Verbraucher

WOLLT IHR NICHT LEBEN? Sicherheitsexperte warnt vor WPS-Funktion in WLAN-Routern: Wer einen WLAN-Router nutzt, sollte seine WPS-Funktion deaktivieren, warnen Sicherheitsexperten. Unsichere Zufallspasswörter erlauben es Angreifern, Funknetze innerhalb weniger Sekunden zu knacken. Zahlreiche Hersteller sollen betroffen sein.

Staatstrojaner frisst Demokratien – Attac – Beeindruckender Protest gegen die G20-Inszenierung in Hamburg!

Unter Einsatz unter dem Motto „Global gerecht statt G20“ hat sich gelohnt. Wir waren als Attac maßgeblich beim Aktionsdreiklang im Rahmen der G20– Plattform beteiligt. Unzählige Menschen aus dem In- und Ausland haben gezeigt, dass sie sich durch Versammlungsverbote, mediales Trommelfeuer und polizeiliche Übergriffe, aber auch durch unverantwortliche Aktionen Weniger nicht daran hindern lassen, für unsere Ideen einzutreten: Bereits auf dem alternativen „Gipfel für globale Solidarität“ am 5. und 6. Juli haben sich 2.000 Menschen aller Altersgruppen versammelt, doppelt so viel wie erwartet. Das ist ein klares Zeichen dafür, wie drängend die Suche nach Alternativen und Lösungen ist. Kritik an den Zuständen vertiefen, Alternativen für ein „Gutes Leben für Alle“ austauschen, Strategien zur Umsetzung beraten und sich vernetzen war das Ziel des Gipfels. Elf Podien und 75 Workshops waren allesamt gut besucht, es wurde lebhaft diskutiert, und wir hatten eine breite Berichterstattung in den Medien. Am Aktionstag unter dem Motto „Colour the red Zone – die rote Zone bunt machen“ während des offiziellen Gipfels am 7. Juli haben mindestens 5.000 AktivistInnen am Vormittag die Protokollstrecken der offiziellen Delegationen des G20-Gipfels blockiert. Ziel der Aktion war, Sand ins Getriebe des Gipfelablaufs zu streuen. Einige Delegationen mussten umkehren und konnten den Gipfelort nur über Umweg erreichen. Mittags haben Attac-AktivitInnen die Schaufenster einer  Deutschen Bank Filiale bemalt und damit an „Pay your Taxes“ erinnert. Es gab  Aktionen zu „Wachstumswahn“ und „Freihandel als Fluchtursache“ sowie einen Umzug „Neo-Liberalismus ins Museum“. Am Nachmittag haben viele Attacies beim Versuch, die Elbphilamornie als Ort des G20-Abendspektakels zu umzingeln, mit einem „orangen Block“ kreativ und gut gelaunt ihren Protest auf die Straße gebracht. Am Samstag, 8. Juli haben auf der internationalen Großdemonstration „Grenzenlose Solidarität statt G20“ 76.000 Menschen der G20-Inszenierung sichtbar ein „No G20“ entgegengesetzt: AktivistInnen aus Gewerkschaften, Umwelt-, Friedens-, Antirassismus- und Flüchtlingsbewegungen haben zusammen mit radikalen und gemäßigten Linken gezeigt, dass wir uns das Demonstrationsrecht nicht nehmen lassen – laut, bunt und entschlossen. Diese Demonstration war die angemessene Antwort auf die sinnlose Zerstörung und die erschreckende Polizeigewalt der vergangenen Nacht. Wir freuen uns, dass so viele Menschen unserem Aufruf gefolgt sind. (Achim Heier)

Altersarmut und Flaschensammeln im Panama Deutschland! Die Geldgierigsten Finanzämter der Welt – Finanzämter verantwortlich für Inflation, Vernichtung von Volksvermögen, der Löhne, der Wirtschafts- und Arbeitskraft und der Renten! Forderungen zur Bundestagswahl!

Attac

Die Hütchenspieler am Finanzamt: So handelt Deutschland derzeit gegen das Volk! Die Kleinen schröpft man, die Großen lässt man laufen. Abgabenbelastung bei 73%, 50 % werden bereits vom Lohn per Zwang einbehalten. Deutschland ist Vizeweltmeister. Deutliche Entlastung ist nötig und möglich. Der Musterprozess gewonnen, Verlustkürzung bei GmbHs verfassungswidrig! Klage gegen den Landtag eingereicht, wegen der Kostenpauschale und Entschädigung! Bund der Steuerzahler wurde einmal von einer großen deutschen Tageszeitung als „Finanzgewissen der Nation“ bezeichnet. Dieser Titel ist ein großes Lob, aber er verpflichtet auch. Über unserem Eingang spiegelt eine riesige Schuldenuhr die  Staatsverschuldung Deutschlands wider. Seit 2014 haben wir zwar die Schwarze Null im Bund, und viele Bundesländer können ebenfalls eine positive Haushaltsentwicklung vorweisen, aber wir dürfen noch keine Entwarnung geben. Fast 2 Billionen Euro Schulden haben wir, und einige Politiker sehen Schulden immer noch als kleines Übel an. Deshalb müssen wir weiterhin für eine solide Haushaltsführung kämpfen. Aber neben der Schuldenbremse brauchen wir auch eine Steuer- und Abgabenbremse. Unser Kampf gegen die kalte Progression hat sich gelohnt, denn die Politik hat gehandelt. Selbst der Solidaritätszuschlag wird nicht mehr als selbstverständlich angesehen und die Mitte in Deutschland soll steuerlich entlastet werden – dafür haben wir gekämpft. Doch auf der Steuerseite ist nicht alles in Ordnung. Es drohen sogar Steuererhöhungen, mehr Bürokratie und weniger Rechte für die Steuerzahler. Deshalb werden wir uns auch weiterhin für die Interessen der Steuerzahler einsetzen. Diese Arbeit wird niemals enden, denn unsere Erfolge von gestern und heute sind morgen schon wieder zu verteidigen. Weiterlesen

Tatort Psychiatrien, die Schieflage im Rechtssystem! Der MRV – Der Alptraum in Hessen, BaWü und in Ravensburg geht weiter!

Die Auferstehung des 4. Reiches?: „argumentum ad hominem“ – argumentum ad populum. So handelt Deutschland derzeit gegen das eigene Volk! Folter in Deutschland und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Kinder und ganze Familien werden traumatisiert, zerstört, zersetzt vertrieben und sogar ausgerottet. Menschen werden mit Waffengewalt zum Psychiater geschleppt und vom Staat unter Zwangsbetreuung gestellt, weil sie aufmucken oder etwas kritisieren, die Menschen langsam quälen bis der Tod eintritt. Mielke, Mengele, Eichmann und Freisler gibt es heute noch überall? Die neuen „Weg-Sperr  – Methoden“ des Staates! Vito Lestingi: Wir haben gedacht, dass eine Steigerung der Reaktionen aus dem hess. Maßregelvollzug (MRV) kaum noch möglich ist. Doch weit gefehlt. Uns haben Patientenbriefe aus der VITOS-Klinik Riedstadt erreicht, die die Missstände in der dortigen und den anderen VITOS-Kliniken massiv untermauern. Zusätzlich wird unsere Theorie über das Einnahmesicherungssystem der VITOS GmbH auf menschenverachtende und niederträchtige Art und Weise bestätigt. Die Kuriosität in der Angelegenheit, die zuständigen Strafvollstreckungskammern spielen in dem System munter mit. Es wird ein Shitstorm in Ravensburg, in BaWü, in ganz Deutschland geben! Weiterlesen

Pflege am Boden! Das Thema Pflege in Deutschland, in BaWü und Ravensburg spielt scheinbar keine Rolle. Die RRRedaktion unterstützt deshalb alle Pflegekräfte bei ihrem Kampf fürs Überleben.

Pflege

Lucha Grüne

Pflegenotstand wird kollektiv verdrängt: Pflege am Boden, eine Schande auch für Deutschland. Deutschland ist unfähig für eigene Pflegekräfte zu sorgen. Einige Pflegekräfte meiden Deutschland, die neuen 10 000 Pflegekräfte kommen aus Fernost, von Manila nach Tübingen. Keine Zeit für Zuwendung, sie bleibt oft auf der Strecke. Die Zuwendung der Pflegekraft gegenüber dem zu pflegenden Menschen. Weil Kosten und Bürokratie kaum eine andere Wahl lassen. Dazu gab es jetzt einen Abend im Haus am Ziegelbach. Pflege rettet aber Leben und soll den Menschen nicht den Tod bringen! Pflege findet überall statt. In jeder Stadt, in jedem Dorf, in jeder Familie. Alle Menschen in Deutschland haben mit dem Thema „Pflege“ zu tun. Ihre Kinder, Eltern oder Großeltern befinden sich zur Pflege in stationären Einrichtungen, bei Unfällen und schweren Krankheiten kommen sie in Krankenhäuser. Dort arbeiten etwa 1,6 Millionen Menschen in einem pflegerischen Beruf. Diese Menschen bieten Pflege als Dienstleistung an, die sich am jeweils aktuellen Kenntnisstand der Pflegewissenschaft ausrichten soll. Professionelle Pflege bildet damit die Basis der gesundheitlichen Versorgung der Bevölkerung Deutschlands. Diese so wichtige Arbeit unterliegt gesetzlichen Regelungen, die eine ausreichende Finanzierung der professionellen Pflege verhindern. Aufgrund des Mangels an zeitlichen und dinglichen Ressourcen ist es nicht mehr möglich, eine nach unserer Auffassung professionelle Pflege anbieten zu können. Forderungen Pflege mit Herz, ist leider bei den Ravensburger Behörden und in BaWü nicht erwünscht. Krankenkassen und der medizinische Dienst lassen die Menschen „Gnadenlos“ vorzeitig sterben, die AOK BaWü ist Spitzenreiter der Leistungsverweigerung. Auch in Bochum, NRW, manipuliert der Medizinische Dienst die Pflegestufe für die Krankenkassen und die SPD Oberbürgermeisterin, Frau Dr. Ottilie Scholz spielt dabei mit? Was für eine Herzkranke Gesellschaft. Deshalb kostet auch ein Bochumer Fußballspieler 75 Millionen Euro, Menschenhandel vom Feinsten, dafür zahlt die EZB und Brüssel für jeden einzelnen Flüchtling. Der Menschen Schlechtheit ekelt tief mich an… Weiterlesen

Banken horten unser Bargeld – Abschaffung droht! Mit der Bargeldabschaffung verlieren wir alle unsere Freiheit und unsere Lebensqualität. Deshalb sollten auch wir horten!

Jetzt horten auch die Banken schon das Bargeld. Der kranke Finanzmarkt! Zentralbanken setzen Schutzmechanismen des freien Markts außer Kraft! Wenn Sie Ihr Geld investieren, dann gehen Sie als Anleger immer ein Risiko ein. In gesunden Märkten spiegelt der Preis einer Anlage dieses Risiko wider. Diesen Einfluss auf den Preis nennt man auch eine Risikoprämie. Risikoprämien entlohnen Anleger für die Risiken, die sie mit ihren Investments eingehen. So erhalten Sie für hochriskante Investments in der Regel die Chance auf eine höhere Rendite. Umgekehrt haben sichere Investments häufig eine niedrigere Rendite. Die Risikoprämien bringen also die Interessen von Anlegern und Sparern miteinander in Einklang – zumindest in einem gesunden Finanzmarkt. Mehr als 10 Milliarden Euro zusätzlich in den vergangenen 10 Jahren. Grund sollen die Negativzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) sein. Somit würden die Banken Geld sparen. Doch es sieht so aus, als würden die Banken auch dem Bargeldverbot damit einen Bärendienst erweisen. Das Geld wird einfach aus dem System abgezogen. Niemand kann Banken zwingen, es herauszurücken. Wir erinnern an Teile eines Beitrags zu einem GEHEIMPAPIER des internationalen Währungsfonds (IWF) aus dem Frühjahr. Hier werden die Schritte zur Bargeldabschaffung genau beschrieben. Weiterlesen

Baden-Württemberg und der Landkreis Sigmaringen machen Muuh! Megaställe mit 1000 Kühen und eine MEGA Bio Gasanlage mit den Grünen CDUler in Ostrach. Im September ist Bundestagswahl!

RRRedaktion

RRRedaktion

„Sie pfeifen alle auf die Umwelt“: Der geheimnisvolle Bürgermeister in Ostrach, Christoph Schulz und seine politische Position zur Lage! 1.000-Kühe-Stall und Thiel – Böhm`s Technische Werke Schussental (TWS) in Ravensburg. Die beiden CDUler, die Abzocker Thiel-Böhm und der Immobilien OB Rapp, die beiden Wasserbarone und ihre Gewinnmaximierungen, mit ihren kreativen Buchhaltungen. DER nächste SKANDAL steht schon vor der Tür: EU-Kommission nutzt WASSERMANGEL für künftige Privatisierung und die TWS ist schon dabei es zu privatisieren, weil Wasser für die Ravensburger CDU Rapp, TWS Wasserbarone kein Menschenrecht sei. Keinen Umweltschutz mehr mit Schwarz-Grün. Deshalb war Hauk gerade in Ravensburg um dem Volk mal wieder die HEILE WELT vorzugaukeln, rumzueiern, es gäbe keine vergifteten Eier bei den heimischen Eierbarone der Megaställe und in den Geschäften. Sein Wahl Slogan: Hoscht du ne Kuh, dann wähl CDU, hoscht du Schweine, dann hast du Scheine! Lieber den Größenwahn, eine Flugshow in FN, und Habgier statt Gesundheit und Umweltschutz. Wir haben es satt, die jährliche Bauern Demo mit den Grünen in Berlin. Die Fressorgien der Politiker bei der Grünen Woche! Was für ein Hohn und Manifest der Scheinheiligkeit, die Realität sieht anders aus. Die Lobbymentalität der Grünen, CDUler, Hauk,  Kretschmann, Freunde und Co.. Eintausend Kühe, gepfercht in einen Megastall in Ostrach. Es ist bereits ein abgekartetes Spiel, sie bauen schon riesige Silos. Ravensburg und Ostrach stinken nach Gülle. Die Wiese vor den Gebäuden ist eine einzige Jauche Kloake, die nicht nur das Grundwasser verseucht, auch ein Lungen-Giftcocktail für die gesamte Bevölkerung, schwere Körperverletzung im Namen der Politik! Es kommt noch dicker: Erdgas Südwest plant den Bau einer Biohybrid-Anlage beim Energiepark Hahnennest in Ostrach. In dieser Anlage soll das Biogas des Energieparks Hahnennest aufbereitet und verflüssigt werden. Das flüssige Gas kann als Kraftstoff genutzt oder in der chemischen Industrie weiterverarbeitet werden. Es kann aber auch als Energiespeicher dienen. (Zu welchen überzogenen Preisen?) Für den Bau der Anlage investiert Erdgas Südwest zwischen zehn und 13 Millionen Euro. Die Anlage soll bis zu zehn Tonnen Bio-Flüssiggas pro Tag produzieren können. Nie wieder, hört ihr, ihr verlogenes Gesindel? Nie wieder! „Der Feind steht nicht drüben, er steht hüben!“ (Kurt Tucholsky) Weiterlesen

Glaube nichts und prüfe selbst! Wir, die RRRedaktion fahren fort, mit der exklusiven Interviewserie über die Einschätzung Deutschlands in der Welt! Ein Diplomat einer UN nahen Organisation, klärt uns auf!

Teil 12: Hat Merkel die brutalen Einsatzbefehle der Polizei in Hamburg unterschrieben und somit erneut ihre Kompetenzen überschritten, Stasi  Forever? Wurde unsere Polizei von BLACK WATHER bereits aufgekauft? Das unterdrückte, deutsche Volk ruft Russland zur Hilfe? Deutschland wird derzeit umgebaut, es herrscht Rechtsnotstand? Deutschland schädigt durch ihren Sanktionsirrsinn weiterhin die Klein- und Mittelständler der Wirtschaft, mit Zwangsvollstreckungen und Enteignungen bereichern sich andere an einem billigen Grundstück, so wie z.B. Hymer am Nachbargrundstück (Saunabau) in Bad Waldsee. Die neue Weltneuordnung, der G20 Gipfel in Hamburg hat dazu einiges beschlossen und 16 Staaten unter Druck gesetzt, es wird sich dieses Jahr ab September vieles ändern, auch in den USA. Insolvenzanträge werden künftig in England gestellt, umgerechnet ab 750 Pfund wird vollstreckt, so die höchste Richterin in GB. In einem kürzlich erschienen Buch erinnert der Verfasser unter anderem an ein weiter gültiges, aber allgemein unbekanntes Urteil des BVG aus dem Jahr 1973. Am 31. Juli 1973 urteilte das Karlsruher Gericht zum Grundlagenvertrag zwischen der BRD und der DDR: Das Grundgesetz (….) geht davon aus, dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch später untergegangen ist. (….) Das deutsche Reich existiert fort. (….) Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert.“ Das Interview wurde im O-Ton aufgezeichnet am 02.8.2017. Teil11 Teil10 Teil 9 Teil 8 Teil 7 Teil6 Teil5 Teil4 Teill3 Teil2 Teil1 Weiterlesen

Glaube nichts und prüfe selbst! Wir, die RRRedaktion fahren fort, mit der exklusiven Interviewserie über die Einschätzung Deutschlands in der Welt! Ein Diplomat einer UN nahen Organisation, klärt uns auf!

Teil 11: Gerichtsvollzieher, Banken, Justiz, Finanzämter. Das Prinzip von „Gnade vor Recht“ ist offensichtlich verloren gegangen. Jeder hat ein Gewissen? Über die Höhe des Kaufpreises muß jeder selbst entscheiden? Bundesjustizminister Maas beklagt den „Würdeverlust und die Todesstrafe“ in anderen Ländern, nur, über die bereits eingeführte Todesstrafe und Menschenverachtung in Deutschland, durch seine Justiz, spricht er natürlich nicht! Oder denken Sie tatsächlich, daß Sie in Deutschland in einer Demokratie und im einem Rechtsstaat leben in der Sie die Wahl haben? Diejenigen die Straftaten begehen unter dem Deckmantel eines Politikers und Beamtenstatus, gehören vor ein internationales Gericht! gestellt. Nie wieder, hört ihr, ihr verlogenes Gesindel? Nie wieder! „Der Feind steht nicht drüben, er steht hüben!“ (Tucholsky) oder Kurt Tucholsky sagte einmal: „Wenn Wahlen etwas änderten wären sie längst verboten“ Wer kann Wahlen verbieten? Offensichtlich wußte Kurt Tucholsky mehr als er sagte! Das Interview wurde im O-Ton aufgezeichnet am 13.7.2017. Versicherungsklärung Bundesverfassungsgericht Teil12 Teil10 Teil 9 Teil 8 Teil 7 Teil6 Teil5 Teil4 Teill3 Teil2 Teil1 Weiterlesen

Die NGOs in Ravensburg! WAS STIMMT AN UNSEREM SYSTEM NICHT? Die deutsche Streitkultur, ein Ravensburger Milieuportrait und über ihre „Kümmerer“! Ist unsere Politik, die Verwaltung und die Justiz in geistiger Armut gefangen?

MüllMittelösch

RV

RV

MüllRV

RV

Denkt man an Ravensburg in der Nacht, dann ist man um den Schlaf gebracht: Ravensburger atmen Unglück. Die Totengräber und der Schiffsbruch einer Demokratie? Brauchen die Ravensburger den Knigge für Dummies? Oder wollen sie sich lieber weiterhin blamieren? Das wahre BILD Niveau und der fehlende Anstand der Ravensburger bestätigt sich jeden Tag aufs Neue, egal ob beim Hausbesitzer Wege-Fest am 18.8. in der Weststadt, oder beim Rutenbegraben am 29.7.17. Das „Gräfliche“ Millionen schwere Wirtschaftsunternehmen Rutenfest, auch 2017 wieder mit saftigen Preiserhöhungen. Ab dem 21.7. S`ruatalet es wieder, die Partei, Beamten- und Wirtschaftseliten treffen sich zur jährlichen Armenspeisung in der Kuppelnauschule und lassen sich wieder kostenlos bewirten und vor der Tür wühlen die wirklich Armen in der Mülltonne! Streitsüchtige Hausbesitzer, Neider und Mißgönner treffen sich in der Weststadt beim Wege-Fest um 18.00h vor dem Wohnhaus eines Parkplatz- und Besucherkontrolleur bei Leberkäse, Kartoffelsalat und Bier. Sie bilden gemeinsam einen Komplott, sie reden und hetzen übereinander, verbreiten dummes Zeug das ganze Jahr über und fordern fürs Fest gute Laune zum Gelingen? Sie wissen alles besser und haben von nichts eine Ahnung, sie mischen sich in alles ein und beleidigen die Intelligenz anderer! Manche können sogar auf Knopfdruck schallend lachen und so ihre Fröhlichkeit vorgaukeln. Sie schämen sich nicht einmal in Grund und Boden über ihr charakterloses Verhalten, sie bilden sich sogar ein, Gutmenschen zu sein. Man leckt sich gegenseitig die Wunden, es wird nur noch geheuchelt, gelogen, von den Scheinheiligkeiten wird jeden Sonntag vom lieben Gott um „Absolution“ erbeten. Wie sagt der Volksmund so treffend: „pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Vom Bootsbauer, Demo für alle, Beamte, bis zum Polizist ist alles vertreten. „Die einen mögen wir, die anderen mögen wir nicht“, ich hab gehört, der hat gesagt Mentalität. Andere treffen sich jedes Jahr beim Bürgertreff auf dem Marienplatz am 22.7.. So sieht man es auch bei der UN, die deutsche Gesellschaft ist primitiv, feige, streitsüchtig, „wertelos, hinterlistig“, verlogen und unberechenbar. Ist es die Arroganz der Dummheit, die geistige Armut oder fehlt ihnen einfach nur die Vernunft und der Verstand? Weiterlesen

BEAUTYSUITE – BERLIN FASHIONWEEK 2017 – Genießen Sie eine glamouröse Auszeit in der Third-Place Location!

RRRedaktion

RRRedaktion

Die RRRedaktion für Sie Life wieder mit dabei: Die Berlin Fashion Week 2017 fand am 04. und 05. Juli 2017 von 11.00h – 18..00 Uhr im Waldorf Astoria Hotel statt. Erleben Sie aktuelle Beautyinnovationen von hochwertigen Beautybrands mit Dienstleistungen von Kopf bis Fuß. Fashion & Beautybrands stehen Ihnen für persönliche Gespräche gerne Frage und Antwort. Für strahlende Augenblicke sorgt diesmal der Durchstarter Miss Lashes mit Wimpernapplikationen! Miss Lashes zaubert Ihnen Wimpern in Ihrer Wunschdichte und dies ganz ohne Mascara! Buchen Sie Ihren Lashstyle: Wimpernverlängerung, Russian Volume oder Mega Volume! Weiterlesen