich eines Tages uns anschließen, und die Welt wird eins sein.
Stell dir vor, es gibt keinen Besitz, ich frag mich, ob du das kannst, kein Grund für Gier oder Hunger, alle Menschen wären Brüder.
Stell dir vor, alle Menschen teilen sich die Welt.
Du wirst vielleicht sagen, ich bin ein Träumer, aber ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe, du wirst dich eines Tages uns anschließen, Und die Welt wird leben als eine.
(John Lennon)