Ravensburg – Skandale und Recherchen

Skandal Berichte und Recherchen 2013 – Für Print, Online und für die TV Reportagen, Berichte für die Storys! Hilfeschreie aus der Region – Aus dem Landkreis Ravensburg/Weingarten!

Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter! Die entfesselten Skandale! Hier wird nur über die Skandale aus dem Landkreis Ravensburg berichtet. Über die parteilichen-wirtschaftlichen Vetternwirtschaften, Behörden-Seilschaften, Netzwerke, Betrügereien und über die verantwortlichen. Alles aus den Verwaltungen, Justiz, aus der Polizeiarbeit, Psyichatrie-Weißenau und über Steuergeldverschwendungen der Städte und Gemeinden.

Fährt der Bus des Schreckens wieder?

Fährt der Bus des Schreckens wieder?

Die Ravensburger CDU PR Zeitung manipuliert ihre Leser und schreibt: „Die Weißenau gilt bundesweit als Modell, als die größte Einrichtung im ZfP Südwürttemberg. So werden im CDU Landkreis Ravensburg die Skandale vertuscht! Eine Pharma Bilanz vom Umsatz ganz zu schweigen der inzwischen auf über 200 Millionen angestiegen ist. Die Versorgung hat sich in einigen Bereichen nicht verbessert, im Gegenteil. Die Schussentaler, oberschwäbische Schönfärberei blüht auch im Jahr 2013 weiter, siehe Berichte.

cache_2418554957Mediziner im Dritten Reich Ärzteschaft bittet NS-Opfer um Verzeihung! Sie hatten einen Heilauftrag und haben doch Menschenrechte aufs Gröbste verletzt! Für die Gräuel von Medizinern in der NS-Zeit hat sich die Deutsche Ärzteschaft jetzt entschuldigt. Sie will auch in Zukunft Konsequenzen aus den Schandtaten ziehen. Wann entschuldigt sich „Die Weissenau“ bei ihren Opfern von Gestern und bei den neuen Opfern von heute?

Ravensburg gehört zu den unmenschlichsten Städte in Deutschland. 60 Jahre CDU Herrschaft BaWü, 60 Jahre Seilschaften und Netzwerke hinterlassen jetzt ihre ekelhaften Spuren! Hauk, Schuler, Rapp, Kraus, Engler und ihre CDU Parteifreunde machen trotzdem immer noch weiter wie bisher! Den Ravensburgern und Weingartner Behörden graust es vor nichts, wenn es um Menschenrechtsverletzungen und um die Verletzung der Würde geht!

Menschlichkeit2In Ravensburg und Weingarten werden Menschen massenweise bedroht, genötigt und weggesperrt. Die Haftanstalt Hinzistobel und die Psyiachtrie „Die Weißenau“ mussten bereits erweitert werden, auch auf dem Stadtfriedhöfen werden die Plätze knapp. Die Kosten für den Steuerzahler und der enorme volkswirtschaftliche Schaden spielen dabei keine Rolle. Es sei ja ein anderer Topf, so ein Beamter der Stadtverwaltung Ravensburg zur Redaktion. Die CDU Ravensburg und Weingarten machen das möglich!

„argumentum ad hominem“ Ein Leben unter Angst! Einblicke in die Zeit- und Gegenwartsgeschichte der Ravensburger, Weingartner und aus ganz Deutschland!

Amnesty

Auch das Verhältnis zu Ravensburg verschlechtert sich!: Atemberaubende Lebensgeschichten. Schicksale von A-W, von Nord bis Süd, von Ost bis West! Die Geschichten sind naturgemäß freudlos! Deutschland wie im Tierreich, nur die Stärksten dürfen noch überleben? So entsteht derzeit ein Buch mit nahegehenden Schicksalen über verlorene Lebensleistungen, Zersetzung und Zerstörung, mit vielen Fotos und Dokumenten aus den Privatarchiven der Interviewten. Wie Männer, Frauen, Kinder und Alte, auch in der Stadt Ravensburg, in vergangener und heutiger Zeit gearbeitet und gelebt haben und wie sie versuchten ihren Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. Der freie, investigative Journalist Roland Regolien, RRRedaktion, hat das schon immer interessiert. In seinen vielen Gesprächen haben ihm zahlreiche Menschen, in und um Ravensburg, aus ganz Deutschland, ihr Vertrauen geschenkt und ihre eigenen Lebensgeschichten, die ihrer Eltern und Verwandten erzählt. Vom Nationalsozialismus, von religiöser Verfolgung, von dubiosen Scheidungsfällen, schmutziger Rosenkrieg, Stalking, von unvorstellbarer Armut, von Folter und von den körperlichen und seelischen Leiden durch Ämter, auch aus dem Ravensburger, Schussental der Tränen, aus einem Vorhof zur Hölle. Erst nach eigenen Erlebnissen und eigenen Recherchen kam es zu diesem Buch und zu den Recherchen, weil die staatliche Vorgehensweisen ein bundesweites System zeigten. Zum Beispiel, wie sich die Stadtkämmerei Ravensburg (Fiedler, Bentele, OB Rapp, Engele) rechtswidrig, betrügerisch, bereicherten und Abmachungen nicht einhalten und dabei sogar die Gerichte belügen, Verstöße gegen die Prinzipien von Treu und Glauben. Wie die Armut mit Füssen getreten wird. Menschen schildern uns ihre Justiz- und Verwaltungsirrtümern, von Jugendämtern, von Prozessbetrügereien und Lügen, bis hin zu Straftaten durch Beamte, über die Hinterlist und Polizeigewalt, bis zur Strafvereitelungen im Amt, und wie sie sich dann untereinander decken. argumentum ad hominem (Argumentation durch Denunziation!), so entsteht ein Leben unter ständiger Angst. Sinti. Roma aus dem Ravensburger Ummenwinkel gehören natürlich auch dazu. Wir bringen als Folge 1, Leseproben, einen Sonderbericht über Ravensburg seine Gräber und über seine Henker, die Artikel werden dann fortgeschrieben. Das Buch entsteht in drei Sprachen.

Ravensburg zerstört Heimatgefühle! So sieht Intergration in Ravensburg aus! Was Luxusasyl für die einen sind, sind für die anderen, wer bin ich, wo gehöre ich hin, wo darf ich endlich in Frieden leben?

asyl2Vorankündigung: Den Opfern eine Stimme – Den Tätern Name und Gesicht geben! Wie unsere Behörden ticken. Eine Ravensburger Balkan Odyssee. Auch das ist Deutschland, die EU, Friedrichshafen, Tettnang und Ravensburg, mitten im Asylskandal. Schon wieder steht Ravensburg im Focus der Kritik, wie kann es auch anders sein, Menschlichkeit hat hier keine Priorität im Amt, es fehlt einfach an der Fachkompetenz und die zwischenmenschliche Beziehung? Die Frage nach dem Jugoslawien Krieg wird bei einigen heute noch gestellt: Bin ich nach dem Krieg jetzt automatisch ein Serbe geworden oder wer bin ich wirklich? Seit 1970 ist Sasa (Sascha Homan) in Deutschland, die Eltern sind hier und sein Sohn wurde in Ravensburg geboren, der heute 16 Jahre alt ist. Homan hat die Grund und Hauptschule besucht, hat zwei Ausbildungen gemacht, eine Kfz Lehre und Modellbau gelernt, alles mit Abschluss. Hat ein Bikelädele in Tettnang eröffnet, der Steuerberater Reinhart aus Meckenbeuren buchte seinen Betrieb. Homan hat gearbeitet, Steuern und Versicherung bezahlt, er hat Rentenansprüche erworben, er hat seinen Führerschein erfolgreich in Tettnang gemacht, aber nicht ausgehändigt bekommen, plötzlich war sein Führerschein beim Landratsamt unauffindbar. Die deutschen Behörden, sprich Ravensburg Herr Rainer Ruske, (Lothar Kleb) bekommen es nicht gebacken, es nicht auf die Reihe, den Familienvater nach 46 Jahren endlich Einzubürgern. Gebt dem Mann nach 46 Jahren eine Heimat und dem Sohn einen beruhigten Vater!! Weiterlesen

Die Arroganz der Macht von Johannes Schmalzl (FDP) – Seine Ämter entscheiden gegen die Sozialgesetzgebung = Menschenverachtung am Versorgungsamt!

schmalzlFDP

Regierungspräsident Stgt!

Johannes Schmalzl: Neuer Frauenpower in den Versorgungsämtern? Raedler, Gegenbauer, Hadaller, Felsner, Wachter und ihre Helfer? Das Ravensburger Versorgungsamt oder soll man sagen Entsorgungsamt? Eingliederung = Ausgliederungsamt? Diskriminierung, Demütigung, Schikanen, Datenmissbrauch, Behördenwillkür, Rechtsbeugung, Rechtsbrüche, Lügen, Menschen- und Völkerrechtsverletzung und Menschenverachtung im Amt? Wie geht der Staat mit seinen Beamten um? Burn-out-Syndrome auch in Amtsstuben, verschließen, ausgepowert, ab in die REHA und dann in den Ruhestand entsorgt! Weiterlesen

Psychiatrie BaWü – Das irre „Sex-and-Crime“-Schauspiel hinter den muffigen Weißenauer Mauern?

cache_2419421596

Unsere Geschichte holt uns wieder ein?

Oberschwäbische Schweinereien-Recherche! Psychiatrie – Entsorgungsapparat der modernen Gesellschaft. Die dunklen Seiten von Richter-Justiz, Polizei, Staatanwaltschaften, CDU, FDP, Grüne, SPD und Psychiatrie. Das irre „Sex-and-Crime“-Schauspiel auch hinter den muffigen Weißenauer Mauern? Im Wirkungsbereich von Prof. Dr. Tilman Steinert? Die Entsorgungsministerin Altpeter (SPD)? Gutachter sind die Gutmenschen für die heimische CDU Politik. Sind Psychiater Irre? Buchtrailer – Literaturfilm Manfred Lütz über seinen Bestseller Irre 

Laufende Recherchen über „Die Weißenau“ (Zentrum für Psychiatrie in Ravensburg) ihre Geschichte und ihre Gegenwart.
Mollaths auch in BaWü und Ravensburg. Filz, Verknüpfungen, Seilschaften, eingespielte Netzwerke, das CDU-Grüne-SPD Kartell? Wie entsorgt man Menschen? Enthüllungen über dubiose Todes- und Suizidfälle, moderne Sterbehilfen, Zwangsaktionen, Folter, Medikamentenversuche und Zwangsmedikation? Insider, Zeugen, Mitarbeiter, Betroffene, Angehörige berichten über Verwicklungen. Ein Komplott, Seilschaften bis in die Ravensburger – und in die Stuttgarter CDU-SPD Justiz, Staatsanwälte, Rechtsanwälte, Polizei, Stadtverwaltung, Landratsamt, Gesundheitsamt, Ärzte, Kirchen, Krankenkasse, Pharma, Notare-Betreuungsmafia, Beamte und Politiker? Weiterlesen

Alle sind gleich, nur die Vetternwirtschaft, der wichtigsten in Ravensburg von OB und BM sind noch viel gleicher!

villaRapp

Villa Dr. Rapp CDU Oberbürgermeister

Mietwucher, Preistreiberei auf Kosten von Geringverdienern Abzocke mit Sozialwohnungen. Die LEG geht an die Börse, die Mieten steigen. Der REALE IRRSINN – Skandalstadt Ravensburg.  CDU Dr. Jurist Daniel OB Rapp wollte sich seine eigene Spielstraße schaffen und für sich die Molldiete sperren lassen! CDU Vetternwirtschaft im Rathaus, eigenmächtig ohne Transparenz, ohne den Bürger und am Gemeinderat vorbei. Villa Rapp sollte eine 2 kilometerlange Spiel Straße erhalten, damit sein kleiner Sohn ungestört spielen kann. Nach dem Ravensburger CDU Pippi Lotta Prinzip: Ich mach mir meine Welt, wie sie mir gefällt! Weiterlesen

Menschenfalle Psychiatrie

Menschenfalle Psychiatrie. Wer Gaunereien aufdeckt, kommt in die Weißenauer Klapse. Das Motto: Gabapentin und Valproat…sooooo Ideal….Es steht Ravensburg und Weingarten ein handfester Skandal ins Haus! Wir in der Redaktion recherchieren in vielen Fällen, siehe auch unter Justizskandale. Gemeinsam mit mehreren Kollegen/innen vom in und Ausland arbeiten wir an einer umfangreichen Reportage, Story über die wahren Hintergründe einer wirklich toten CDU-Welt Stadt, die sich Ravensburg und Weingarten nennen. Alle Fälle aus meinen Recherchen werden ausführlich mit Zeitzeugen benannt und offen geschildert.

Die Zocker in der Stadtverwaltung Ravensburg und im Gemeinderat

Ravensburger Zinsspekulationen mit Steuergeldern: Die Ravensburger Schadenersatz-Klage überzeugte das Landgericht in Ulm nicht! Erinnerungen, die SZ berichtete: Vor diesem Gericht sieht es nicht gut aus für die Kämmerei der Stadt Ravensburg: Das Urteil hatte die vorsitzende Richterin am Landgericht Ulm, Renate Bauer, zwar noch nicht gesprochen. Sie ließ aber durchblicken: Die Schadenersatz-Klagen der Stadt Ravensburg und des Abwasserzweckverbands Mariatal (AZV) gegen die Deutsche Bank wegen Verlusten aus riskanten Zinsgeschäften würden hier wohl abgewiesen. Weiterlesen

Recherchen Arztpraxis – Stadtwerke RAB

Pfusch beim Arzt – Wirtschaftsunternehmen Arztpraxis! Fehldiagnosen – wie Ravensburger Fachärzte bei Diabetes Patienten mit nur einer Niere, Metformin verschreiben oder in der Hausarzt Vorsorge über Jahre einen großen Nierentumor (Krebs) nicht erkennen und fast zum Tode führte und noch so einiges mehr! Wie Ärzte bei Urlaubsvertretungen diese Patienten zusätzlich zur Kasse bitten. Wie MS kranke nicht erkannt werden und was die Rabattverträge der Kassen für Folgen haben! Die moderne Euthanasie oder nur die moderne Sterbehilfe? Weiterlesen

TRAU SCHAU WEM – Steuergelder – Recherchen

Steuergelder und wie sie in andere schwarze Kassen fließen? Von der Landesregierung hat die Stadt Ravensburg derzeit 2 Millionen für die Schülerbeförderung erhalten. Wo ist das Geld geblieben? Es ist nicht dort angekommen, wo es hätte ankommen sollen. Auf eine Presseanfrage kam keine Antwort! Die Busfahrpreise, auch für Schüler steigen weiter ins Uferlose, die Benzinpreise sinken, die Inflation steigt! Dreistig- und Überheblichkeit kennt hier keine Grenzen: Jetzt hat die Stadtverwaltung für ihr Verhalten sich sogar noch für den Titel Hauptstadt des fairen Handelns beworben. Weiterlesen