Endspiel – Coronavirus-Impfstoffe, Entvölkerung und der dämonische Krieg gegen die Bevölkerungen?

Der vermeidbare Lockdown?: Kontaktsperren, Ausgangssperren, soziale Isolation, Vermögensvernichtung – was macht das mit uns? Und war es überhaupt in diesem Ausmaß notwendig? (RRRedaktion – Der Grund: Alle 100jährigen Verträge sind ausgelaufen, auch der Versaier Vertrag, bis 2022 muss die Welt neu geordnet werden, dazu musste der Corona-Virus her, ein Krieg gegen die Bevölkerung, um so Veränderungen erzwingen zu können, ohne das nur ein Schuss fällt. Interessante Faktenlage zur Corona Krise, was niemand sehen soll, hier. Kritischer Widerstand per Petition, hier.) Neurologe zerlegt Corona-Aussage eines SPD-Politikers, siehe unten. Was haben die Kirche, die Seele und Corona mit dem Satan gemeinsam? Siehe weiter unten.

Dieter Stein, Chefredakteur der JF: Liebe Leser, können Sie sich an ein solch eigenartiges Osterfest erinnern? Ohne Verwandtenbesuch, Gottesdienst, Ausflug mit Kindern oder Enkeln? Nie hat es in den letzten 100 Jahren so eine weltweite gesellschaftliche und wirtschaftliche Vollbremsung gegeben wie jene, die wir jetzt nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie erlebten. JF-TV Spezial über den vermeidbaren Lockdown unserer Gesellschaft. Während ich diese Zeilen schreibe, können wir noch immer nicht vollständig ermessen, welche massiven Folgewirkungen dieser „Lockdown“, das Herunterfahren unserer Volkswirtschaften und des öffentlichen Lebens nachsich ziehen werden. Besonders viele Mittelständler und Selbständige stehen vor dem Nichts. Inzwischen ist offensichtlich, wie sehr Katastrophenschutz und Notstandsvorsorge von politisch Verantwortlichen lange Zeit sträflich vernachlässigt wurden. Wir haben uns in Ruhe gewiegt, Warner überhört. „Hinterher ist man immer schlauer?“ Deutschland hat Fachleute, Krisenstäbe, die diese Szenarien ausgearbeitet hatten – doch der Ernstfall ist in jeder Hinsicht vom Radar der politischen Akteuere verschwunden. Jetzt ist er da und wir werden brutal mit den Folgen fehlender Vorsorge konfrontiert. Oder sitzen wir einer riesigen Übertreibung auf? Haben Virologen und Epidemiologen maßlos übertrieben? In einer aktuellen JF-TV-Reportage gehen wir diesen Fragen nach: War der große „Lockdown“ wirklich nötig?

Klar ist: Der Staat muß in echten Notsituationen die Initiative an sich ziehen. Wir ahnen jedoch jetzt schon, wie verheerend auf die Dauer Eingriffe in Grundrechte und in die Marktwirtschaft sind. Die Zeit des Corona-Ausnahmezustandes sind auch ein schockierendes Beispiel, was auf Dauer eine sozialistische Kommandowirtschaft, Staatsdirigismus und totale Einschränkung der Freiheit bedeuten. Die Corona-Krise scheint eine große Versuchung für Politiker zu sein, Maßnahmen dauerhaft durchzusetzen, die sie unter normalen Bedingungen nicht durchbekommen hätten. Beispiel Euro-Bonds, Vergemeinschaftung von Schulden in der Euro-Zone, Eingriffe in die Eigentumsrechte und so weiter.

JF-Titel zum Thema drohende Euro-Bonds und neue Vergemeinschaftung von Schulden in der Euro-Zone zu Lasten Deutschlands: Man muß den Eindruck gewinnen, daß die „Ausnahmezustände“, die besondere Maßnahmen erzwingen, immer mehr zum Normalzustand werden, daß die Gesellschaft in einem Zustand dauerhafter Erregung und Hysterie gehalten werden. Und als Aufgabe für uns als unabhängige Zeitung ist es, hinter diese Prozesse zu schauen und eine unabhängige Sicht zu ermöglichen. Abonnieren Sie jetzt die JUNGE FREIHEIT – wenn Sie es noch nicht getan haben – und sorgen Sie mit dafür, daß das massive Ungleichgewicht in der Medien-Berichterstattung ausgeglichen werden kann!

RRRedaktion: Was hat die Kirche, die Seele und Corona mit dem Satan zu tun oder gar gemeinsam? Hollywood hat es schon immer gewusst und Sie dachten, Sie schauen einen fiktiven Film! Da auch wir über die Coronavirus-Pandemie berichtet haben, waren wir immer noch nicht in der Lage, das volle Ausmaß dessen zu kommunizieren, was auf die Welt losgelassen wurde und was es für Sie bedeutet, lieber Leser. Es ist sicher, dass die Hälfte der Leute, die dieses jetzt lesen, bis 2025 nicht mehr leben wird. Und das ist alles beabsichtigt.

Archiv

Inzwischen wissen Sie, dass das Coronavirus kein Unfall war: Es wurde gentechnisch verändert, um die Menschheit auszurotten. Die Freilassung mag zu einem zufälligen Zeitpunkt geschehen sein, aber die Absicht war immer, eine „Hard-Kill“-Waffe zu bauen, die den wirtschaftlichen Zusammenbruch und die globale Versklavung auslöst, die dann das Massenschlachten gehorsamer Menschen durch die von Dämonen befallenen Globalisten ermöglichen würde, die die menschliche Form verachten. Diese entvölkerungsorientierten Globalisten arbeiten natürlich an einer Sterbehilfe, die die Massen töten wird. Sie werden diesen Tod als „Impfstoff“ bezeichnen, um Milliarden von Menschen davon zu überzeugen, gehorsam einer Injektion zuzustimmen (Chinesische biologische Experimente zur Infektion von Menschen mit Coronavirus im Jahr 2015 im italienischen Fernsehen gezeigt.

Mr. Depopulation selbst – Bill Gates – finanziert obsessiv Fabriken für Todesinjektionen, die in den nächsten 2-3 Jahren tödliche Injektionen in Milliardenhöhe auslösen können: Und im Gegensatz zu den versuchten ethnischen Säuberungen des Dritten Reiches im Zweiten Weltkrieg wird sich das Schaf diesmal aufstellen und darum bitten, getötet zu werden, um das „chaotische Geschäft“ eines organisierten Widerstands zu vermeiden. Keine Kugeln, keine Bomben, keine Gaskammern. Nur Massengräber, die leise mit euthanasierten Schäfern gefüllt waren, die ihre Entführer um „Immunität“ baten, aber stattdessen den Tod bekamen (Der Corona-Staat oder: Politische Autorität in Zeiten der Pandemie – wer setzt die Covid-19-Biowaffe ein?)

Der Krieg um die menschliche Freiheit ist bereits verloren: Der Krieg um die menschliche Freiheit wurde bereits geführt… und ist verloren. Die Menschheit hat sich bereits als Sklavenrasse gehorsamer Anhänger erwiesen, als eine Art „kosmischer Todeskult“ von Lebensformen auf niedriger Ebene, der den Technik-Giganten und dem tiefen Zustand der Cyberüberwachung vor langer Zeit jeglichen erlösenden Wert verlieh. In der heutigen menschlichen Gesellschaft dürfen keine Träume von Bewusstsein, Kreativität oder Größe gedeihen. Die durchschnittliche Person möchte sich nur wohl fühlen, sich verhätscheln und sagen, was sie sagen soll,  wie sie sich fühlen und was sie denken soll. Google kontrolliert ihre Realität, trennt sie vom menschlichen Wissen und verwandelt sie in programmierbare Lebensformen (PLFs), eine Art hybrider „menschlicher Borg“, der unbewusst Desinformation von der WHO oder CDC in ihr Gehirn saugt. Die durchschnittliche Person, die heute mit Technik in Verbindung steht, ist kognitiv zurückgeblieben, existiert jedoch unter der Selbsttäuschung, dass sie einzigartig brillant ist. Sie äußern jedoch keine Gedanken, die nicht von Google, Facebook, Twitter oder Youtube in ihr Bewusstsein eingepflanzt wurden und die alle von anti-menschlichen, kommunistischen Dämonen betrieben werden, die Menschen als ekelhaften biologischen Abfall wahrnehmen, der so schnell wie möglich weggeworfen werden soll. Nachdem sie jahrelang versucht hatten, die Menschen höflich davon zu überzeugen, Selbstmord mit Impfstofenf zu begehen, haben sie endlich das Mittel gefunden, um jeden wirklichen Widerstand zu überwinden: Covid-19. Dank Covid-19 werden sich die Schäfer/Rinder der Welt in Milliardenhöhe gehorsam aufstellen, um nasal abgewischt, DNA kartiert, medizinisch gestupst und ruhig mit tödlichen Substanzen injiziert zu werden.

Alles ist akzeptabel, solange es als „Impfstoff“ bezeichnet wird, da sich sowieso niemand die Mühe macht, die Zutaten zu lesen: Personen über 60 Jahren werden aufgefordert, DNR-Injektionen zu bestellen (Do Not Resuscitate/Nicht reanimieren) und zu unterzeichnen, damit nach Ablauf der Gültigkeitsdauer keine medizinischen Ressourcen erforderlich sind, um mit ihrer Pflege fertig zu werden. Die sterbenden älteren Menschen werden einfach in „Euthanasieräume“ gebracht, bis sie verhungern oder dehydrieren, je nachdem, was zuerst eintritt. Der Impfstoff wird Teil einer binären Waffe sein, die mit der Freisetzung der nächsten Biowaffensequenz aktiviert wird. Der Impfstoff wird Sie natürlich nicht sofort töten. Das wäre zu offensichtlich und könnte die Leute davon abhalten, es zu nehmen, wenn sich die Nachricht über die Todesfälle verbreitet. Es wird vielmehr die Hälfte einer binären Waffe sein, die Sie tötet, wenn sie die nächste manipulierte Mutation des Coronavirus (oder eines anderen ähnlich infektiösen Erregers) freisetzt. Auf diese Weise kann Mutter Natur für den Massentod verantwortlich gemacht werden, da die gehorsamen Kleber- Medien die meisten Menschen davon überzeugen werden, dass jede gentechnisch veränderte biologische Waffe tatsächlich das Ergebnis einer spontanen Orgie zwischen einer Fledermaus und einem Gürteltier war. Das ist das böse Genie der Biowaffen: Sie können immer der Natur angelastet werden, nicht den bösen Dämonen in menschlicher Form, die sie überhaupt gebaut haben (den „Todeswissenschaftlern“). Wenn die Menschheit ein Gefühl des Überlebens hätte, würde es einen weltweiten Aufruf geben, jeden letzten „Todeswissenschaftler“-Kollaborateur auf dem Planeten zu verhaften, zu verfolgen und hinzurichten – das hat Prof. Francis Boyle gefordert, und er ist nicht falsch darin, die Schwere der Bedrohung für die Menschheit zu verstehen, die jetzt von der Biowaffenindustrie ausgeht (die natürlich vom Steuerzahler finanziert wird).

Aber die Menschheit selbst hat keinen Sinn fürs Überleben: Es ist  größtenteils ein Selbstmordkult erbärmlicher, schwachsinniger Schneeflocken und gehorsamer Konformisten, die im Austausch für gehorsame Konformität jeden letzten Hauch von Würde aufgegeben haben. Das Bedürfnis nach sozialer Akzeptanz unter den Massen ist jetzt so groß, dass ansonsten rationale Menschen öffentlich erklären, dass sich biologische Männer in biologische Frauen verwandeln können, um ihre autoritären Kollegen zu besänftigen. Jeder, der sich den Wahnvorstellungen der Massen widersetzt, wird aus der Gesellschaft ausgeschlossen und in die Dunkelheit verbannt. Wenn Bill Gates die Verfügbarkeit von kostenlosen Coronavirus-Impfstoffen für die Massen ankündigt, wird sich das Schaf milliardenfach anstellen und darum betteln, dass ihm die Mark of the Beast(Brandmal des Tieres)-Technologie injiziert und implantiert wird, damit es das Privileg hat, das globale Kryptowährungstransaktionssystem zu verwenden, was den zusammengebrochenen Dollar bzw. Euro ersetzt (Von unsichtbaren Impf-Tinten-Tattoos, warum Frankreich ein getestetes Corona-Virusheilmittel versteckt und Bill Gates Massenimpfungen will).

Sie kämpfen jetzt nicht nur um Ihr Leben, sondern auch um Ihre Seele: Und er veranlasst alle, sowohl kleine als auch große, reiche und arme, freie und gebundene, ein Zeichen in ihrer rechten Hand oder in ihrer Stirn zu erhalten: Und dass niemand kaufen oder verkaufen könnte, außer dem, der das Zeichen hatte … Gemäß der Schrift werden Sie durch die Teilnahme an diesem Mark of the Beast-System Ihre Seele an Satan verkaufen und Ihrer ewigen Seele verbieten, in den Himmel zu gelangen. Bill Gates spricht jetzt offen darüber, dies einzuführen und über biometrische Daten oder implantierte Geräte zu verfügen, die Ihren Coronavirus-Impfstoffstatus übertragen, damit Sie an der Gesellschaft teilnehmen können. Ohne solche elektronischen Markierungen auf Ihrer Hand oder Stirn ist es Ihnen untersagt, gesellschaftliche Funktionen wahrzunehmen, einschließlich Handelsgeschäften (Die Coronavirus COVID-19-Pandemie: Die wahre Gefahr ist der Plan der Elite „Agenda ID2020“).

In einem kürzlich in den Fox News veröffentlichten Interview  erklärte Bill Gates: „Es ist fair zu sagen, dass die Dinge erst wieder normal werden, wenn wir einen Impfstoff haben, den im Grunde genommen die ganzen Welt erhalten soll.“ Die Forderung nach einem Coronavirus-Impfstoff hält weiterhin an, und der kanadische Premierminister Justin Trudeau betonte kürzlich diesen Punkt, indem er sagte, dass die Kanadier möglicherweise mehrere Monate lang „ausgesperrt“ bleiben werden und dass das, was wir hier in Kanada erleben, „das Neue ist normal, bis ein Impfstoff entwickelt ist.“

Das Buch der Offenbarung ist endlich da: Das Ende der Tage. Die dämonischen Wesenheiten haben lange Zeit die Körper ehemaliger Menschen übernommen, die wir einst „Bill Gates“ oder „George Soros“ nannten, und mit der Kraft von Propaganda und Finanzen befinden sie sich nun im letzten Kapitel des Aufbaus einer globalen Todesmaschine, die es endlich schaffen wird, die begehrtesten Ziele der anti-humanistischen Satan-Anbeter erreichen: Die Vernichtung der Menschheit, des Christentums, der Freiheit und der Selbstbestimmung. Ihr Ziel ist es, die Erde für Satan zu beanspruchen. Die Massen – Körper, Geist und Seele – werden von den dämonischen Kräften verbraucht, die durch eine Big Pharma-Nadel projiziert werden und Ihr Blut mit nicht-menschlicher RNA kontaminieren, die Ihren eigenen genetischen Code verändert und Sie zu einem „Gefäß des Todes“ macht.

Die Massen verehren bereits Tod und Blut, wie die Massenfeier der Abtreibungen nach der Geburt und der politisch geschützte weltweite Bluthandel mit entnommenen Organen und lebenden Jungen zeigt. Die reichste Elite der Welt hat solche dämonischen Blutrauschaktivitäten geschützt und sogar daran teilgenommen und ihre Seelen dem Satan geschworen, als Gegenleistung für die vorübergehende Macht über eine zusammenbrechende Welt. Tatsächlich gibt es auf dieser Welt kein Leid, dass das Böse erklären kann, das von den Anti-Humanisten absichtlich ausgerollt wird (alle Führer von Big Tech sind Anti-Humanisten). Ihre wahre Bezahlung kann nur im Leiden jenseits dieser Welt extrahiert werden, da ihre dunklen Seelen langsam erkennen, dass sie alles (ihre Seelen) gegen nichts eingetauscht haben (kurzfristige Macht in einer korrupten Gesellschaft).

Wenn Sie den Coronavirus-Impfstoff nehmen und nach den „Antikörperpapieren“ suchen, die es Ihnen ermöglichen, an dieser bösen, korrupten Gesellschaft teilzunehmen, werden Sie Ihre Seele für die Ewigkeit an Satan verkaufen, und davon gibt es kein Zurück. Bald wirst du gezwungen sein, dich zwischen Himmel und Hölle zu entscheiden, gut gegen böse Bis zum Jahr 2025 wird sicher die Hälfte der Menschen, die dies lesen, nicht mehr leben. Schlimmer noch, ein kleinerer Teil dieser Menschen wird in der Hölle brennen, ohne ihr Leiden zu beenden, weil sie die ewige Sünde begangen haben, die Göttlichkeit der menschlichen Form zu verletzen („Wird nie mehr dieselbe sein“: Henry Kissinger zeichnet düstere Prognose – Zeit für die Neue Weltordnung). Es wird die teuerste Entscheidung nicht nur Ihres Lebens, sondern Ihrer ewigen Existenz sein. Es wäre weitaus besser, an dem Virus zu sterben und deine Seele zu retten, als sie beide an das dämonische Übel zu verkaufen, das jetzt die Impfstoffindustrie antreibt. Denn diese bevorstehende Entscheidung über den Impfstoff ist nicht nur eine dieser Welt, sondern eine Entscheidung jenseits dieses Bereichs, mit Konsequenzen, die Sie sich nicht einmal vorstellen können, da Ihre gesamte Existenz immer noch in dieser vorübergehenden Realität verankert ist, gefiltert durch Ihre biologischen Sinne und Illusion der Trennung von dem göttlichen Sein.

Medizinskandal Krebs: Aus diesem Grund werden diese Impfstoffe mitdem Blut von abgebrochenem menschlichem fötalem Gewebe befleckt, um Ihre Hingabe an medizinischen Kannibalismus und transmenschliche genetische Veränderung zu „behaupten“. Abgebrochenes menschliches fötales Gewebe wird bereits in vielen heutigen Impfstoffen verwendet, und diese Tatsache wird von der CDC ohne weiteres bestätigt. Die genetischen Stämme heißen MRC-5 und WI-38. Beide werden von abgetriebenen menschlichen Babys im Rahmen eines dämonischen Rituals geerntet, das die Blutentnahme von Kindern und die „Kennzeichnung“ des neuen menschlichen „Eigentums“ Satans umfasst, die sich bereit erklären, das Blut derer anzunehmen, die für das Böse geopfert werden. Wenn Sie der Einnahme des Coronavirus-Impfstoffs zustimmen, schließen Sie einen Vertrag mit Satan ab, der Ihre Zustimmung bestätigt, mit dem Blut geopferter Kinder gekennzeichnet zu werden. Du wirst Eigentum von Satan. Dies ist im kosmischen Maßstab irreversibel. Diejenigen, die sich gegen den obligatorischen Coronavirus-Impfstoff entscheiden, müssen um ihr Leben gegen den Amoklauf des Impfstoffautoritarismus kämpfen. Bewaffnete Angriffsteams der CDC zwingen jeden, den sie fangen können, zu impfen. Während der Corona-Schwindel weiterhin global propagiert wird, äußerte sich jetzt ein Beamter der WHO über groteske Maßnahmen, die jetzt ergriffen werden müssen. Ohne mit der Wimper zu zucken, schlägt er vor, dass man jetzt in Haushalte und Familien eindringen muss, um „kranke“ Familienmitglieder „zu entfernen“ und sie dann auf „sichere und würdevolle Weise zu isolieren“. Wer da nicht an die Anfänge der Hitlerzeit und die Entfernung von Menschen in KZ’s denkt, hat wohl nichts aus der Geschichte gelernt. Erschreckend (Quelle)
Insbesondere wenn Sie der Impfung nicht zustimmen, können Sie Ihre Seele trotzdem retten, selbst wenn Sie an der Injektion sterben. Zustimmung kann nur gegeben werden; es kann nicht mit vorgehaltener Waffe gegen deinen Willen genommen werden. Ihre Seele kann von Satan nur beansprucht werden, wenn Sie sie freiwillig abgeben, indem Sie sich damit einverstanden erklären, mit dem Blut von rituell geopferten Kindern markiert zu werden, deren Organe routinemäßig von der Impfstoffindustrie zum Züchten von Zellkulturen für Impfstoffe verwendet werden. Deshalb müssen Sie und wir alle ums Überleben gegen die Impfstoff-Angriffsteams kämpfen, die alle von Agenten Satans besetzt sein werden, die daran arbeiten, Seelen zu stehlen und den Menschen großes Leid und Tod zuzufügen. Bereite dich auf den ultimativen Kampf um deine ewige Seele vor. Deine Seele ist kugelsicher. Sie können es nicht nehmen, wenn Sie es ihnen nicht geben. Sie können Ihren Körper töten oder Ihre Biologie gegen Ihren Willen verstümmeln, aber sie können Ihre Seele nicht ohne Ihre Zustimmung nehmen. Denken Sie an dieses Prinzip, und wir könnten uns nach all dem wieder sehen. In der Zwischenzeit haben wir alle die Pflicht, mit aller Kraft gegen mediale Tyrannei und Zwangsimpfungen zu kämpfen, denn diejenigen, die versuchen, solche Angriffe auf Menschen durchzuführen, sind selbst gewalttätige Verbrecher, die an Straftaten beteiligt sind, die es müssen mit allen uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mitteln gestoppt werden (Die Bill und Melinda Gates Stiftung sagte 65 Millionen Tote durch Coronavirus voraus – vor 3 Monaten!

Es gibt Bilder aus New York: Drohnenaufnahmen haben Arbeiter in Hazmat-Anzügen gezeigt, die Dutzende von Schatullen in einem Massengrab auf Hart Island im Nordosten der Bronx in New York City begraben haben. Die Verwendung persönlicher Schutzausrüstung deutet darauf hin, dass die Leichen COVID-19-Opfer sind. Das Drohnenmaterial wurde von Melinda Hunt, der Gründerin des Hart Island-Projekts, produziert, einer gemeinnützigen Organisation, deren Aufgabe es ist, die Bestattungen auf der Insel zu dokumentieren und Familien mit niedrigem Einkommen dabei zu helfen, verstorbene Verwandte zu finden, die möglicherweise dort begraben wurden. Das Material wurde am Donnerstag aufgenommen und zeigt rund ein Dutzend Vertragsarbeiter, die mit Aushubmaschinen lange, schmale Gräben graben. Die Toten wurden in Leichensäcke gewickelt und sorgfältig in Kiefernschatullen gelegt, deren Namen in großen Buchstaben auf den Deckel gekritzeltwaren. Historisch gesehen hat New York City Hart Island seit 1868, als die Stadt die Insel von einer Privatperson kaufte, benutzt, um Menschen ohne bekannte Angehörige zu begraben. Es wird geschätzt, dass seitdem mehr als eine Million nicht beanspruchte und nicht identifizierte Leichen dort begraben wurden. Unter normalen Umständen werden dort einmal pro Woche rund 25 Leichen von schlecht bezahlten Gefängnisarbeitern von Riker’s Island, dem Hauptgefängniskomplex der Stadt, beigesetzt.Seitdem die COVID-19-Pandemie die Stadt schwer getroffen hat, hat die Zahl der Bestattungen dramatisch zugenommen. Quellen haben Journalisten mitgeteilt, dass dort täglich an fünf Tagen in der Woche rund zwei Dutzend Leichen begraben werden. Darüber hinaus hat die Stadt aus Gründen der „sozialen Distanzierung und Sicherheit“ beschlossen, Vertragsarbeiter anstelle von Gefängnisarbeitern zu beschäftigen, um die Leichen zu begraben.

Neurologe zerlegt Corona-Aussage eines SPD-Politikers: Die Behauptungen der Politik-Darsteller zur Corona-Krise, die noch immer frei und ungestraft in diesem Land herumlaufen, werden von Tag zu Tag abstruser. Der SPD-Gesundheitsexperten-Darsteller Karl Lauterbach hatte jüngst behauptet, das Corona-Virus könne bleibende Hirnschäden verursachen: „Die Hirnleistung lässt nach, nicht nur bei älteren Menschen“, sagte Lauterbach. Mit dieser Aussage verunsicherte der SPD-Politiker besonders ältere Menschen, die ohnehin durch die abstrusen Aussagen unserer Politik-Darsteller verunsichert und verängstigt sind, noch mehr.

Pharma-Lobbyist Lauterbach legte nach und sagte: „In der Debatte um eine verfrühte Aufhebung des Kontaktverbots in der Corona-Krise ist es falsch und irreführend, jetzt schon über Lockerungen nachzudenken. Das ist eine gefährliche Verharmlosung der Situation. Wenn wir die Kontaktverbote jetzt zu früh lockern und das Virus sich dadurch wieder geballt verbreitet, stehen wir am Ende schlechte da als jetzt. Stattdessen müssen die Kontaktverbote solange gelten, bis wir die Zahl der Neuinfektionen an den Boden gedrückt haben und am Boden halten können. Eine längere künstliche Beatmung führt in der Regel zu schweren Gesundheitsschäden. Die Hirnleistung lässt deutlich nach, nicht nur bei älteren Menschen, Demenzen treten schneller auf.“ Weiterlesen.

Diesen Artikel bewerten
5 von 5 Sternen bei 3 Stimme(n).
Weitere Artikel aus der Kategorie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies