Merkel bereitet den Great Reset vor! Dauerpandemie ist geplant! Grundrechtseinschränkungen bleiben!

Great Reset: Ohne Virusnachweis in die Tyrannei. Lockdown bis zum Untergang! Die Maßnahmen dürfen nie größer sein als die Ursachen. Zitat: „Ein großer Staat gleicht einem großen Menschen. Wenn er einen Fehler begeht, erkennt er ihn. Nachdem er ihn erkannt hat, gibt er ihn zu. Nachdem er ihn zugegeben hat, berichtigt er ihn.“ Sie hoffen durch die Impfungen und mit den Tests ist bald alles vorbei? Da müssen auch wir Sie leider enttäuschen, es wird noch schlimmer, Völkermord ist ihr Auftrag, weiterlesen. Willkommen auf dem neuen Planet der Affen-Erde, Hass, Gesellschaftsspaltung, Ausgrenzung und nur noch Menschen ohne Gesicht und mit Nummer! Unter Corona-Schikanen, Wahlen Nein Danke! Über 20 Millionen sollen ausgegrenzt werden, so der Plan von Merkel. Wer Kritik übel nimmt hat etwas zu verbergen. Vertrauen ist wie ein Eiswürfel, einmal geschmolzen kommt er nicht mehr zurück, (D.H.). Immobilien und Corona Korruption, Söder, Laschet, Kretschmann und Freunde lenken derzeit mit ihren Sprüchen von sich ab, stecken Sie doch selbst tief im Sumpf der Vetternwirtschaft und nehmen die Hinterbänkler jetzt als Bauernopfer, siehe auch die Rapp-Schuler-CDU-Lucha-Grüne, FDP, SPD, hier gibt es die Ravensburger-Vetternwirtschaft, seit Jahrzehnten. Der Tag, an dem du aufhörst, das Rennen mitzumachen, ist der Tag, an dem du das Rennen gewinnst. (Bob Marley) RKI gibt Betrug zu, wann bricht endlich die Corona-Lügen-Pyramide zusammen? Mehr Mut zur Veränderung, die Parteien haben sich alle schuldig gemacht. Ein Mensch-ein Problem! Kein Mensch-kein Problem! Zum ausdrucken: Corona-Informationen-Haftungs-Formulare für Tests und für Impfungen >>> Formulare2021-03-23_114503. Formular für Selbsttest.

Panik Professor: „Das Virus braucht einen Wirt. Also schließen wir alle Wirtschaften, BASTA!“ Krieg ist…. Wenn deine Regierung dir erzählt wer der Feind ist…. Revolution ist…. Wenn Du es selbst herausfindest! Schreitet bald das Militär ein? Die Vorbereitung in der Ukraine laufen bereits. Tiefer können Politiker, die Merkel-Medien, die Wirtschafts-Elite, Wissenschaftler, Ärzte und Beamte nicht mehr sinken. Die Welt schaut schon lange auch auf Ravensburg, KLAUS SCHWAB UND DAS VIERTE REICH, Ravensburg spielt darin eine große Rolle, hier oder hier >> Klaus Schwab and the Fourth Reich – Forbidden Knowledge TV.

Die Heuchlerparade in Berlin, in den Ländern und in den Merkel-Medien: Wir brauchen eine neue Aufklärung, gegen Lügen, gegen Verbote. Wer nicht hinterfragt bleibt dumm. Wenn die Guten nichts tun gehört die Welt den Bösen! Merkel im Rausch der Massenbeherrschung! Herr Spahn, Frau Merkel, der größte Schritt ist der durch die Tür, und Tschüss. Wie korrupt ist Jens Spahn? Spahn gehört längst aus dem Amt entfernt, der Politfilz wird immer dichter, so wie in Ravensburg auch. Der Rechtsstaat ist am Ende. Abrechnung mit Zustand von Justiz und Polizei. Clan-Kriminalität, Justiz-Versagen, Polizei-Chaos, Ober-Staatsanwalt packt aus. Enthüllungsbuch sorgt für jede Menge Zündstoff, hier. Dr. Barbara Kahler, hier. Ex-ZDF-Moderator keilt gegen Merkel aus. Weiterlesen. szenarienpapier-covid-19. Merkel-Steckbrief, hier. Die wichtigsten Meldungen der vergangenen Tage im Überblick – Teil18! Glaube nichts und prüfe selbst, hier. CoronaPOST. WHO hat mit China konspiriert, weiterlesen. Post vom OB. Schule-Eltern-E-Mailverkehr. In höchster Not. Kinderschlachthaus in den Tunneln und das Covid19 Virus, hierHeuchelCDU. Insolvenzen 2020-2021.

Welche Lockerungen dürfen sich Wirtschaft und Gesellschaft nun erwarten?: Die Zustimmung zu Merkels Lockdown-Politik fällt von 73% auf 35%. Informationen der Bild-Zeitung widersprechen einem Öffnungsplan, den eine Arbeitsgruppe um Kanzleramtschef Helge Braun erarbeiten sollte. Er hält selbst derzeit „keine Öffnungen“ für möglich. Karl Lauterbach spricht sich gegen Lockerungen aus, denn die dritte Welle laufe bereits, weitere Wellen wurden bereits schon heimlich beschlossen. Weiterlesen. Gastronomie-Shutdown: Reisst den Gastwirten jetzt der Geduldsfaden? Verfassungsrichter: Teile früherer Thüringer Corona-Verordnungen nichtig. Spahn missachtet eigene Corona-Regeln: Fake-Pandemie nur fürs Volk! Mitte Oktober 2020 ist der von Kritikern als Bundespharmalobbyist bezeichnete Jens Spahn überraschend „positiv“ auf das Coronavirus getestet worden – nachdem er selbst monatelang Hygiene- und Abstandsregeln gepredigt und Einschränkungen mit erlassen hat. Spahn begab sich daraufhin in häusliche Quarantäne. Das gesamte Bundeskabinett, mit welchem er am selben Tag noch Kontakt hatte, musste sich indes nicht in Quarantäne begeben. Für die „Regierung“ gelten offenbar andere Corona-Regeln als für die Bevölkerung. Weiterlesen.

Deep State – Der „Hasserfüllte Blick“ einer Vernichtungs-Kanzlerin mit ihrer kriminellen Vereinigung! 

Bayern: Wie korrupt ist Söder? Söder-Regierung kann FFP2-Maskenpflicht, gleich Maulkorbpflicht nicht begründen – FFP2-Masken dienen dem Schutz vor Feinstaub am Arbeitsplatz und setzen eine umfangreiche Schulung sowie eine medizinische Untersuchung voraus. Dennoch hat die Bayerische Staatsregierung eine allgemeine FFP2-Maskenpflicht im Einzelhandel und im öffentlichen Nahverkehr zur Eindämmung der Corona-»Pandemie« angeordnet. Österreichischer Kolumnist zerlegt Corona-Politik: Lockdown muss beendet werden – Gerald Grosz, ein österreichischer Kolumnist, hat in einer Sendung bei OE24 die Corona-Politik von Bundeskanzler Kurz nach allen Regeln der Kunst zerlegt. Die Argumentationen von Kurz greifen komplett ins Leere, die Inzidenzzahlen seien falsch und die propagierten Mutanten wieder auf dem Rückzug.

Archiv

Mehr als 300 ehemalige Stasi Leute dienen bei der Brandenburger Polizei: Das DDR Unrecht wird durch die SED-Merkel-Diktatur, mit ihrem faschistischen Gefolge, in Deutschland fortgeführt. In Düsseldorf, im korrupten Laschet Land, wurde sogar das verweilen am Rheinufer verboten, jetzt ziehen andere Bundesländer nach, Polizei jagt Spaziergänger und begehen dabei selbst Straftaten. CDU, CSU, SPD, Grüne Corona-Korruption und Krisengewinnerei in den Altparteien. Wo die die Staatspolizei wegschaut! Sie predigen Wasser und trinken Champagner, zu welcher Kategorie gehören Merkel, Söder, Spahn und Nüßlein u.s.w.? Während alle brav zu Hause bleiben sollen und müssen und Kontaktverbote haben, lud Spahn für 10 000 Euro Eintritt zum Essen mit sich ein, sein Ehemann immer mit dabei. Am Tag danach wurde Spahn positiv getestet. Da es ja nur eine Fake-Pandemie und eine Grippe-Bakterie ist, festgestellt durch Obduktionen von Russland und Italien, interessiert das die Politiker nicht, nur das Volk soll Corona-Schikaniert und vernichtet werden! Genozi-Schäuble, zum EU-Impfversagen meint, „Man müsse zusätzliche Todesfälle in Kauf nehmen, wenn man Europa stärken will“, er meint damit sein Deep State-Clan. Schon wieder verdient einer an der Not der Menschen! Die Seelenzerstörer: Nicht näher als zwei Meter, Salzburger Schüler tragen jetzt Abstandshalter. Die Seelenzerstörer Merkel, Spahn, Söder, Kretschmann, Lucha, alle Ministerpräsidenten planen es auch in Deutschland für immer einzuführen. Das sind keine Menschen mehr die so etwas beschließen, dass sind gefühlskalte, gewissenlose Personen. Wann kommen sie endlich vor ein Tribunal und werden in die persönliche unlimitierte Haftung genommen?

Die Fake-Pandemische Lage: Bis  zum 21.11.21 waren die Corona-Schikanen bisher geplant. Regierung will jetzt Maßnahmen bis März 2022 verlängern. Verlängerung jetzt, Erkenntnisse in neun Monaten. In einem Gesetzentwurf, auf den der Journalist Boris Reitschuster aufmerksam geworden ist, plant die Bundesregierung offenbar, die Corona-Maßnahmen noch bis Ende März 2022 fortzusetzen. Der Entwurf, der mit großer Wahrscheinlichkeit zum Gesetz gemacht werden kann, wirft die Frage auf, ob es angesichts des Zeitraums der Maßnahmen, den die Bundesregierung schon jetzt als erforderlich zu erachten scheint, tatsächlich noch um die Eindämmung einer Virus-Pandemie geht. Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD. Weiterlesen. Gesetzentwurf.

Regierung prüft Testpflicht in Unternehmen: Noch mehr Corona-Schikanen damit man seinen Arbeitsplatz verlieren soll. Verschwörungstheorie? Nein! Auch dieses neue Vorhaben gehört offenbar zu den Plänen der Bundesregierung, genau wie die Einführung eines digitalen Impfpasses. Was vor einem Jahr noch als Verschwörungstheorie vom „Aluhut-Trägern“ abgetan wurde, stellt sich nach und nach als Realität heraus. Einem Bericht des „Business Insider“ zufolge „prüft“ die Bundesregierung, ob Arbeitgeber verpflichtet werden können, ab einer Unternehmensgröße von 19 Angestellten oder Beschäftigten, ihre Mitarbeiter regelmäßig auf das Coronavirus testen zu lassen. Weiterlesen.

Ruf der Wissenschaft: Genozid-Euthanasie, bürgerlicher Tod, weiße Folter, Mord, Todesspritze. Regierungen verantwortlich für Herzversagen oder Schlaganfall-Zunahme. Auch wir stellen bundesweit fest, Behandlungsverweigerung durch Ärzte, keine Vorsorge mehr, um so den Tod der Menschen zu beschleunigen, die Krankenkassen spielen dabei mit. Der Streit um die richtigen Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus und dessen Ausbreitung wird unvermindert fortgeführt. Während die Talkshows in Deutschland und sicherlich auch in anderen Ländern sich oft in der geforderten Härte der Maßnahmen überbieten und sich auf „die Wissenschaft“ berufen, meldet sich – „die Wissenschaft“. Weiterlesen.

Digitale ID soll uns weltweit zum gläsernen Menschen machen: Der Great Reset bringt den digitalen Menschen. es klingt wie eine Dystopie aus einem Science-Fiction-Film, ist jedoch furchtbare Realität: Big-Tech-Konzerne wollen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Regierungen und internationalen Organisationen den gläsernen Menschen schaffen, der sich mit Hilfe einer digitalen ID ausweist. Diese Ideen basieren auf den Plänen des Great Reset und seinen Forderungen nach einem „digitalen Menschen“. Alle diese Organisationen arbeiten ohne Unterlaß daran, die Freiheit aller Menschen abzuschaffen und die Welt in einen großen Polizei-und Überwachungsstaat zu transformieren. Der Great Reset ist dafür der Schlüssel. Wenn wir Bürger uns die Freiheit bewahren wollen, müssen diese zerstörerischen Pläne vereitelt werden. Hintergrundinfos hier.

Das 4. Reich ist eröffnet: Was früher die Juden und Sinti waren, sind Merkel-Regime heute alle. Schule kennzeichnet „Nicht-Infizierte“ mit grünem Punkt. Der Würde für immer beraubt: Satanische Seelenzerstörung in allen Schulen, Kitas, Alten- und Pflegeheimen, einsam und alleine Sterben ist erwünscht. Sind die Walddorfschulen jetzt alle in Grüner Hand? Dann haben diese Kinder noch schlechtere Karten als in den Staats-Schulen. Corona-Schikanen helfen beim vernichten: Unser Schulsystem hat die Jungen Menschen so verdummt das sie für die Zerstörung ihrer Zukunft sich als Klima-Hüpfer missbrauchen lassen. Auch die Grünen-Walddorfschulen misshandeln die Kinder mit Corona-Schikanen, wir erhalten Hilferufe und Klagen aus ganz Deutschland, auch aus Ravensburg. Im Gespräch mit einer Schüler-Gruppe am 25.2. haben wir unglaubliches über Schulen erfahren, wie diese ihre Schüler behandeln und misshandeln, auch die Corona-Polizei misshandelt Schüler. Bei einem war die Mutter in einem Seniorenheim beschäftigt, auch da herrschen unmenschliche Verhältnisse. Wie BRUTAL wird unsere Merkel-Polizei noch? Es gilt die Verhältnismäßigkeit der Mittel. Bei einer Corona-Kontrolle richtet sich die Polizei gegen das Volk, sie begehen dafür sogar selbst Straftaten. Corona-Polizei verfolgt 17 jährigen Jugendlichen mit dem Streifenwagen über die Wiese, weil er keinen gesundheitsschädlichen Maulkorb getragen hat. Video. Alle recherchierten Berichte haben wir an unseren Diplomaten weitergeleitet für die persönliche Haftung danach.

Die Corona-Wut nimmt zu: Die Stimmung scheint nicht nur in der Wirtschaft, im Handel zu kippen, sondern auch im Volk. Wirtschaft und Handel planen Klagen gegen Lockdown. Wir unterstützen die internationalen Klagen mit unseren Recherchen. Seit März 2020 sind wir im Auftrag bundesweit unterwegs um Menschenrechtsverletzungen und die Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu dokumentieren. Sie gehören alle vor ein Tribunal, Altmaier plant schon wieder ein wirtschaftsschädliches Lockdown-Vernichtungskonzept. Wie krank ist dieser Politiker? Masken (Maulkörbe) bestimmen jetzt direkt dein Leben: Wow, das World Communist Forum propagiert eine permanente Maske, die dir sagt, wann du sie ausziehen und normal atmen darfst und wann du sie waschen musst. Außerdem erinnert sie dich mit einer App daran sie anzuziehen.

Mehr Nebenwirkungen als vermutet: Spahn und seine Corona-Korruption. Bundes-Pharma-Minister Spahn hat verlauten lassen, dass Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Corona-Impfung ein gutes Zeichen seien. Gegenüber RTL meinte er, dies würde „eigentlich ein gutes Zeichen“ sein, da diese Reaktionen demonstrieren würden, dass das Immunsystem arbeitet. Die „Frankfurter Rundschau“ nun merkte an, dass ihr Menschen von ihren Erfahrungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca berichtet hätte. Dabei ging es um „heftige grippeartige Beschwerden“. Die vielen Menschen die Spahn hat ermorden lassen sind ihm völlig egal, lebt man doch selbst mit seinem Ehemann unbeschwert ohne Einschränkungen und Verluste von den Bestechungsgeldern der WHO, Pharma und Gates. Corona ist nur ein Bakterium, eine Grippe-Welle und keine Virus-Pandemie, dass hat letztes Jahr schon Italien durch Obduktionen festgestellt und wurde jetzt durch Russland bestätigt. WHO meldet globalen Einbruch der Corona-Zahlen. Corona soll sich weiterhin exponentiell verbreiten, bis 70 % der Welt-Bevölkerung mit der Grippe-Bakterie infiziert sind damit mit der Spritze die erwünschten Todesfälle erreicht werden um die Welt-Bevölkerung zu reduzieren, man nennt es auch Völkermord. Einem Bericht der britischen Zeitung „The Guardian“ zufolge plant der britische Premierminister Boris Johnson alle Corona-Einschränkungen des „normalen“ Lebens in England bis zum 21. Juni aufzuheben. Merkel will solange weitermachen bis alles zerstört und vernichtet ist.

Wacht endlich auf, zeigt Kurz und Merkel die ROTE KARTE! Nein zu Corona-Korruption und Nein zum Corona-Krieg!

Ein japanisches Sprichwort sagt: „Der Tag, an dem du einen Entschluss fasst, ist ein Glückstag.“ Deshalb gehen Sie dieses Jahr nicht zu den Wahlen. LANDTAGSWAHLEN 2021 – Das wichtigste Video zum Thema! Früher hieß es „ARBEIT MACHT FREI“, 2021 heißt es „IMPFEN MACHT FREI! Frau Merkel hat sich in einen Tunnel vergraben und die Mainstreampresse streut unserer Bevölkerung weiter Sand in die Augen. Staatlich verordnetes lachen, weil freies lachen, sogar trauern wurde verboten, es darf nur noch auf Anweisung der Politik und der Merkel-Medien gelacht werden. Die meisten Länder Europas öffnen wieder… Deutschland bleibt zu. Die Kritik an der Ignoranz gegenüber den erheblichen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen des Lockdowns in Deutschland scheint kaum abzureißen. Das tschechische Parlament stimmt gegen Verlängerung von Corona-Notstand, die deutschen Schlafschafe foltern und Schikanieren weiter. Pandemie wird durch Labor-Viren am Leben erhalten. Corona ist das trojanische Pferd, daß von Merkel, Biden und Co. dazu benutzt wird, um Europa durch den Great Reset zu zerstören. In diesem Kampf kämpfen die Globalisten mit schmutzigen Mitteln.

Hass ist eine Pflanze, die mit Blut gegossen wird! Der Corona-Krieg verändert die Persönlichkeit des Menschen, er erzeugt Hass, Gewalt und tötet das Gefühl der Mitmenschlichkeit. Man sagt uns Journalisten ungeniert aus dem Bundestag, „Corona bleibt solange wir das wollen, Corona endet wenn wir das sagen, die Maske ist ein Maulkorb fürs Volk, der Abstand soll dazu dienen, damit sich die Menschen nicht über Corona und über das impfen unterhalten“, und wenn du nicht spurst machen wir eine neue Fake-Pandemie, solange bist du machst was wir wollen. Die Polizei unterstützt die kriminelle Vereinigung auch noch und geht gegen das eigene Volk vor, der neue Traumberuf „Corona-Polizei“! 20 Polizisten führten eine gebrechliche, kleine Alte Frau vom Platz und sie sind auch noch stolz darauf.

Merkels psychologische Kriegsführung: Es ist kein Ende in Sicht. Merkel hält Deutschland im Dauer-Lockdown, dass wurde bereits schon letztes Jahr heimlich beschlossen und zwar bis zum 21.11. 2021. Der Merkel-Regierung fallen immer wieder neue Argumente ein, um den totalitären Lockdown zu verlängern. Falsche Drosten-Tests und Falsche RKI-Zahlen! Der „Hans Dampf in allen Gassen“ der Regierungsgesundheitspropaganda, Karl Lauterbach, darf nun wieder die Panik-Trommel rühren. Obwohl dieser „Gesundheitsexperte“ laut Medienberichten nicht einmal von seiner Ex-Frau – einer Epidemiologin und somit echten Expertin – ernstgenommen wurde, ist Lauterbach Dauergast in den zwangsfinanzierten GEZ-Medien – lt. Kritikern ein Paralleluniversum für alle Corona-Gläubigen, die nach einem Jahr Panikmache und Grundrechtseingriffen immer noch nicht durch die Wahrheit erleuchtet worden sind. Die korrupte Merkel-Regierung und ihre ausgewählten Berater finden immer neue Gründe, um den Merkel-Lockdown in die Länge zu ziehen. Mal ist es die Angst vor den Mutanten, dann ist es die angebliche dritte Welle. Ständig werden die Zielvorgaben für die Inzidenz-Werte geändert – und schließlich heißt es von Merkel, dass die Krise erst dann überwunden sei, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind – und Deutschland soll von allen Ländern in der Welt am meisten dafür zahlen! Dem gegenüber stehen Millionen Menschen, deren wirtschaftliche Existenz gefährdet ist und die dringend Perspektiven für die Rückkehr in das normale wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben brauchen. Bundeskabinett beschließt Einführung eines Impfpasses. Verschwörungstheorie? Nein! – Das Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Montag die Einführung eines digitalen Impfpasses beschlossen, damit Geimpfte Konzerte oder Restaurants besuchen können. Zu Beginn der Pandemie wurde dieses Szenario, welches von der Regierung nun beschlossen wurde, als „Verschwörungstheorie“ abgetan. Weil einige Länder, beispielsweise Israel, den digitalen Impfpass für das Smartphone schon eingeführt haben, zieht die Bundesregierung nun nach. Das Organ- und Kinderhandel Land-Israel kehrt inzwischen nach seinem dritten Lockdown langsam zur „Normalität“ zurück. Wie wirksam ist der Impfstoff in Israel gegen die Übertragung? Kürzlich machte eine Meldung in den Medien die Runde, wonach der Impfstoff von BioNTech/Pfizer in Israel einen Schutz gegen die Infektion Anderer mit dem Corona-Virus darstelle. Konkret wurde die Agentur Reuters damit zitiert, der Impfstoff von Pfizer würde die Übertragung des Virus stark reduzieren. Dies hätten zwei israelische Studien herausgefunden. Die Seite sciencefiles.org hat Studien dazu untersucht. Weiterlesen.

Corona-Krieg-Lügen- und Korruption!

Pandemie, Grippe-Welle verschwindet, nur in Deutschland nicht: Während man in Deutschland die „dritte Grippe-Welle“ hochbeschwört, über kaum sinkende Infektionen und die „gefährliche britische Virus-Mutante“ predigt, fallen die Infektionszahlen nach Angaben der WHO weltweit sehr deutlich und recht schnell. Trotz der „Mutanten“ scheint sich das Virus weltweit abzuschwächen; außer in Deutschland. Hier wird der Lockdown weiterhin verlängert – vermutlich noch weit bis in den April hinein. Die WHO spricht indes laut „ntv“ von einer weltweiten Entspannung. Während in Deutschland das Infektionsniveau stagniert, fallen die Zahlen nach WHO-Angaben weltweit plötzlich deutlich. Trotz Mutationen verliert das Coronavirus offenbar an Kraft. Forscher erkennen ein Muster – und machen Hoffnung mit einer verblüffenden Prognose. Weiterlesen. Lässt Pharma-Minister Spahn Journalisten ausspionieren?: Einem Bericht des „Tagesspiegel“ zufolge hat Bundespharmalobbyist Jens Spahn offenbar gezielt Journalisten – unter anderem von Spiegel, Bild, Business Insider und Stern – ausforschen lassen. Die Journalisten hatten Recherchen zu seinen Immobiliengeschäften in Berlin getätigt. Dies gefällt dem „Minister“ offenbar nicht. Zuvor hatte Spahn gerichtlich Medienberichte über die Höhe des Kaufpreises seiner Villa in Berlin verbieten lassen. Weiterlesen.

Dieser Mann sollte unbedingt einen IQ-Test machen und seine Freunde Drosten, Spahn, Laschet, Kretschmer, Kretschmann, Lucha, Brugger, Söder, Altmaier, Scholz, Heil, Schwesig, Wieler, Merkel und Gefolge mitnehmen.

Mobilfunk, E-Autos, Corona-Schikanen und die Grünen sind Umweltschädlich: Der folgende Dokumentarfilm von James Russell zeigt in eindrücklicher Weise auf, welche Auswirkungen die seit etwa 30 Jahren ausgebauten, künstlich erzeugten elektromagnetischen Felder (EMF) aus Mobilfunk, WLAN und Co. auf Mensch und Natur haben. Auch die E-Autos und deren Batterien sind Umweltschädlich. Durch den Corona-Schwindel wird auch die Umwelt zurückschlagen. Video. Grüne erhalten Spenden von Pharma und Rüstung. Schaut man sich einmal die Parteispenden der Grünen genauer an, fragt man sich, wie „grün“ die Grünen überhaupt sind. Vor ein paar Jahren erhielten die Grünen, die sich selbst als Friedens- und Umweltpartei bezeichnen, kurz vor Weihnachten eine Parteispende von 100.000 Euro von einem Metallverband, dem eine ganze Reihe von Rüstungsfirmen angehört. Bereits im Vorjahr hatten die Grünen Spenden in Höhe von 60.000 von dem Metallverband erhalten. Misswirtschaft der Merkel-Regierung gefährdet Stromversorgung: Seit der Havarie des Atomkraftwerks in Fukushima betreibt die Merkel-Regierung eine Strom- und Energiepolitik, die nicht nur dazu geführt hat, dass die Deutschen die höchsten Strompreise in Europa bezahlen, sondern dass Deutschland neuerdings von Blackouts bedroht ist. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat – ohne ein tragfähiges und sinnvolles Alternativkonzept zu haben – die Abschaltung aller Kernkraftwerke in Deutschland bis spätestens 2022 beschlossen. Das ist bereits nächstes Jahr. Zudem wurde der Ausstieg aus der Kohlekraft-Energie bis zum Jahr 2038 beschlossen.

Merkel bekennt sich offen zum Völkermord: Der Genozid, der bürgerliche Tod geht ungebremst weiter. Methoden der Macht, wie Merkel mit dem Feindbild Corona regiert. Pandemie ist erst beendet, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind. Zusätzlichen 7,5 Milliarden US-Dollar soll die globale Impfkampagne forciert werden. 1,5 Milliarden US-Dollar davon sollen aus Deutschland kommen. Damit ist Deutschland der größte Impfbezahler — noch vor den USA und Großbritannien. Deutschland soll für die größenwahnsinnigen Pläne der Kanzlerin am meisten zahlen. Merkel entfernt sich in ihrem Nero-Syndrom immer mehr von der Realität. So solle ihrer Meinung nach die Corona-Pandemie erst dann besiegt sein, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind. Mit zusätzlichen 7,5 Milliarden Dollar soll diese globale Impfkampagne nun forciert werden. Der größte Zahlmeister ist hierbei Deutschland, das 1,5 Milliarden Dollar beisteuern soll. Der deutsche Steuerzahler wird wieder kräftig zur Ader gelassen und sukzessive ausgeblutet. Um im ersten Merkel-Lockdown Maßnahmen präventiver und repressiver Natur zu begründen, wurde von Minister Seehofer ein entsprechendes Papier in Auftrag gegeben. Eine Million Tote wurden in diesem Szenario prognostiziert. Mit an Bord der 8-köpfigen Gruppe, die dieses Papier ausarbeitete, war Otto Kölbl. Der Germanist diente als Sprachlehrer in Rot-China und pries das Vorgehen der kommunistischen Machthaber in Wuhan. Daß Anhänger Rot-Chinas für Merkel Panik-Papiere verfassen, ist skandalös und nicht hinnehmbar! So wurde der Merkel-Lockdown orchestriert. Wie der Merkel-Lockdown orchestriert wurde: Anhänger Rot-Chinas schreibt für Merkel-Regierung Panik-Papier – Im Expertenrat des Deutschen Innenministers sitzen die Unterstützer Rot-Chinas. Seine Gleichung lautet: 2019 = 1919 + 1929. Weiterlesen. Und Söder verbreitet Merkel-Lockdown-Durchhalteparolen: Keine Öffnungen in Sicht! – »Söders Beschwichtigungsphrasen sind ein blanker Hohn und Heuchelei gegenüber den Unternehmen, die derzeit um ihre Existenz kämpfen.«

Spahn-Klinik-Bilanz: 20 % weniger Einnahmen. Die Corona-Pandemie bzw. die wirtschaftlichen Auswirkungen der Maßnahmen betreffen auch jenen Sektor, der mutmaßlich davon hätte profitieren sollen: Kliniken. Da das Gesundheitssystem den Begründungen für die Lockdown-Maßnahmen nach vor einem Kollaps geschützt werden soll, müsste die Auftragslage in den Häusern an sich recht gut sein – wie passt dies zusammen? Monatlich 8 Millionen Euro. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete darüber, dass die Einnahmen der Krankenhäuser in Deutschland insgesamt monatlich etwa 8 Milliarden Euro betragen sollen. Die Einnahmen seien jedoch während der Zeit der Pandemie – hier also wegen der Maßnahmen und der Folgen -, erheblich geschrumpft. Weiterlesen.

Deutschland ist die Lachnummer 1 in der Welt!

Nutz- und Wirkungslos: Früher begannen die Märchen mit „Es war einmal….“ Heute beginnen sie oft mit „Laut Robert-Koch-Institut….“ Während du singst, ist der Bereich im Hirn geblockt, der Angst auslöst. Du kannst also nicht gleichzeitig singen und Angst haben, deshalb hat Merkel das singen verboten, damit du in „Dauerangst“ lebst! Die Merkel-Medienanstalten wollen alternative Medien kaltstellen. Es ist wieder mal soweit…andersdenkende werden heute wieder gebrandmarkt, diffamiert, angeprangert, als „Verschwörungstheoretiker“ auf dem Scheiterhaufen der „Öffentlichen Meinung“ verkohlt. Der Geist der Wahrheit aber ist Feuerfest! In der CDU-Grünen Amri-Stadt Ravensburg gibt es die Hexenverbrennung und den Scheiterhaufen bis heute, OB Rapp und sein BLINDES-Gefolge spielen die Hexenmeister. Viele Menschen sind gar nicht an der Wahrheit interessiert. Ihnen reicht als ständige Beruhigung, dass sie an den Lügen festhalten können, was sie dann für die Wahrheit halten. Es gibt bereits Leute mit Virenangstwahnvorstellungen, wenn sie Menschenansammlungen sehen, wie auf einem Realparkplatz. Man musste eine Frau vom Parkplatz wegführen. Zittern und Schreikrämpfe, der Virus würde sie anfallen, genau so will es Merkel und ihre kriminelle Vereinigung. Deshalb auch die hektische Beschaffung und teure Berater. Masken dienen nur als reine Maulkörbe fürs Volk und damit das Immunsystem geschwächt wird. Im Frühjahr vergangenen Jahres stieg die Bundesregierung in die Beschaffung von FFP-Masken ein, um auch Krankenhäuser und Arztpraxen versorgen zu können. Das sogenannte Open-House-Verfahren erwies sich dabei als besonders holperig und teuer. Am Ende hatte der Bund zwar Masken, brauchte aber externe Berater und ist bis heute in Rechtsstreitigkeiten mit Lieferanten verwickelt. Was schief lief und was daraus gelernt werden muss, lesen Sie hier. Neuseeland: 30.000 Fans feiern Live-Konzert ohne Masken – In Neuseelands Hauptstadt Wellington feierten rund 30.000 Musik-Fans bei einem Freiluft-Rock-Konzert. Die Gäste waren dicht gedrängt. Es gab keinen Mindestabstand und es wurden keine Masken getragen. Weltwirtschaftsforum: Man solle nie eine »gute Krise verschwenden« – Davos bereitet sich auf eine neue Welt vor; Volkswirtschaften müssten durch eine Ad-hoc-Finanzpolitik ersetzt werden.

Merkel-Regierung behandelt Bürger wie unmündige Kinder: Todesfälle nach Corona-Impfung werden nicht untersucht, somit sollen Nebenwirkungen der Impfung vertuscht werden und die gekauften Merkel-Medien spielen das Todesspiel mit. Selbst gesehen, dreijährige mit Maske an den Händen der Großeltern, Tatort Wochenmarkt. Eine neurologisch-kranke Merkel hat jede Realität verloren. Der neue umstrittene Vorsitzende der CDU, Merkel-Freund Achim Laschet, hat nun Gegenwind bekommen. Der Doppelzüngige-Politiker, noch amtierender Ministerpräsident in Nordrhein-Westfalen, hatte sich plötzlich dahingehend geäußert, „man kann nicht immer neue Grenzwerte erfinden, um zu verhindern, dass Leben wieder stattfindet“. Er würde die Beschlüsse der Kanzlerin und der Runde der Ministerpräsidenten dazu verteidigen, dennoch würde es nicht helfen, stets neue Zahlen ins Spiel zu bringen. Einhergehend mit der Covid19-Impfwelle häufen sich vor allem in alternativen Medien die Meldungen von Impfschäden und Impftoten. Das hatten viele Experten prognostiziert. Sie wurden aber von Politik und Leitmedien ignoriert oder diskreditiert. Ist der öffentliche Dialog mit allen Fachkräften nicht längst überfällig? Über 60 Unternehmer haben sich zusammengeschlossen, weil seitens der Politik und der Medien kein offener Diskurs zur momentanen Corona-Politik stattfindet. Darüber hinaus wollen sie die Unverhältnismäßigkeit der Maßnahmen nicht mehr akzeptieren, da der beruflichen Existenz der Unternehmer im wahrsten Sinne des Wortes die Luft ausgeht. Doch hören Sie selbst, was sie zu sagen haben, hier.

Krankmeldungen in Niedersachsen nach Verabreichung des AstraZeneca-Impfstoffs: In Niedersachsen scheinen sich einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zufolge die Krankmeldungen zu häufen. „Bei der Verimpfung des Impfstoffs treten offenbar häufig Nebenwirkungen auf, die zu Krankmeldungen führen. Bei der niedersächsischen Landesregierung gehen derzeit Meldungen ein, dass sich viele Klinikmitarbeiter krankmelden, nachdem sie den Impfstoff des britisch-schwedischen Pharmakonzerns erhalten haben.“ Das allerdings ist nun eine weitere Schockmeldung in Deutschland, so Beobachter. Denn die Orte, an denen sich Nebenwirkungen nach Verabreichung des Impfstoffs zeigen, werden zahlreicher. Die Kölner Hartlinerin und Oberbürgermeisterin Henriette Riecker hat bekräftigt, sie fühle sich der No Covid-Bewegung zugetan. Für Ihre Stadt befand sie, dass ein Inzidenz-Wert von weniger als 10 wünschenswert sei. Sie befürworte ein radikaleres oder „konsequenteres“ Lockdown-Vorgehen. Mit einer kürzeren, konsequenteren Lockdown-Strategie würde die Politik dem „Infektionsgeschehen einen Schritt voraus“ sein. Zudem sei es dann wahrscheinlicher, möglichst schnell und nachhaltig lockern (zu) können. Klagen häufen sich. Die Regierung von Angela Merkel, Finanzminister Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier steht derzeit unter dem Druck der Wirtschaft. Die beklagt sich auf einem Gipfel mit dem Wirtschaftsminister über die fehlende Hilfe und die düsteren Perspektiven. Bei diesem Anlass erinnert der „Tagesspiegel“ aus Berlin daran, wie die Regierung ein Konjunkturpaket 2020 behandelte oder behandelt: „demnächst“. Autoindustrie wartet Im Juni 2020 hat die Koalition im Bund ein Konjunkturpaket aufgelegt. Es sollte Modernisierungs- und Qualifizierungsprojekten in der Autoindustrie gelten.

Betrüger und Lügner-Drosten: Impfen, Impfen, Impfen! Auch mit AstraZeneca-Vakzin – Der Virologe Christian Drosten, der kein Arzt ist, fordert eine breite Impfung der Bevölkerung – auch mit dem AstraZeneca-Vakzin, egal ob du daran stirbst, dem schließen sich der Tierarzt vom RKI, der täglich falsche Zahlen veröffentlicht und der unglaubwürdige Krankheitspolitiker und Panikmacher Lauterbach an. Nach starken Nebenwirkungen: Landkreis stoppt Impfungen mit AstraZeneca-Vakzin – Im Landkreis Leer in Niedersachsen ist die Impfung mit dem AstraZeneca-Vakzin zeitweise gestoppt worden. Whistleblower: Corona-Impftote im Berliner Altenheim – Nach dem Augenzeugenbericht eines Whistleblowers aus einem Seniorenwohnheim in Berlin-Spandau, sollen dort innerhalb von vier Wochen nach der ersten Impfung mit einem Corona-Impfstoff 8 von 31 Senioren verstorben sein. Weiterlesen. YouTube: Coronakritik »extrem schädlich« – muss getilgt werden – YouTube veröffentlicht Liste der »Corona-kritischen« Themen, die zur Löschung eines Videos – oder eines ganzen Kanals – führen. Weiterlesen. Meinungsfreiheit im Internet: von Storch am Puls begrüßt den Historiker und Publizisten Prof. David Engels. Mit Beatrix von Storch unterhält sich der in Warschau lebende Historiker über den starken Kampf der polnischen Regierung gegen die Beschneidung der Meinungsfreiheit im Netz durch Big Tech und die Globalisten. Die polnische Regierung will ihre Bürger durch ein neues Gesetz vor der willkürlichen Zensur schützen. Video.

Kindesmisshandlung per Corona-Gesetz!

Die Seelenzerstörer und der Satanismus: Unser Diplomat ist entsetzt!. Mordanschlag, schwere Körperverletzung, Verbrechen an der Menschlichkeit. Deutschland zeigt der Welt wieder seine „Unmenschlichkeit“. Kindesmisshandlung und die Vergewaltigung. Unseren Kindern geht es immer schlechter, weil die kriminelle Vereinigung in der Politik sie quält und zerstört, so etwas machen keine Menschen sondern nur Satanisten und gefühllose Personen. Sie erfreuen sich an jeder zerbrochenen Seele, sie machen es gerne, sogar die Lehrer/Erzieher/Innen sind mit dabei. Wir dürfen das nicht mehr zulassen! Das Leben der Kinder wird bewusst zerstört, es gibt in Deutschland schon lange keine Menschlichkeit mehr, sie auch die Amri-Stadt-Ravensburg. UNO-Chef für Kinderrechte Peter Newell wegen Vergewaltigung von Kindern verurteilt. es ist kaum zu glauben darüber wird in Deutschland nicht berichtet. Der oberste Weltkinderschützer der UN ist bereits im Januar verurteilt worden. Die Panikmacherin, Powerfrau, Top-Virologin Sandra Ciesek, politisch abhängig, setzt noch einen drauf, „Corona wird in Zukunft vor allem Kinder treffen“! Wie kann man so dreist lügen? Wir wissen ja, wer alles von Gates, WHO, Merkel und Spahn bestochen  und gekauft wird.

Der Corona Ausschuss wurde von vier RechtsanwältInnen gegründet. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.

„Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun“? Falsch! Vergiß nie was sie dir angetan haben, denn sie wissen genau, was sie tun, die Mengeles und die Satanisten sind unterwegs! Das Symbol des Bösen: Der Kreis der Agenda 2030/Great Reset. Viele Politiker tragen einen unscheinbaren, bunten Kreis am Revers. Es ist das Logo des „Great Reset“, der UN-Agendas 2030, der neuen Weltordnung. Heimliches Video zeigt: Zuckerberg über Impfstoffe besorgt. Das amerikanische „Project Veritas“ von James O’Keefe, welches sich der Enthüllung von Skandalen, Täuschung und Betrug widmet, hat am 16. Februar 2021 ein heimlich aufgenommenes Video von Facebook-Chef Mark Zuckerberg geleaked. In dem Video gibt Zuckerberg seine Haltung zur „Corona-Impfung“ preis. Zuckerberg sagte: „In Bezug auf diese Impfstoffe bin ich sehr vorsichtig, weil wir einfach nicht wissen, ob es Langzeitnebenwirkungen gibt und wie diese aussehen werden. Wann merken Sie endlich wie Sie nach Strich und Faden von der kriminellen Vereinigung belogen werden?

Die Corona-Korruption geht munter weiter: Der Königspudel- und Diktator-Söder meint, ich entscheide ob und wann ihr euer Haus verlassen dürft! Der Verfassungsschutz sollte schleunigst die Altparteien, den Bundestag und die Länderparlamente unter die Lupe nehmen, dort entstehen gerade Bildungen einer kriminellen Vereinigung, die gegen das gesamte Volk richtet. Es wurde auch Zeit, die Stimmung bei den Menschen im Land kippt gerade. Es sind noch viel zu wenige, Generalstreik, Kaufboykott, ziviler Ungehorsam muss noch ausgeweitet werden. Mit den sogenannten Schnelltests wird die dritte Welle vorbereitet, keinesfalls die Freiheit, denn Sie werden nur noch belogen, die neue SED, Anne Will und die Merkel-Kleber-Medien machen es möglich. Die Merkel-Regierung und ihr Gefolge kündigen bereits die dritte Welle an, die Mutanten sollen schuld sein. Daher sei mit Lockerungen des totalitären Merkel-Lockdowns nicht so schnell zu rechnen. Mit neuer Panikmache warnt die Merkel-Regierung vor den Corona-Mutationen, Osterfest soll ausfallen, dass wurde aber schon letztes Jahr beschlossen, wir haben darüber mehrfach berichtet, weil die gekauften Merkel-Medien haben es, wie so vieles, verschwiegen. Obwohl der Grüne Palmer, OB aus Tübingen, alle Schäden der Wirtschaft und der Menschen persönlich mit zu verantworten hat und in die Haftung genommen werden muss, wagt er jetzt Scheinheilig zu jammern. Boris Palmer hat mit zwei anderen Bürgermeistern, aus Schwäbisch Gmünd sowie aus Schorndorf einen öffentlichen Brief an Angela Merkel verfasst, der auch an Olaf Scholz sowie Winfried Kretschmann adressiert ist. Katastrophale Situation des Einzelhandels? Ach was Herr Skandal OB-Palmer, haben Sie es doch selbst, mit ihrer Fake-Pandemie, diese Situation mit verschuldet, deshalb spendet Pharma-Erbe-Schwarz den Grünen für das Superwahljahr 2021 eine halbe Million Euro. Auch die Palmer-Stadt wird zur TOTEN Stadt umgebaut, so wie die OB-Rapp-Skandal-Stadt-Ravensburg auch. Wer Menschen töten und einsperren lassen möchte, wer Heuchler und Lügner ist, solche Seelen- und Menschen-Vernichter-Parteien können und dürfen nicht mehr gewählt werden. Deshalb, geht besser nicht wählen, die Wahlergebnisse stehen jetzt schon fest, außer man geht nicht wählen und auch keine Briefwahl machen.

Auch das ist Deutschland: Das Plakat „Integrier dich“ hing tatsächlich in der Stadt Lübz, in Mecklenburg-Vorpommern. Es wurde offenbar von einem rechten Youtuber entworfen und soll Stimmung und Hetze gegen Muslime machen.

Wenn die Wirtschaft absichtlich zerstört wird! Der Mittelstand und die „Kleinen“ sollen weg!

Corona-Krieg, Corona Diktatur: Alle Grund- und Freiheitsrechte, auch der Datenschutz wurden bereits abgeschafft und die SED-Merkel-Corona-Diktatur eingeführt. Der Willkür sind keine Grenzen mehr gesetzt. Jetzt wurde auch das Postgeheimnis abgeschafft. Jeder Postbote, egal welcher Nationalität er angehört, darf ihre Pakete öffnen, wenn ihm eine Sendung verdächtig vorkommt. Wie neurologisch krank werden die selbsternannten Corona-Diktatoren im Bundestag und in den Länderparlamenten noch? Panikmacher Lauterbach, SPD, „Ich gehe nicht davon aus, dass wir in diesem Jahr Osterurlaub machen können!“ Merkel steuert Deutschland in den ewigen Lockdown: Die Bürger befinden sich im Lockdown-Würgegriff der Regierung und fanatischer Untergangspropheten, welche die Angst vor mutierten Viren schüren. Derweil verzweifeln und leiden immer mehr Menschen. Das ist reinster Psychoterror, der die Menschen zerstört. Kostenlose Schnelltests sind für den Dauerlockdown. Bundespharmalobbyist Jens Spahn kündigte vor kurzem an, dass die Bundesregierung bald für alle kostenlose Schnelltests zur Verfügung stellen wolle, sodass sich jeder zuhause ganz leicht selbst auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus testen könne. Die Kosten für die Millionen Schnelltests würde der „Bund“ (also der Steuerzahler) übernehmen. Die kostenlosen Schnelltests sollen ab 1. März in Apotheken angeboten werden. Die Tests sollen allen Personen mit Covid-19-Symptomen angeboten werden. Weiterlesen.

Hamburger Forscher, Corona stammt aus Labor: Die Pandemie ist keine Naturkatastrophe, so wie es Altmaier behauptet, darüber haben wir schon letztes Jahr berichtet. Obduktionen in Hamburg, 99%, der angeblich mit der Grippe-Bakterie-Corona angesteckten Toten, litten unter teils mehreren Vorerkrankungen. Trotzdem wurden sie als Corona-Tote bezeichnet. Das Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat bei Hunderten Obduktionen von angeblich Corona-Toten regelmäßig Vorerkrankungen festgestellt. Sie haben nur in einem Prozent der Sterbefälle nachweisen können, dass sie im Autopsie-Ergebnis keine relevante Vorerkrankung finden konnten und trotzdem die Todesursache eine Covid-19-Sterbefall gewesen ist, sagte Institutsdirektor Benjamin Ondruschka. Quelle ntv. Maskenpflicht im SED-Land Sachsen. Dieses Bundesland verbietet Sonnenbrillen und Mütze im Auto. Wer mit einer Mund-Nasen-Bedeckung Auto fährt, darf nicht zusätzlich noch eine Mütze oder Sonnenbrille tragen, Bußgelder werden fällig. So einen Schwachsinn hat der Innenminister Roland Wöller erlassen, wie absurt muss es noch werden bis die Menschen endlich aufwachen. Die Maske gehört auch nicht ins Auto, weil jeder weiß das sie für nichts nützlich ist sondern nur als Maulkorb und zur Gesellschaftsspaltung für die satanische Politik dient.

FFP2-Masken und andere Lappen im Gesicht sind „Sondermüll“: Darüber haben wir schon letztes Jahr berichtet, die Amri-Stadt-Ravensburg ist voller solchem Sondermüll. Es interessiert in Ravensburg und anderswo niemanden, weil dieser angebliche Mundschutz auch nur ein Maulkorb ist und nicht vor angeblichen Viren schützt wie immer behauptet wird, siehe die Masken-Gebrauchsanleitung. Mit dem Maskenzwang sollen die Menschen bewusst krank gemacht, das Immunsystem geschwächt, die Gesellschaft soll gespaltet werden. Die Staats-Polizei und die Ordnungsämter kassieren Bußgelder, die gekaufte Wirtschaft grenzt Menschen aus. Die Maske ist für die Gesundheit der Träger hoch gefährlich, nicht nur weil es eine Bakterienschleuder ist. Der wissenschaftliche Leiter des Hamburger Umweltinstituts, Prof. Michael Braungart, hat sich mit den Stoffen, die in FFP2-Masken enthalten sind, beschäftigt. Er kommt zu einem vernichtenden Urteil. Seiner Ansicht nach sind FFP2-Masken gar nicht zum Tragen geeignet, denn „das, was man da über Nase und Mund ziehen würde, wäre Sondermüll“, sagte er. Inzwischen ist das Tragen von FFP2- oder medizinischen OP-Masken in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln zur Pflicht geworden. Angesichts der hoch gesundheitlich schädigenden Inhaltsstoffe dieser Masken muss hinterfragt werden, weshalb keine anderen Masken mehr getragen werden dürfen. Der Grund für die neue Maskenverordnung soll bei den „neuen Virusmutanten“ liegen, die angeblich viel ansteckender sein sollen, als das ursprüngliche Coronavirus. Experten haben den Schutz von Masken vor einer Verbreitung von Viren von Anbeginn der Corona-Krise in Frage gestellt. Selbst Charité-Christian Drosten sagte einmal in einem Interview, dass Masken kaum etwas bringen würden, um die Verbreitung des Virus aufzuhalten. Dennoch sollen nun medizinische und FFP2-Masken getragen werden, die, wie das Umweltinstitut herausgefunden hat, gesundheitlich höchst bedenkliche Inhaltsstoffe enthalten. Auch wenn das Vlies der Masken wie Papier erscheint, handelt es sich doch um den Kunststoff Polypropylen. Die verschiedenen Lagen werden mit Klebstoff zusammengehalten, dazu kommen Bindemittel, UV-Stabilisatoren und Antioxidantien. Zudem haben die Forscher des Hamburger Umweltinstituts flüchtige organische Kohlenwasserstoffe in den Masken, die überwiegend aus China stammen, gefunden.

Jeder Dreck der Welt in Masken: Wenn Sie die neuen Masken vor dem Tragen waschen, haben Sie eine braune Brühe. In einigen Modellen wurden große Mengen Formaldehyd (krebserregendes Konservierungsmittel) oder Anilin (krebserregender Farbstoff) sowie künstliche Duftstoffe gefunden, die den unangenehmen Chemiegeruch überlagern sollen. Die blau eingefärbten OP-Masken enthalten zusätzlich den Farbstoff und Schwermetall Cobalt. Wer medizinische oder FFP2-Masken trägt, atmet also einen gefährlichen Chemiecocktail ein, der über die Lunge eingeatmet direkt in den Blutkreislauf gerät. Außerdem enthalten die Masken Mikroplastik und Mikrofasern, die ebenfalls von der Lunge aufgenommen werden, sich dort festsetzen oder von dort aus weiter durch den Körper wandern können. Prof. Braungart vom Umweltinstitut kritisiert die Politiker, die der Bevölkerung diese „Chemiecocktails mit Mikroplastik und Mikrofasern“ verordnen würden. Man gehe von völlig falschen Voraussetzungen aus. Nur weil es sich um OP-Ausrüstung handele, seien die Masken noch lange nicht ungefährlich. In den Masken „sei jeder Dreck der Welt drin“, so Braungart.

VerbrechenAmVolk: Als „braver“ uninformierter Bürger möchte man die Entscheidungen der Regierung und deren Experten natürlich nicht hinterfragen, sondern ihr vertrauen. Wie verhält es sich aber, wenn aufmerksame Beobachter, auch aus der Wissenschaft selbst, erkennen, dass die von der Regierung ausgesuchten Experten nur zur Untermauerung politischer Entscheidungen dienen? Weiterlesen. Ärzte als Feinde der Regierung, weiterlesen. Die nächste Finanzdelle: Krankenkassen wg. Corona-Pandemie mit höheren Forderungen. Die Corona-Pandemie und die Reaktion der Politik darauf greift nun massiv auf Krankenkassen über. Die Krankenkassen melden, dass die Rückstände deutlich gewachsen sind. Der Schuldenberg, den die Kassen hier eintreiben müssten, wuchs auf 18 Milliarden Euro. Schulden wuchsen um 700 Millionen Euro Die Schulden sind dabei im vergangenen Jahr um 700 Millionen Euro gewachsen. Dies gab das Bundessozialministerium auf Anfrage der AfD bekannt, berichtete zunächst die DPA. Weiterlesen. Potenzielle Ausweichorte die Sie kennen müssen: Wenn eine Katastrophe eintritt und Sie sich aus dem Staub machen müssen, müssen Sie Zugang zu einem großen Stück unbewohnten Landes haben, um zu überleben, ohne sich den weniger wünschenswerten Elementen der Gesellschaft auszusetzen. Wie Sie in diesem Artikel sehen werden, gibt es in unserem Land viele potentielle Bug-Out-Standorte, die viele Tausende von Hektar unbewohnter Wildnis bieten. Weiterlesen.

Weltweit sinken die Covid-19-Fallzahlen: Jetzt plötzlich kommt ein neuer Virus aus Nigeria, aus Brasilien, aus Südafrika und aus Großbritannien, an einem eigenen DEUTSCHEN Virus wird gerade gebastelt, bevor ihn Merkel, Spahn, Drosten, Lauterbach und Tierarzt-Wieler ihn freigeben um ihn dann um die Welt zu schicken. Dann steht Deutschland vor einer schleichenden Übernahme des Infektionsgeschehens durch die „Mutanten“, wie Karl Lauterbach und Co. in den vergangenen Tagen und Wochen immer wieder betonten. Dann ist dieses Land offenbar eine Insel der Unglückseligen. Da die Welt ohnehin relativ durchlässige Grenzen hat, ist ein Blick auf das weltweite Geschehen die wohl trefferende Herangehensweise, um die Lage zu beschreiben. Weiterlesen. Wer will sich nicht impfen lassen? Merkwürdige Ergebnisse. In Deutschland wollen sich zahlreiche Menschen nicht gegen das Corona-Virus impfen lassen. Nun wurde bekannt, dass insbesondere Ärzte, Pfleger oder andere medizinische Fachleute auffallend oft bis dato auf die Impfung verzichteten. Dies jedenfalls berichteten die „DWN“. „Auffallend viele Krankenpfleger und Ärzte lehnen eine Impfung ab“, heißt es in dem Beitrag. Dabei würden sich in einigen medizinischen Einrichtungen „bis zu zwei Drittel des Fachpersonals nicht impfen lassen“, hieß es. Weiterlesen.

SED-Merkel lässt nur noch eine Meinung zu: Die Verschärfungsmeister, Deutschland blutet weiter aus. Merkel steuert Deutschland in den ewigen Lockdown. Die Kontaktbeschränkungen, unzählige Pleiten und die täglichen Hiobsbotschaften zermürben die Bürger. Das ist reinster Psychoterror, der die Menschen zerstört. Die vier „Pandemienischen“ Reiter, Wieler, Drosten, Lauterbach, Spahn, jetzt plötzlich meinen sie, in ein paar Monaten wäre alles vorbei, hoffentlich sind sie dann alle in Haft und in der persönlichen Haftung. Was hat der Tierarzt vom RKI Wieler zu verheimlichen? Infektiologe, die Inzidenz sind weiterhin „unzuverlässige und falsche Zahlen“. Der Kölner Infektiologe Prof. Dr. Matthias Schrappe ist angesichts der Fortführung des Lockdowns empört. Zudem hält Schrappe die Inzidenz-Zahl als Kriterium für Lockdowns oder mögliche Lockerungen für „falsch und unzuverlässig“. Dem „Focus“ sagte er in einem Interview, dass die Strategie der Kanzlerin, Lockdowns erst ab einem Inzidenzwert von unter 35 zu lockern, „hoffnungslos und nicht adäquat“ sei. Mit Inzidenzen würde man Zahlen lediglich „schönen“. Weiterlesen.

Merkel – jetzt haben wir den Salat: Die Kanzlerin spielt in diesen Tagen in Deutschland eine seltsame Rolle. Kritikern wie Jan Fleischhauer wirkt sie offenbar so, als sei sie beleidigt, nachdem Ministerpräsidenten ihrer Linie nicht folgen wollen. Auf der anderen Seite jedoch zeigt sie sich nun erneut im Fernsehen und stellt (resigniert?) fest: „Jetzt haben wir die Mutation“. Es müsse, nein, es dürfe wohl nur „kluge Öffnungsschritte“ geben. Diese sieht sie vor allem an ihre Person gebunden. Weiterlesen. Der Kölner Infektiologe Prof. Matthias Schrappe ist bereits durch seine Kritik an den Zahlen des Robert-Koch-Instituts, die er öffentlich in einer ZDF-Sendung übte, bekanntgeworden. Er sagte vor ein paar Monaten, dass „das RKI im Nebel stochere“ und Wissenschaftler wiederholt vergeblich Nachweise und Fakten für die Zahlen des RKI, auf Basis derer diese erhoben und veröffentlicht werden, eingefordert hätten. Weiterlesen.

Für Sie eine wichtigste Information zur Beendigung der Corona-Plandemie: Je mehr Menschen dies erfahren, umso schneller wird es gehen. Offenbar ist vielen nicht klar, wer bei ihnen vor Ort das „Sagen“ hat. Daher an dieser Stelle etwas mehr Aufklärung. In allen kreisfreien Städten ist die oberste „Behörde“ der 1. Oberbürgermeister, In allen übrigen Städten und Gemeinden ist es der Landrat. Warum glaubt Ihr denn, daß MERKEL vor die Oberbürgermeister zu sich zitiert hat, woraufhin genau die plötzlich „Maskenpflicht“ im Freien eingeführt haben? Diese Oberbürgermeister können übrigens nicht nur nach Gutdünken egal was für schwachsinnige Maßnahmen verhängen, sondern auch jegliche Maßnahmen für beendet erklären, sprich untersagen. Verfügt also ein Oberbürgermeister oder Landrat, daß in seiner Stadt bzw. in seinem Landkreis keine Coronamaßnahmen gegen Gesunde, also symptomfreie Menschen umgesetzt werden, dann ist das so, weil er gegenüber dem lokalen Gesundheitsamt weisungsbefugt ist. Da kann sich ein Söder, ein Spahn, eine MERKEL in den Hintern beissen, es ändert nichts daran. Alle Deutschen, aber ganz besonders die Eltern schulpflichtiger Kinder sollten ernsthaft darüber nachdenken, ob sie mal als größere Gruppe bei Ihrem Rathaus bzw. Landratsamt vorstellig werden, und mit dem Oberbürgermeister bzw. Landrat ein freundliches, aber bestimmtes Aufklärungsgespräch über die Tatsache, daß ein PCR Test keinerlei Aussagekraft hat, ob ein Mensch infiziert oder krank ist, zu führen, und ihn nachdrücklich aufzufordern, sämtliche Corona Maßnahmen in seinem Verantwortungsbereich aufzuheben. Ein freundliches und sachliches Gespräch ist schließlich nie verkehrt, und kann bei einem Oberbürgermeister bzw. Landrat schnell den Irrglauben beseitigen, daß seine Maßnahmen von weiten Teilen der Bevölkerung getragen würden, wie es auch ihm ständig durch die Mainstreammedien sowie Ministerpräsidenten und die Bundesregierung suggeriert wird. Wer sich das nicht zutraut, oder nicht genügend Mitstreiter für ein vor Ort Gespräch findet, kann und sollte seinem Oberbürgermeister bzw. Landrat seinen Unmut, die Faktenlage bezüglich PCR Test, sowie die Forderung nach sofortiger Beendigung sämtlicher Corona Maßnahmen unbedingt in einem freundlich und sachlich gehaltenen Schreiben per Mail, Fax, oder auch ganz klassisch per Brief zukommen lassen. Kommunalpolitiker (zu denen auch Oberbürgermeister und Landräte zählen) kennen die Menschen vor Ort teilweise sogar persönlich, und sind im Regelfall deutlich sensibler für die Wünsche ihrer Wähler. Sie werden, und das ist statistisch bewiesen, in den meisten Fällen aufgrund ihrer persönlichen Leistungen vor Ort wiedergewählt, oder für ihr offensichtliches Versagen abgewählt, unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit, teilweise sind sie sogar parteilos. Sie können es sich also nicht leisten, wie die abgehobenen Parteibonzen in Landesregierungen und Bundesregierung gegen den Willen der Menschen vor Ort Politik zu machen. Sollten sich einzelne Oberbürgermeister bzw. Landräte darauf heraus reden, dies nicht entscheiden zu dürfen, dann sollte man ihnen direkt sagen, daß ihre Wiederwahl auf dem Spiel steht, aber doch klar darauf verweisen, daß man bei ihnen juristischen Nachholbedarf sieht, wenn sie ihre Rechte nicht kennen…, weil sie haften alle persönlich.

Die normalen Regeln eines Kampfes gelten für sie nicht: Dies müssen alle Bürger erkennen. Kämpfen Sie jetzt gemeinsam mit den vielen Organisationen, mit uns freien Journalisten und mit anderen freiheitsliebenden Bürgern für unsere Freiheit, unser Land und Europa! Verhindern wir alle zusammen den Great Reset! Büroleiterin von Digitalstaatsministerin wechselt direkt zu sozialen Medien. Glückwünsche darf man der Lebensgefährtin von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) aussprechen. Frau Dr. Julia Reuss war bis dato Büroleiterin von Dorothee Bär, die wiederum CSU-Digitalstaatsministerin ist. Jene Position also, die unter anderem für Projekte wie die App im Zusammenhang mit der Verfolgung des Corona-Virus in Deutschland zuständig ist. Frau Dr. Julia Reuss, ihre Büroleiterin, wechselt aus diesem Ressort heraus zu einem großen Digital-Unternehmen, zur Zensurplattform- Facebook. Lockdown bis zum Untergang!

Eine kriminelle Vereinigung: Warum zerstört Angela Merkel Deutschland? Die Beschneidung der Meinungsfreiheit und die Verstärkung der Zensur sind Mittel zur Durchsetzung des Great Reset. Wenn es um das Thema Meinungsfreiheit und Zensur geht, denken viele Bürger, daß es sie nicht treffen könne. Doch der Schein trügt. Es sind nicht nur die Social-Media-Konten von Politikern wie Donald Trump, die von Big Tech und Co. willkürlich gelöscht wurden. Vielmehr kann es jeden Bürger treffen, der es wagt, in den sozialen Medien eine Meinung zu vertreten, die gegen den Zeitgeist, die Regierung oder gegen die Politik der Globalisten gerichtet ist. Wer es wagt ,Themen wie Migration, Klimawandel, Gender oder Islamisierung zu kritisieren, kann schnell digital ausgelöscht werden. Ganz einfach per Knopfdruck. Was wir erleben, ist die sukzessive Beseitigung eines der höchsten Güter der Demokratie: die Meinungsfreiheit. Der Kampf gegen die Meinungsfreiheit durch Zensur und Einschüchterung verfolgt ein großes Ziel: Mit krankhaftem Eifer versuchen die Globalisten, Neo-Marxisten und das Establishment den sogenannten Great Reset durchzudrücken. Sie wollen ein vollkommen neues Werte- und Wirtschaftssystem aufbauen, das den Bürgern als sozialistische Glückseeligkeit angepriesen wird. Dafür wird alles zerstört, was den Menschen Halt gibt: Familie, Freiheit, Eigentum, Meinungsfreiheit, Staat, Tradition und Kultur. Nur durch die Zerstörung können die Globalisten dieses Ziel erreichen. Die Globalisten wollen ihre Macht vermehren und die Bürger kontrollieren. Mit allen Mitteln. Hintergrundinfo hier. Deswegen ist es so wichtig, daß möglichst viele Bürger über den Great Reset aufgeklärt werden. Die Beseitigung der Meinungsfreiheit ist nur ein Baustein in einem großen Mosaik. Nur wenn die Bürger ihren Feind kennen, können sie ihn auch bekämpfen. Auch wir wollen dafür einen wichtigen und entscheidenden Beitrag leisten. Bitte helfen auch Sie mit. Es geht um IHRE Zukunft.

Abstand und Maske, das RKI will ein Ewig-Programm: Immer mehr Ärzte werden zu Feinden ihrer Patienten. Immer mehr Patienten werden zu Feinden ihrer Ärzte. Ärzte werden auch bei den Behörden und bei der Polizei zu Feinden erklärt. Ein Tierarzt der Menschen als Herde bezeichnet gehört aus dem Amt gejagt. Nach der englischen und der südafrikanischen Mutation des Corona-Virus ist nun auch eine brasilianische entdeckt worden. Auf eine deutsche Variante muss noch ein wenig gewartet werden, es fehlen noch wichtige Formulare, Anträge und Genehmigungen. Wir werden möglicherweise aus dieser Corona-Krise lernen können, meinte der gekaufte, bestochene Tierarzt, Zahlenfälscher und RKI-Chef Wieler nun in einer in diesem Sinne spektakulären Pressekonferenz. Wir haben derzeit kaum Grippe-Infizierte. Pro Woche, so Wieler, würde es nur etwa 20 oder 30 Fälle geben. Maximal. Bis dato haben sich vor allem sogenannte Verharmloser oder Leugner des Corona-Problems diesbezüglich zu Wort gemeldet Wieler scheint nun einen Grund für dieses Phänomen gefunden zu haben. Wir lebten in einer „einzigartigen auf Dauer pandemischen Lage“ lässt er wissen. Und dennoch haben der Abstand, den wir halten müssen und die Maske, Maulkorb „andere positive Effekte“. Wir haben auch kaum noch Masern-Infektionen. Zudem wäre die Zahl der Magen-Darm-Infekte reduziert. Was soll uns dieser Hinweis sagen? Wieler2_5355113744621898317.

Archiv

Der Virus wurde gelegt um zu bleiben: Maske, Maulkorb auf ewig, so wie es Merkel und ihre kriminelle Vereinigung wollen? Damit soll die Bevölkerung jedenfalls aktuell im Panik-Modus gehalten werden. Aktuell sollen die Mutationen in Deutschland sich massiv verbreiten. Frau Dr. Merkel hat bereits einen Anteil von 20 % der britischen Mutanten ausgemacht. Angesichts dieser Zahlen und der Verbreitung „unter der Oberfläche“, wie trotz sinkender Zahlen insinuiert wird, bleiben Abstand und Maske die bedeutendsten Instrumente. Stellen wir uns vor, dass es noch weitere Mutationen gibt. Stellen wir uns die – historisch erwiesene – Überlastung der Krankenhäuser in Grippe-Wellen vor. All dies wäre ein Argument dafür, dass die Regeln, die unser Leben so massiv wie noch nie zuvor in der Generation der Unter-80jährigen in Deutschland einschränken, einfach fortbestehen bleiben. Kein Wort davon, dass wir alle uns im Leben – leider – stets Risiken ausgesetzt sehen und damit werden leben müssen, Risiken zu haben. Eine Diskussion über den Umgang mit Risiken in der Gesellschaft ist nach Meinung von Kritikern der Maßnahmen schon längst fällig – auch mit offenem Ausgang. Andernfalls würden alsbald ZeroCovid-Experimente den Freigang endgültig abschaffen helfen. Quelle.

Bund-Länder-Beschlüsse: Schiebt euch alle das Stäbchen Rein, schwere Körperverletzung und Mordanschlag per Bildungs-Beschluss. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey äußerte sich am 11. Februar zu den Beschlüssen der Bund-Länder-Gespräche. Sie begrüßte, dass Kitas und Grundschulen zuerst geöffnet und damit Perspektiven für Familien geschaffen werden – bei gleichzeitiger Wahrung des Gesundheitsschutzes. Dabei sollen die Empfehlungen des Bundesfamilienministeriums beachtet werden: „Schrittweises Öffnen, vermehrtes Testen, schnelleres Impfen“, so Franziska Giffey. Pressestatement.

Söder-AG München-Überwachung aller Besucher: Söders digitale Kontaktdatenerfassung. Vorab-Check-in und Hausordnung. AGMünchen-digitale-kontaktdatenerfassung. Kritik an Corona-Politik, Diktator und König-Söders Säuberungen in Bayern. In Bayern müssen kritische Stimmen den Zorn des Ministerpräsidenten und CSU-Chefs Markus Söder fürchten. Vor allem, wer der Corona-Politik widerspricht, fällt den Söderschen Säuberungen zum Opfer.

Völkermord ist ihr Auftrag. So werden unsere Kinder und die Menschen auch in Deutschland gequält, verletzt, TRAUMATISIERT und vernichtet.

Viele sind gerade in Schockstarre: Solch ein Alptraum! Lehrer und Erzieher sollen unsere Kinder zerstören! Deshalb schreiben wir darüber und klären Sie auf, wieder ein Fall für unseren Diplomaten. Die Familienministerin hat die Öffnungsstrategie der Schulen und Kitas bekannt gegeben. Die Erzieher sollen durch Videos geschult werden, Kinder zu testen und natürlich auch ihre Kollegen oder sich selbst. Was für ein Alptraum! Was für eine Politikerbrutalität! Lehrer erzählen uns: Ich werde keinem Kind solch ein Stäbchen in den Rachen schieben und auch keinem Kollegen und auch nicht mir selbst. (Es zu tun bedeutet eine Straftat der schweren Körperverletzung, wenn nicht sogar Mordanschlag und jeder kann persönlich in die unlimitierte Haftung genommen werden). In der Impfreihenfolge rutschen wir Erzieher und Lehrer auch auf Stufe 2 vor, Giffey nennt es eine Wertschätzung! Ich bin so geschockt! Im Moment habe ich nur Tränen, denn es wird viele Lehrer und Erzieher geben, die all dies Kindern antun werden, weil es gefordert ist oder sie es vielleicht sogar richtig finden…Weißt du, wir Erwachsene können NEIN sagen, aber Kinder sind dem ausgeliefert…was ist, wenn einer das Teststäbchen zu weit hinein schiebt? (Damit verletzt man den Übergang zur Hirnspalte, mit schwersten Folgen, siehe Video und hier.) Von den Folgen falsch positiver Ergebnisse ganz zu schweigen…mein 11 jähriger Sohn wird in der Schule hilflos der Direktorin ausgeliefert sein, die ihn schon seit Monaten ausgrenzt, weil er keine Maske trägt…mein Gott, wie weit muss es noch kommen, bis Eltern endlich aufschreien und aufstehen. Wir in der RRRedaktion stellen bei unseren Recherchen immer wieder fest das Frauen in Schulen und Kitas die unmenschlichsten sind, IMG_5246. Waren es nicht auch die Frauen, die damals in den Konzentrationslagern die schlimmsten waren? Die Dokumentationen der Alliierten haben es uns gezeigt. Solche Politiker/Innen EKELN uns an, sie gehören alle auf die Anklagebank!

So werden unsere Kinder auch in Deutschland gequält, verletzt, TRAUMATISIERT und vernichtet, Völkermord ist ihr Auftrag.

Weitere Lockdown-Verlängerung bis 31. März geplant: Die Menschen werden so sehr daran gewöhnt von Lügen unterhalten zu werden, dass sie sich über die Wahrheit nur noch lustig machen. Es ist noch schlimmer, die Merkel-Medien berichten nicht über die Wahrheit. Schon Voltaire sagte: „Je häufiger eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.“ Je öfter man Lügen hört, desto mehr werden sie zur Wahrheit! Nur billige Menschen sind käuflich. Wertvolle Menschen sind unbezahlbar! Aktuell sind die nächsten Maßnahmen über die Lockdown-Politik der Merkel-Regierung und ihrer Ministerpräsidenten in den Bundesländern noch nicht offiziell. Dennoch wird fleißig verhandelt, da die nächste Runde ansteht. Nun wurde bekannt, dass am 3. März eine weitere Verlängerung des Lockdowns beschlossen werden soll. Dann werden die aktuellen Maßnahmen mit dem offiziellen Ende am 7. März diskutiert. Die Regierungen dürfen jeweils für vier weitere Wochen bei bestimmten Voraussetzungen die Parlamente außen vor lassen. Genauso geschah es auch diesmal. Dabei soll zumindest Berichten aus unterschiedlichen Quellen nach eine „sichere und faire Öffnungsstrategie“ etabliert werden. Dies entspricht zumindest auch den Forderungen, die in der öffentlichen Diskussion immer wieder aufs Neue vorgebracht werden. Die Bundesregierung ließ vorab durch ihren Sprecher Steffen Seibert im Vorfeld der jüngsten Beschlüsse verlautbaren, dass „die zweite Welle (…) gebrochen“ sei. Es würde eine „reale Gefahr durch die Mutation des Virus“ bestehen. Dabei sei es wichtig, die Situation mit größter Vorsicht zu bewerkstelligen. Zur Öffnungsstrategie ließ Seibert wissen, dass diese „sinnvoll“, „fair“, „sicher“ und „gerecht“ werden solle. Wie dies bewertet werden kann, ist offen. Offenbar aber sollen Kitas und Schulen abgestuft wieder stärker gelockert werden. Allerdings zitiert die Redaktion offenbar dem Vernehmen nach, die Kanzlerin sei vollkommen gegen irgendeine Öffnung der Schulen noch im Februar gewesen. Zudem ist offenbar schon wieder verhindert worden, orientiert an verschiedenen Werten wie dem R-Wert, der Inzidenz, der Intensivbettenkapazität, der Impfquote und der Verbreitung von Mutationen ein Öffnungsplan zumindest zu diskutieren. Entscheidend sei die Inzidenz. Die war von 50 als entscheidender Größe wieder auf 35 abgesenkt worden. Bundesweit soll sie nun bei gut 62 liegen. Dabei sollen Friseure früher öffnen können als andere Geschäfte. Die wiederum müssen sich demnach auf den 1. März als nächstem Lockdown-Termin einstellen, wenn nicht noch lokale Ausbrüche dazukommen. Die Zeit ist reif. So wird der Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger zitiert: „Viele Unternehmen haben den Punkt bereits erreicht, an dem sie Beschäftigung abbauen müssen, viele stehen kurz davor.“ Es benötige einen marktwirtschaftlichen Deutschlandplan, so der Funktioniär – und keine Notbewirtschaftungsphantasien“. Die Hauptgeschäftsführerin des Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) meinte dazu: „Die Lage ist bei vielen Unternehmen dramatisch. Die Betriebe, die die Novemberhilfe endlich bekommen haben, können die finanziellen Löcher ein wenig stopfen. Aber das sind auch nur rund 60 % der Betriebe.“ Quelle.

Der AWO-SPD Skandal. Zitat: Der Sozi ist nicht grundsätzlich dumm, er hat nur sehr viel Pech beim Nachdenken.

Wirtschaftsminister äußert sich privat: Lieber keinen Sommer-Urlaub buchen. Peter Altmaier ist Wirtschaftsminister der Merkel-Regierung. Vor etwa einem Jahr versprach der Minister, wegen Corona bzw. der Maßnahmen müsse niemand in diesem Land um seinen Arbeitsplatz bangen. Die Realität sieht inzwischen deutlich düsterer aus. Nun äußerte sich Altmaier gegenüber der „Bild“ in seiner Eigenschaft als Privatmann und gab den Menschen im Land den Hinweis, sie sollten noch keinen Sommer-Urlaub buchen. Ansteckungsleugner? Corona-Impffreunde scheinen sich zu irren. In den politischen Diskursen, wie es neudeutsch heißt, geht es aktuell vor allem um die Impfstoff-Verteilung, die – Beschaffung und die daraufhin folgende soziale Impferfordernis. Die Merkel-Regierung hat durch die Kanzlerin anklingen lassen, dass jeder selbst entscheiden könne. Wenn aber Unternehmen dann entscheiden, nur Geimpfte zu ihren Produkten oder Veranstaltungen zuzulassen…. Nun gibt es einen schweren Rückschlag. Die Zulassungsdiskussion könnte recht schnell vorbei sein. Zumindest ist inzwischen der Zweifel daran, dass Geimpfte nicht mehr ansteckend seien, recht groß. Querdenkerdemos und Corona-Pandemie-Verbreitung: Statistischer Unsinn. Vor kurzem machte eine Studie des ZEW (Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung) die Runde: Zwei Wissenschaftler präsentierten als Ergebnis ihrer Studie, dass zwei Veranstaltungen der Querdenker-Bewegung im vergangenen Winter für 16.000 bis 21.000 Mehr-Infektionen verantwortlich gewesen seien. Die Teilnehmer, von den „Forschern“ als Corona-Leugner bezeichnet, würden somit die Ausbreitung des Virus massiv begünstigt haben. Diese Aussage machte auch in Medien als angeblich wissenschaftlicher Befund die Runde. Tatsächlich gibt es inzwischen Stimmen von Wissenschaftlern, die diese vermeintliche Studie inhaltlich als Unsinn abqualifizieren. Darüber berichtete auch der „Nordkurier“.

Für mich ist die Corona-Pandemie beendet: Nach verbaler Attacke von Söder. So verteidigt der Altöttinger Arzt Dr. Mayr seinen Praxisaushang. Kein Zutritt mit Maske? Weiterlesen. Arzt behandelt Patienten ohne Mundschutz. Ein Altöttinger Arzt verbietet seinen Patienten mit Maske per Aushang den Zutritt zu seiner Praxis. Auch eine Altenheim-Bewohnerin hat er ohne Maske behandelt – und den Heimleiter angezeigt. Weiterlesen. In der Amri-Stadt-Ravensburg undenkbar, hier herrscht der Kretschmann-Lucha-Grüne, der CDU-Rapp-Merkel-Strobl-Genozid, mit Unterstützung der Ärzte.

Hier geht es nicht mehr um Corona, hier geht es nur noch um die Totalüberwachung!

Der Unterschied zwischen der normalen Bevölkerung und eines Politikers: Eines Tages kam ein Florist zu einem Frisör, um sich seine Haare schneiden zu lassen. Nach dem Haarschnitt wollte er bezahlen, doch der Frisör sagte: „Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice.“ Der Florist war angenehme überrascht und ging aus dem Geschäft. Als der Frisör am nächsten Morgen das Geschäft öffnen wollte, fand er einen Strauß Rosen vor der Tür. Darin steckte eine Karte mit den Worten: „Herzlichen Dank“. Etwas später betrat ein Bäcker den Laden und ließ sich seine Haare schneiden. Als er bezahlen wollte antwortete der Frisör wieder: „Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice“. Auch der Bäcker verließ zufrieden das Geschäft. Und als der Frisör am nächsten Morgen aufsperren wollte, fand er einen Sack voll Gebäck vor der Türe mit einer Karte des Dankes darin. Kurz nach Ladenöffnung betrat ein Politiker das Geschäft. Als auch er nach dem Haarschnitt nach der Rechnung fragte, sagte der Frisör wieder: „Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice“. Der Politiker war erfreut darüber und verließ das Geschäft. Als der Frisör am nächsten Morgen zu seinem Geschäft kam, standen 20 Abgeordnete vor der Türe und warteten auf einen Gratishaarschnitt. Und das, meine Liebe Leser, zeigt euch den Unterschied zwischen der normalen Bevölkerung eines Landes und seinen Politikern….

Weltweit Infizierte und Tote kurz nach Covid-Impfung: Todesspritze Nein Danke. Für Deutschland wurde über Nebenwirkungen und Tote von Merkel, Spahn, Söder, Kretschmann und Gefolge eine Nachrichtensperre verhängt. Weil viele punktuelle Einzelmeldungen im Orkus der täglichen Berichterstattung und in der regelrechten Flut an Nachrichten zumeist untergehen, fällt es oftmals schwer, sich über wichtige Themen ein einstimmiges Gesamtbild zu verschaffen. Dabei ist es gerade heute von größter Wichtigkeit, will man sich umfassend informieren und nicht nur auf manipulative und einseitige Darstellungen der etablierten Medien zurückgreifen – zum Beispiel beim Thema Corona-Impfung. Die Mainstreampresse streut der Bevölkerung weiter Sand in die Augen und preist die weltweit laufenden Kampagnen als im Großen und Ganzen völlig unploblematisches, positives und höchst sinnvolles Lebensrettungsmanöver, das uns gesund halten und zugleich verlorene Freiheiten auf dem schnellsten Wege zurückbringen soll. Zwischenfälle und ernstere Folgen der Covid-Impfungen werden entweder geleugnet, klein geredet oder auf andere Ursachen zurückgeführt, um ja keine Verunsicherung aufzukommen zu lassen, unter dem Motto: „Stirbst du vor der Impfung, dann stirbst du ausschließlich an COVID. Stirbst du nach der Impfung, dann bist du an allem anderem gestorben, außer der Impfung.“ Die Menschen sind verunsichert: Frankreich und Norwegen starteten Untersuchungen. Corona-Cluster Gänserndorf. Nebenwirkungen und Todesfall in der Schweiz. 14 Todesfälle in Belgien. Infektionen und Todesfälle in Italien. Spanien-761 Todesfälle nach der Impfung. Großbritannien-143 Todesfälle zugegeben. Zahlreiche Todesfälle in den USA. 16 tote Pfleger in Indien. Und was passiert eigentlich in Deutschland? Es sind auch uns viele Infizierte und Todesfälle aus verschiedenen Bundesländern bekannt, jeglicher kausale Zusammenhang wird bestritten. Teile der deutschen Restjustiz wird inzwischen misstrauisch. (Teil-Quelle Udo Ulfkotte Gesellschaft)

Pandemie wird durch Labor-Viren am Leben erhalten: Verschwiegene Studie! Corona-Impfung greift laut Immunologin bei neuerlicher Erkrankung eigenen Körper an! Immer mehr Wissenschaftler trauen sich, Kritik in der Öffentlichkeit zu üben. Nachdem die irische Molekularbiologin Prof. Dr. Dolores Cahill vor den tödlichen Folgen der mRNA-Corona-Impfung warnte, meldete sich nun die tschechische Molekularbiologin Dr. Sona Pekova in den Medien zu Wort. Sie erklärte auf der tschechischen Nachrichtenplattform CNN Prima News, dass das Coronavirus, welches im Winter und Frühjahr 2019/2020 in Erscheinung trat, schon längst verschwunden sei. Die Pandemie werde durch im Labor gezüchtete Virenstämme künstlich am Leben erhalten, behauptet die Molekularbiologin.

Der Medienplattform sagte Dr. Pekova, dass der von Pfizer/Biontech entwickelte Impfstoff daher möglicherweise nicht wirken würde. Denn er sei gegen etwas entwickelt worden, was es in Europa nicht mehr gebe. Sie sei der Ansicht, dass der Impfstoff auch nicht gegen die britische Virus-Mutation helfen werde. Dr. Pekova sei davon überzeugt, dass die zweite und dritte Welle durch Virenstämme verursacht worden seien, welche man in Labors künstlich modifiziert habe. Die bereits vorhandenen Impfstoffe könnten möglicherweise Probleme mit den neu zirkulierenden Stämmen hervorrufen, warnt Dr. Pekova. Die Wissenschaftlerin warnt zudem vor mRNA-Impfstoffen, denn die Medizin habe nicht genügend Erfahrung mit gentechnisch veränderten und Gen-verändernden Impfstoffen: „Wir kennen ihr langfristiges Sicherheitsprofil nicht. Ich habe keine Angst vor unmittelbaren Auswirkungen, sondern vor solchen, die in fünf bis zehn Jahren auftreten können. Wenn jemand dreißig ist und sich impfen lässt, kann dies ein großes Risiko darstellen.“ Sie selbst lasse sich nicht impfen, sagte die Molekularbiologin.

Dr. Pekova war der Ansicht, dass das Coronavirus bis zu Weihnachten verschwunden sein und höchstens noch kleine lokale Ausbrüche verursachen würde. Da das Infektionsgeschehen aber wieder so hoch geworden sei, müsse es andere Virenstämme geben, die „keine Nachkommen des Virus vom Frühling 2020“ seien. Die britische Virus-Variante unterscheide sich in ihrer äußeren Form vollständig von der des Frühlingsvirus. Gesundheitliche Komplikationen würden häufiger auftreten. Ihrer Meinung nach sei jede Welle durch ein anderes, neues Virus verursacht worden. Das Frühjahrsvirus sei verschwunden. Die britische Variante sei jetzt bereits der vierte Coronavirus-Stamm in Folge.

Jede Welle würde sich klinisch ein wenig anders verhalten, weil jede Variante ein anders Genom, ein anderes Programm habe, nach dem es geschrieben worden sei, mein Dr. Pekova. Wenn die zweite oder dritte Welle von der ersten kommen würde, würde man die Mutationen sehen, die das Virus im Laufe der Zeit in der zweiten und dritten Welle durchgemacht habe. Die Stämme der verschiedenen Wellen seien zwar sehr ähnlich aber doch unterschiedlich zueinander. Ihrer Meinung nach seien sie künstlich verändert worden.

Ihre Botschaft habe sich seit dem Frühjahr nicht verändert. Es gelte die „Höhle“ aus der die Viren gekommen seien, zu finden. Diese „Höhle“ müsse geschlossen werden, einschließlich Management und Mitarbeitern. Das Virus verhalte sich nicht so, wie sich natürliche Isolate verhalten würden. Es würde über alles hinaus gehen, was Wissenschaftler jemals gesehen hätten. Das Virus stamme von einer Fledermaus und sei so modifiziert worden, dass es einen Menschen infizieren könne. Quelle.

Öffentlichkeit wurde bewusst belogen, die Impfstoff-Vermarktung begann bereits 2019: Wir brauchen wieder neue Verschwörungstheorien, die alten sind leider wahr geworden. Die Bundesregierung plant einen inneren Notstand, um die Bundeswehr im Inneren einzusetzen. Werte Leser, soviel sei vorab schon gesagt, es wird alles rauskommen. Bei sehr vielen Menschen, wird dieser Corona-Sumpf und die damit zusammenhängenden Ereignisse sehr viel Wut und Ohnmacht auslösen. Die Verfehlungen der Bundesregierung sollen dazu dienen, die Menschen in ihrer Corona-Wut auf die Straßen zu treiben, um Chaos zu säen. Die terroristische Organisation-Antifa unterstützt die Merkel-Regierung dabei, so wie in den USA der Wahlbetrüger Biden von der Antifa gegen Trump eingesetzt wurde. Die NWO will die Welt, Europa und Deutschland in den Untergang führen – und die Merkel-Politik erscheint als willige Vollstreckerin des mörderischen Wahns. Corona/COVID/SARS-COV/Viren sind dafür nur die Cover-Story – weil sich das gerade so günstig anbietet und die Finanzmafia schon zig Milliarden investiert hat. Und die Opposition wurde erfolgreich vielseitig unterwandert und gespalten. Neo-Marxismus, die Ideologie der neuen Weltordnung – Die Kritische Theorie ist die Grundideologie der neuen Weltanschauung. Merkel setzt den Neo-Marxismus in Deutschland um – Gesellschaft, Familie, freie Einzelperson – dies alles wird von der Politik Angela Merkels systematisch zerstört. Weiterlesen. Alle Parteien wollen die Zerstörung der Gesellschaft, der Familie und der Menschen. Weiterlesen. Merkel-Lockdown beschleunigt Automatisierung und Arbeitslosigkeit, der Mensch soll überflüssig werden und mit Corona-Schikanen getötet werden – Im Lockdown erweisen sich Menschen als anfällig, nicht dagegen Rechner und Automaten. Sie arbeiten weiter. Weiterlesen. Merkel-Steckbrief, hier.

Massenmord! Alle haben kläglich versagt! Die Falscheinschätzung der Pandemie – Gekaufte Wissenschaft und Medien!

Great Reset stoppen – Zerstörung des Westens verhindern!: Unterzeichnen Sie die Petition und verhindern Sie den Great Reset – Big Tech und Globalisten wollen den Westen zerstören. Noch nie waren Europa und der freie Westen so bedroht wie jetzt. Ein Allianz bestehend aus Globalisten, Establishment, Neo-Marxisten und Big Tech haben sich zusammengetan, um den Great Reset durchzusetzen. Der Great Reset fordert eine völlige Neuordnung unseres Wirtschafts- und Wertesystems. Dafür zerstört er unsere Gesellschaft in allen Bereichen. Great Reset = Zerstörung der Gesellschaft. An die Stelle von Freiheit und Bürgerrechten sollen Unfreiheit, Überwachung und Enteignung treten. Die derzeitige Corona-Krise ist dafür nur der Schlüssel. Mit Maßnahmen wie Lockdown, Social Distancing, Maskenpflicht und der Einschränkung der Bewegungsfreiheit sollen die Menschen gefügig gemacht werden. Stück für Stück werden immer mehr Bürgerrechte eingestampft. Um den Great Reset durchzudrücken, müssen die alte Ordnung zerschlagen und unsere westlichen Werte vernichtet werden. Der Mensch wird zur anonymen Verfügungsmasse degradiert, die für den Wohlstand einer kleinen Elite schuftet. Dieses Horrorszenario müssen wir verhindern. Dafür haben wir unsere Petition „Great Reset stoppen“ gestartet. Bitte unterzeichnen Sie diese zahlreich. Die Globalisten wollen uns zerstören. Jetzt müssen wir zurückschlagen! Petition, hier. Die globalen Eliten wollen ihre Macht sichern und ihren Reichtum durch alle möglichen Krisen hindurch retten. Dafür müssen wir Bürger an Eigenständigkeit und Freiheit verlieren. Darum geht es im Grunde beim sogenannten „Great Reset“. 2020 hatte der Chef des Weltwirtschaftsforums (World Economic Forum«, Klaus Schwab, davon gesprochen und geschrieben, und 2021 ist es das Rahmenthema für das (diesmal virtuelle) Treffen der Eliten aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik im Schweizer Davos: der sogenannte »Great Reset«, der große Neuanfang. Hierbei geht es um einen globalen Systemwechsel. Die Corona-Krise solle als Chance und als Zeitfenster genutzt werden, um einen globalen Wandel herbeizuführen.

Was wirklich anvisiert wird, sind vor allem folgende Punkte:

1. mehr digitale Überwachung und mehr Globalisierung
2. weniger staatliche Souveränitäten
3. mehr Einfluss der NGOs (Nichtregierungsorganisationen)
4. mehr Transhumanismus, das heißt mehr Vermischung von Mensch und digitaler Welt und Technik,
5. Abkehr von fossilen Rohstoffen und vom Auto mit Verbrennungsmotor
6. Änderung unseres Lebensstils, Verzicht auf Konsum
7. weniger Eigentum für die Bürger, mehr Leasing, Leihen, Mieten
8. mehr Macht für internationale Organisationen und Kartelle

Schon jetzt zeigt sich an den Worten und Taten der regierenden Politiker, dass sie dieser Agenda folgen. Das zeigt sich beispielsweise in der Vehemenz, mit der man mit aller Kraft das Thema Klimawandel forciert, dem klassischen Auto mit seinem Verbrennungsmotor den Kampf ansagt, Regierungen mehr internationale Verträge und Verbindlichkeiten aufzwingt, Bewegungen staatlicher Souveränität als politisch unkorrekt bekämpft, mehr Überwachung und Zensur zulässt, mehr Daten von Menschen sammelt und diese zur Kontrolle missbraucht, den Bürger vorschreibt, wie sie zu leben und zu essen haben. Leidtragenden werden bei einer Umsetzung dieses Planes die Bürger sein, die von den Globalisten zu einer willigen Verfügungsmasse degradiert werden. Nahezu ohne Rechte, aber dafür mit noch mehr Pflichten. Die Globalisten sind Meister des Täuschens: Sie reden von einer gerechteren Welt, von Umweltschutz und Bekämpfung der Armut. Doch sie sprechen mit gespaltener Zunge. Es geht ihnen einzig darum, ihre Macht auszudehnen, ihren Reichtum zu vergrößern und die Menschen zu kontrollieren. Lesen Sie zu diesem wichtigen Thema unbedingt meinen Blog auf der Online-Zeitung freiewelt.net Hier erfahren Sie, was der Great Reset wirklich bedeutet und was die Globalisten dafür zu tun bereit sind. Hintergrundinfo.

Ärztlich verordneter Genozid: Ein wirklich kriminelles Verhalten von Ärzten, Krankenkassen und Apothekern findet sich indes an ganz anderer Stelle und wird nicht nur geduldet, sondern ist augenscheinlich erwünscht. Gefälschte Totenscheine, Behandlungsverweigerung, schwere Körperverletzung, Diskriminierung, Demütigungen, Ausgrenzung, tausende Ärzte stehen bereits mit einem Bein im Gefängnis, vor allem auch in Ravensburg, Weingarten. „Stirbst du vor der Impfung, dann stirbst du ausschließlich an COVID. Stirbst du nach der Impfung, dann bist du an allem anderem gestorben, außer der Impfung.“ Die Meldungen über Todesfälle in Altenheimen an uns häufen sich. Vor allem die durch den Pfizer/Biontech Impfstoff (mRNA) aufgetreten sind. Beabsichtigt ist, es sollen vor der Impfung immer mehr Suizid-Fälle entstehen um den Impfstoff zu sparen. Mit der Angstmache eines neuen Corona-Mutanten soll der Suizid beschleunigt werden, die Folgekosten sollen erhöhte Selbstmordraten sein, die sich nicht mit Geld lindern lassen, so sieht es der Vernichtungsminister Olaf Scholz und sein kriminelles Gefolge.

Sie wollen viel verbrannte Erde hinterlassen: Sind die Flucht- und Evasionstaktiken, ein Fluchtplan für den Fall, dass es wirklich brenzlig wird, wenn die Dinge den Bach runtergehen, sie sich in einer totalen Weltuntergangssituation wiederfinden (oder vielleicht irgendein Politiker das falsche Land verärgert und alles zu Red Dawn: Real Life Edition wird), kann das Verständnis spezifischer und effizienter Flucht- und Ausweichtaktiken sehr entscheidend sein. Deshalb müssen die Verantwortlichen Politiker und deren Handlungsgehilfen, bis in die unterste Amtsstube, so schnell als möglich eingesperrt werden, es besteht Fluchtgefahr. Steuer-Identifikationsnummer als Überwachungsinstrument für alles. Die Grünen haben über ihre Abgeordneten Dr. Konstantin von Notz, Luise Amtsberg, Canan Bayram sowie weitere Personen aus der Bundestagsfraktion die Rolle der Steuernummer für die Identifikation und Speicherung von Personen abgefragt. Das Bundesverfassungsgericht hatte erklärt: „In mehreren Entscheidungen erklärte das BVerfG eine sektorübergreifend verwendete Personenkennziffer für mit der Menschenwürde nicht vereinbar und daher für verfassungswidrig (BVerfGE 27, 1, 6; 65, 1, 53, 57).

Bürger boten Antifa-Chaoten die Stirn: Die von den Altparteien gekaufte Terrororganisation Antifa. Am vergangenen Donnerstag (4.2.) zog ein 500-Mann starker Antifa-Mob durch Berlin. Nachdem dieser kurze Stationen bei Gegnern des Merkel-Lockdowns einlegte, versammelte er sich zum Schluß vor den Räumlichkeiten der Zivilen Allianz. Dort griffen die linken Chaoten mit ihrem Protest Beatrix und Sven von Storch an, weil deren Protest richtete sich gegen die Meinungsfreiheit in unserem Land. Mehr als 160 Bürger haben sich vor dem Haus zusammengefunden und sich auf die Seite von Meinungsfreiheit, Menschlichkeit und Vernunft gestellt. Beatrix von Storch und mehrere Redner wandten sich offen gegen die linksradikalen Proteste. Einschüchterung, Gewalt und haltlose Vorwürfe sind deren bevorzugte Waffe, so zeigt sich die neue SED-Merkel-Diktatur der Welt. Video. Der linksextreme Mob hatte auf Indymedia dazu aufgerufen, Beatrix von Storch „zu besuchen“. Für die Grundrechte der Bürger (gegen den massiven Lockdown) und für den Erhalt und den Schutz der Familie einzutreten (gegen Gendergaga) ist von den Altparteien verboten worden. Stasi Forever. Es gelten in Deutschland wieder die Zersetzungsrichtlinien von DDR-Mielke und Merkel. Das Blatt wendet sich. Die Menschlichkeit wird letztendlich siegen. Immer mehr Bürger stehen gegen den linken, rechten Mob auf. Die Bürger erkennen immer mehr die Feinde der Freiheit, die selbst vor Gewalt und Bedrohung nicht zurückschrecken. Danke Frau Corona-Merkel.

Andauernder Lockdown: Die willkürlichen Übergriffe des Staates. Studie-Kinder tragen kaum zur Verbreitung des Coronavirus bei Kinder, sie verkümmern seelisch, ein satanisches Werk der Politiker und Wissenschaftler. Obwohl zahlreiche Experten hinlänglich behaupten, dass weder eine gefährliche Pandemie herrscht (die definitionsgemäß alle Gruppierungen gleichermaßen dahinraffen müsste) noch Maßnahmen etwas zu deren Eindämmung bringen, fährt die Regierung mutwillig mit ihren Maßnahmen fort. Kinder und alte Menschen in Pflegeheimen gehören neben all jenen, die aufgrund der Anti-Corona-Maßnahmen ihre Existenz verloren haben, zu denjenigen, die seelisch wohl am meisten unter den Einschränkungen zu leiden haben. Bislang wurde das Schicksal der durch staatliche Willkür in Einsamkeit und Isolation gezwungenen Kinder und Alten in den Mainstream-Medien kaum thematisiert. Auch die steigende Zahl der Suizide ist kein Thema. Weiterlesen. Umfrage: 94,1% der Leser finden, dass wir Repressionen wie in der DDR haben. Trotz WHO-Bericht beharrt Söder-Regierung auf PCR-Test als »Goldstandard«. China: Pfizer/Biontech-Impfung ist „Giftspritze“-Genozid. Der Kampf und die Propaganda um Corona-Impfstoffe ist offenbar voll entbrannt. Nachdem Pfizer/Biontech seinen Corona-Impfstoff zuerst auf den Markt gebracht hat, folgten Moderna, Astra Zeneca, Sinopharm und der russische Impfstoff Sputnik V. Viele Experten und Mediziner raten von den Corona-Impfstoffen von Pfizer/Moderna, Astra Zeneca und Moderna aufgrund der massiven Nebenwirkungen ab. In Altenheimen, wo der Pfizer/Biontech massenhaft gespritzt wird, sterben nach der Impfung immer mehr Menschen. Trotzdem wird mit den Impfungen in Alten- und Pflegeheimen fortgefahren.

 

Prof. Bhakdi: Nur wer Symptome hat, ist ein Corona-Fall – Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat am 20. Januar die Definition für eine Corona-Infektion geändert und den Nutzen des PCR-Testes infrage gestellt. Krank ist demnach nur derjenige, der Symptome hat. Es gibt keine gesunden Positiven. Weiterlesen. Sondersendung: Diese Regierung ist eine Schande, hier. Die wichtigsten Meldungen der vergangenen Tage im Überblick – Teil17!

Panikschleudern ARD und ZDF: Die SED-Propaganda- und Medienkanzlerin. Unruhe in den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Die Sender ARD und ZDF sehen sich mit der Kritik eines freien Mitarbeiters wegen der Berichterstattung zur Corona-Pandemie konfrontiert. Burkhard Müller-Ullrich, der seit mehr als 30 Jahren die Sendung „SWR 2 Forum“ leitet, hat ein Interview in der „Jungen Freiheit“ genutzt, um sich über die Berichterstattung aus anderer Sicht auszulassen. Er erwähnte „Dummheit und Charakterlosigkeit“ zahlreicher Kollegen sowie die „zunehmende Gleichgeschaltetheit“ der Rundfunkräte. Dabei warf er den Sendern des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vor, diese seien die wesentlichen Panikschleudern in der Corona-Angelegenheit. Deutschlandradio und SWR betroffen. Die Sender SWR und Deutschlandradio sind von den Äußerungen ihres Mitarbeiters besonders betroffen. Der SWR meinte, es bestünde kein Anlass, an der Integrität des Journalisten. Die „Suggestionen“, die ausgelöst worden wären, würden jedoch nicht den Standards entsprechen, die der Sender an seine Kollegen erhebt. Das Deutschlandradio ist ähnlich irritiert. Für eine interne Diskussionskultur sei es wichtig, fair und rücksichtsvoll miteinander umzugehen. Dies jedoch sei in den Äußerungen von Müller-Ullrich nicht zu erkennen. Ähnlich wie Müller-Ullrich hatte sich jüngst bereits ein anderer Journalist aus dem Umfeld des öffentlich-rechtlichen Rundfunks geäußert. Der jedoch hatte die Kritik unter einem Pseudonym publiziert, was wiederum die Kritik an seinen Äußerungen hervorrief. Die öffentlich-rechtlichen Sender gelten, auch wegen der Besetzung von Talkshows mit verschiedenen Befürwortern der Maßnahmen, gerade in der Corona-Zeit zumindest den Kritikern nach als besonders einseitig. So würden die Darstellungen etwa der Querdenker-Demonstrationen stets geframt, also mit einem Rahmen versehen, der bereits die Deutung beinhaltet. Während eine Studie nahelegt, dass viele Teilnehmer dem rot-grünen Umfeld entspringen, werden hier vor allem rechtsextreme Tendenzen vermutet. Die öffentlich-rechtlichen Medien sehen sich teils auch durch Äußerungen einzelner Moderaten geprägt, die mehr Haltung einfordern.

Dauerpandemie ist geplant: Lockdown-Lockerungen rücken immer weiter in die Ferne. Spahn und RKI verbreiten Angst vor Mutanten – Jetzt wird wieder an der Angstschraube gedreht: Es drohe der Angriff der Mutanten. Das RKI und Gesundheitsminister Spahn warnen vor den neuen Corona-Mutationen und machen wenig Hoffnung auf Lockerung der Maßnahmen. Weiterlesen. Bill Gates sieht nach einem Bericht des „RND“ für die Zukunft eine mögliche Pandemie, die „zehnmal so schlimm sein“ könne. Er rief im Interview dazu auf, sich auf künftige Pandemien besser vorzubereiten. Dem US-Amerikaner wird oftmals vorgehalten, er würde sowohl an seiner Beteiligung an Kreditkarten-Unternehmen und der Umstellung auf bargeldlose Lebensweisen wie über Beteiligungen an einigen Impfstoffherstellern auch am Corona-Virus verdienen. Weiterlesen. Insolvenzwelle türmt sich weiter auf. Wird Mercedes bald chinesisch?. Planwirtschaft voran: Die neue Impfstrategie: „Der Staat muss jetzt die Unternehmen koordinieren und alle Impf-Kräfte bündeln – notfalls auch ordnungsrechtlich“, ließ die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock per Twitter über ihr Wirtschaftsprogramm wissen. Mit anderen Worten: Der Staat soll hier eine zentralwirtschaftliche Lenkungsfunktion übernehmen. Ähnlich sieht dies offenbar auch der bayrische Ministerpräsident Markus Söder. „Deshalb sollte es eine Not-Impfstoffwirtschaft geben, in der der Staat klare Vorgaben macht“, so der CSU-Vorsitzende gegenüber der „Welt“. Nun aber kommt heraus, wie das Papier entstand: Offenbar hat die zuständige Behörde die wissenschaftliche Analyse bei den Wissenschaftlern, die ihnen genehm sind, bestellt. Es zeigt sich, daß Wissenschaft, wie die Merkel-Regierung sie versteht, eine Einrichtung im Dienste der politischen Interessen ist. Weitere nationale und internationale Nachrichten zum Thema finden Sie nachfolgende aufgelistet. Rechtfertigung der Corona-Maßnahmen: Seehofer nutzt Gefälligkeits-Gutachten, um Lockdown zu rechtfertigen. Weiterlesen.

Merkel-Lockdown bereitet den Great Reset vor: Genozid, Euthanasie, tiefer Staat, bürgerlicher Tod, Völkermord ist ihr Auftrag. Es wird immer irrer, wer Pandemien verhindern will muss den Regenwald erhalten. Ein Regenwald hat nichts mit Pandemien zu tun, Pandemien und Corona-Panik wird politisch erzeugt. Plötzlich ist die Globale Erwärmung schuld am Schnee-Chaos. Was heute Schneechaos oder Schneehorror genannt wird, nannte man früher einfach Winter. Die Corona-Maßnahmen und der Merkel-Lockdown werden als Anlass genommen, den globalistischen Great Reset zu verwirklichen. der totalitäre Merkel-Lockdown und die weltweiten Corona-Maßnahmen haben die Welt stillgelegt. Dies wird von den globalistischen Eliten als Chance verstanden, die Welt nach ihren Vorstellungen zu verändern und neu zu ordnen. Beim Weltwirtschaftsforum im Schweizer Davos ist vom »Great Reset« die Rede, vom großen Neuanfang. Great Reset: Wir Bürger müssen für den Casino-Kapitalismus der Superreichen bezahlen – Die globalen Eliten wollen ihre Macht sichern und ihren Reichtum durch alle möglichen Krisen hindurch retten. Dafür müssen wir Bürger an Eigenständigkeit und Freiheit verlieren. Darum geht es im Grunde beim »Great Reset«. Weiterlesen.

Jurist und Ex-SZ-Politik-Chef: Tief besorgt über Grundrechtseinschränkungen. Der ehemalige Politik-Chef des Mainstream-Blatts „Süddeutsche Zeitung“, Heribert Prantl, hat sich in einem Interview mit der „Berliner Zeitung“ „tief besorgt“ über die Grundrechtseinschränkungen in Zeiten von Corona geäußert. Zudem sieht er die Demokratie in Gefahr. Die Grundrechte seien das Wichtigste, was wir in unserem Staat hätten. Durch die Pandemie würden diese beiseitegeschoben werden. Prantl habe die „Sorge, dass die Grundrechte geopfert würden, um so vermeintlich der Pandemie Herr zu werden“. In October 2015, Richard Rothschild filed a patent for COVID testing. Weiterlesen.

Die Regierung empfiehlt „Einwegmasken“ zur Mehrfachverwendung – allgemeines Gelächter: Die Bundesregierung hat sich in der Corona-Krise vielfach mit seltsam anmutenden Empfehlungen gezeigt. So hieß es am Anfang der Krise, es seien keine Masken erforderlich. Als Masken dann erforderlich waren, in der Schule aber etwa als Dauerlösung unangenehm, empfahl die Kanzlerin höchstpersönlich frisches Lüften (durchgehend) und als Schutz gegen die eintretende Kälte dann Bewegungen wie Kniebeugen. Nun empfiehlt die Merkel-Regierung das Einmalprodukt der FFP2-Maske zur Mehrfachverwendung. „Wiederverwendung von FFP2-Masken“

Zur Erläuterung: Die Berater des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben mitgeteilt, die FFP2-Maske sei ein Einwegprodukt. Tragen und wegwerfen, übersetzt formuliert. Die Regierung wiederum hat auf Facebook eine Waschanleitung veröffentlicht.

Wir zitieren: – So geht’s richtig:

Nach dem Tragen (z.B. beim Einkaufen) FFP2-Maske zum Trocknen aufhängen. In der Zwischenzeit eine andere FFP2-Maske nutzen.

Die FFP2-Maske insgesamt nicht länger als 8 Stunden tragen.

Nach 7 Tagen kann die Maske wiederverwendet werden – dann hat sich die Menge infektiöser Vioren auf der Oberfläche ausreichend verringert.“

Die Erkenntnisse dürften fast exklusiv sein. Denn die Hersteller selbst haben sich dahingehend nicht geäußert. Das RKI und andere medizinische Institute haben solche Äußerungen zumindest auch nicht an prominenter Stelle von sich gegeben.

Immerhin weist die Regierung noch daraufhin, dass Verwender die Maske nicht mit anderen Menschen tauschen sollten. Erläuterung findet sich allerdings – diesen Hinweis verdanken wir Tichyseinblick – bei der Apotheken-Umschau.

„„Offiziell kann man die Masken nicht wiederverwenden. Denn die Masken haben eine zusätzliche Filterleistung durch elektrostatische Kräfte einer speziellen Lage in der Maske. Sie sind also geladen. Sobald die Masken feucht werden, beispielsweise durch Atmung oder durch einen Waschvorgang, verringert sich ihre Filterleistung.“

Nur seien die Masken sehr teuer. Daher empfiehlt diese Rundschau sogar, die Masken im Backofen quasi auszudünsten. Auf weitere Hinweise dazu verzichten wir.

Die Pharma-Politiker und die Bank-Mafia: Richard Rothschild hat 2015 ein Patent für COVID-Tests angemeldet… ja, Sie haben das richtig gelesen! Im Video findet ihr das Patentprotokoll aus der offiziellen Website des Europäischen Patentamts. Im europäischen Patentamt Espacenet- ein Webportal zur Recherche in Patentdokumenten, gibt es ein US Patent mit der Nummer 2020279585. Bei Patenten gibt es ein sogenanntes Prioritätsdatum, (siehe Videoangabe) und das Prioritätsdatum ist im Patentrecht der früheste Stichtag zu dem eine Technologie als neu und zur Patentierung eingereicht wird. Also man meldet ein Patent an, zu einem gewissen Zeitpunkt, und gibt auch schon den Namen an und dann erst liefert man irgendwann den kompletten Inhalt nach und kann es dann damit reservieren. Das ist natürlich wichtig um damit Geld zu verdienen. Und wenn man so eine Idee hat, wie so ein Iphone oder ähnliches , sollte man es früh genug anmelden, damit man die Patentrechte besitzt. Im Video sehen wir von Rothschild Richard aus Großbritannien als Anmelder unter verschiedenen Nummern, das Anmeldedatum vom 3.9.2020 und jetzt kommt aber das Wichtige ..dieses Patent wurde am 13. Oktober 2015 angemeldet. Und bei diesem Patent handelt es sich um ein System und eine Methode zum Testen auf Covid 19 …(siehe Beschreibung im Video).

Sebastian Kurt löscht was ihm nicht passt, so macht es seine Merkel-Freundin auch!

Diesen Artikel bewerten
5 von 5 Sternen bei 8 Stimme(n).
Weitere Artikel aus der Kategorie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies