Gebt Amerika seine Seele zurück! LaRouche und Trump – Zeit für das endgültige Abschütteln der Geopolitik! Afrika wehrt sich gegen die Dekarbonisierung!

Wir können eine neue Ära der Menschheit gestalten!: Vor dem Hintergrund weltweiter Aufstände und Proteste gegen die jeweiligen Zustände und Machtstrukturen in ihren Ländern, die viele Völker derzeit von innen oder außen bedrohen, findet in den USA, dem eigentlichen ‚Herzland‘ der nationalen Souveränität und zugleich Weltoffenheit, ein nicht anders als Endkampf zu bezeichnendes Ringen um eben jene Souveränität statt, die sich die nordamerikanischen Siedler unter der Führung der Gründerväter der Vereinigten Staaten vor nahezu zweieinhalb Jahrhunderten erkämpften.

Bedroht wurde und wird diese Souveränität damals wie heute von exakt denjenigen Kräften des britischen Weltimperiums, denen sich der zu gründende nordamerikanische Staat mittels einer Unabhängigkeitserklärung und drei Kriegen zu entziehen trachtete. Der gegenwärtige Machtkampf in Washington muß aus diesem historischen Blickwinkel betrachtet werden, wenn man verstehen will, worum es bei der Auseinandersetzung zwischen Donald Trump und seinen Gegnern seit seinem erfolgreichen Präsidentschaftswahlkampf 2016 geht; dies gilt auch für so gut wie alle anderen derzeitigen Krisenherde.

Die BüSo und die internationale LaRouche-Bewegung haben bereits seit dem Beginn dieses Machtkampfes nicht nur deren Hintergründe aufgezeigt, sondern auch – wie zuletzt auf der erfolgreichen Konferenz des Schiller-Instituts nahe Frankfurt vor einigen Tagen – die notwendigen Veränderungsmaßnahmen benannt, die ein unmittelbares weltweites Abrutschen in Finanzkollaps, soziales Chaos und Krieg verhindern können.

Die Konferenz des internationalen Schiller-Instituts The Future of Humanity as a Creative Species am 16.und 17. November, an der über 300 Teilnehmer aus mehr als 30 Nationen teilnahmen, war dem Gedenken an den großen Staatsmann, Ökonomen, Visionär und Menschen Lyndon LaRouche gewidmet. Die Konferenz auf Englisch ansehen In Kürze wird auch die deutsche Übersetzung vorliegen. Wir können eine neue Ära der Menschheit gestalten!

Von Helga Zepp-LaRouche: Bei der internationalen Konferenz des Schiller-Instituts hielt Helga Zepp-LaRouche am 16. November 2019 die folgende Eröffnungsrede, sie wurde für den Abdruck aus dem Englischen übersetzt.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des Schiller-Instituts,

ich kann meine Ausführungen nicht eröffnen, ohne auf die beispiellosen Ereignisse in den Vereinigten Staaten einzugehen. Das, was mit dem sogenannten Amtsenthebungsverfahren in diesem Land geschieht, ist eigentlich ein Putschversuch und ein versuchter Regimewechsel gegen den gewählten Präsidenten, durch die gleichen Kräfte, die auch den Vorstoß für einen Regimewechsel in Hongkong und in Bolivien durchführen.

Es ist sehr klar, daß sie Trump mit allen Mitteln aus dem Amt schaffen wollen. Die Absicht wird sehr deutlich, wenn man sich die Aussagen von Leuten wie den Diplomaten [William] Taylor, George Kent, Fiona Hills und anderen ansieht, die unglaubliche Behauptungen aufstellen, die absolut nichts mit der Realität zu tun haben.

Taylor zum Beispiel log, Präsident Trump habe in Absprache mit Präsident Selenski die Lieferung schwerer militärischer Ausrüstung an die Ukraine verzögert, und das habe viele Ukrainer das Leben gekostet, weil die russische Aggression nicht abgeschreckt wurde. Das stellt die Lage völlig auf den Kopf! Weiterlesen.

Stop the Coup Against President Trump: Tägliche Berichte über den Versuch Präsident Trump mit Hilfe eines Impeachment-Verfahrens zu stürzen. LPAC Impeachment Updates.

Gebt Amerika seine Seele zurück: Rehabilitiert Lyndon LaRouche!. Wir fordern Präsident Trump dazu auf, LaRouche zu rehabilitieren! Lyndon LaRouches Inhaftierung am 27. Januar 1989 bestimmte eine Ära, die jetzt enden muß: Wir fordern Präsident Trump dazu auf, LaRouche zu rehabilitieren!  Viele Amerikaner waren verblüfft, als die altehrwürdige New York Times und Sonderermittler Robert Mueller den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Donald Trump, des Verrats beschuldigten, nur weil der es wagte, sich mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu treffen und mit ihm zu reden; weil er die NATO als „obsolet“ bezeichnet und ihre Rolle in Frage gestellt hat; und weil er seinen FBI-Direktor James Comey entlassen hat, wozu die Verfassung ihn befugt. Viele konnten es nicht fassen, als bekannt wurde, daß die Spitzen des FBI, der CIA und der Demokratischen Partei – allesamt auf Anweisung des britischen Geheimdienstes – an einem Putschversuch gegen den gewählten Präsidenten der Vereinigten Staaten mitwirkten und dies immer noch tun. Viele, die heute diese Zeilen lesen, sind zu Recht darüber entsetzt, daß diese Akteure, auch wenn sie ihr Ziel noch nicht erreicht haben, mit ihrem Komplott ungeschoren davonkommen und damit anscheinend unbehelligt fortfahren können. „Wie ist das möglich?“, fragen viele sich selbst und ihre Freunde.

Um die Antwort auf diese Frage zu finden, muß man nur die Ereignisse vom 27. Januar 1989 betrachten, vor genau 30 Jahren, als Lyndon LaRouche und etliche seiner Mitarbeiter zu langen Haftstrafen verurteilt wurden für Straftaten, die sie nie begangen hatten. Hinter der ungerechtfertigten Anklage und Inhaftierung LaRouches, die durch jahrelange und noch heute andauernde Verleumdungskampagnen der Medien gegen ihn und seine Bewegung begünstigt wurden, stand der gleiche, britisch gesteuerte politische Apparat – in vielen Fällen sogar dieselben Personen, wie Sonderermittler Robert Mueller, der heute den Präsidenten der Vereinigten Staaten stürzen will. Und weil sie vor 30 Jahren, trotz massiven nationalen und internationalen Widerstands von prominenten Bürger-und Menschenrechtlern, Mandatsträgern und Rechtsgelehrten, diese Ungerechtigkeit gegen LaRouche verüben konnten, tun sie es heute in noch größerem Ausmaß wieder. Tatsächlich definiert Lyndon LaRouches fünfjährige Gefängnisstrafe eine ganze Ära der modernen US-amerikanischen Geschichte, ähnlich wie die Ermordung von John F. Kennedy 1963. Hier Unterschreiben.

Die falschen Anschuldigungen hinter der Verurteilung von Lyndon LaRouche. Lesen.
Der Fall LaRouche: Robert Muellers erstes Auftragsverbrechen, (mit deutschen Untertiteln), hier ansehen.
Coup gegen Trump, Ukraine-Putsch, Terror in Hongkong: Showdown der Empire-Fraktion. Hier ansehen.
Die Konferenz des Schiller Instituts finden Sie hier.
Hintergründe zum Ukraine Putsch 2014, hier.
Der Fall LaRouche: Robert Muellers erstes Auftragsverbrechen“ und die Petition zur Rehabilitierung von Lyndon LaRouche, hier. (für das Video bitte die Untertitelfunktion einschalten).
Vier Gesetze von LaRouche, hier.
Schicken Sie eine Frage an Helga Zepp-LaRouche, hier.
Der wirkliche Ukraine-Skandal: Die Rolle der USA und Großbritanniens beim Maidan-Putsch 2014! Lesen.
Ungarischer Zentralbankchef: Euro ist gescheitert! Lesen.
Afrika wehrt sich gegen die Dekarbonisierung: Lesen.
Größte Finanzblase aller Zeiten – Glass-Steagall-Bankentrennung jetzt! Lesen.

Diesen Artikel bewerten
5 von 5 Sternen bei 3 Stimme(n).
Weitere Artikel aus der Kategorie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies