Fall 2 – Freie Schilderung einer Familie aus Baindt, der Fall Schlösser aus dem Landkreis Ravensburg!

Unbenanntschlösser2Wer das Schweigen bricht, bricht die Macht der Täter: Das Schicksal ist die Behörde! Wir recherchieren auch in diesem Justiz und Bankenskandal, worin einige Politiker aus Ravensburg und Weingarten darin verstrickt und verwickelt sind. Die Richter, die Staatsanwaltschaften und die Polizei schauen tatenlos zu und lassen sich wie die Justiz vor die Bankenkarre spannen. Der Justiz- und Behördenschandfleck Ravensburg und Weingarten! SchlösserSchilderung  Dr. Zeifang 24.3.14 Leserbrief an die SZ Fallschilderung Fallschilderung2 Bericht Verkaufte Roben

Die Familie möchte ihren Leidensweg mit ihren eigenen Worten, mit diesen Zeilen hier schildern und sie möchten es der „Öffentlichkeit“ vorab zugänglich machen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an die Redaktion.

Eine von vielen, die durch die „Deutsche Justiz“ und durch das Banken Netzwerk vernichtet wurden, Volksbank 88250 Weingarten. Die CDU, FDP, Grüne Seilschaften in der abhängigen Ravensburger Justiz und in den Behörden, mit politischer Unterstützung aus Berlin, Tübingen und Stuttgart!

Seele und Herz – Die Tintenfischfalle: Starke Belastungen können zu einer Krankheit führen, die einen Namen wie aus der Kitschliteratur trägt, gebrochenes Herz. Die Diagnose lautet eine gesamte Lebensleistung wurde vernichtet. Durch die deutsche Justiz, Verwaltung, durch Banken mit ihren teueren Anwälten, stürzen sie die Menschen in tiefe Unverständlichkeit über soviel Unrecht. Es wird als Todesurteil empfunden.

Reporter unterwegs: Demonstration und Flugblattaktion gegen die Volksbank Weingarten. Am 19.10.12 wurde in Weingarten eine Flugblattaktion gegen die Volksbank gestartet. Die Menschen, die Opfer wehren sich öffentlich gegen die Bankenmethoden und gegen die städtische Ignoranz. Auch bei der Münchner Justiz Demo und bei der Justizdemo am 16.2.13 in Ravensburg wurde ihre Fall der Öffentlichkeit vorgestellt.

OB Ewald und OB Rapp die CDU-Netzwerke in Weingarten, Ravensburg müssen  mehr auf die Not der Menschen eingehen, es dürfen keine Lebenswerke vernichtet werden, die Wertschätzung der Menschen ist angesagt. Ravensburg ist ein CDU-Bankennetzwerk geworden, gemeinsam mit der Justiz und Verwaltungs-Behörden gehen sie gegen das Volk vor!

Es ist feststellbar das so ein Verhalten CDU, FDP, Grüne symptomatisch in Ravensburg ist, um die Bankwirtschaft, ihre Handlungsgehilfen und um ihre Spekulanten zu schützen, dass zeigen die vielen anderen, ähnlich gelagerten Fälle. Das Ergebnis wird nicht nur hier, sondern wir lassen es über Print, über TV und über andere Medien überregional veröffentlichen.

Unbenanntschlösser3

Richter Frank Fahsel, gestand in der Süddeutsche Zeitung – Ich war von 1973 bis 2004 Richter am Landgericht Stuttgart (LGP Dr. Steinle, Ex LGP aus Ravensburg) und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind. Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht kriminell nennen kann. Sie waren/sind sich sakrosankt, weil sie per Ordre de Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen …In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich, den das System schützt sich vor Outing selbst durch konsequente Manipulation. Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor meinesgleichen.

Diesen Artikel bewerten
0 von 5 Sternen bei 0 Stimme(n).
Weitere Artikel aus der Kategorie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies