Ein erneuter Bruch des Völkerrechts! Die dunklen Seiten einer verfehlten Demokratie! Guantanamo Ravensburg/Altshausen! Die Volksbank, die Polizei und der politische Justizterror gegen Alte! Staatliche Gewalt und Justizmord und wie die CDU-FDP-Grüne-SPD Macht in BaWü pfuscht und alles vertuscht!

nusser4(BaWü) Der Menschen Schlechtheit ekelt tief mich an… Klar warum die beiden Schlossherren, Senior und CDU Sohn Friedrich Herzog in Friedrichshafen und die Schlossherrin in Altshausen auf Presse-Anfragen sich in Schweigen hüllen? Sie sitzen FETT im Rapp Netzwerk, sie machen den Weg frei! Über was das Medienhaus ihre Leser nicht informiert! Risikofaktor Landkreis Ravensburg! Rücksichtsloser Betrug mit Foltermethoden? Da tun sich wahre Abgründe auf! Die Volksbank, die Gemeindeverwaltungen, die Ravensburger Justiz und ihre Verwaltungs Beamte gehen buchstäblich über Leichen? Die Volksbank Altshausen setzt, mit politischer, juristischer Willkür, mit den entsprechenden Medienhausberichten und mit polizeilicher Gewalt, am 13.3.2014, die Geschwister Nusser, (79/77Jahre), Haldenstr. 8, 88361 Altshausen, auf die Straße! Ein erneuter Verstoß gegen die Genfer Konvention! Die Schwäbische Zeitung macht PR und die Focus Studie zeichnet Foltermethoden im Kreis Ravensburg, mit der Note „sehr gut“ aus! Oberschwaben ist eine der lebenswertesten Regionen? Die Realität sieht anders aus, so heucheln die Medien den Lesern die Heile Welt vor? Nusser20.3.14 Kein Hallelujah für die CDU Hölle! Weiterlesen

Freiheit statt Angst! Deutschland ist und bleibt auch nach Honegger ein überwachtes Land! Staatsterror 2013 nach Mielkes Vorbild? Die Zusammenhänge zu damaligen Stasimethoden? Was wurde von Merkel und von der CDU Ravensburg (BaWü) heimlich übernommen?

stasi22Ein Staat der keine Größe hat: Kalte Enteignung! Germanische Grobschlächterei! Die psychologische Kriegsführung! Euro-Minister, Jean-Claude Juncker, hat mal gesagt „Wenn es ernst wird, muß man lügen, darin ist Deutschland Weltmeister. Mut zur Wahrheit – Man of the Year: Edward Snowden – Er opferte seine Freiheit für die Wahrheit. Die Deutschen und die CDU sind auch heute noch zu allem fähig! Die Richtlinie 1/76 – DDR-BRD Operation „Zersetzung„. Terror heute, wie bei der Stasi, mit deutscher Gründlichkeit geplant? Eine neue Strategie, wie in der damaligen DDR-Staatssicherheit! Regimegegnern größtmöglichen Schaden zuzufügen. Zersetzungsmaßnahmen, durch operative Psychologie. Persönlichkeitsrechte gibt es bei der CDU-NSA Ravensburg schon lange nicht mehr, ein Leben unter ständiger Beobachtung nach Heister, Stürmers, Dörr und Fiedlers Art? Es gibt in Deutschland und in Ravensburg kein privates Leben. Die alltäglichen Schikanen und die Willkür sollen verhindern, dass der soziale Status nicht verbessert werden kann. ZDF TV lifeguardin Sping Weiterlesen

Erinnern heißt handeln! Hitlers Eliten nach 1945! Wer keine Vergangenheit hat, hat auch keine Zukunft! Pogrom 2013/2014, im Vergleich zum 75. Jahrestag der Reichspogromnacht!

RavensburgPogrom-stadtarchiv

NS in der Hochburg Ravensburg (Stadtarchiv)

(BaWü) Ravensburger trauern? Eine Bedrohung für die gelebten Werte? Neuzeit Propaganda und der nationale Populismus in Deutschland-Ravensburg? Die CDU- Monopol und Rathaus-Parteizeitung „Die Schwäbische“, berichtete wieder einmal über die NS Zeit, aus der Hochburg Ravensburg (9.11.13). Von der Judengasse, Petersweg zu Roland Freisler, zum GRAUEN BUS, Reichs-Rutentheater, zur Galgenhalde, bis zum Scheiterhaufen. Die SZ mahnt und prangert nicht wirklich die Vergangenheit Ravensburg an! Sie hält sie eher, für die ewig Gestrigen, für Schulers (CDU), Kriegsveteranen, in Erinnerung? Was hat sich also bis heute verändert? Die Geister die sie riefen, werden sie nicht mehr los! Im Landgericht, beim 1. Vorsitzender des Kunstvereins und Präsident Dörr, gibt es die Eichmann Ausstellung. Im CDU Rathaus, wie lebte man einst unter der Hitlerjungend! Rommel und Hindenburg die Helden? Das Schussen-Volk ist begeistert?Reich

Flucht und Tod gibt es auch im Jahr 2013: Pogrom, die Verwüstung einer ganzen Gesellschaft! Guantanamo Ravensburg, der Vorhof zur Hölle, im Schussental der Tränen, Traumatisierung, psychologische Kriegsführung, Psychiatrien und der Knast, die versteckten Konzentrationslager der Neuzeit? So sind 2013 die Erinnerungen, die Erfahrungen, die Erlebnisse vieler Menschen aus dem Landkreis, die RRRedaktions Reportage bringt es ans Licht!. smily-kotzt Weiterlesen

Pogrom 2013, die Verwüstung einer Gesellschaft! Ein Richter im Ruhestand gesteht tiefer Ekel! Die Richterschaft, Staatsanwaltschaft, die Gerichtsvollzieher und die Rechtspflege auch in BaWü und am Gerichtsbezirk Ravensburg, betreiben die Zersetzung des Menschen!

Justiz23Behördenopfer – Hochsicherheitstrakt Gerichtsgebäude: Macht muss kontrolliert werden, deshalb die Forderung einer digitalen Prozessbeobachtung. Pogrom 2013, die Verwüstung einer ganzen Gesellschaft! Hätte es eine Form von Kontrolle der Justiz gegeben, wäre der Fall Mollath und viele andere, ebenso wenig geschehen. Mit digitaler Prozessbeobachtung würde es kein Richter wagen das Recht zu beugen. Heute sind es die Linken, morgen sind es die Piraten, dann werden es die Grünen sein, dann die Journalisten und dann die ersten SPDler die unter Zwang in psychiatrischen Häusern mundtot gemacht werden, der Rest kommt ins Gefängnis. Die Justiz, die Lobby-Beamten und die Behörden sorgen sich nur ums Geld, nicht um Leib und Leben der Menschen und deren Kinder! Die Verrottung einer Menschlichkeit! Der WandelJustiz4

(BaWü) Die versteckten Konzentrations Lager der Neuzeit? Ministerin Altpeter (SPD) und Mane Luche (Grüne), bereiten schon alles darauf vor. Irgendwann ist keiner mehr da, der gegen das Unrecht ankämpft! NRV Bayern steht schon lange nicht mehr an Platz1 der Völkermorde, der Menschenrechtsverletzungen und der Foltermethoden! Die Folge Einige der Spitzenpolitiker und Beamte haben ein riesen Problem an der Backe! Weiterlesen

Journalisten bilden das Gespräch der Bevölkerung ab! Münchner Mediendialog 2013, Vereinigung europäischer Journalisten, in Zusammenarbeit mit der Hanns Seidel Stiftung!

365099_eSind die EU Vertreter zu den Bürgern ehrlich? Europa wagt mehr Demokratie? Es fehlt der Mut etwas anzuprangern! Wir in Deutschland betreiben heute noch Pogrom, Reparaturgesellschaft und die Verwüstung einer ganzen Gesellschaft! Nur wer seine Lehren aus seiner Vergangenheit gezogen hat, kann auch eine Zukunft gestalten. Europawahl 2014, Bewährungsprobe für unseren Kontinent? Unter diesem Motto stand am 11.11.2013 die Veranstaltung in München. Über hundert Teilnehmer, aus der Bürgerschaft, Journalisten, aus der Wirtschaft und Politik diskutierten über vier Stunden lang die Themen. EU Gehaltswucher Europa den Völkern und nicht den Politikern, Banken und der Wirtschaft! EU FDPler Alvaro USA und das Deutsche Gold Weiterlesen

SWR Radio, immer wieder ein Ohrenschmaus! Karlsruhe die Stadt der Hörspiele! „Nacht der Gewinner“ ARD Hörspieltage 2013 im ZKM Karlsruhe!

IMG_43281Robert Wilson inszenierte sein erstes Hörspiel live in einer „Public Recording Session“. Hören lohnt sich wieder! Ein Abend voller schöner Überraschungen. Bei den ARD Hörspieltagen 2013 wurden am Samstag, 9.11.13, Auszeichnungen mit einem Preisgeld von insgesamt 13.500 Euro vergeben: der Deutsche Kinderhörspielpreis und der Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe. Weiterlesen

Tanz über Gräben – Kongress, Gespräche, Aufführungen vom 14. – 17. November 2013 zu 100 Jahren »Le Sacre du Printemps«

fu-logoEingedrehte Füße, abgeknickte Köpfe, die Bewegungen eckig und abrupt, chorisch stampfend und zitternd. Am Ende der Erschöpfungstod, das inszenierte Opfer für den heidnischen Sonnengott. Tanzen – maßlos, wuchtig, verstörend. Die Premiere von Le Sacre du Printemps war ein Schock. Hundert Jahre später fragt die internationale Konferenz Tanz über Gräben nach der herausragenden Rolle des Stückes für die Tanzmoderne, nach seiner ungebrochenen Aktualität und Faszination. Ein umfangreiches Programm mit Konferenzbeiträgen, Künstlergesprächen und Performances lädt ein zur Auseinandersetzung mit den anhaltenden Resonanzen eines Jahrhundertwerks. KDB Forschung Weiterlesen

Wahlen 2013 – Hochverrat und die Zahl der Woche: 3.000.000.000.000 – in Worten: drei Billionen – Euro an Spareinlagen aus Deutschland…..

Kloeckner-CDU-WahlkandidatSo schlägt die EU -Kommission vor, sollen in einen Einlagensicherungsfonds der europäischen Bankenunion eingebracht werden. Deutsche-Bank-Co-Chefin, Anshu Jain, Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon und EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen lehnen unisono ab. Noch. „Es darf nicht einmal eine Diskussion darüber geben.“ Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) verneint mit diesen Worten gegenüber dem Bielefelder Westfalen-Blatt die Frage, ob es einen neuen Schuldenschnitt für Griechenland geben wird, und er fährt fort: „Denn sonst laufen wir Gefahr, daß die Verunsicherung der Finanzmärkte zurückkehrt.“ Weiterlesen

Eine Legende bleibt erhalten! Das Gartenfest und das 7. Goscha-Marie Mofa-Cup in Taldorf (BaWü) vom 09.-11.8.2013! Joey Kelly war der Stargast bei dem diesjährigen Rennen! Es wurde mit Biosprit gefahren.

Kelly

Für Sie mit dabei, aufgefangene Stimmungen!

Ein Volksfest für eine Legende: Die Goscha-Marie einst eine Wirtin, die es verstanden hat ihre Gäste zu unterhalten. Mit deftigen und heftigen Mundart-Worten hat sie so manchen Gast von auswärts, der sie nicht kannte, zum Erstaunen gebracht, man musste sich an Sie gewöhnen. Mutter und Tochter sind leider viel zu früh verstorben, es gibt noch einen Enkel. Der Musikverein Taldorf hält diesen Namen lebendig, jedes Jahr mit einem Gartenfest und mit einem großen Event, 2013 mit dem 7. Goscha-Marie Mofa-Cup. Kelly Musikverein MofaCub Kellys Paddy Patricia KellyFans Angelo Fans Weiterlesen

Wahllügen2013 – Peter Ramsauer und die Dilettanten seiner Nachfolger – Mehrkosten für Stuttgart 21. Prüfergebnisse erst nach der Bundestagswahl – Der Staat, die Finanzämter, die Politiker als Volksausplünderer. Mehr Netto vom Brutto bleibt auch nach der Wahl für alle ein Wunschtraum.

stgt21Vernünftige Steuern ja, Größenwahn, Geldverschwendung, Steuer-Gebührengier- und Wuchersteuern, Nein! Es ist fertig, das erste Loch in einem Berg, durch den irgendwann mal Schienen für Stuttgart 21 führen sollen. Im Tunnel geben sich Peter Ramsauer und Bahnchef Grube die Ehre. Doch andernorts versinkt das Bauprojekt im Chaos. In Stuttgart gibt es aktuell nur eine Bewegung: Es wächst wieder Gras auf der Brache. Es hätte gute Wahlkampfmunition für die Opposition werden können. Bis Ende Juli sollte dem Vernehmen nach der Prüfbericht des Bundesrechnungshofs zu Stuttgart 21 vorliegen. Die Bonner Behörde nimmt das umstrittene Projekt erneut unter die Lupe, dessen Weiterführung der DB-Aufsichtsrat Anfang März genehmigt hat. Im Aufsichtsrat des Staatskonzerns sitzen mehrere Vertreter der Bundesregierung. SZ SN Campact StgZ Kopfbahnhof SDZ SchwBote Weiterlesen