So fing es 2020 in Ravensburg wieder an! Sie lügen weiter wie gedruckt und wir drucken weiter wie sie lügen! Daran wird sich wohl in Zukunft nichts ändern, weil Ravensburg ist lernunfähig!

Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht::Teil6  Teil1Teil2Teil3Teil4 – Teil5 – Alarmstufe ROT! Das Jahr 2020 wird zum Enthüllungsjahr erklärt. Ravensburg schafft sich ab, dann gute Nacht Ravensburg. CDU im Gang nach Rechts? Die Ravensburger Justiz, ein Inbegriff von Lügen, Intrigen und Machtmissbrauch? Die Justiz und die Polizei führt einen Krieg und Rachefeldzüge gegen die Intelligenz, so wie damals. Ungeheuerlich, wie lächerlich und Scheinheilig dann die Aussage des CDU-Wochenblattes vom 8.2.20, Eva Heine, über den neuen CDU Polizeipräsidenten Uwe Stürmer ist:  “ Polizeipräsident Uwe Stürmer kämpft für Bürgernähe und Zivilcourage“! Von wegen eine Polizei zum Anfassen, vielleicht für die Seilschaften, für das CDU Netzwerk, sicher nicht für den normalen Bürger. Die Wochenblatt und Südfinder Behörden-PR Aktionen klingen wie Hohn, wenn man zig Fälle vorweisen kann die wir seit Jahren recherchiert, sogar einiges selbst am eigen Leib erlebt haben, die genau das Gegenteil beweisen mit welchen üblen, verlogenen, willkürlichen, menschenverachtenden Methoden in Ravensburg die Polizei, Justiz und die Staatsanwaltschaft arbeitet, wie sie sogar Antifa und Rechte Aktionen gemeinsam unterstützen, siehe auch die Teile 1-5. Hartliner Stürmer ist auch kein Jugendfreund, sein Motto „Strafe statt Hilfe“, deshalb ist er auch als Berater für Jugendliche völlig ungeeignet und politisch viel zu befangen.

RRRedaktion

Teile und herrsche! Die Saat der Zwietracht geht auf. Die Ravensburger wissen seit Jahrzehnten, wie man sich innerhalb der Partei hochdient. Die Rathaus und Behörden PR Abteilungen vom Wochenblatt, Südfinder, Schwäbisch Media und des Südkuriers berichten nicht über die Skandale der Behörden, sie bilden dir deine politische Meinung, sie vertuschen Gewalttaten, vertuschen Straftaten und verschleiern, verschweigen Schicksale aus dem Leben. Das wird sich auch mit dem neuen Revierleiter Michael Weber nicht ändern. Bei einer CDU geführten Polizei unmöglich, dass hat schon sein Vorgänger Besenfelder oft genug unter Beweis gestellt. Deshalb werden gerade staatliche Finanzhilfen für Monopol Zeitungen geprüft, so wie damals in der DDR, sie bilden dir deine Meinung. Mit Thüringen ist die Demokratie in Deutschland ohnehin beendet worden, in Ravensburg war und ist die Demokratie schon seit Jahren beendet.

Glaube nichts und prüfe selbst“: Unsere zweite Auflage. Das Arbeits-Buch zur 21teiligen, Diplomaten-Interviewserie „Glaube nichts und prüfe selbst“ kann HIER vorbestellt werden. Das nächste Insider-Interview Buch ist gerade in Arbeit! Erfolg schafft oft Feinde. Das erleben auch wir immer wieder. Sponsoren gesucht. Distanziere dich von jemanden, die dein Lächeln auslöschen! Presseball, Liebesgrüße aus Europa!

21.2.20

Im Jahre 2020 haben wir in Ravensburg noch einiges zu erwarten: Zerstören die Parteien im Rathaus und die Justiz diese Stadt? Sind Deutschland und Ravensburg die Todesengel der Welt geworden? Die beiden Verbotsparteien, CDU und die Grünen in Ravensburg, sie kleben zusammen wie Pech und Schwefel, ihre Parteibüros in der selben Gasse. Ein altes indianisches Sprichwort sagt: „Wenn du bemerkst, du reitest ein totes Pferd, dann steige ab“! Deutschland hat faktisch keine Gewaltenteilung wie in vielen anderen Ländern Europas, es fehlt die Richterwahl auf Zeit durchs Volk. Die Staatsanwälte sind dem Justizministerium weisungsgebunden unterstellt und die Richter werden durch Einstellung, Beförderung und Beurteilung vom Justizministerium gesteuert. Das ist besonders in Ravensburg spürbar, eine CDU-FDP-SPD-Grüne politisierte Gewaltenteilung gibt es hier schon seit Jahrzehnten. Der in Deutschland, in Ravensburg und in der EU regierende Machtapparat hat sämtliche Skrupel verloren. Der politische Druck auf Richter hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Dies bestätigen mehrere Richter gegenüber dem NZZ. Vor allem Einzelrichter sind angreifbar, da die Entscheidungslast allein auf ihren Schultern liegt.

Nazis 2020 in den Parteien, in den Parlamenten, in den Kommunen, in der Bevölkerung und im Amt? Wieviel Vergangenheit verträgt unsere Zukunft noch?

RRRed.

Wahltag der Schande, Demokratie Ade:  Gottseidank ist der Linke Ramelow in Thüringen durch die örtliche FDP und CDU vom Thron gestoßen worden, egal ob mit den Stimmen der AfD. Nur das gefällt Lindner und Merkel nicht. Kontrolle durch das Volk ist der Tod jeder Diktatur. Es ist für eine gut funktionierende, lebendige Demokratie immer gut, wenn es politisch noch ein Zünglein an der Waage gibt, denn nur das Volk ist der Souverän. Jetzt lecken sich bundesweit FDP, SPD, Grüne und die CDU, CSU gemeinsam wieder ihre Wunden und diskutieren, hetzen wieder ins Endlose. Weiterlesen.

Die Rede zur Lage der Nation: Trump macht Politik zum Wohle seines Volkes. Trump kann Erfolge vorweisen, die Mienen vieler demokratischer Abgeordneten im Saal sind wie versteinert. Sie wissen, dass Trump recht hat! Deutschland kann nur noch Niederlagen vorweisen. Sie wissen, dass Volk hatte recht, trotzdem lachen die Abgeordneten im Bundestag noch fröhlich darüber, merken Sie den feinen Unterschied? The White House. Weiterlesen.

Archiv

Heime, Ärzte und Pharmakonzerne. Versuchskaninchen Heimkind. Es ist ein Skandal, der lange verschwiegen wurde: Seit Beginn der Bundesrepublik bis in die 1970er Jahre werden Kinder und Jugendliche in Heimen und Psychiatrien Opfer von Ärzten und Pharmakonzernen: Sie werden mit Medikamenten ruhiggestellt, für medizinische Versuchsreihen missbraucht sowie schmerzhaften und schon damals umstrittenen Diagnoseverfahren unterzogen. Bis heute leiden viele von ihnen unter den Folgen. Weiterlesen.

wsz

Alarmstufe ROT im Amtsgericht Zwickau. Was ist nur aus diesem Land geworden? Digitale Prozessbeobachtung? Fehlanzeige! Ein halbes Dutzend schwer bewaffnete uniformierte Polizisten kontrollieren am Eingang alles und jeden im Zusammenhang mit einer Verhandlung, die gleich im Sitzungssaal 4 stattfinden soll. „Wir wollen Ihnen nichts böses“, sagt einer der Kontrolleure zu der Frau, die in wenigen Minuten unschuldig auf der Anklagebank sitzen wird. Dennoch wird jeder Kugelschreiber untersucht, Handys werden konfisziert, die Ausweise der Besucher kontrolliert und kopiert. Derartige Vorsichtsmaßnahmen ergreift man sonst nur bei Mordprozessen, gegen schwerstkriminelle Clanführer oder wenn Aufrührer der sogenannten „Reichsbürgerszene“ erwartet werden.

wsz

Die Ankündigung der Liste mit Klarnamen im „Lumpenhund-Buch“ lässt einige Journalisten der sogenannten „Freien“ Presse nervös werden. Deren Verlag ließ über seine Leipziger Rechtsanwaltskanzlei GRUENDELPARTNER ausrichten, dass es „vollkommen intolerabel“ sei, diese in Zusammenhang mit den Missständen der Zwickauer Justiz zu bringen. Dies könnte zu einem teuren und verlustreichen juristischen Nachspiel führen, droht Ralph Schmidkonz, einer von 19 im Briefkopf aufgeführten Anwälten der Kanzlei. Der Herausgeber reagierte hingegen gelassen. „Der Beschwerdeführer, Gerd Betka von der Freien Presse Reichenbach, ist eine Person des öffentlichen Lebens und muss es sich deshalb gefallen lassen, wenn er öffentlich kritisiert wird. So wie alle anderen in der Öffentlichkeit stehenden Persönlichkeiten auch. Die namentliche Nennung im ,Lumpenhund-Buch‘ bleibt also bestehen.“

