(BaWü) In Ravensburg steckt der Wurm drin! Sekten, Schlepper, Nepper, Bauernfänger gibt es überall! Die Ravensburger Scheinheiligkeit und ihre Gewinnmaximierer? Die Trolle ziehen bereits im Hintergrund die Fäden!

Gier2armut0Die Immobilien Mafia, die Sekten regieren überall in der Politik mit, nicht nur bei Stuttgart 21: OB Rapp, die CDU und ihr Medienpartner, die Schwäbische Zeitung brüskieren öffentlich Voith-Mitarbeiter! Die Ravensburger Schlafschafe und die Gier frisst Hirn, so tickt Ravensburg. Im Dienste der USA. In Ravenburg beherrscht und herrscht nicht nur die CDU, Pohl, Rapp, Schuler, Sievers, Pumpmeier, Reisch, Wurm, Sipple, Schindele und Co., was für Stuttgart der Ku Klux Klan ist, sind für Ravensburger die Sektenmitglieder der Scientology Kirche. Das Christentum hat hier kaum noch eine Wertschätzung, die Satanisten, die Zeugen Angela sind auf dem Vormarsch. Die Banken bereichern sich an ihren Kunden und dann geben sie sich Scheinheilig als die großen Spender für Organisationen aus, so spart man noch Steuern und fördert das lukrative Immobiliengeschäft im eigenen Hause, siehe auch den Deal, das Geschäftsmodell Volksbank Weingarten/Raiba, CDU Kunstmuseum, Appartement-Hotel und Reisch. Wer nur Mitleid empfindet, der hat keinen Verstand. Pocht OB Rapp, seine CDU, die Schwäbische, die Bau-und Immobilien Wirtschaft, der Gemeinderat, die Juristen auf Massenentlassungen? Betriebsräte kritisieren OB Rapp und Mitarbeiter regen sich sehr über die CDUler, über die Immobilienhaie auf, über soviel Geschmacklosigkeit der laufenden, unsensiblen Berichterstattungen. Rapp, sein politischer Medienpartner, die CDU Schwäbischen Zeitung über den Voith Ausverkauf. SZ, PR Redakteur Roland Rasemann lässt keine Ruhe mit weitere Berichte, 15.9.15, was will er damit, wem verkaufen, die Unglaubwürdigkeit des Medienhauses? OB Rapp träumt und lebt weiter seinen Immobilien Lobbisten Traum, seine Vision der Herzlosen, gemeinsam mit seinem Medienpartner, die Partei Zeitung, sie verdient ja mächtig am Immobilienhandel und ist teilweise sogar daran beteiligt.

RavensburgRVRapp2Architekten, Gemeinderat und die CDU Spitze, die Seilschaft von OB Rapp, wieder mal in Feierlaune: Wir saufen ja alle nur für die Steuern, mit dem Steuergeld finanzierten Ravensburger Wein. Gemeinderäte und die beiden Stararchitekten Gerhard und Frieder Wurm machten eine stilvolle Immobilien-Party. Wenn Wurm seine Aufträge als Gemeinderatsmitglied von der Stadtverwaltung bekommt, dann ist man sich untereinander für immer und ewig verpflichtet, so wie der Baulöwe Reisch? Alle schwimmen sie im Fahrwasser der CDU. Hinter jeden langen Ehe steht immer eine kluge Frau. Warum wird Simone Rürup, die Ortsvorsteherin aus Eschach plötzlich so hofiert, immer an OB Rapps`s Seite? Es liegt wohl am OB Stuhl oder an den starken Frauen zu Hause, die der EGO Mann nicht verkraften kann? Dann suchen sich die CDU OBler in Ravensburg, eine für sie geeignete neue Power Frau? Der Südfinder betitelt es, „Jede Menge schöner Frauen“. Alle sind sie da, alles in einer CDU Hand, so blüht in Ravensburg die CDU, FDP Vetternwirtschaft. Die CDU Medienpartner, der Südfinder, die Schwäbische Zeitung, IHK Prof. Jany, Senghas, Frey, Engler, Spieß, della Monica, Wifo Müller und Hugger, um nur einige der wichtigsten zu erwähnen. Wichtigsten 2015-10-22_Wochenblatt

Zeitarbeitsbranche rechnet mit Umsatzeinbussenverdiinsm-Soziale Marktwirtschaft was gestern: Ausbeutung ist heute. Wir wollen Lebenslöhne und Mindestrente, statt Mindestlohn und Grundsicherung. Die Zeitungsmanager verstehen sich offenbar vor allem als Gewinnmaximierer und nicht mehr als Medienunternehmer mit sozialer Verantwortung, mit einem SZ Haustarif zahlt man schlechter ihre Beschäftigten. Rapp ist ein bekannter Immobilien Lobbyist, er träumt vom Gülle verseuchten, stinkenden Schussenstrand, im Vorhof zur Hölle, im Schussental der Ahnungslosen. Verschweigt die Stadt und die Schwäbische Zeitung die kontaminierten Böden durch die Gießerei, wird der Boden ausgetauscht oder sollen die künftigen Bewohner dort auf verseuchtem Boden leben, so wie auf dem Boden der alten Gießerei in Weingarten, bei der Talschule? Gewinnmaximierung und Gier frisst die Gesundheit der Menschen? Gottseidank hat die EBZ jetzt das gesamte Gelände von Voith gekauft und es entstehen neue Arbeitsplätze statt nur Arbeitsplatzvernichtung durch die CDU. INSM

Ravensburg2StaatSchlepper, Nepper, Bauernfänger: Rapp träumt für seine MLP und Sipple Freunde, für den Rotary Club Clan, und für seine Schuler Immobilien, die Haie aus der Partei. Er träumt von einem neuen Stadtviertel mit unbezahlbaren Wohnungen, keine Chancen für „Gering Verdiener“. Es wird ein Ausverkauf der Grundstücke der Firma Voith Paper, auf Kosten der Mitarbeiter, die große Entlassungswelleist ist bereits im Gange, die SZ schreibt von Abwicklung, so wie bei der DDR. Die Menschen sind verzweifelt, Rapp, sein Sozial Amtsmann Goller Martin und das Job Center freuen sich schon auf die neuen Anträge. Die RRRedaktion bleibt weiter im Gespräch und wir berichten ungekürzt darüber, wie die Ravensburger im Amt, die politisierten Gemeinderäte  und die Ravensburger Lobby-Wirtschaft, mit Mitarbeiter-Entlassungen, mit den Schicksalen der Menschen spekulieren, wie sie skrupellos Kohle machen wollen. Frohe Weihnachten für 2015! SZ

Den Seinen gibt's der Herr im Schlaf!

Den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf!

Rapp ein Pharisäer mit dreister Doppelzüngigkeit?: Der eine wird vom Metzger und Stadtrat zum lukrativen Immobilienmakler, in Ravensburg ist alles möglich. Walser Vermietung zum Pausalpreis! Da seit 1. Juni 2015 der Vermieter die Kosten für die Maklerprovision tragen muss, vermieten wir zum günstigen Pauschalpreis von nur einer Kaltmiete, keine versteckten Kosten, schnell und unkompliziert. So der Slogan der Walser Immobilien. Der andere will MdL werden, ist Gastronom, Bundesverdienstkreuzträger, CDU Stadtrat und Oberstleutnant, August Schuler, steigt er jetzt auch ins Immobiliengeschäft ein? Will er aus dem Hotel Waldhorn am Marienplatz lukrative Eigentumswohnungen machen? Sein Freund OB Rapp, mit der Doppelmoral und dem Größenwahn eines CDUlers. OB Rapp, dreist und Niveaulos wie immer, so verschachert ein eiskalter CDU Politiker das Glück seiner Einwohner, braucht er deshalb auch eine Freundin, wie sein Vorgänger Vogler, liegt das Problem am OB Stuhl? Die Stadt und deren Investoren, die Immobilien Haie bereichern sich gerne an der Armut, an der Verzweiflung der Menschen. Showman Rapp, mit seiner Banegghang-Mentalität, regiert zum Unwohl der Bürger und zum Wohle seiner FDP, RA und Stadtrat Dieterich Seilschaften. Siehe auch die doppelte Kalkulation, die kreative Buchhaltungen, vom Baulöwen Reisch, beim CDU Vogler`s Selinka Kunstmuseum, die Aufträge der Stadt und die von der Kapital-Wirtschaft waren und sind ihm dadurch sicher und garantiert geworden. Siehe auch die Zinsspekulationen der Kämmerer mit der Deutschen Bank, die Liste der enormen Steuergeldverschwendungen zu Gunsten der wichtigsten aus der Elite ist lang. SZ

RavensburgNiveau3„Wenn Du bemerkst, daß Du ein totes Pferd reitest, steig ab!“ (Indianisches Sprichwort)
„Was ist schon ein Bankraub gegen die Gründung einer Bank?“ (Berthold Brecht)
Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. (Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Art. 1)
Davon sind wir in Deutschland und in Ravensburg, Weingarten noch weit entfernt! Der Menschen Schlechtheit ekelt tief mich an……