Die absolute Krönung einer politischen Dummheit? Merkel, Spahn, Söder, Kretschmann, Laschet, Kretschmer, Schwesig, Ramelow führen Deutschland in den Abgrund!

Unwort des Jahres 2020 „Lockdown„: Die Corona Pleitewelle ist in den Köpfen noch nicht angekommen. Eine Politiker-Medien-Corona-Schmierenkomödie in mehrfacher Hinsicht. Eine Corona-politisch verordnete Isolation der Menschen. Die Gesellschaft verliert ihr Rückgrat und klappt zusammen. Eine weitere gigantische Corona-Lüge ist, dass der Virus bereits schon 7 Jahre alt ist und zur Pandemie-Lockdown Vorbereitung diente, um es dann weltweit gezielt zu verbreiten. Woran Merkel, Macron, Spahn, das RKI, die WHO, die Pharmaindustrie und diverse Labore, vor allem Bill Gates maßgeblich daran mitwirkten, so schließt sich immer mehr der kriminelle Corona-Kreis. Auch das sollten Sie wissen warum es Corona-Korruption heißt: Sigmar Gabriel, SPD, war für 10 000 Euro Honorar im Monat Tönnies-Berater. Die Bevölkerung muss in Kurzarbeit und die Politiker sahnen mit einem sogenannten Honorar kräftig ab.

 Brandbrief. Strafanzeige gegen Angela Merkel wegen Beteiligung am Völkermord, hier. Jetzt hört der Spaß auf, hier. Wir geben dem Volk eine Stimme, hier. Die zweite Corona-Welle, hier. Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen, daß etwas im Lande nicht stimmt?, hier. Die wichtigsten Meldungen der vergangenen Tage, hier. Glaube nichts und prüfe selbst, hier. Maas, der gefährlichste Außenminister der Welt? hier. Antifa, hier. Auch die CDU-Grüne Amri-Stadt Ravensburg bildet eine Achse des Bösen, hier. Pädophilen-Land Deutschland, hier und hier. Die gefährlichste GroKo der Welt, hier. Corona-Bundestag-Gesetzentwurf.

Das kriminelle an dieser Regierung ist: Deutschland braucht und sucht Fake-Infizierte. Um den Korruption-Corona-Schwindel aufrecht zu erhalten. Die größte Bedrohung in Deutschland sind inzwischen unsere Corona-Politiker geworden. Diese Regierung nimmt sogar die Gefährdung, die Beschädigung, die Zerstörung des Sozialstaates in Kauf, für das wir alle am Ende einen hohen Preis bezahlen werden. Erschütternd sind die enormen Fehlinformationen durch Regierung und durch die Staats-Medien, dass Ermächtigungsgesetzt beinhaltet gleichzeitig eine staatliche Informationsblockade, was der CDU, CSU, der SPD und den Grünen sehr gelegen kommt, hier. Sie sitzen eiskalt auf ihren Stühlen und vernichten gnadenlos Menschenleben ohne mit der Wimper zu zucken, dafür lassen sich die Wirtschaft, die Medien und die Finanzämter einspannen, um als Totengräber für die Politik zu agieren. Regierungsversagen in Zahlen: 2,85 Mio. Arbeitslose, Tendenz steigend, 12 Mio. Kurzarbeit angemeldet, Tendenz steigend, 15 Mio. in Existenznot, Tendenz steigend. Im Dezember 2019 waren es noch unter 2,5 Mio.

Archiv

Hilferuf: Ein unterdrückten Volkes wartet darauf und fragt, wann wird Trump und Putin endlich das Unrechtsregime auflösen? Weil die kriminelle Energie, die kriminelle Vereinigung der Politik mit der Wirtschaft und mit den Medien steigert sich täglich. Die Corona-Lügen der Ministerpräsidenten, im Merkel-Kabinett, bei den Medien gehen unvermindert weiter. Deshalb muss Merkel, ihre gesamtes Kabinett, alle Ministerpräsidenten/Innen, alle Behördenleiter, bis in die Ministerien abgelöst werden, eine Aufräumaktion bis in die untersten Amtstuben, auch der Landräte, Rathäuser und Bürgermeister. Der Lockdown-Schwachsinn bringt 17 Millionen Deutsche in finanzielle Not, Tendenz täglich steigend. Mit dieser Regierung wird es für das Volk kein danach mehr geben, Sie bleiben ruiniert, enteignet und entrechtet. Lassen Sie sich nichts von Politikern und von den Medien einreden, denn Sie werden tatsächlich nur noch belogen. Die Corona-Politiker, die Wirtschaft, sie gehen buchstäblich über Leichen. Sie sind der Meinung, ein Volk, daß in zig Gruppen gespalten ist und gegeneinander kämpft, ist leichter zu beherrschen und zu lenken. Wenn ihnen nichts mehr heilig und unverhandelbar ist, dem löst sich alles in Beliebigkeit, Banalität und Profanität auf. Die völlige Relativierung aller gesellschaftlichen Werte führt ins Nichts. Die Gesellschaft verliert ihr Rückgrat und klappt zusammen. Schützen wir unsere Tradition, unsere Familien und unsere Werte vor dem Merkel, Spahn, Söder, Kretschmann, Ramelow, Kretschmer, Schwesig-Marxismus.

shutterstock

Sie arbeitet in einem großen Krankenhaus im Ruhrgebiet: Der Chefarzt dort ist seit Ausbruch der Mikrobenkrise auch immer wieder im lokalen Fernsehsendern zu sehen mit Warnungen über Corona-Lockerungen, er berichtet über die Gefährlichkeit der Mikrobe und dass man sie nicht unterschätzen sollte und auch über die zweite Welle, die uns bedroht. Nun, die Covid 19-Testungen in ihrem Hause wurden am Anfang der Krise immer eher mau in Anspruch genommen, das Haus war leer, viele haben überstundenfrei genommen, die bereitgestellten Beatmungsgeräte wurden nicht genutzt, das Haus war leer. Und jetzt, lange Schlangen vor dem Testlager, seit Mitte Juni, Menschen, die in den Urlaub fahren möchten. Aber, die Betten für Covid 19 Patienten füllen sich plötzlich, alle Anfang bis Mitte Juni positiv auf die Mikrobe getestet (Jahrgang 1965, 1978 usw.) und plötzlich mit Lungenentzündung und respiratorischen Problemen. Alle haben im CT bipulmonale milchglasähnliche Verschattungen, a. ehesten einer Covid 19 Pneumonie entsprechend (Original-Ton Radiologiebefund), auch die Entzündungsparameter schnellen in die Höhe, auch der LDH-Wert. Die meisten stehen kurz vor der invasiven Beatmung, und dann kommt, oh Wunder, eine prophylaktische Antibiotikagabe mit Roxithromycin und Sulbactam, um eine begleitende eventuelle bakterielle Superinfektion zu vermeiden. Schon komisch, kurze Zeit später genesen die Patienten und können entlassen werden. Antibiotika wirken nicht gegen Viren. Was also ist in den Test-Kits..? Eventuell ein Bakterium, welches Pneumonien erzeugt? Der zeitliche Zusammenhang machte sie stutzig, von der Testung bis zum Ausbruch der Erkrankung zirka 2 Wochen.

Die kriminelle Energie der Politiker muss bestraft werden: Jeder einzelne Politiker/Innen, Beamte und ihre Handlungsgehilfen müssen angeklagt und in die persönliche Haftung genommen werden. Eine neue CDU-Grüne-SPD-Welle heißt „Slut-Shaming“ sie ist verbunden mit Rassismus (race) und Klassismus (class). Kommunen mit rassistischem Gedankengut erhalten zuerst Corona Hilfen, so klingt es aus dem Bundestag und aus den Länderparlamenten. Skandalunternehmer-Tönnies tritt plötzlich als Aufsichtsrat bei Schalke zurück. Sexueller Missbrauch im Sport – Das große Tabu|Sportschau, hier. Pharma-Lobbyist-Laschet greift auch hier in das Corona-Rettungspaket auf Kosten der Steuerzahler, um sein NRW-Sumpf, seine Vetternwirtschaft zu vertuschen, so wie es im Gender-Grünen-CDU Land Ravensburg seit „Jahrzehnten“ praktiziert wird.