RRRedaktion

Alarmstufe Rot auch im Amtsgericht Ravensburg: Der Feige droht nur, wo er sicher ist. Demütigen, diskriminieren, kriminalisieren, einschüchtern. Digitale Prozessbeobachtung? Fehlanzeige! Im Zusammenhang mit einer Verhandlung im Sitzungssaal 002. Polizeiaufgebot bei einem harmlosen Prozess in Ravensburg, am 4.2.20, vor dem (Grewe) Amtsgericht. Freie Berichterstattung, Wahrheit und Aufklärung führte zu dieser Alarmstufe ROT. Es gibt immer mehr Journalisten in Deutschland, die sich vor Gericht für ihre Arbeit verteidigen müssen! Man betritt ein Amtsgerichtsgebäude und fürchtet um sein Leben, vor diesem überzogenen, staatlichen, unbegründeten Polizeiaufgebot. Finstere Gesichter, Befehlston, Arme Hoch, Beine gespreizt, abtasten bis in den Schritt, Zitat eines Polizisten, man könnte auch eine Geld-Münze als Waffe benutzen. Persönliche Gegenstände wurden abgenommen und lagen in einem Korb offen herum, man konnte davon ausgehen, dass in den Sachen während des Prozesses gestöbert wurde. Wie macht man in Ravensburg Karriere, indem man sich hochdient? Mit einem Schauprozess, und mit bis zu sieben Jahre zurückliegende, konstruierte Vorwürfe? Behördenleiter Herr Boger schickte zu diesem Prozess seinen Vertreter, Oberststaatsanwalt Karl-Heinz Diehl, ins Rennen, sein BESTES Pferd im Stall. Er soll möglichst eiskalt, ohne menschliche Regung, Denkzettel an kritische Journalisten verpassen, am liebsten wegsperren, ab in die Todeszelle, ins politische Umerziehungslager, so sieht eine Ravensburger Zensur und Maulkorbpolitik aus. Die zynische Bemerkung des Staatsanwaltes: Er fühlte sich geschmeichelt, geehrt, dass er ein Promi-Staatsanwalt sei. Eine „Digitale“ Aufzeichnung wurde vom Oberstaatsanwalt natürlich verweigert, warum wohl? Transparenz war noch nie die Stärke der Ravensburger Justiz, der Rapp-Grünen-CDU Verwaltung und der Polizei, man diskriminiert, vertuscht, verschleiert, lügt und mauschelt lieber, nach dem alt bekannten Pippi-Lotta Prinzip. Presserklärungen von Verwaltung, Justiz, Staatsanwaltschaft und Polizei gibt es hier nur für die CDU Hauszeitung „Schwäbisch Media“, (Schwäbische Zeitung), für den CDU-Südfinder, für den CDU Südkurier. Ein Staatsanwalt der sich ohne einer menschlichen Regung, während der Verhandlung über das Schicksal von Opfern lustig macht und ständig hämisch grinst, ist das der richtige, souveräne Vertreter eines Staates? Oder verbreitet der Staat mit solchen gefühllosen Beamten nur noch Angst und Schrecken, um das Volk einzuschüchtern, um durch die Hintertüre die Demokratie abzuschaffen, die Diktatur einzuführen? Ist die heutige Justiz ein Staat im Staat geworden?

RRRed.
RRRedaktion

Das Fazit nach einer vier stündigen Verhandlung war: Ein Oberstaatsanwalt, Pressesprecher und stellvertretender Behördenleiter, Karl-Heinz-Diehl, der sich auf ein Opfer einschiesst, ist so etwas souverän und rechtsstaatlich? Und dann zur investigativen, unabhängigen, sich zur freien Presse äusserte, man solle den Rückzug antreten aus Politik, Wirtschaft und Justiz und nur noch über Tiere und Pflanzen berichten, ist das demokratisch? Begangene schwere Straftaten an seiner Familie wurden wie immer nicht hinterfragt oder gar aufgeklärt, sie werden unter den Teppich gekehrt, die Wahrheit wollte man nicht hören. Auch den Begriff Notwehr kannte der Staatsanwalt nicht. Ein Menschenleben hat in Ravensburg wenig Bedeutung, deshalb schützt man hier die Täter und nicht die Opfer, Diehl hofft und baut mit seiner Strategie auf eine Eskalation, wie blauäugig kann ein Staatsanwalt eigentlich sein? Die Star-Zeugin vom Oberstaatsanwalt hat sich nach ihrer dubiosen Aussage im Gerichtssaal einfach auf den Fußboden gesetzt, obwohl genügend Stühle frei waren, soviel zum Niveau, Anstand und Respekt einer so angeblich seriösen Rechtsanwältin? Das Plädoyer des Staatsanwaltes war eine reine Standesrede für seine berufliche Zielgruppe, für seinen Kollegen Spieler, weil es ging hier nur um Beamte, Rechtspflege und Staatsbedienstete, deren Machenschaften es zu schützen galt. Hintergründe und das Leben eines Menschen waren für ihn uninteressant. Man spürte merklich die Unwissenheit im Amt, man gab sogar immer wieder zu, man habe keine Ahnung, (Ein Leben im ewigen Schussental der Ahnungslosen, der ewig Gestrigen). Das „Gegnerische-Plädoyer“ war brilliant, es konnte sich vom Inhalt her hören lassen, man brachte die Dinge ungeschminkt auf den Punkt. Die ersten positiven Reaktionen, Feedbacks darauf sind schon eingetroffen, man interessiert sich immer mehr für den Ravensburger Sumpf. Statt aber aufmerksam dem Plädoyer zuzuhören, kritzelte der Oberstaatsanwalt gelangweilt auf seinen Papieren herum. Wer den Promi-Oberstaatsanwalt Diehl und seine politischen Seilschaften, sein Netzwerk, seine Schattenmänner und Frauen in Ravensburg kennt, weiß einiges über ihn zu berichten. Es wird der RRRedaktion immer mehr aus dem Hause Grewe, Dörr, Boger, Stürmer und Sievers zugetragen. Also steht der Hass und der Machmissbrauch im Amt doch über dem Gesetz? Internationale Gesetze werden in Ravensburg schon lange nicht mehr beachtet, geschweige denn eingehalten, die Rechtsprechung der obersten Gerichte in Karlsruhe werden missachtet. CDU-FDP Ravensburg hat, schon seit „Jahrzehnten“ seine eigenen, politisierten Gesetze, je nach dem, gegen wen sie gerichtet werden. Amtsmissbrauch, Strafvereitelung im Amt, Protokollfälschungen, Akten unter Verschlusssache und noch so einiges mehr, wieder ein erneuter Beweis am 4.2.20. Wir geben in der RRRedaktion gerne Auskunft, was da noch alles dahintersteckt.

P.Knefel

Die  Prozessberichte: Sind ein wichtiges Zeitzeugnis und haben das Verdienst, die Hintergründe auszuleuchten, warum sich die Seilschaften, zum Beispiel auch in Ravensburg, dank der FDP-Grünen-CDU, so entwickeln konnte. Wenn das Kontrollsystem funktionierte, dann müsste nicht nur das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe einschreiten, sondern auch die deutsche Bundesregierung in Berlin. Die Mitglieder des Bundestages und des Landtages sind mehrmals über die Mißsstände in Ravensburg informiert worden. Funkstille bis heute. Das Problem sind die Politiker, welche korrupte Magistrate ernennen und decken, nicht nur in Ravensburg, BaWü und in Deutschland, auch die Schweiz ist davon stark betroffen. Offensichtlich können die damit ganz gut leben. Nicht so die Millionen Justizopfer, welche Europa jährlich ausstösst. Alles gedeckelt mit der Zensur der Mainstream-Medien.

13.,14,2.20

Auf was steuern wir zu?: Deshalb die große „Flugtuation“ bei der Justiz, Staatsanwaltschaft und bei der Polizei, Nachwuchsprobleme, weil keiner möchte gerne mehr für einen solchen Staat dienen? Welche neue Zielgruppe kommt danach, die dann wieder das Volk beherrschen wollen? Wird die Ravensburger, die CDU Strobl Polizei, auch ein Heer von Söldner, wie in Frankreich? Wirtschaftsunternehmen Polizei: Eine neue Masche, bezahlte Repressionen. Die Bundespolizei hat eine besondere Gebührenordnung eingeführt. In Konflikt mit der Staatsmacht-Staatsgewalt zu kommen, kann nun extra teuer werden. Weiterlesen.

Wir brauchen Anführer, die nicht in Geld verliebt sind, sondern in Gerechtigkeit. Nicht in Ruhm verliebt sind, sondern in Menschlichkeit. (Martin Luther King) Davon sind die Ravensburger, Stuttgarter und die Berliner Politiker noch weit entfernt. „Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt, er ist nur ein Strang dieses Netzes. Was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an.“ (indianische Weisheit)

Wie sieht der Machthunger im Amt aus? Wie sieht heute der (SD-SA) Sicherheitsdienst, gegen politische Kritiker, gegenüber damals aus? Lobbyismus und der „Tango Korrupti!“ Nicht der Hass ist neu, sondern seine Reichweite! Das CDU-Grüne Ravensburg und BaWü ist die Wurzel allen Übels! Der Holocaust wird niemals aus den Köpfen der DEUTSCHEN verschwinden, der „Rassismus“ wird bereits wieder praktiziert!

RRRed.

Lucha mit seinen „Parteiübergreifenden“ Spezl: Lobbyismus, wie geht das? Das lernt man am Verhalten des Ravensburger, Weinkenners, am Lobbyisten und Forensik Minister Lucha, ein ewiger Sprücheklopfer, ein Grüner-CDUler. Man lässt sich gerne vom Duzfreund, Kabarettisten Christoph Sonntag zu zwei Abendessen einladen, was er sonst noch alles mit ihm schreibt, er streitet es dann erst einmal ab. Die Promi-Staatsanwaltschaft, in Ravensburg ist es Karl-Heinz Diehl, wird es wie immer richten, es passiert keinem etwas, in BaWü und in Ravensburg schon gar nicht, eine Richterschaft die eigene Gesetze machen. Ein Grüner Spitzenpolitiker, die „rechte und linke Hand“ von Kretschmann, ein Freund von OB Rapp. Ein Greta-Brugger-Gender-Minister, der immer für negativ Schlagzeilen gut ist und mit seinen Demokratieprojekte und mit seinen unmenschlichen Forensik Gedanken, ständig in der Kritik steht, siehe auch im Teil 1-5. Grüne und die Vetternwirtschaft der CDU, sie passen zusammen wie die Faust aufs Auge, man hat immer Vorteile wenn man sich untereinander gut kennt, da gibt es Fördergelder, Sondergenehmigungen, Vorteile ohne Ende, dass CDU-Grüne Ravensburg hat seine eigenen Gesetze. Soviel zur Glaubwürdigkeit der Ravensburger, deren Politiker und deren Beamten. Jeden Tag ein neuer Beweis, sie lügen wie gedruckt, deshalb glaube niemals einem Ravensburger, keiner Behörde, keinem Beamten, hier wirst du ständig reingelegt, belogen, gefoltert und abgezockt, vernichtet, letztendlich sogar getötet wenn es sein muss. Dafür sammelte man in der West- und in der Kernstadt Unterschriften gegen den „Escher Steg“, denn wenn es ums Geld geht spielt Denkmal- und Umweltschutz in Deutschland ohnehin keine übergeordnete Rolle mehr, siehe in Ravensburg die Baumfällung für das Selinka-Reisch Kunstmuseum, so sieht in der Amri-Stadt Ravensburg die Scheinheiligkeit und die CDU Rapp, Engler, Schuler leeren Versprechungen aus.

Archiv

Armut nimmt Zukunft: Armut für ALLE, ihre CDU-Grüne, GroKo-SPD. So setzt der Sozialminister Lucha beim Thema Humanität in BaWü, aber auch in Ravensburg, seine Prioritäten. In Neckartailfingen (BaWü), will der Bürgermeister Gerhard Gertitschke einen alten Mann aus der Wohnung werfen, weil dringend mehr Platz für die sogenannten Flüchtlinge gebraucht werden. SPD Politiker Mario Pecher setzt sogar seinen eigenen Vater (78) und seine Mutter (75) mit Polizeigewalt (40 Polizisten) auf die Straße und so etwas macht unsere Polizei auch noch mit. Ach so, ja natürlich, es ist ja alles per Gesetz, so wie damals, da durfte man sogar per Gesetz Menschen ermorden, nichts anderes wird heute wieder gemacht, man macht ja nur seine Arbeit.   Die Bahn zeigt ALTE Menschen an die Flaschen sammeln, die Richter bestrafen sie dafür mit 2000 Euro, die Lebensmittelketten zeigen Menschen an, die ihre Abfälle essen, auch da bestrafen Richter die hungernden. Wie abartig, menschenverachtend und krank ist eigentlich Deutschland?

Traumberuf Polizei?: Wirtschaftsunternehmen Polizei? Auch die Ravensburger Polizei ist in vielem gerne mit dabei. Sie helfen gerne dem Gerichtsvollzieher und setzen Menschen auf die Straße, sie befördern für den Gerichtsvollzieher willkürlich Menschen in die JVA, sie bringen willkürlich Menschen einfach nach Weissenau in die Psychiatrie, was früher der GRAUE BUS war, ist heute das Polizeiauto. Man kann annehmen, Polizeibeamte würden sogar ihre eigenen Eltern und Großeltern so behandeln. Die Ravensburger Polizei unterstützt zum Beispiel auch Antifa-Aktionen, sie gehen sogar unverschämt gegen Journalisten vor. Darauf können sie wieder alle besonders STOLZ sein. Bayern, BaWü und Sachsen waren schon immer die Staats- und Linien TREUESTEN, die „Härtesten“ eines jeden Regimes. Wann kommt der Schießbefehl? Die „Heckler & Koch“, die Walter PP, sitzt ohnehin schon locker im Halfter. Früher waren mal Polizisten, Bürger in Uniform, was sind sie heute wieder geworden? Es wird Zeit das die US-Militärpolizei endlich einschreitet und das DEUTSCHE Volk von solchen Foltermethoden der Politik, der Justiz und der Polizei befreit, vor allem in den Ravensburger Ämtern und Justizbehörden endlich aufräumt! Internationale Haftbefehle für einige Beamten der Stadt werden gerade beantragt, im Zusammenhang mit den vorbereiteten Anklagen durch internationale Generalstaatsanwälte. Großmanöver „US Defender Europe 2020“ – Das Ende der NGO BRD?

Kopp

Nicht`s über uns, ohne uns! Whistleblower, eine Aufklärung sollte dem politischen Wandel dienen, im CDU-Grünen-Amr-Land Ravensburg funktioniert das leider nicht! Wir freie Journalisten fordern auch für Ravensburg – „Mehr geistige Freiheit“. Gut and Psychology Syndrome. Wie Darm und Psyche sich beeinflussen und der Corona-Virus. Weitere Nachrichten für die CDU-Brugger-Lucha-Grünen-Greta Ravensburger, und an alle Gestrigen, die im ewigen Schussental der Ahnungslosen leben! Die Ravensburger haben keine eigene Meinung. Sie bilden sich ihre Meinung von: „Ich habe gehört, der hat gesagt“. Mehr Intelligenz ist hier wohl nicht mehr zu erwarten?

Wegen großer Bedeutung für die Zivilgesellschaft, dass nachfolgende Video wurde vor Ort gedreht. Unsere politisierten Medien verheimlichen wie gefährlich das Coronavirus wirklich ist. Auf offener Strasse fallen Menschen um. Das Virus ist von Mensch zu Mensch, Tier zu Tier über Flüssigkeiten innerhalb 14 Tagen übertragbar, ohne Fieber. Es ist bedeutend schlimmer als SARS. Es gibt nicht mal eine Reisewarnung für China. Die Coronavirus Pandemie in China ist ausser Kontrolle! Wuhan und andere Städte mit Militär abgeriegelt. Nicht nur Wuhan ist vom Corona Virus betroffen. Auch andere Städte wurden wegen dem Coronavirus komplett in den Außnahmezustand versetzt. Inzwischen ist der Coronavirus auch in Deutschland angekommen was uns jetzt passieren kann zeigt dieses Video. Die politisierten Medien verschweigen Ihnen die Wahrheit! Dieses Video wurde produziert um alle aufmerksam zu machen, zu sensibilisieren und um zu warnen. Von den Politikern/Innen haben wir keine Hilfe zu erwarten! Angeblich ist das EK, (OSK), auf den Virus vorbereitet, wer es glaubt? Verlassen Sie sich lieber nicht darauf, den Ravensburgern kann man nicht alles glauben, schliesslich sterben 10tausende von Menschen in unseren Krankenhäusern.   Hier nähere Angaben über die Gefahren des Corona-Virus und was man in Impfstoffen gefunden hat.

Was die politisierten Medien Ihnen verschweigen!

Auch das ist Ravensburg: Unterlassene Hilfeleistung! So kinderfeindlich ist Ravensburg wirklich. Im EK (OSK), wurden drei hochschwangere Frauen, die alle in den kurzen Wehen waren, wieder nach Hause geschickt. Eine hat sich geweigert und ist geblieben. Wäre die Hebamme bei der anderen nicht mit ihr nach Tettnang ins Krankenhaus gefahren, kaum dort angekommen, kam das Kind auf die Welt. Zu Hause hätte es plötzlich Probleme gegeben und das Kind wäre gefährdet gewesen. Und die dritte Frau hat ihr Kind auf der Heimfahrt im Auto bekommen. Eine CDU-Grüne-GroKo, die unbedingt die Weltbevölkerung reduzieren möchte, da sind die Kinder auch in Ravensburg CO² Schädlinge und nicht willkommen. Nachhaltigkeit ist nicht erwünscht, deshalb schliesst man ja auch in einigen Krankenhäusern bereits die Kinderstationen oder gar ganze Krankenhäuser. Wie menschenverachtend wird Ravensburg eigentlich noch? Wir haben auch diesen Fall bei der Menschenrechtskommission vorgelegt, man war entsetzt über Deutschland und Ravensburg.

Ein Bild sagt mehr als tausend Zeilen oder Worte: Ein Bild muß informieren, wachrütteln, aufschütteln, begeistern, entsetzen, erschrecken, hängenbleiben. Am besten alles gleichzeitig. Dafür ist nicht allein das Motiv entscheidend, sondern auch der richtige Zeitpunkt und ein Fotograf der schnell reagiert.

Die-Grüne-Cannabis-Prohibition: Je stärker das Cannabis in einer Stadt, desto häufiger sind Psychosen. Cannabis enthält heute deutlich mehr THC als früher. Das könnte sich auf die psychische Gesundheit der Konsumenten auswirken, vermuten Forscher. In Städten wie Amsterdam stellen sie besonders viele Psychosen fest. Auch Ravensburg steckt voller Psychosen und psychischer Krankheiten bis in die höchsten Stellen, bis in die Behörden und Ämter, bis in den Landtag, sogar bis in den Bundestag. Die CDU- und die Greta-Gender-Botox-Grünen hinterlassen überall ihre Spuren, Guantanamo-Ravensburg bildet schließlich auch eine Achse des Bösen.

Kopp

Im Schussental der Ahnungslosen: Auch Ravensburg ist im ewigen Bildungsnotstand. Wer im Dunkeln tappt, kann keine Probleme erkennen. Bildung und Kompetenz ihrer Einwohner bilden die Grundlage für die wirtschaftliche und technische Entwicklung jeder Nation und ihres Wohlstands. Der Kampf um die klügsten Köpfe, die Besten verlassen Deutschland. Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts warnt vor einer Ökodiktatur.

                                                                Claudia Roth und die Türkei…..

Baden-Württemberg: Demokratie als seltsames Spiel! Die „Diktatorische“ Formen der Grünen-CDU-BUNTEN-Vielfalt nehmen auch in Ravensburg erschreckend zu. Wer gehofft hat, dass 2020 ein friedliches Jahr werden würde, musste diese Hoffnung leider bereits kurz nach Jahresbeginn beerdigen. Ravensburg hat längst die rote Linie überschritten. Heute wird Stück für Stück deutlicher, dass die Erinnerung in Deutschland und in Ravensburg „die höchste Form des Vergessens“ ist. Leben in Ravensburg, in deren Ämter und Behörden, noch einige der letzten Räuberbanden, die modernen Raubritter, Plünderer und die Wegelagerer Oberschwabens? Ein Überbleibsel der Räuber ist die Schwarze Veri, der Schwarze Vere oder Schwarze Veri ist einer der bekanntesten Räuber zur napoleonischen Zeit in Oberschwaben. Maaßen meint: Sein Eindruck ist, „wir haben weniger ein Fachkräfteproblem in der Wirtschaft als in der Politik“. Das kann man für Ravensburg nur bestätigen, dieses Problem zieht sich bis in die Behörden und Ämter. Inkompetenz, Vetternwirtschaft und Machtmissbrauch, wo man hinschaut.

(Archiv)

Die Erinnerungen an die Ravensburger Gräuel-Geschichten, deren Zukunft, und deren Nachhaltigkeit in 2020: Was ist los im CDU-Grünen Rathaus des Untergangs? Sind die „Flügellahme Uhus“ der Politik jetzt unserer Zukunft? Lernte man im Landkreis Ravensburg aus der Geschichte bis heute nichts dazu? Über Amri, Messerstecher, Linke, Antifa, Rassisten, Freimaurer, diverse andere Logen. Scientologen, Ku-Klux-Klan, Satanismus, Pädophilie, Bilderberger, Grosslogen, Burschenschaften, Rosenkreuzer, Wewelsburger, in Ravensburg ist alles vertreten. Bis zur Hexenverbrennung, der ehemalige Hexenhammer, Scheiterhaufen, Hungerturm (Rote Haus), Hindenburgstraße, Petersweg, die Schwabenkinder (Tiroler-Kinder, Kindersklaven-Markt) = Tiroler Laden = die Blutwurst Connection. Die Galgenhalde, Rommel, der Ummenwinkel und der Graue Bus, die Reichsbahn, die Euthanasie, die modernen Konzentrationslager der Neuzeit = die Psychiatrie in Weissenau, die politischen Todeszellen der Neuzeit in der JVA. Die Judengasse, Eichmann, Roland Freisler und die damalige, absolute Treue zum 3. Reich, zeichnet Ravensburg bis heute aus, es gibt von allem noch einige Anhänger und es werden immer mehr. Darauf braucht das CDU-Grüne-FDP-SPD Ravensburg wahrlich nicht Stolz zu sein, trotzdem ändern sie die Ideologien ihrer Hinterkopf-Politik nicht wirklich, wie scheinheilig, heuchlerisch, widerlich und menschenverachtend geht man in Ravensburg heute mit den Menschen um? Und wer die Akte Kretschmann und die Kanzlerakte kennt, weiß wovon wir schreiben. Unser Enthüllungs-Jahr 2020 bringt es in einer Buchreihe international ans Tageslicht, wir nennen Ross und Reiter und decken auf wer hier noch alles, wie sagt der Volksmund so treffend, Leichen im Keller hat. Über 70 Jahre CDU-Klüngel, CDU-Netzwerk, Seilschaften hinterlassen ihre seine Spuren. Siehe auch im Teil 1-5.

FotoRRRed.

Bürokratischer Terror, so wie damals?: Die Spaltung der Gesellschaft wird immer größer. Natürlich nicht bei der Ravensburger Vetternwirtschaft, da gibt es keine Spaltung im Netzwerk. Für das politische Heimspiel, für den guten Zusammenhalt, dafür sorgt schon „CDU-Schwäbisch-Media“, wie jedes Jahr mit ihrem Neujahrsempfang. Wir freuen uns in der RRRedaktion immer darüber, wenn auch die Schwäbische Zeitung bei uns abliest und ab und an ein Thema von uns übernimmt, um in ihrem überteuerten, CDU-politischen Monopol-Blatt, auch mal Aktuell zu sein.

Dafür schreibt die „Schwäbische Zeitung“ in ihrer Ausgabe vom 24.1.20, Dirk Thannheimer: Vom Reichsbürger fehlt jede Spur! Die CDU Schwäbische Zeitung benutzt in ihrer Berichterstattung ein Schimpfwort, eine Parole, was unter Strafe steht, komisch, nur das interessiert den Promi Oberstaatsanwalt und Pressesprecher Karl-Heinz Diehl wenig. Diehl nimmt für seine Karriere, es mit der Wahrheit im Amt auch nicht so genau, er ist schließlich für die Promistraftaten zuständig, die dann immer glimpflich für den Täter ausgehen, den Rest besorgt dann seine Frau am Landgericht. Wir haben schon früher über den sogenannten Reichsbürger geschrieben, und ihn auch persönlich gesprochen. Warum er und seine gesamte Familie regelrecht zerstört, und vernichtet wurde, wir wissen es und haben unsere Recherchen, über die eklatanten Menschenrechtsverletzungen und Justizwillkür den internationalen Stellen vorgelegt. Da wird noch einiges auf die Polizei, Staatsanwaltschaft, auf die Richterschaft und Gerichtsvollzieher in Ravensburg, (Saulgau) zukommen. Schicksale, Menschen, Hintergründe und die Wahrheit, dass interessiert einer Partei-Zeitung, wie „Schwäbisch Media“ nicht, sie schaffen lieber Feindbilder und setzen Hass-Parolen in die Welt. Schlampige Ermittlungen bei der Polizei und bei der Staatsanwaltschaft und Pfusch in der Justiz ist nichts neues in Ravensburg-(Biberach). Aus 50 Kilo Marihuana wurden plötzlich 3,3 Kilo, Prozessverschleppung und noch so einiges, dazu muss man nichts weiter kommentieren. Unsichere Orte und dunkle Stellen in Ravensburg wurden schon mehrfach der Stadtverwaltung gemeldet. Ergebnis: Es kam nicht einmal eine Antwort an die Betroffenen, die sich berechtigt ängstigen, warum wohl? Es wäre ja auch nicht Ravensburg, wenn es anders wäre. Die Doppelzüngigkeit, Heuchelei, Lügen und die Scheinheiligkeit hat sich fest in Ravensburg verankert.

6.2.20

Umweltschutz sieht im CDU-Grünen Ravensburg so aus: Man schleppt Tupper-Schalen- und Schüsseln mit zu seinem Einkauf, auch auf den Wochen-Markt und packt die Schüsseln dann in eine Plastiktüte, so etwas braucht man nicht weiter zu kommentieren. Die tägliche, wöchentliche, wilde Müllablagerungen in der Stadt, die Firma Bausch freut sich über ihren Müll, sie verdient sich damit eine goldene Nase. Schwarze Säcke bleischwer, voll mit Lebensmittelabfälle, jedes mal ein Festmahl für die Ratten, Marder und Mäuse dieser Stadt, ihre Population explodiert. Hantaviren, Ratten- und Mäuseplage und die dazugehörigen Krankheiten sind von den Ravensburger Ämter erwünscht. Die Lobbyisten der Pharmaindustrie, die drei Bürgermeister der Stadt und der Landrat tolerieren das seit Jahren, so funktioniert seit Jahrzehnten die CDU-Grüne-FDP-SPD Vetternwirtschaft in Ravensburg. Das CDU Old Rapp, Engler, Schuler Kabinett: Viele Ravensburger fordern schon lange eine Verjüngung im Gemeinderat, in den Behörden und in der Verwaltung.

Kriegszustand und der Komplott in Ravensburg: Wer meint, er würde mal die Hölle erleben, der lebt in Ravensburg bereits im Vorhof zur Hölle und in einem Schussental der Ahnungslosen. Bildet sich auch in Ravensburg eine kriminelle Vereinigung? Das Ravensburger Motto ist: „es kann nicht sein, was nicht sein darf.“ Unterstützt die Ravensburger Polizei, die Richter- und Staatsanwaltschaft rassistisches, anarchistisches Gedankengut? Alles was wir bisher über Ravensburg geschrieben und berichtet haben ist noch schlimmer geworden. Der Stuttgarter Generalstaatsanwalt Rüstig und der Ravensburger Staatsanwalt Brütsch begünstigen Straftäter und lassen die Opfer im Stich, so sieht, Folter und der geplante, bürgerliche Tod in Ravensburg aus. Der Stalker D. setzt 2020 seine Aktion fort, nur um weiterhin zu provozieren, er lässt wieder seine Haustür einen Spalt breit offen, um sein Gegenüber zu beobachten, so am 21.2.20 den ganzen Nachmittag. Zwischendurch führt man Gespräche mit der Polizeifrau G., sicher um neue Antifa-Rechte-Aktionen zu planen und die Polizei schaut wie immer dabei zu. Man fürchtet hier um sein Leben. Siehe auch die Straftaten im Teil 1-5.

Zum Beispiel die Weststadt, ein Stadtteil von Ravensburg, wird immer mehr zum öffentlichen Interesse: Jetzt haben sich welche aus der Weststadt, im selbsternannten Friedhofsweg, die Frau eines ehemaligen Polizisten, mit Vorsatz strafbar gemacht und sich mit einem Anarchisten, mit dem rassistischen Winfried Sobottka (apokalypse20xy) zusammengetan. Sie bestätigen damit, welch „geistig Kind“ sie wirklich sind, sie „outen“ sich gegenüber den anderen und wollen mit ihrem „Kleingeist“ ihre angeblichen Freunde und Bekannte in ihren Sumpf mit hineinziehen, sie versucht permanent die anderen gegeneinander aufzuhetzen! Wer sie kennt, der weiß künftig was ihnen blühen kann, wenn sie sich mit ihnen weiterhin abgeben, diese Leute sind unberechenbar und nicht zuletzt sehr gefährlich. Sie bilden derzeit einen Komplott. Wahrscheinlich haben sie Sobottka bereits zum Kaffee eingeladen und bauen mit ihm in Ravensburg, natürlich unter Polizeischutz, ein neues rassistisches Antifa, Anarchisten-Nest auf, den Ravensburgern ist nach unseren Erkenntnissen alles zuzutrauen. Es gibt genug Hinweise die diesen Verdacht erhärten, die Handlungsweise der Polizei, der Richterschaft, diverse Rechtspflege und die Staatsanwaltschaft bestätigen es bereits, sie mischen sogar mit, ihre Kostennote ist ihnen wichtiger als Frieden stiften.

RRRead.

Der STOLZ einer jeden Stadt: Der CDU Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp kann sich glücklich schätzen, solche G. berühmte Einwohner zu haben, die für ihn die PR gestalten um seine Amri-Messerstecher Stadt und ihren neuen Freund Sobottka international bekannt machen. Mit solchen Leuten im Rücken kann der CDUler Rapp in Stuttgart bestimmt schneller Karriere machen. Es kurbelt auch den erwünschten Ravensburger Skandal-Tourismus an, die Hotels dafür werden schon gebaut. Diese Frau G. „plakatiert“, gemeinsam mit ihrem Polizei-Mann, den geistigen Müll-Abfall von Sobottka aus dem Internet, aus dem Jahre 2007, an ihrer Garagentüre, vor ihrem Haus und an der Gartentüre, die an einen öffentlichen Fußweg angrenzt. Sie betreiben zusammen übelste Datenschutzverletzung, Verleumdung, Rufschädigung und Rufmord, sie ziehen gemeinsam mit dem Sobottka über andere her, schikaniert die Menschen wo sie nur kann. Diese Frau zettelt mit ihrem losen Mundwerk überall nur Streit an, stiftet überall Unruhe, sie ist als streitsüchtig und als bösartig in der Umgebung bekannt.

Streitkultur ist in Ravensburg und in Deutschland zum CDU-Grünen politischen System geworden: Es dient zur Vernichtung des Volksvermögens, zur Vernichtung von Familien und zur Vernichtung der Gesundheit, bis hin zum modernen, bürgerlichen Tod. Solche gleichgelagerten Fälle gibt es in ganz Deutschland und sie werden alle in unserem Streitkultur-Buch veröffentlicht. Die Menschen die uns derzeit kontaktieren sind erschüttert, dass restliche Vertrauen zur RV-Polizei wird durch solche Leute zunehmend zerstört. Eine Polizei die zu Gewalt auffordert und ihre Täter sogar noch dazu anstiftet, diese durch ihre Untätigkeit sogar noch zu weiteren Straftaten ermuntert? Die Staatsanwaltschaft und die Polizei schützen Täter vor der Strafverfolgung, ein „Unrechtsbewusstsein, Reue oder gar Einsicht“ kennen sie nicht. Es zeigt die hohe Intelligenz in den Behörden und im Amt. Eine Polizei, eine Staatsanwaltschaft, eine Richterschaft, die auf die Opfer losgehen, statt die Täter zu bestrafen? Eine Hinterfragung findet nicht statt, man redet hier nur mit den Tätern nicht mit den Opfern, an der Wahrheit ist man nicht interessiert, in Ravensburg herrscht Täterschutz statt Opferschutz. Ravensburger Polizei-Beamte, Mitarbeiter aus dem Amtsgericht, sie dürfen ungestraft, öffentlich vor Zeugen, Menschen und deren Kinder den Tod wünschen, sie haben auch eine Lizenz zu lügen. Es wäre ja auch nicht Ravensburg, wenn es anders wäre.

Die RRRedaktion bekommt zur Zeit jede Menge Anfragen, Bestätigungen, neue Hinweise und Erkenntnisse, die wir demnächst alle veröffentlichen werden. Nicht nur die Weststadt- und die Ravensburger-Kernstadt Angelegenheiten wurde der internationalen Diplomatie zugeführt. Alles zur Weiterleitung an den internationalen Generalstaatsanwalt, wo es bereits 100terte von geschriebenen Seiten, Anklageschriften gegen Ravensburger Beamte, Bedienstete und gegen Privatpersonen gibt. Die Polizei-Mordversuche-  und das menschenverachtende Folter-Spiel durch die Justiz, muss ein Ende haben. Über 50 Personen, allein aus Ravensburg, haben sich der Klage angeschlossen. Bundesweit sind es bereits über 8000 Personen die allein nur über unserer Recherchen weitergeleitet werden konnten.

Zitat von Frau G.: „den ich mal nicht leiden kann, der hat dann nichts mehr zu lachen“ sie setzt es gerade wieder einmal in die Tat um, sie tobt ihre niedrigen Instinkte bei anderen aus, bisher war jeder Nachbar mal dran, den sie mit ihren LÜGEN durch den Dreck gezogen hat. Die Sobotta (§§§) seiner psychiatrischen Diagnosen sind gerichtlich bekannt. Jetzt „gesellen“ sich die beiden aus der Weststadt mit ihren Schmutz-Plakaten dazu. Sie brüsten sich anderen gegenüber, ihnen kann keiner, ihre Straftaten werden von der Polizei gedeckt, sie genießen Narrenfreiheit, sie lassen ihre angeblichen guten Beziehungen zur Polizei und zur Staatsanwaltschaft spielen. Begünstigt die Ravensburger Polizei die Straftaten, die Rechtsbrüche aus den eigenen Reihen, gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft? Sind die Staatsanwälte/Innen Brüsch, Diehl, Spieler, die Richter Geiger, Grewe, Dörr und andere, bei der Polizei Stürmer, Keppeler, Hauser, Eierstock und noch so einige aus den Rapp-Ämtern, mit im Bunde? Die international gestellten, gültigen Privat-Haftungs-Rechnungen, die Schadensersatzforderung sind bei allen angekommen, sie lecken sich jetzt gemeinsam ihre Wunden. Staatsanwalt Spieler, Diehl, sie wollen diese gültigen Rechte, im „Alleingang, mit informellen Absprachen, über weitere Rechtsbeugungen“, gemeinsam mit der Willkür-Justiz für Ravensburg verbieten lassen. Die Stalkerin Frau G. und ihr Ehemann von der Polizei brüsten sich auch damit, sie bekämen ihre Informationen direkt aus dem Landratsamt, weil ihr befreundetes Gegenüber dort arbeitet, so erzählen sie es den anderen. Wie „scheinheilig und hinterlistig“, obwohl sie auch schon über diese hergezogen haben, in Ravensburg redet man nicht wirklich miteinander sondern nur übereinander.

Ein „Paranoider“ Zustand?: Wie neurologisch krank müssen die zwei und ihre Mitläufer sein, um so primitiv vorzugehen? Hass und Neid vernebelte ihr Hirn? Ist ihr Verhalten eine Art von „Eigen-Therapie?“ Das sollten besser ihre Ärzte überprüfen und beurteilen, sie sollten sich alle unbedingt wieder mal neurologisch durchchecken lassen. Dieser Sobotta hat über das Internet aufgerufen: „Zu Foltern und die Leichenteile dann per Post zu versenden“, Siehe hier, gibt es mit den beiden G`s und mit ihren rassistischen Mitläufer-Freunden eine Fortsetzung? Sie haben kein Niveau, sind die unterste Schublade, sie haben kein Respekt vor nichts und vor niemanden, keine Achtung vor der Würde des anderen, sie handeln nur noch „menschenverachtend“. Sie versuchen permanent mit ihren Willkür-Aktionen andere zu provozieren, was kommt als nächstes, erneuter Mordanschlag und weitere Sachbeschädigungen? Die Antifa oder die Rassisten, oder beide sind schon unterwegs. Ein großer Hundekothaufen wurde bereits auf die Fußmatte vor die Haustüre geschmiert. Bei dieser Art von Leuten, die eine solche kriminelle Energie entwickeln, müssen Menschen mit ihrer Familien um ihr Leben bangen. Sobottka und die beiden G`s., sie können nur noch unter ihresgleichen überleben. Dies sind die Gefährlichsten der Gefährlichen. Sie würden sogar auch uns Journalisten sofort töten, wenn sie könnten, man kann aber damit rechnen sie werden einen Weg finden es doch noch zu tun, unter Mithilfe der Polizei? Siehe weiter unten, unter: Feindseligkeit ist keine Lösung. Siehe auch im Teil 1-5.

Unser Motto für 2020 ist: „Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.“ Auch viele Ravensburger, Weingartner und Biberacher haben die CDU-Grünen-FDP Faxen dicke. Eigentlich würden sich gute Vorsätze gemeinsam viel leichter umsetzen. Nur, die Ravensburger haben keine guten Vorsätze und sie kennen das Wort nicht. Ihnen ist der Begriff Hass, Lüge, Rache, Demütigungen, Macht und Boshaftigkeit viel geläufiger und danach handeln sie, von einer Deeskalation keine Spur. Konfrontation, Eskalation, Korruption, Machtspiele, Machtmissbrauch sowie Betrug liegt ihnen näher als jeder Frieden. Für ihre schmutzigen Spiele bedienen sie gerne auch mal an den Einwohnern, die bereit sind diese dreckigen Spiele mitzuspielen, die dann von der Stadt, von den Behörden profitieren und bevorteilt werden. Zum Beispiel: „Bauen ohne Baugenehmigungen, parken wo es nicht erlaubt ist“ und noch so einiges mehr. Die Ravensburger lesen lieber „Erotik Bücher“ aus Berlin, für eine CDU-Grüne „Bunte-Welt“, „Bunte Vielfalt“, mehr ist von ihnen nicht zu erwarten. Der „Hallische Südfinder“, (Schwäbisch Media), macht die PR für Sie, sie bilden „DIR DEINE MEINUNG“, und fördern so DEINE Intelligenz!

Archiv

Blutige Stadt: Die Täter-Opfer oder bei anderen Fällen die Opfer-Täter Umkehr. So ist die Justiz-Amri-Stadt Ravensburg wirklich. Erst wird durch die Ravensburger Grewe-Dörr, Boger, JVA Mönig-Justiz ein Gewalttäter entlassen, damit er in Berlin auf dem Breitscheidplatz Menschen ermorden darf, hinzu kommt jetzt, der Afghanische Messerstecher von 2018 aus Ravensburg muss nicht ins Gefängnis. Wir haben darüber berichtet, siehe im Teil 1-5. Staatsanwaltsleiter Alexander Boger, ausgesuchte Anwälte und die Richter schützen ihre Täter. Die Staatsanwälte Spieler, Dr. Jakob, Diehl machen die Opfer auch schon mal zu ihren Tätern, die Wahrheit soll zum Schweigen gebracht werden. Diese Justiz und Polizei Praxis wird derzeit in ganz Deutschland praktiziert.

Wie korrupt ist Ravensburg? Eine CDU-Grüne-SPD-FDP Schattenwelt? Psychologische Kriegsführung durch die Behörden. Das CDU-Grüne Ravensburg ist in Kriegsstimmung und schon wieder in den negativ Schlagzeilen. Gier frisst Hirn, ist Hass eine Pflanze, die jetzt mit Blut gegossen wird? Wird die Schussen in Flammen jetzt mit Blut gelöscht oder weitet es sich in eine Eskalation oder zu einem Flächenbrand aus? Faschismus gibt es auch in Ravenburg, nur, Faschismus ist keine Meinung sondern Rechts-Linksradikal. Über die (Rapp, Ewald, Strobl) CDU-Merkel-Migrationspolitik lesen Sie hier.

RRRedaktion

Kommissar Rex oder James Bond?: Polizeichef Stürmer hat jeden Einsatz im Blick? Sicher nicht! Auch wenn die PR Abteilung Halle vom Südfinder für Stürmer wirbt, seine Polizeibeamte sind nicht für alle zuständig, da koordinieren keine Beamte die gemeldeten Straftaten, weil sie werden von Stürmer und von der Boger, Spieler, Diehl Staatsanwaltschaft zurückgepfiffen. In Ravensburg geht es nicht mit rechten Dingen zu, es wird im Amt gelogen, gemauschelt, manipulliert und gefälscht, da schreckt die Staats- und Polizeigewalt auch nicht vor einem Mordversuch zurück, alles wegen der eigenen Karriere, dass ist allen bereits bekannt, auch international. Man wirft schon lange ein Auge auf Ravensburg und wir melden alle recherchierten Skandal-Fälle sofort weiter.

Archiv

Gekaufte Journalisten? Über die Ravensburger Justiz, über Behörden Skandale und über Schicksale, der Menschen, darüber berichtet der ehemalige Bildredakteur, der CDU-Rathaus, der PR- Behörden- und der Starreporter, Chefredakteur Robin Halle, vom Südfinder, (Schwäbisch Media), natürlich nicht. Südfinder-Halle wurde wie viele seiner anderen Kollegen/Innen bei Schwäbisch Media ein Bann auferlegt, nur erfolgreiches dürfen auf die Antenne und in Print. Messermorde, Justiz- und Polizeiskandale, Vergewaltigungen, schwere menschliche Schicksale, Missbrauch der Sozialkasse und über Pädophile im Amt, darüber darf nicht berichtet, geschweige denn in TV gesendet werden. Die CDU-Grünen, GroKo politisierten Nachrichten, wir bilden dir deine Meinung.

Mitwisser sind = Mittäter = mitschuldig!: Stoppt endlich den Journalisten-Mord! Wieso die Medienlandschaft zum Mordschauplatz wird? Freier Journalismus? Fehlanzeige! Eigene Meinungen? Fehlanzeige! Transparenz Fehlanzeige? Die Welt, Deutschland und Ravensburg werden immer medienfeindlicher und die Feinde schrecken selbst vor Mord nicht zurück. Überlebenschancen haben nur die Speichellecker, die Duckmäuser und die Fische, die mit dem politischen Strom schwimmen. Beim noch näherem Hinsehen tun sich in Ravensburg Abgründe auf. Diese verruchte Gesellschaft hat aus der Geschichte viel weniger gelernt, als sie sich selbst glauben machen will. Ravensburg führt juristischen Krieg gegen Einwohner und sogar gegen Journalisten. Bürgerlicher Tod, Genozid, weiße Folter und der tiefe Staat ist die neue Staatsform der Grünen-CDU auch in Ravensburg.

Wer fragt führt, bei uns zu lesen ist immer ein Gewinn: Man sollte sich immer vorher gut überlegen, mit wem man einen Krieg beginnt und bei wem man es besser gelassen hätte. Ravensburg steckt in einer dauerhaften Kommunikationskrise, die Sturheit der Ravensburger führt zu weiterer Dialogverweigerung. Ravensburg ist ein Durcheinander-Netzwerk! Wer meint, er würde mal die Hölle erleben, der lebt in Ravensburg bereits im Vorhof zur Hölle und in einem Schussental der Ahnungslosen. Eine Ravensburger, unfähige, unqualifizierte Justiz, die Milliarden Schäden an der Volkswirtschaft anrichtet! In Ravensburg gibt es nicht einmal mehr eine Restjustiz, sie haben einen Komplott gebildet, einen Staat im Staat. Wer heute noch in seinem Justiz Amt Roland Freisler Bücher liest, oder den Eichmann verherrlicht und verehrt, der lebt in keiner Demokratie, sondern in einer rechtsgelagerten Diktatur, Rosenburger oder Ravensburger?

Pfusch in der Justiz: Hat die Justiz, die Staatsanwaltschaft und die Polizei in Ravensburg 2020 ihre höchste Stufe der Inkompetenz erreicht? Der Bürger, welcher vom Fleischwolf der gut geölten Justizmaschine erfasst worden ist, spürt instinktiv, Opfer einer Verschwörung geworden zu sein. Er ist selten in der  Lage, das zu beweisen, denn das System pflegt sorgfältig die Intransparenz. Wenn sich eine solche Person mit einem Hilferuf an die Politiker wendet, werden sie mit dem Dogma der Gewaltentrennung abserviert. Von jeher haben Dogmen dazu gedient, Völker zu versklaven. Wir in der RRRedaktion recherchieren und geben es an höherer Stelle, international weiter. Wir geben dem Bürger eine Stimme.

Landgericht

Unrechtsurteile, die an die Rechtssprechung des deutschen Volksgerichtshofs erinnert? Deutschland hat die beiden großen Menschenrechtspakte und andere internationale Verträge der Vereinten Nationen, auch zwei der wichtigsten Rechtsquellen der Menschenrechte, ratifiziert und als zwingendes übergeordnetes Recht (ius cogens) in seine eigene Rechtsordnung übernommen. Im Guantanamo-CDU-Grünen-FDP Ravensburg will man davon nicht wissen. Richter, Anwälte, Polizei und Staatsanwälte zerren willkürlich die Menschen vor Gericht, weil sie ihre Menschenrechte und ihre, von Deutschland garantierten Grundrechte, in Anspruch nehmen, die Wahrheit soll unterdrückt werden. So sieht in Ravensburg, BaWü, eine politisierte Gewaltenteilung aus. Bundesgesetzblatt. Auch auf deutsch zu lesen.

Leute gibt es in Ravensburg, Stuttgart und in Berlin: Also, es gibt juristische und andere Leute, die schließen sich kurz und sprechen sich ab, sodass es den Anschein macht, die wollen damit eine andere Person soweit mürbemachen und an den Abgrund treiben, damit die Person nicht mehr aufmuckt, noch besser stirbt, dann müssen nämlich wieder andere oder nur sehr wenige, am besten niemand eine Entschädigung zahlen. Bisher halten die betroffenen Person noch tapfer dagegen. Den Gefallen sollte man solchen Leuten mit dieser kriminellen Energie auch nicht tun, egal was vorgefallen ist. Eine TV Reportage und die Weltpresse bringen den Sumpf in Ravensburg mit weiteren Fällen ans Licht! Die Wahrheit kommt auf jeden Fall ans Tageslicht.

Es wird gegen Ravensburg internationale, rechtliche Schritte geben: Die Ravensburger Justiz, Polizei, Staatsanwaltschaft, weitere Beamte und die OFD Karlsruhe Andrea Heck, haben gegen internationales Recht verstoßen. Sie haben alle Rechte verletzt die man sich nur denken kann. Menschen- und Völkerrechtsverletzungen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Verschwörung, politisch organisierter Mordanschlag und Foltermethoden müssen jetzt geahndet werden, da sich die Deutsche Justiz, durch ihre permanente Rechtsbeugung, weigert es zu tun. Da der Staat die Staatshaftung für seine Beamten abgeschafft hat, werden die Beamten in die internationale PRIVAT Haftung genommen. Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe, auch gegen Privatpersonen sind gestellt worden. Unzufriedene in der Gesellschaft, Beamte und Verwaltungsangestellte mit einem persönlichem Hass im Amt, sind eine Gefahr für die noch friedliebende Gesellschaft.

Die verkauften Roben: Eine Enthüllung sollte doch für die Betroffenen „wie eine Befreiung sein“, oder ist die Wahrheit auch in Ravensburg am Ende? In Ravensburg geht es schon lange nicht mehr mit rechten Dingen zu. Steuergeldverschwendungen und der Schwindel mit dem CDU Rapp, Vogler Kunstmuseum und das Erbe von Heister, was Boger jetzt zu verantworten hat.

Der nächste Behördenskandal des Jahres beginnt bereits schon im Januar 2020: Eine politisierte Justiz, die mit einem Friedrichshafener Türken Clan zusammen arbeitet, und wie ein Staatssekretär mit der Ravensburger Justiz klüngelt. Verwaltungsebenen die aus Karrieregründen nach oben lügen, Falschbeschuldigungen, Intrigen, Komplott, Unterschriftenfälschung im Amt, Prozessbetrug, Informelle Absprachen, Verweigerung rechtlichen Gehörs, Aktenfälschungen, Akten unter Verschluss, deren Fälle dann nicht ermittelt werden. Anzeigen und Akten verschwinden plötzlich, Beweismanipulierungen durch Polizei und Staatsanwaltschaft, Strafvereitelungen im Amt, Protokollfälschungen und Lügen bei der Polizei. Steuerhinterziehungsskandale, unter der Verantwortung von OFD Heck, Geldveruntreuung bei der Boger, Schirmer, Diehl Staatsanwaltschaft. Willkür, Machtmissbrauch, Bereicherung, Phädophilie. Die CDU-Grüne Rapp, Blümcke, Bastin, Schuler, Engler Vetternwirtschaft, ihre dubiosen, undurchsichtigen Immobiliengeschäfte, und noch so einiges mehr. Sie werden erschüttert sein wie korrupt, verlogen und Hinterhältig Ravensburg wirklich ist. Die Amri-Justiz Skandale ist noch nicht die Spitze des Eisberges.

Der Heinzl Prozess findet am 23.1.20 in Feldkirch statt: Auch der Stürmer, Boger, Witzemann, Diehl, Grewe, (Dörr), Schlösserfall nimmt weitere Justiz-Skandal Formen an. Wir hoffen das unser Bildband und Buch, über die „Dunklen Seiten“ von Ravensburg, dieses Jahr fertig wird, da werden noch einige mehr eines besseren über Ravensburg belehrt. International interessiert man sich bereits dafür.

Wir in der RRRedaktion decken auf: Das Jahr 2020 haben wir zum Enthüllungsjahr erklärt. Das Ende der Gerechtigkeit? Mit internationaler Unterstützung legen wir nicht nur die recherchierten Fälle über den Ravensburger Sumpf, über die Stuttgarter ELITE offen, es dürfen einige schon mal, bis in die höchsten Ebenen, zittern. Die Skandale ziehen sich von Ravensburg bis nach Kandern, Weil am Rhein, Lörrach, durch ganz Deutschland, bis nach Berlin, sogar bis nach Österreich. Politiker/Innen, Verwaltungsbeamte, Staatsanwälte/Innen und Richter/Innen sind darin verwickelt. Haben Staatsanwälte, die Polizei in BaWü und in Ravensburg eine Lizenz zum lügen? Gehört Ravensburg nicht mehr zu Deutschland? Schützt die Politik, die Justiz, die Polizei und das Finanzamt ihre Täter? Eine politisierte Gewaltenteilung? So etwas nennt sich aber nicht Demokratie, sondern man nennt es Diktatur!

sag bloß…

Brücken bauen, statt weiter die Mauern erhöhen: Auf solche Vorschläge reagiert die politische Arroganz der Behördenmacht in Ravensburg nicht. Auch das Wort, „vertrauensschaffende Maßnahmen bilden“ kennt man in Ravensburg nicht. Sie sitzen weiterhin im Amt auf einem hohen Ross und warten brav auf ihren Untergang. Einen Ruf haben sie ohnehin nicht mehr zu verlieren, sie denken sich, ohne Gewissen im Amt, lebt es sich völlig ungeniert, ist das die Arroganz der Dummheit oder ist es nur die Ohnmacht einiger Trolle? In Ravensburg sind das ganze Jahr die Narren los, weil unter dem Jahr sind sie unfähig dazuzulernen? Die Kaufkraft wandert ab, es gibt immer weniger Netto vom Brutto, aber der CDU, PR- und karrieresüchtige OB Rapp und sein Grüner Lobby-Gemeinderat bilden sich ein, sie hätten geholfen die Wirtschaft angekurbelt. Richtig Herr Kollege Halle, „Hätte, hätte Fahrradkette“. Einbildung ist bekanntlich auch eine Art von Bildung.

Die Hauptsache ist: Die Stadtverwaltung schickte auf Steuerzahlerkosten am 3.1.20 ihre Bauhofmitarbeiter los den Party Dreck, den Knaller Dreck vom Silvester wegzuräumen, diesen mit der Kneif-Zange einzeln aufzusammeln. Sogar vor den eigenen Haustüren wo geknallt wurde. Früher haben wir das am nächsten Tag selbst gemacht, so ändern sich die Werte, alles CDU-Grün, politisch gesteuert. Daher kommet der Ausdruck vorne Hui und hinten Pfui!

Das Ravensburger-Lobby-Politiker- und das Beamten Motto für 2020 ist: „Ein geheilter Patient ist ein verlorener Patient, deshalb: „Luft, Wasser, Boden, Nahrung, Technik und Medikamente“ sollen die Menschen absichtlich krank machen, der Mensch soll zerstört werden, und anschließend im Krankenhaus sterben, vor allem ALTE und Kinder. Auch der Mittelstand soll sterben. Der Valium-Bomber zeigt bereits seine Wirkung beim Volk, vor allem bei den Politikern/Innen und bei seinen Beamten.

Um gemocht zu mögen muss man auch andere mögen: Davon sind die arroganten, überheblichen Ravensburger noch weit entfernt. Es funktioniert in Ravensburg nur innerhalb der Grünen-CDU-FDP Seilschaft und bei der täglichen Vetternwirtschaft. Die VERBRECHEN gegen die Menschlichkeit gehen auch 2020 in Ravensburg ungehindert weiter! Was ist Ravensburg nur für eine Stadt geworden? Ravensburg hat sich bis zu seiner Unkenntlichkeit verändert. Ravensburg braucht dringend einen Führungs- und Systemwechsel in allen Behörden, Ämtern und in allen Verwaltungsebenen, bis in den Landtag, bis in die Ministerien und bis nach Karlsruhe.

Aufruf: – Der Reale Irrsinn „Kassenbonpflicht!“. Der Sargnagel Finanzamt und die Grüne-CDU-SPD GroKo, sie stellen alle Mittelständler unter Generalverdacht. Wer kann sich Ravensburg noch leisten? Hier sieht man mal wieder wie Scheinheilig das Greta-Grüne-Genter Umweltgeschwätz ist. Wenn es der Politik ums Geld, wenn es um den Lobbyismus, wenn es um die Vetternwirtschaft der Politiker geht, dass hat auch in einer Müll- und Rattenstadt, wie Ravensburg, immer Vorrang. Weiterlesen.

Seit der Automatisierung bei Mc Donald: Wird auch in Ravensburg noch mehr Papiermüll durch doppelte Kassenzettel produziert. Dafür gibt es lange Wartezeiten, lauwarmes Essen und im Verkaufsraum und um das Gelände herum, weggeworfener Papiermüll. Wer dann noch DIGITAL bestellt und DIGITAL bezahlt, der landet im staatlichen Raster des Bewegungsprofiles und in der CDU-Spahn Gesundheit`s Daten-Vorrats-Speicherung. Das nennt sich in Deutschland Freiheit, Bunte Vielfalt und Demokratie.

Vergessen Sie es auch nicht in 2020: Die Einschränkungen ihrer Lebensqualität haben Sie der Ravensburger Justiz und der Polizei zu verdanken. Die Amri-Stadt Ravensburg ist für die Opfer vom Breitscheidplatz am 19.12. „Haupt“ – verantwortlich. Amri wurde durch die Ravensburger Justiz, Grewe, (Boger-Dörr) aus der Mönig-JVA-Ravensburg entlassen! Die CDU und Merkel wussten davon Bescheid! Die Beamten in Ravensburg, der OB Rapp, der Staatsanwaltsleiter Boger und der Polizeipräsident Stürmer, die verantwortlichen CDU-Politiker in Ravensburg, im Landtag, in den Ministerien, sie sitzen weiterhin noch in Amt und Würden, sie sitzen weiterhin noch an der CDU-Schaltzentrale der Macht und werden für ihre mörderische Tat nicht bestraft. Kretschmann, Grüne und Wolf, Strobl, CDU, man vertuscht, mauschelt und verherrlicht es, man geht hier buchstäblich über Leichen ohne Konsequenzen befürchten zu müssen, besteht Deutschland und Ravensburg aus einer kriminellen Vereinigung?

Durch Wahrheit über Klarheit zur Konsequenz? Nenne Lüge eine Lüge, wenn es eine Lüge ist! Lügen und täuschen gehört in Ravensburg zu ihrem Geschäft, wie der Hammer zum Amboss. Nur billige Menschen sind käuflich. Wertvolle Menschen sind unbezahlbar! Was ist Ravensburg nur für eine Stadt geworden? Die Amri-Stadt Ravensburg könnte schon lange eine neue Ära der Menschheit gestalten, aber die CDU-FDP-SPD-Grünen-Hartliner im Amt wollen es nicht, sie ziehen die Folter, die „Unmenschlichkeit“ das Verbrechen an der Menschlichkeit und den ewigen Kriegszustand vor, Frieden ist hier nicht erwünscht! Demokratie wird in Ravensburg zum Risikofaktor. Verbote, Strafen, Wegsperren, Kontrollen, radikale Eingriffe in Freiheits- und Eigentumsrechte. Dahinter steckt ein gestörtes Verhältnis zur Demokratie, warnte Klaus-Rüdiger Mai. Digitale Konzerne und Politiker sind besessen davon, menschliches Verhalten mit algorithmischen Prognosetechniken vorherzusagen.

Feindseligkeit ist keine Lösung: Die menschliche Dummheit ist auch in 2020 grausam. Es werden sich immer wieder scheinheilige, heuchlerische, verlogene Menschen finden, die anderen nur Böses antun wollen. Deshalb ändert sich auch 2020 in Ravensburg und in der Weststadt nichts. Zum Beispiel in der Weststadt herrschen bereits Kriegszustände, im selbsternannten Friedhofsweg, macht Madam Butterfly, gemeinsam mit ihrem Mann, weiter wie bisher. Mit einer Rucksackmentalität verunglimpfen sie und hetzen, mit dummen Geschwätz, bei anderen über Nachbarn, sie verbreiten weiterhin ihren geistigen Müll. Jetzt haben sie sich mit dem Anarchist Winfried Sobottka (apokalypse20xy) zusammengetan und begehen gemeinsam Datenschutzverletzungen, Rufschädigung und Rufmord auch gegen seriöse Journalisten, mit einem öffentlichen Aushang an ihrer Haustüre, Garagen- und an der Gartentüre. Das zeigt die kriminelle Energie mancher Ravensburger obwohl ihr Ehemann früher bei der Polizei war, begehen sie ungeniert Straftaten, werden sie gar von der Polizei unterstützt? Sie verwenden jetzt den geistigen Müll von Sobottka aus dem Internet. (Aufruf und Warnung vor (Wiederholungstätern ?): Hans-Peter Koch, Holger Reile, Fritz Waldesruh, Konstanz, Seemoz — / z.K. Jörg Braun, Südkurier, Stadtrat Konstanz, Die Linke Konstanz, Martin Burkart, Hegau Bodensee Galerie Dieser dubiose, neurologisch kranke Sobotta hat über das Internet aufgerufen „Leichenteile“ per Post zu versenden. Siehe hier.

Auch Man in Black kann es nicht sein lassen. Jetzt kommt noch der Höhengang dazu, Alkohol vernebelt das Hirn, es wird gelogen, Falschbeschuldigt, dass sich die Balken biegen. Er hängt, das an ihn persönlich gerichtete Schreiben, an die Haus- und Garagentüre und an die Gartentüre bei G`s mit dazu. Datenschutzverletzung, üble Nachrede, Verleumdungen, Rufmord, Falschbeschuldigungen wurde jetzt zur gemeinsamen Sache, ein dreier Komplott hat sich gebildet. Die Privat-Haftungs-Rechnungen, die Schadensersatzforderung sind bei allen angekommen, man konnte es am 7.1.20, um 17.35h, auf dem Friedhofs-Weg nicht überhören, nicht übersehen.

Friedliche Gedanken kennt man hier nicht, ihr aufgestauter, blinder Hass kennt keine Grenzen mehr. Das löst auch keine Weststadt.de oder Weststadt, nebenan.de nicht. Anstand, Charakter und Niveau, auch so etwas kennen sie hier nicht, man gibt sich weiterhin billig und primitiv. Sie können nur noch die Intelligenz anderer beleidigen, weil es ihnen selbst an Verstand und ausreichender Intelligenz fehlt? Die Polizei, die Justiz und die Staatsanwaltschaft unterstützen das auch noch, mit einer erneuten Rechtsbeugung, mit Willkür und mit einer erneuter Strafvereitelung im Amt? Siehe im Teil5-Teil1. Bildet sich jetzt auch in Ravensburg eine kriminelle Vereinigung?

Grün-Greta wollte „Politiker“ an die Wand stellen: Man stelle sich einmal vor, ein anderer Prominenter oder Politiker hätte diese Wortwahl von Greta benutzt. Als was der oder diejenige von den Hetz-Medien und von Politik bezeichnet worden wäre, können wir uns alle ausmalen. Wo wollen die Brugger-Grünen – Greta-Kids denn später einmal arbeiten, wenn sie unsere Wirtschaft vernichten? Der Tellerrand kann doch nicht so tief sein um nicht einmal vor ihren Handlungen über den Rand zu schauen. Was sind das für Eltern, die ihren Kindern die Zukunft verbauen und es zulassen das die Politik und die Schule sie vor ihren wirtschaftlichen Karren spannt! Grün-Pisa, NEIN DANKE. Ravensburger CDU-Rapp- und Grün Brugger, Lucha, NEIN-DANKE.

Pädo-Skandal um Thomas de Maizière (CDU) – Richter und Anwälte beim Sex mit Kindern gefilmt!: Die Grünen nennen es BUNTE-Vielfalt, sie wollen Sex mit 12jährigen einführen, so wie im Vatikan. Die Pädophilen Spur zieht sich über den gesamten Erdball, durch Deutschland, sogar bis nach Ravensburg, Stuttgart, Berlin bis an die Grenzregionen am Bodensee, sogar bis in den Vatikan, so bestätigen es unsere Recherchen, siehe unter Internet Tatort und „Glaube nichts und prüfe selbst“. Ekelhafte Ausmasse. Deutscher Kinderporno-Ring gigantisch gross. Die Dimensionen sind erschreckend und ein Ende noch nicht abzusehen, ein Fass ohne Boden.

Pfusch in der Justiz: Die verkauften Roben? Wie ein Staatsekretär mit einem Deal bei der Richterschaft und bei der Staatsanwaltschaft dafür sorgte, dass der Betrüger und Lügner Heinzl glimpflich vor dem Amtsgericht Ravensburg davonkam und wie seine politischen Freunde vertuscht werden sollen. Der Wurm muss dem Fisch schmecken…… nicht dem Angler! Eine politisierte Vetternwirtschaft, die Intrigen, der politische Klüngel, der Komplott in Ravensburg hält geschlossen zusammen.

Heinzl ist in der „Zwischenzeit (2019)“ im Bad an einem Herzinfarkt verstorben! MdB CDU Schockenhoff verstarb plötzlich in seiner Sauna. Journalist und Autor Ulfkotte verstarb plötzlich an einem Herzversagen! Wir wissen alle, es gibt keine Zufälle. Politischer Auftragsmord ist nicht neues in Deutschland oder in Ravensburg und in der Welt. Siehe das 28seitige Geheimpapier, worin steht wie der 11. September wirklich gemacht wurde, und zwar durch England und durch Saudi Arabien. Staatskriminalität: Menschen wurden geopfert für eine neue Weltordnung, dafür ist Bush persönlich verantwortlich. Obama weigerte sich das Geheimpapier zu veröffentlichen, wir hoffen jetzt alle das Trump das Geheimpapier veröffentlicht, es wurde bereits vom Senat, durch die Initiative von LaRouche, zur Veröffentlichung freigegeben.

Die Ravensburger Intrigen: Stoppt endlich die Rechtsbeugung und den Ravensburger Machtmissbrauch im Amt, die Hexenverfolgung, die neue Hexenjagd und den Journalisten-Mord in Ravensburg. Sie wollen mit Rechtsbeugung auf biegen und brechen verurteilen ohne Rücksicht auf die Wahrheit. Die unheilige und perverse Allianz der Ravensburger Justiz? Die Boger Staatsanwaltschaft Ravensburg veruntreut Geld im Amt, die OFD-Heck, Karlsruhe begünstigt Steuerhinterzieher und sie decken sich alle untereinander bis in die Ministerien. Eine Rechtsanwältin hat eine Lizenz zum lügen. Die Ravensburger Justiz, die Polizei und die Staatsanwaltschaft verstoßen permanent gegen die Grund- und gegen internationale Rechte, betreiben Strafvereitelungen im Amt und sie decken sich untereinander und so weiter und so weiter. Die Hexenjagd, der moderne Scheiterhaufen 2020, ein Auftragsverbrechen und der staatlich organisierter Mordanschlag auf Journalisten und auf dessen Familie, siehe hier und im Teil5!

Die illegale Zensur, um Ihre Machenschaften zu verbergen: Wes Brot ich eß, des Lied ich sing? Im vorliegenden Fall geht es um eine peinliche, von Amtes wegen geschützte Korruptions- und Rechtsbeugungs-Affäre. Die Bildung einer kriminellen Vereinigung? Sie gehören alle auf die Anklagebank! Die psychologische Kriegsführung der OFD Heck, (Esser), der Justiz, Metzger, (Schute, Warbinek-Grewe-Dörr, Schall und Rauch), der Staatsanwaltschaft, Spieler, Dr. Jakob, (Boger), der Polizei, Stürmer, (Keppeler, Bachner) und eine Rechtsanwältin Rheker-Heerde. Eine Ravensburger Amri-Justiz, die einen Mörder und Gewalttäter aus der JVA entlässt, damit er in der Weihnachtszeit in Berlin Menschen ermorden darf, die schrecken auch in der eigenen Stadt nicht davor zurück, per Auftragsmord, Menschen umbringen zu lassen. Die CDU-Grüne-FDP, die Linke, Rechte Vetternwirtschaft, den Rechtsbankrott in der Justiz, bei der Polizei und bei der Staatsanwaltschaft, gibt es nicht nur in Ravensburg, unsere ausführlichen Recherchen belegen das, sie liegen bereits für eine  internationale Anklage bereit. Die ersten Anklagen, mit Namen, wegen der Verbrechen gegen die Menschlichkeit und wegen den permanenten Rechtsbeugungen und Folter in Ravensburg und anderswo, werden demnächst international und namentlich veröffentlicht. „Der Krug geht eben solange zum Brunnen bis er bricht.“

Archiv

Von Ernst Fleischmann und RRRedaktion: Der Afghane, der im September 2018 in Ravensburg mehrere Menschen mit einem Messer abgestochen hatte, muss nicht ins Gefängnis. Angeblich ist er plötzlich schuldunfähig, wie ein Gutachter herausgefunden haben will. Deshalb soll der Steuerzahler ihm nun den Aufenthalt in einer netten Klinik finanzieren. Abgeschoben soll der der Kriminelle auf keinen Fall, (Ravensburg will schließlich seine Täter behalten, und plötzlich sind sie wieder frei, so wie Amri.) Das grausame Verbrechen sorgte bundesweit für Schlagzeilen, nicht zuletzt, da sogar entsprechende Aufzeichnungen davon im Netz kursierten, die teilweise noch heute abrufbar sind. Ein Afghane lief am 28.09.2018 über den Ravensburger Marienplatz und stach wahllos mit einem Messer auf Passanten ein. Die Videos und Bilder zeigten schwerverletzte Menschen und Blutlachen – ein regelrechtes Massaker spielte sich an jenem Tag in der oberschwäbischen Kreisstadt ab. Der 21jährige Täter, der im Jahre 2016 selbstverständlich illegal in die Bundesrepublik eingereist war, muss sich nun vor der ersten Schwurgerichtskammer des Landgerichts Ravensburg verantworten.

Janagha A. benötigt dazu einen Dolmetscher, denn er ist unserer Sprache nicht mächtig. Die horrenden Kosten dafür übernimmt selbstredend der Steuerzahler. Der Südkurier, welcher bei einem von mehreren Verhandlungstagen vor Ort war, berichtete, der Leiter der Ravensburger Staatsanwaltschaft, Alexaner Boger, hätte den Angeklagten lediglich als „Beschuldigten“ bezeichnet. Als stünde es überhaupt nicht fest, ob er die Tat überhaupt begangen habe.

RRRedaktion: Die Frau von Alexander Boger ist Psychiaterin, welche informellen Absprachen, welchen Kuhhandel, welche Verteidigungsstrategie wurde mit ihrem Kollegen, Gutachter Assfalg, mit dem Verteidiger und mit der Dörr-Richter-Justiz im Hinterzimmer ausgehandelt? Für Richter-Absprachen ist die Staatsanwaltschaft Ravensburg, in Zusammenarbeit mit einigen Rechtsanwälte, besonders bekannt, hier geht es oft nicht mit rechten Dingen zu. Uns wurde in der RRRedaktion, von einer vertrauenswürdiger Quelle aus dem Hause Boger und Dörr mitgeteilt, dass dem so ist. Dem vorherigen Staatsanwaltsleiter Heister waren Absprachen sein täglich Brot im Amt und Boger stapft in seinen Fußstapfen, Ravensburg hat eine politisierte Gewaltenteilung!

Was dann noch kaum jemanden verwundert: Psychiater Hermann Assfalg ist der Meinung, dass Janagha A. schuldunfähig ist. Der Afghane habe nur zugestochen, weil Stimmen ihm eingeredet hätten, dass andere Leute ihn verachteten und keinen Respekt vor ihm hätten, führte der Gutachter vor dem Gericht aus. Deshalb habe er zunächsten seinen irakischen Kollegen abstechen wollen, da dieser aber nicht vor Ort gewesen war, hatte der migrantische Messerstecher sich einfach einige andere Opfer gesucht.

Obwohl der Orientale wegen versuchten Mordes und versuchten Totschlags angeklagt ist, wird er wohl niemals eine Gefängniszelle von innen sehen. Er leide an einer paranoid – halluzinatorischen Schizophrenie, sagte der Gutachter. Deshalb soll er sich nun auf Kosten der Allgemeinheit in einer psychiatrischen Klinik gutgehenlassen können. Abgeschoben werden soll der Afghane auf keinen Fall. Lieber alimentiert man den kriminellen Messerstecher weiterhin mit dem hart erarbeiteten Geld der Bürger. Eine derartige Täter Opfer – Umkehr ist in Ravensburg und in Deutschland nicht neu. Auch der nach dem grausamen Mord in Offenburg festgenommene Afrikaner muss z.B. nicht ins Gefängnis, weil er – Sie ahnen es schon – psychisch krank sein soll. Auch der Gleis-Mörder kam glimpflich davon, was ist da schon ein Leben eines Kindes wert? Anstatt illegal eingereiste Straftäter konsequent in ihre Heimat zurückzuführen, werden Mörder, Vergewaltiger und andere Kriminelle in Deutschland mit Samthandschuhen angefasst und zu allem Überfluss auf Kosten der Allgemeinheit standesgemäß versorgt. Es ist der gelebte Wahnsinn im Merkel-Kretschmann-Regime.

Zitate die Ravensburger, mangels ausreichender Intelligenz, leider nicht verstehen?

Schlagabtausch: Streiten, meckern, diskutieren… Diese RRRedaktions-Seiten werden ins weltweite Netz gestellt. Nun kann niemand mehr sagen, er habe von nichts gewußt!

Bevor Du ein Urteil über jemanden fällst, dann ziehe seine Schuhe an und laufe seinen Weg, durchlaufe seine Straßen, Berge und Täler, fühle Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude …und erst dann kannst du über denjenigen urteilen!

Verwechsle mein Charakter nicht mit meinem Verhalten. Mein Charakter bin ich, mein Verhalten hängt von dir ab. Wer die Vergangenheit eines Menschen nicht kennt, versteht sein Handeln nur schwer.

Diesen Artikel bewerten
5 von 5 Sternen bei 3 Stimme(n).
Weitere Artikel aus der Kategorie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies