Habgier frisst Hirn! Wirtschaftsfaktor Rutenfest! Benvenuti, genießen Sie es in vollen Zügen? Ravensburg steht wieder mal Kopf! Scheene Ruata für wen? Stadtverwaltung schränkt erneut die Lebensqualität und die Selbstbestimmungsrechte der Bürger ein und schädigt das Gewerbe!

IMG_6395(BaWü) Immer up-to-date sein: Reporter für Sie Unterwegs! Nach der WM ist vor dem Rutenfest! Wir saufen alle wieder nur für die Steuern! Ein Verwaltung und Abzockerfest im großen Stil! Dem SZ, Medienhaus und dem SüdMail gehört auch das Rutenfest, sie drängen sich auf dem Festplatz jedem und überall mit ihrer Werbung und mit ihrer lächerlichen Ruten-Zeitung auf, sie lag teilweise auch als Müll überall auf dem Boden! Das Stadtfest „Rutenfest“ steht 2014 bei der CDU Schwäbischen Partei Zeitung unter dem Vorzeichen des 1. Weltkrieges, als die Oberschwaben in den Krieg mussten, letztes Jahr stand es unter dem Motto Reichsrutenfest und Reichsrutentheater. Die Rutenfestkommission, die CDU Graf-Connection, ist so gut wie Pleite und musste dieses Jahr mit 350 000 Euro Steuergelder gestützt werden, damit das CDU-Junge-Union, Spohn-Promi-Fest überhaupt stattfinden konnte. Kein Geld für Kostüme, kein Geld für die Restaurierung der Umzugswagen. Dafür sind in der Inflationsstadt dieses Jahr überall die Preise weiter angestiegen, wer soll die noch bezahlen? Egal ob das Rutenfest ein Magnet ist, so wie in anderen Städte ihre Feste auch Magnete sind, die Netto-Löhne steigen trotzdem nicht und passen sich nicht der allgemeinen Preis, Steuer und der Gebühren-Hab-Gier, der Stadt, dem Land und dem Bund an. Stadt unter! Rutentheater

IMG_6419Hinter den Kulissen, vorne Hui und hinten Pfui?: Der Auftakt am 25.7.! Das Weber Zelt (Rutenfest-Zelt) und die Freifläche war voll, der Bärengarten und das Schallmeien-Zelt auch, das Klink-Zelt konnte davon nur träumen. Man nutzte das schöne, abendliche Wetter, für den ersten Gang über das Festgelände. Wer seinen Tag zu Hause gemütlich ausklingen lassen und sich noch eine Pizza oder anderes mitnehmen wollte, dem machte die Stadtverwaltung, der tägliche Amtsschimmel von OB Rapp, einen Strich durch die Rechnung! Sie haben den Gastronomen verboten, es dürfen keine Transport-Verpackungen herausgegeben werden. Die Stadt führt zur Zeit einen einseitigen Steuer- und Abgabenkrieg mit den Pizza Betreibern im Straßenverkauf, die Döner-Pizza Betriebe sollen davon angeblich verschont werden, warum wohl? Soviel zur Ravensburger Lebensqualität, über Freiheit, Mündigkeit, Demokratie und Selbstbestimmung. Im Vorhof zur Hölle!IMG_66031

IMG_60841 (6)Stadt unter: Ravensburg kennt keinen Gleichheitsgrundsatz! Deutschland hat eine erwünschte Wegwerfgesellschaft und Bausch verdient an diesem Müll sehr viel Geld. Was ist also mit dem Müll auf dem Blauen Platz, mit dem Müll am Glückshafen, Flaschen, Becher, Müll, auf dem gesamten Festgelände und im Umfeld, über die gesamte Stadt verteilt, dort liegt dieses Jahr mehr den je, hinzu kommt noch der Vandalismus. Die RRRedaktion hat beobachtet wie die Kunden an den Ständen abgewiesen wurden, diese enorme Umsatzverluste hinnehmen mussten. In den Gesprächen wurde festgestellt, wie verärgert alle waren, dass man sie einfach so bevormundet und die Obrigkeit der Stadt Verwaltung alle Festbesucher und Betreiber als Müllschweine abstempelt.

IMG_30681

Wasserbaron

Sinnbild für Gewinnmaximierung: Wie aus Wasser Wein wurde! Vetternwirtschaft, eine Hand wäscht die andere! Es gibt vom CDU Rathaus und von der Graf Rutenfestkommission lukrative Aufträge an die TWS! Am Geschirr spülen verdient sich der TWS CDUler, der Wasserbaron und Ein-Tänzer, Dr. Thiel-Böhm, mit seinen unverschämten Wasserpreisen, mit Wucher- und Energiepreisen, eine Goldene Nase. Dafür bietet Thiel-Böhm sein hoch verkalktes Trinkwasser, kostenlos auf dem Blauen Platz an, worin einige Schadstoffe in seiner sogenannten TOP-Wasserqualität enthalten sind, die im TWS Bericht nicht deklariert werden. Der enorme Becherabfall spielt dabei keine Rolle mehr, zahlen ja alles die Pizza-Betriebe mit der künftigen Kartongebühr und mit ihren Umsatzverlusten.Rutenfest2

RavensburgIrgendetwas trübt in Ravensburg immer wieder die Lebens Freude der Menschen, wenn die ewig Gestrigen aus dem Rathaus als Spaßbremsen auftreten und den Rückwärtsgang einlegen. Hochsicherheitstrakt, Polizeistadt Ravensburg, es wimmelte am Freitag nur so von patrouillierenden Polizeibeamten/innen, von Security-Leuten, mit Körper- und Taschen Kontrollen. Was ist nur los in dieser CDU, FDP, Grün, SPD geführten, kranken Stadt, was ist nur los mit diesem Land?

Rapp

OB Rapp

Ihre Treue wird durch unserer Ausbeutung belohnt: Die Anarchiegedanken eines Oberbürgermeisters? CDU Rapp, der Abkassiererer ist nur ein trockener Jurist, ein Paragrafenreiter, ein Sprücheklopfer, ein Schaumschläger, ein Showman, so wie sein Stellvertreter Lucha von den Grünen auch? Rapp ist kein wirklicher Oberbürgermeister für alle, der mit dem Volk in Augenhöhe steht. Wenn ihm welche nicht in seinen Kram passen, die lässt er kurzerhand wegsperren, die politisch, abhängigen Beamten, wie Heister, Stürmer, Hiller, Grewe und Dörr machen das möglich.

Privatbildute2Tu nicht Gutes, dann geschieht dir nichts Böses! Ethnische Grundsätze werden mit Füssen getreten! Undank ist der Welten Lohn. Wer heute ein Opfer bringt, muss sich fragen lassen, was hast du eigentlich davon? Menschen im Ehrenamt sind in Ravensburg und in Weingarten nur eine Bereicherung für die Ausbeuter in der Verwaltung und für die Politiker. Nicht einmal ein Danke: Menschen, die immer zuverlässig, verantwortungsvoll für Rapp (Vogler), Graf und Co., für das Rutentheater, für Ravensburg Spielt, für die Rutenfestkommission über 12 Jahre lang nicht nur die ehrenamtliche Ballettbetreuung machten, mitgeholfen haben, damit das Rutentheater und andere Veranstaltungen ein Erfolg wurden, dafür sogar Urlaub nahmen. Solche Menschen werden letztendlich nur billig ausgebeutet, zum Nulltarif, ohne einer Anerkennung, ohne jede Wertschätzung, nur für sich benutzt, nur missbraucht, dass mögen die CDU und die Graf Elite in Ravensburg besonders gerne! Erfahren Sie mehr in unseren Reportagen, wie sehr sich viele Menschen für eherenamtliches noch motiviert fühlen?

RV

RV-Deo

Die Entsorgungsbetriebe in Ravensburg: In Augenhöhe steht Rapp, sein BM Kollege Kraus und sein Gemeinderat nur mit ihren Seilschaften und mit den wichtigsten im Landkreis. Man darf gespannt sein wieviel Müll am Bürger- und Prominenten Auftakt am verregneten Samstag Abend, 26.7. letztendlich übrig geblieben ist, wofür jetzt die Pizza-Betriebe büßen dürfen! Ich liebe es mir Lügen anzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne!

 

Niveau2Ja meine Damen und Herren der aller wichtigsten im Landkreis: Niveau ist immer noch keine Handcreme und Stil ist nicht das Ende eines Besen! Wer sich immer nur mit fremden Federn schmückt, hat nicht viele Charaktereigenschaften aufzuweisen. So ist nun mal Ravensburg, darüber beklagen sich viele! Nur, wer immer BLIND und Taub bei seiner Netzwerk-Arbeit ist, der merkt davon nichts! Wer nicht zum CDU, FDP Netzwerk gehört fliegt einfach raus! Tischlein deck dich gibt es nur für andere! Der Bürger zahlt, die Seilschaft strahlt.

BT für Gemeinderat

Archiv

Dafür läuft Rechtsanwalt Traub (BfR), Ex Stadtrat, einer vom MdL Grünen Lucha geschädigter, am 26.7. über den Marienplatz, macht seine Fotos und wirft mit Handküsschen um sich. So etwas kennen wir ja schon vom CDU Mitglied und vom Ex OB Kandidat und Frauenversteher Miele, nur er singt und pfeift noch dazu und verteilt Rosen und kleine Geschenke an die Frauen. Man kann nur hoffen das sich die beiden nicht in die Quere kommen, der Marienplatz ist hoffentlich groß genug für zwei!MieleCDU

 

RutenfestFix Hallelujah, jetzt wo doch so viel Manna ausgeschenkt wurde, war trotzdem das Rutenfest verregnet, wohl jeder so wie er es verdient? Wenigstens blieb es am Montag Vormittag für den Umzug trocken. Zu bedauern sind nur die Standbetreiber und die Schausteller, sie bleiben auf ihre hohen Kosten sitzen, außer Regen nichts gewesen. Der Gräfliche Glückshafen hat den Ravensburgern diesmal wenig Glück beschert, nur er wird ja regelmäßig mit Steuergeldern gefüttert, die seine Verluste ausgleichen. Es ist doch gut so, wenn die wichtigsten der Stadt immer ein voll gefülltes Kuheuter haben, dass sie unendlich melken können, hoscht du ne Kuh, dann wähl CDU. Wenn man am Stand von Omira hören musste, was vorbeilaufende Trommler laut Hals denen am Stand zuriefen, ich trinke keine Milch, ich unterstütze doch die Scheiß Bauern nicht. So hört sich das wahre Niveau der Ravensburger Elite an. Die Trommler trommelten sich ihr Geld trotzdem, scheinheilig bei den Seilschaften, auch bei strömenden Regen zusammen. Die Gemeinderäte und diverse Beamte aus dem CDU, FDP, Grünen, SPD Klüngel-Lager machen es immer möglich! Geld spielt in Ravensburg keine Rolle, sie haben es in Hülle und Fülle, über die Ausplünderung der Bürger und vom Kleingewerbe! Kunden und ein gesundes Gewerbe braucht Ravensburg nicht, dafür sorgt schon das politisch, abhängige WIFO.

IMG_60841 (7)Scheene Ruata: Das Fest dauerte noch bis zum Feuerwerk am 29.7., fürs Feuerwerk ist immer genug Geld vorhanden! Die BESTE Pizza gab es wieder am Stand Pizzeria Italia, da Gaetano, vom Lindenhofstadion in Weingarten. Man feierte sich wieder selbst! Tischlein deckt sich, gab es am 28.7. in der Kuppelnau-Turnhalle, da wurden auch die armen politischen, die bedürftigen Beamten und die wirtschaftliche Prominenz kräftig durchgefüttert. CDU Landrat Widmaier, CDU MdB Schockenhoff, MdL CDU Köberle, Heister und weitere von den wichtigsten, durften natürlich nicht fehlen, sogar der RRRedakteur bekam ein Essen, wer hätte das gedacht, vielen Dank, so etwas muss man doch auch mal lobenswert erwähnen. Ruata ADE, am Samstag, 2.8. wurde das Rutenfest auf der Veitsburg wieder feucht, fröhlich begraben. Weiter geht es dann mit der SZ-PR Werbeveranstaltung, mit den Ravensburg Spielt-Wochenende, immer am Ende der Sommerferien!