Die Corona-Panikmacher!: „Brennt`s im Schritt?“ „Lass dich auf sexuell übertragbare Infektionen testen“. Solche schwachsinnige Schildertexte hängen in der Amri- und Pädo-Stadt Ravensburg an den Bushaltestellen. Sie sollten wissen, dass jegliche Maßnahmen betreffend COVID19 gegen die Menschenrechte verstoßen. Und wer die Maßnahmen nicht sofort abbricht sich wegen psychologischer Kriegsführung vor einem nationalen, sowie vor einem internationalen Gericht zu verantworten hat.

Ein ganzes Volk wurde entrechtet und ist in Geiselhaft: Die CDU-Grüne-Gender Verbotspartei fordern „Vereinigte Staaten von Europa“. Die Grünen haben nun die Forderung aufgestellt, die EU müsse eine „förderale europäische Republik“ werden, das, was Martin Schulz, SPD, noch vor Jahren als „Vereinigte Staaten von Europa“ bezeichnet hatten. Die europäische Sturmhauben-Randalierer-Antifa freut sich schon auf die CDU, CSU, SPD-Grünen Krawallmacher und Zerstörer die ganz Europa beherrschen wollen. Merkel gab Antifa-Anhängern 1 Million Euro. Einem Bericht der Nachrichtenplattform „Voice of Europe“ zufolge hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Antifa-Anhänger mit einer Million Euro für ihre linke Propaganda gesponsert. Seit Donald Trump angekündigt hat, die „Antifa“ als terroristische Organisation zu deklarieren, werden die Rufe nach internationaler Verfolgung der gewalttätigen linken Extremisten der Antifa und ihrer Hintermänner immer lauter. Offiziellen Haushaltszahlen zufolge schließt das auch die deutsche Bundeskanzlerin ein. Weiterlesen.

Die Corona-Medien-Hetze geht weiter: Die kriminelle Energie, die  kriminelle Vereinigung der Politik und der Medien nimmt täglich zu, sie verschwören sich untereinander und beschimpfen dann gemeinsam das Volk. Von den Verschwörungstheoretikern mit neuen Hetz-Parole, sind sie jetzt zu „Corona-Rebellen“ geworden. Alle diejenigen, die über Corona-Wahrheiten berichten, Warnungen aussprechen, Informieren, egal ob durch Wissenschaftler, Ärzte, Verbände, freie, unabhängige Journalisten, alle sind sie jetzt Corona-Rebellen und ein dummes, uninformiertes Volk glaubt auch noch daran. Robbie Williams ist nun auch Verschwörungstheoretiker. Weiterlesen.

Wer ist Spahn-Merkel-Freund-Drosten wirklich? Seine Doktorarbeit ist unter „Verschluss“. Dieser Frage ist ein anonymer Autor nachgegangen, welcher die Ergebnisse seiner Recherchen im Internet unter der Webseite „Corona Doks“ veröffentlicht hat. In dem Internet-Artikel wird unter anderem der Lebenslauf von Prof. Dr. med. Christian Drosten ins Visier genommen. Demnach soll Christian Drosten selbst unterschiedliche Lebensläufe von sich veröffentlicht haben, die jedoch voneinander abweichen. Ein Lebenslauf findet sich auf der Seite der Bundesärztekammer und ein weiterer Lebenslauf, ein älteres Dokument, findet sich auf der Internetseite des „European Network for Diagnostics of Imported Viral Diseases“ (ENIVD), bei dem Drosten 2015 als Mitglied in sei­ner Eigenschaft als Prof. in Bonn auf­ge­führt wird. Das ältere Dokument weicht von dem bei der Bundesärztekammer veröffentlichten Lebenslauf ab. Mitglied.

Die Corona Maßnahmen, der Lockdown, die Kontaktsperren waren zur keiner Zeitpunkt gerechtfertigt. Corona Viren waren seit Jahren bekannt und nichts neues unter den Grippeviren, siehe Video. Merkels Maulkorbpolitik, hier. Katzengrill auf der Straße, ein neues Migranten Corona-Zeitalter bricht an, auch in Italien, siehe hier. Achtung, prüft eure Nahrung, siehe hier.

 

Christian Drosten soll im Jahr 2001 an der Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main eine Dissertation „aus dem Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie des DRK Hessen“ vorgelegt haben. Sie soll den Titel „Etablierung von Hochdurchsatz-PCR-Testsystemen für HIV-1 und HBV zur Blutspendertestung“ tragen. Damals soll Drosten bereits am Berhard-Nocht-Institut in Hamburg gearbeitet haben. Welche Verbindungen er zum DRK hatte, wird nicht deutlich. In dem älteren Dokument ist die Dissertation mit dem Jahr 2000 angegeben. In den Medien werden allerdings unterschiedliche Jahre seiner Doktorarbeit angegeben. Danach promovierte er 2000 oder 2003 beim DRK oder an der Universität Frankfurt. Im österreichischen „Standard“ steht: „Der 47-jährige Arzt ist renommierter Experte, hat 2003 das Sars-Virus mitentdeckt, da er sich in seiner Habilitation an der Universität Frankfurt mit Nachweistests befasst hatte.“

Wo aber ist die Dissertation? Der Autor ist dieser Frage nachgegangen und hat in der Frankfurter Universitäts-Bibliothek lediglich das Inhaltsverzeichnis einer Schrift gefunden, jedoch nicht die ganze Dissertation. Der Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) führt für die Jahre 2000 bis 2003 keinen Eintrag für Christian Drosten auf. Bei der DNB sind aber alle Hochschulschriften anzumelden. Auch in der „National Library of Medicine“ ist die Dissertation nicht zu finden und das DRK listet diese ebenfalls nicht auf. Virologe Dr. Lanka zeigt Christian Drosten an. Weiterlesen.

Haben kriminelle Clans im Tönnies-Pädo-„Laschet-Land“ Corona-Soforthilfen kassiert?: Die sogenannte „Corona-Soforthilfe“ wurde von der Bundesregierung eingeführt, um kleinen Unternehmen und Selbstständigen in der Corona-Krise schnell und unbürokratisch finanzielle Soforthilfe leisten zu können. Wie nun bekannt geworden ist, ist die Soforthilfe jedoch offenbar häufig missbraucht worden. Und wieder ist Nordrhein-Westfalen betroffen. Das Land kommt seit Monaten aufgrund der dort verübten Verbrechen nicht mehr aus den Schlagzeilen, Merkel-Freund Laschet macht es möglich. Weiterlesen.

Angriff gegen die Zivilbevölkerung: Geiselhaft fürs Volk wünscht sich auch die SPD. Lauterbach, SPD, wieder einmal in Corona-Form. Er meint „Alle einsperren!“ Inzwischen ist er ein guter Freund von Palmer geworden, der auch gerne Menschen sterben lässt. Karl Lauterbach, sogenannter Gesundheitsexperte der SPD, forderte nun indirekt, es müsse eine Einschränkung des freien Reiseverkehrs der Menschen aus Gütersloh geben. Lauterbach fordert damit zumindest indirekt praktisch entweder eine Ausgangssperre – oder eine Grenze zum Landkreis. Wie auch immer Herr Lauterbach sich dies vorstellt – Beobachter sind entsetzt. Weiterlesen.

Unfassbar: Politiker die anscheinend auf anderen Planeten leben. Dorothee Bär – Staatsminister hat den Vogel abgeschossen, meinte jüngst ein Kommentator in einer Angelegenheit über eine Staatsministerin für Digitalisierung, die offensichtlich, so Kritiker, in einer anderen Welt lebt. Frau Bär reist auf dem Ticket der CSU in eine politische Karriere, die ihr den Kontakt zur realen Welt genommen hat. Jüngst kassierte sie einen Shit-Storm in den sozialen und auch in den realen journalistischen Welten, der zeigte, warum die Staatswirtschaft nicht funktioniert.

Panischer Schnellschuss, die Krönung der Dummheit: Veranstaltungen der Staatsregierungen seinen von entsprechenden Regelungen der Corona-Schutzverordnung ausgenommen, so verkündet es das Kretschmerland-Sachsen. Deshalb hat der Bundestag heimlich beschlossen die Corona-Schikanen sollen bis März 2022 bleiben, bis dahin muss die neue Weltordnung geregelt sein. Die Corona-Schikanen bei uns in Deutschland hält unvermindert an – zumindest die politische Krise im Zusammenhang mit den wirtschaftlichen- und menschlichen Folgen. Die Bundesregierung allerdings hat, so stellen es nun Wissenschaftler hin, offenbar nicht gewusst, was sie tat. Und zwar in keiner Weise. Die wahren Zahlen zum Gütersloh-Fall – Infektionsquote minimal!

Wie gefährlich sind politisierte Wissenschaftler? Auch wir in der RRRedaktion haben noch nie einen Wissenschaftszweig gesehen, der sich selber derart ins Abseits manövriert hat. Wir haben auch nicht verstanden, weshalb Epidemiologen derart interessiert sind an der Anzahl der Todesfälle anstatt daran, wie viele Leben zu retten wären.“ Seit Tagen scheint diese Republik in Aufruhr. Bundesländer verbieten es Menschen aus Gütersloh (Landkreis) und Warendorf (Landkreis), Hotels zu suchen. Die Menschen aus diesen Landkreisen sind praktisch unerwünscht. Oder aussätzig? Die Hysterie kennt keine Grenzen – Corona macht es möglich. Kritiker sprechen schon lange davon, dass diese Gelegenheiten die nächste Möglichkeit sind, das große Geschäft durchzusetzen. Faktisch sei das Risiko nicht so groß.

Dazu eine Zahl: Laut Deutschlandfunk hat der NRW-Gesundheitsminister Laumann mitteilen lassen, dass von aktuell 2.000 vollzogenen Corona-Tests im Kreis Gütersloh insgesamt 1(!) Mensch infiziert sei. Selbst dann, wenn diese Zahl sich in kurzer Zeit nach oben schieben sollte – die Quote ist minimalst. Reicht das, um diese Menschen wegzusperren? Wir liegen alle falsch, teilten wir bereits die Erkenntnis eines Schweizers vor Tagen mit….

Schwedens Umgang mit der Corona-Krise war richtig: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), eine Abteilung der Vereinten Nationen (UN), hat Schweden auf eine Liste von elf Corona-gefährdeten Ländern gesetzt. Dafür hat die Organisation heftige Kritik aus Schweden geerntet. Der schwedische Staats-Epidemiologe Anders Tegnell hat die Einstufung Schwedens als Risikoland durch die WHO kritisiert: „Das ist eine totale Fehldeutung der Daten“, sagte Tegnelll im schwedischen Fernsehen. Man sollte der WHO alle Gelder streichen um ihre kriminellen Handlungen zum Völkermord zu unterbinden.

Corona könnte das Hirn schädigen?: Anscheinend hatten einige unserer Politiker, ihre Wirtschafts- und Medien Freunde schon vor Ausbruch starkes Corona, anders ist der Corona Schwachsinn nicht zu erklären. Corona-Regeln sind nicht nur eine moderne Euthanasie im zwanzigsten Jahrhundert, man kann es auch als schwere Körperverletzung, wenn nicht sogar als Mordanschlag bezeichnen, wegen den willkürlich, überzogenen, menschenverachtenden Maßnahmen. Wie in dem Film mit James Dean „Denn sie wissen nicht was sie tun“ oder doch, politisch organisierter Völkermord ? Über Nacht die volle Zerstörung sie entscheiden eigenmächtig und willkürlich über das Schicksal von Menschen und Wirtschaft. Im Mittelpunkt stehen alle Politiker/Innen, die jetzt ihredemokratische Unfähigkeit zeigen, so kann man derzeit alle unsere Corona-Politiker und alle Ministerpräsidenten/Innen bezeichen. Nobelpreisträger warnen vor Verlust der Demokratie. Über 500 politische und zivile Führungspersönlichkeiten, Nobelpreisträger und Organisationen haben am Donnerstag einen offenen Brief veröffentlicht. Sie sehen die Coronavirus-Pandemie als eine ernsthafte Bedrohung für die Demokratie an. Denn zahlreiche Regierungen hätten sich Notstandsbefugnisse angeeignet (Anm. d. Red: Spahn: Änderung des Infektionsschutzgesetzes), welche die Menschenrechte einschränken und die staatliche Überwachung ausbauen. Weiterlesen.

RRRedaktion
Archiv

Eine kriminelle Vereinigung?: Laschet, Spahn, Söder die neuen Bundeskanzler? Tönnies und der Pädo-Sumpf in NRW nimmt erschreckende Ausmaße an. Der Sumpf der Pädo-Kriminalität in Nordrhein-Westfalen ist offenbar weitaus tiefer, als von den Justizbehörden angenommen. Bei den Ermittlungen um die sexuellen Straftaten in Bergisch-Gladbach sind die Ermittler auf Spuren von mehr als 30.000 Verdächtigen gestoßen. Das teilte der Justizminister des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW), Peter Biesenbach (CDU), am Montag in Düsseldorf mit. Bei einem Interview mit Medien sagte der Justizminister, dass ihm angesichts des Ausmaßes „speiübel“ sei. Weiterlesen.

Schweizer Professor: Alle Aussagen über das Corona-Virus sind falsch Der emeritierte Schweizer Professor für Immunologie an der Universität Bern, Dr. Beda M. Stadler, ist der Ansicht, dass hinsichtlich des Corona-Virus alle falsch lagen und noch immer falsch liegen. „Experten“ hätten grundlegende Zusammenhänge übersehen. Der Professor ärgert sich, dass er die Diskussion um Covid-19 den Virologen und Epidemiologen überlassen habe. Denn viele Aussagen über das Virus seien „komplett falsch“:

Es sei falsch, zu behaupten, dass das Virus neu sei
Es sei noch falscher, zu behaupten, es bestünde in der Bevölkerung keine Immunität gegen das Virus
Es sei die Krönung der Dummheit gewesen, zu behaupten, man könne die Krankheit Covid-19 symptomlos durchmachen oder gar andere ohne Symptome anstecken

Das Ende 2019 in China aufgetauchte Coronavirus, das man als neuartig beurteilt hatte, habe tatsächlich aber ähnliche Gensequenzen wie das bereits 2002 aufgetauchte SARS Virus. Jetzt aber, da es darum gehe, Impfstoffe gegen das Virus herzustellen, tauchten wissenschaftliche Arbeiten auf, die aufzeigten, dass dieses sogenannte neue Virus stark verwandt sei mit SARS sowie mit anderen Coronaviren, unter denen wir jedes Jahr in der Form von Erkältungen leiden. SARS-CoV-2 sei demnach also gar nicht neu, sondern ein saisonales Erkältungsvirus, das mutiert sei und wie alle anderen Erkältungsviren im Sommer verschwinde – was jetzt ja auch überall auf der Welt beobachtbar sei. Grippeviren würden in einem wesentlich höheren Masse mutieren als das Corona-Virus und niemand würde deswegen behaupten, ein neuer Grippevirus-Stamm sei etwas komplett Neues.

Sowohl WHO als auch Virologen hätten behauptet, das Virus sei besonders gefährlich, weil keine Immunität dagegen vorherrsche, da es ein neues Virus sei. Bei einem kommerziellen Antikörpertest, der aus einem alten Antikörper bestand und welcher SARS erkannte, sei dem Immunologen klar geworden, dass es sich nicht um ein neues Virus handele. Bei dieser Art von Test schaut man, ob im Blut Antikörper vorhanden sind und in einem früheren Kampf gegen das Virus entstanden sind. Die ganze Welt habe aber behauptet, es gebe gegen das neue Virus keine Immunität, in Wirklichkeit hatte aber niemand einen Test zur Hand, um diese Behauptungen zu belegen, so Prof. Stadler. Das sei keine Wissenschaft, sondern bloße Spekulation. Bis heute gebe es keinen Antikörper Test, der alle verschiedenen möglichen immunologischen Situationen beschreibe, wie etwa: Ob man immun ist, seit wann, wogegen die neutralisierenden Antikörper gerichtet sind und wie viele Strukturen auf anderen Corona Viren existieren, die ebenfalls zur Immunität führen. Die Epidemiologen gingen dem falschen Glauben, es gebe keine Immunität im Volk, ebenfalls auf den Leim, meint Stadler.

Zudem wollten sie auch nicht wahrhaben, dass Coronaviren eben saisonale Erkältungsviren sind und im Sommer verschwinden. Sonst wären ihre Kurvenmodelle anders ausgefallen. „Nachdem die anfänglichen Worst-Case-Szenarien nirgendwo aufgetreten sind, klammern sich manche nun noch an Computer-Modelle, die das Auftreten einer zweiten Welle voraussagen. Lassen wir ihnen diese Hoffnung, ich habe noch nie einen Wissenschaftszweig gesehen, der sich selber derart ins Abseits manövriert hat. Ich habe auch nicht verstanden, weshalb Epidemiologen derart interessiert sind an der Anzahl der Todesfälle anstatt daran, wie viele Leben zu retten wären.“ Lungenfacharzt und Ex-MdB sagt: “ Es gibt keine Corona-Virus-Pandemie“.

Archiv

Wo ist der Unterschied zwischen dem 3. Reich und dem heutigen 4. Reich?: Es gibt keinen, weil unsere Geschichte wiederholt sich gerade mit der Corona-Korruption. Deshalb stärken Merkel, Spahn, Söder, Kretschmann, Kretschmer, Schwesik, Ramelow, Laschet gerade ihre engen Beziehungen zur kriminellen WHO, zum RKI und zu Bill Gates. Liegt da wieder etwas in der Luft? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler untersuchen, ob und wie das neuartige Coronavirus auch über Aerosolpartikel übertragen werden kann, die Spahn, Merkel Giftlabore entwickeln noch schlimmeres um die Menschheit schneller zu reduzieren. Schneller geht es wenn die Rentenerhöhung wegen Corona ausfällt, Petition, und die politische Erpressung, wie Medien mit Geld auf Linie gebracht werden, es wird wieder zensiert und es gibt wieder die Bücherverbrennung.

Merkels Islamisierung macht Fortschritte: Welle der Kirchenaustritte setzt sich fort – ab 2022 Christen in der Minderheit, rechtzeitig zur neuen Weltordnung. In Deutschland steigt die Zahl der Menschen, die aus der Kirche austreten. Insgesamt sind nach einer Mitteilung der Evangelischen Kirche (EKD) im vergangenen Jahr gut 22 % mehr Menschen aus der evangelischen Kirche ausgetreten als 2018. Absolut betrachtet sind es 270.000 Menschen gewesen. Im Jahr 2019 erging es der katholischen Kirche nicht viel besser: 2019 sind 272.772 Menschen aus der Kirche ausgetreten, während es 2018 216.078 waren. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, meinte, die Situation könne nicht „schöngeredet“ werden. Weiterlesen.

Diesen Artikel bewerten
5 von 5 Sternen bei 10 Stimme(n).
Weitere Artikel aus der Kategorie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies