Uns reicht’s! Ihnen auch? Bald ist Bundestagswahl, jeder hat dann den Staat den er verdient. Schwäbisch Media, Südkurier, Südfinder betreiben einen Partei, Rathaus, Behörden- und Regierungsjournalismus in Baden Württemberg?

Staatliche Prostutition, Menschenhandel, Schlepper, Zuhälterei und der Teufel haben viele Gesichter!: Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Bunga bunga, Ravensburg ist überall, Ravensburg die letzte Station vor der Hölle? Die verschacherte und gekaufte Republik! Raffgier, Machtgier, Habgier, Karrieregeil, Gier frisst Hirn, Kritik- und lernunfähig! Wir BILDen dir deine Meinung im Schussental der Ahnungslosen? Die politischen PR Abteilungen vom Südkurier, Schwäbisch Media und Südfinder machen wieder die Wahlwerbung für ihre Altpartei-Kandidaten in Ravensburg, für BaWü. Der CDU Stadtrat und 1. Skandalrichter am Landgericht Ravensburg, Axel Müller, will Berlusconi für Deutschland werden und seine eigenen Gesetze machen? Die Ehe für alle Partei, die Grüne Waffenlobbyistin, Agnieszka Brugger will noch mehr Gender Politik, mehr Sachsensumpf für ihre Parteifreunde Roth, Lösch, Lucha, Trittin, Özdemir, Daniel Cohn Bendit, Beck und Co.? FDP Rechtsanwalt Benjamin Strasser, der Förderer von Heinzl, will im Bundestag die Vetternwirtschaft für Ravensburg stärken, als Nachfolger vom dem mysteriös, verstorbenen Schockenhoff? Heike Engelhardt SPD folgt nur BLIND ihren Skandal Genossen Schulz, Steinmeier und Gabriel, heiße Luft und nichts dahinter, da helfen auch keine Wahlwerbungen und Luftballons auf dem Wochenmarkt. Runge und Dietz sind wohl das Zünglein an der Waage für Veränderungen? Fragen Sie jetzt ihren Arzt oder Apotheker wer der richtige Kandidat/In ist und wer uns am BESTEN von den Altparteien wieder verkauft, ausplündert, enteignet und belügen kann und wer von den RV Spitzen Kandidaten ein echtes neurologisches Problem hat? Die OSZE schickt Wahlbeobachter ins Bananen Land Deutschland, wir müssen mit Wahlbetrug und Fälschung rechnen, vor allem bei den Briefwahlen. Das wählen ist in DE inzwischen zur Farc geworden, es gibt kein Vertrauen zur Politik, zu den Politikern, wenn man allein die NRW Wahl und den Niedersachen Komödienstadl Sumpf, die Verfilzung betrachtet, trotzdem abwählen statt nicht wählen! Die CDU, Grüne, FDP, SPD verlieren dramatisch an Zustimmung. Wir fordern Menschenrechte ins Kabinett, in den Bundestag, in die Landesparlamente, in die Behörden, in die Polizei, vor allem in die Finanzämter und in die Justiz, wir wollen Menschen für Menschen anstatt schon wieder nur „BLINDEN Gehorsam“.

Die Kanzlerin schreibt uns: Für Deutschland, in dem wir gut und gerne leben? Sehr geehrter (….), am 24. September 2017 geht es um die Zukunft unseres Landes. Wir wollen die richtigen Weichen stellen, damit Deutschland weiter ein Land bleibt, in dem wir gut und gerne leben. Die Basis für den Erfolg unseres Landes ist eine starke Wirtschaft, die gute Arbeitsplätze schafft. Dafür wollen wir weiter die richtigen Rahmenbedingungen schaffen. Davon profitieren auch die Rentnerinnen und Rentner: 2016 sind die Renten so stark gestiegen wie seit 23 Jahren nicht mehr. Mit der verbesserten Mütterrente haben wir dafür gesorgt, dass die große Erziehungsleistung von Millionen Eltern mehr Wertschätzung bekommt. Wir werden dafür sorgen, dass die Renten auch in Zukunft sicher und stabil sind. Damit die Menschen mehr im Geldbeutel haben, werden wir für alle die Steuern senken.

Wir setzen uns für einen guten Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ein. Familien mit Kindern sichern die Zukunft unseres Landes. Deshalb werden wir sie zum Beispiel mit mehr Kindergeld besonders unterstützen. Die bestmögliche medizinische Versorgung und eine würdige Pflege sind uns Herzensanliegen. Wir haben viel für eine hochwertige medizinische Versorgung, für eine bessere Pflege und mehr Unterstützung für die pflegenden Angehörigen getan. Diesen Weg setzen wir fort. Dabei werden wir ganz besonders die ländlichen Regionen in den Blick nehmen und eine gute ärztliche Versorgung und Pflege im ländlichen Raum garantieren. Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt. Nur wer sicher ist, kann frei leben. Wir stehen für einen Staat, der seine Bürgerinnen und Bürger schützt. Wir werden noch einmal mehr Polizisten einstellen, ihre Ausrüstung und ihre Befugnisse weiter verbessern.

In einer unruhigen Welt ist Europa eine Gemeinschaft des Friedens, der Freiheit und der Stabilität, die wir stärken wollen. Wir wissen: Deutschland geht es auf Dauer nur gut, wenn es Europa gut geht. Deshalb arbeiten wir für ein starkes, wirtschaftlich erfolgreiches Europa, das seine Werte verteidigt und seine Interessen wahrt. Wir wollen, dass Deutschland auch weiterhin ein verlässlicher Partner in Europa und der Welt ist. Damit Deutschland diesen erfolgreichen Weg weitergehen kann, bitte ich Sie um Ihre Unterstützung. Ab jetzt können Sie Ihre Stimme per Briefwahl abgeben. Ich bitte Sie bei der Briefwahl oder am 24. September in Ihrem Wahllokal um beide Stimmen für die CDU. Herzliche Grüße Ihre (Angela Merkel) Dr. Angela Merkel MdB, Bundeskanzlerin Vorsitzende der CDU Deutschlands

Eine kritische Bilanz: Ihre Wahl wird zur Gneralabrechnung. Abgas-Skandal und Bankenkrise zeigen, wie problematisch die traditionell engen Beziehungen zwischen Politik und Wirtschaft sein können. Der lange Arm der Lobbyisten! Politiker sind auf das Wissen von Lobbygruppen angewiesen? Aber wenn  diese in einem Schattenreich agieren, besteht die Gefahr der Kungelei bis ins Kanzleramt, so wie in Ravensburg, Konstanz, Biberach, Weingarten, Sigmaringen, Stuttgart, Tübingen. Dagegen gibt’s ein Mittel: Transparenz. Die große Koalition hinterlässt da viel Arbeit. Sie kennen mich, mit diesem Spruch kann man keinen mehr locken. Ja es stimmt inzwischen kennt man Sie, Sie haben uns verarmt. In einem Buch ziehen 22 Professoren und Publizisten eine Bilanz der Ära Merkel, Kauderwelsch und Co. Das Fazit: Die Kanzlerin ist ein Scheinriese, eine überschätzte Politikerin, die sich mehrere gravierende fehler zuschulden hat kommen lassen. Angefangen beim Lavieren in der Eurokrise und der kopflosen Energiewende, die jetzt der Verbraucher für die Wirtschaft büßen muss, bis hin zu ihrem Agieren in der Flüchtlingskrise: Das Durchwursteln, Zaudern, und Aussitzen der Kanzlerin wird Deutschland auch auf längere Sicht schwer belasten. (Liebe Frau Merkel, Schade um das viele Geld für Ihre Wahlplakate!)

Auch wir freien, unabhängigen Journalisten husten der Regierung unsere Meinung – und zwar buchstäblich. Liebe Frau Merkel, Schade um das viele rausgeworfene Geld für Ihre Wahlplakate! Täterpartei! Was für ein Kauderwelsch, was für ein Hohn, ein Manifest der Heuchelei und Scheinheiligkeit! Frau Bundeskanzlerin, „wir Journalisten freuen uns immer wenn Sie mal zum Staatsbesuch nach Deutschland kommen, Sie sind immer ein gerne gesehener Gast, nur, haben Sie noch nicht bemerkt, Sie sind Kanzlerin dieses Landes und nicht der Welt?“ Sie haben offensichtlich vergessen, wer Sie gewählt hat und wen Sie beschützen sollen und bei wen Sie Gefahren abwenden sollen. Es ist höchste Zeit aufzuwachen und die Volksausplünderung zu stoppen. Liebe Frau Merkel, sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, von welchem Land reden Sie eigentlich in Ihrem Schreiben? Wir, die RRRedaktion gehören nicht zur Merkel DPA, nicht zum Seibert, Kleber ZDF Journalismus oder zu den anderen getreuen, blinden Kanzlermedien, weil wir schreiben die Wahrheit und berichten über die Realität, wir klären auf, verschleiern und verschweigen nichts. Die neuen Fachkräfte kommen und die ewig Gestrigen? 20 BMW schädigen das Klima weniger als ein Baby? … schreibt der STERN … und deshalb sind jetzt noch mehr solche Klimasünder unterwegs ins Land, dafür soll jetzt der Diesel weg, Deutschland und Europa hellbraun werden? Deshalb spendete BMW schon wieder an die CDU? Nach der Wahl wird der Diesel um 20 Cent teuerer, die Grüne Roth sagt, man solle sich statt einen Hund einen Flüchtling ins Haus nehmen und die Grünen CDUler sagen, statt sich einen Diesel zu kaufen, soll man sich ein Kind ins Haus nehmen? „Wie krank und pervers ist dieses Land?“

Die moralische Verwahrlosung: In Deutschland und in Ravensburg leben Behinderte, Frauen und Kinder gefährlich/Männer aber auch! Staatstrojaner frisst Demokratien, Kritik ist unerwünscht, sonst wird zwangsbetreut und weggesperrt! Deutschland schafft sich ab? Wir wissen alle, ab dem 22. September beginnt der Umbau von Germany, deshalb sollen auch Lebensmittel Vorräte gehortet werden. Sie Frau Bundeskanzlerin haben mit Ihrem Kauderwelsch Gefolge, mit den ewig Gestrigen im Bundestag die Entmachtung des Volkes bereits beschlossen und durch die Hintertüre die SED-Diktatur wieder eingeführt, die es in Ravensburg schon längst gibt, und bereits von der CDU Rapp, Strobl, Wolf, Kretschmann Regierung praktiziert wird. Wer die Akte Winfried Kretschmann, ehemaliger ASTA Vorsitzender kennt, der weiß worum es in diesem CDU Land geht. Stuttgarter Zeitung Nr. 292/18.12.2014. „Die Verhältnisse haben sich seitdem nicht geändert und ich nicht meine Meinung…!“, so Kretschmann. Deshalb spielt Kretschmann jetzt den Bierbotschafter und Lammert dient ihm als politischer Merkel Handlanger! Früher war Mielke der brutale Kaiser der DDR, haben wir jetzt einen neuen Kaiser in BaWü und in Ravensburg oder eine brutale Kaiserin in Berlin?

Husten Sie ihre Meinung an a.merkel@cdu.de Fast 18 Millionen Wahlberechtigte gingen 2013 nicht zur Bundestagswahl in Deutschland. Wer sind sie? Und warum handeln Nichtwähler so? Nochmals, abwählen statt nicht wählen!

Wenn man Straftaten unter dem Deckmantel eines Politikers und Beamtenstatus begeht, der gehört vor ein internationales Gericht gestellt.

Hier zum Beispiel, in Guantanamo Stadt Ravensburg, spürt man nichts von alldem was Sie  uns schreiben. Hier betreibt man eine Politik der Stärke, hier kann man außer schwäbisch nichts anderes. Hier herrschen der CDU OB und Frauenversteer Rapp, Engele, Bentele, Schuler, Engler, Wolf, Strobl, Hauk, Vogler, der CDU TWS Wasserbaron Thiel-Böhm, Sievers, Meschenmoser, CDU Tappeser, Richter Axel Müller, Rauch, Liebhardt, Grewe, Dörr, Boger, Stürmer, der Rotary Club, Freimaurer, der Ku Klux Klan, Satanisten, Sekten, die Scientologen, die Sparkasse, diverse Volksbanken, die Grünen Lucha CDUler, das Rapp, Heck, Widmaier, Rummel Finanzamt, die CDU Vetternwirtschaft und noch so einige aus Politik und Wirtschaft, in absoluter Obrigkeit, mit Machtallüren, im Komplott, sehr oft am Gesetz vorbei, sie bilden gemeinsam eine sehr gefährliche Vereinigung. Sie wissen alles besser und haben von nichts eine Ahnung! Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sie regieren undemokratisch, unmenschlich, mit den übelsten, hinterhältigsten Foltermethoden und mit Gewalt. Willkürliche Freiheitsberaubung im Amt, Verfahrensverschleppungen, es wird gelogen, betrogen, gemauschelt, vertuscht, abgezockt, vernichtet, bedroht, weggesperrt, auch Kinder und ganze Familien werden traumatisiert, zerstört, zersetzt vertrieben und sogar ausgerottet. Menschen werden mit Waffengewalt zum Psychiater geschleppt und vom Staat unter Zwangsbetreuung gestellt, wenn sie <aufmucken oder kritisieren. Sie Frau Bundeskanzlerin sind persönlich in Berlin darüber informiert worden und schauen trotzdem weiterhin tatenlos zu, bzw. weg? Sie wissen ja, Mitwisser sind auch Mittäter. Die kreativen Buchhaltungen in Ravensburg, Biberach, Stuttgart, Frankfurt. Hamburg, München und in Berlin, sowie 55 Jahre CDU Alleinherrschaft in BaWü, machen Betrug und Größenwahn möglich. Stehen Sie als Kanzlerin unter Realitäts- und Kontrollverlust? Wer spielt eigentlich in Merkels Politik die Gottesanbeterin und die schwarze Witwe? Sie als Bundeskanzlerin, Schwesig, Nahles oder die Klöcknerrisierung?

RVMarienplatz(Archiv)

Wir, in der RRRedaktion recherchieren täglich bundesweit die unglaublichsten Fälle von Menschen- und Völkerrechtsverletzungen bis hin zu Tötungsdelikten und schweren Körperverletzungen durch Beamte und Politiker. Wir informieren die UN, Brüssel, Den Haag, die Alliierten, weil man in Ravensburg, Berlin und in Stuttgart TAUB und BLIND ist, und man sich für Rechtsbrüche, Betrug, Mord, Korruption und Machtmissbrauch im Amt nicht interessiert, man schützt die Täter in den Behörden, aber die Welt schaut auf uns und das ist gut so, wir Journalisten sorgen dafür, Millionen Schadensersatz Klagen kommen auf Deutschland und Ravensburg zu. Ravensburg, Deutschland bilden wieder eine Achse des BÖSEN? Macht in Deutschland Kraft wieder Freude und die Arbeit wieder frei? Eine Rückentwicklung, in die neue Zukunft eines 4. Reiches?

Wenn man Lügner an die Spitze gelangen lässt. Schmierer zu Schriftführern macht. Betrügern zu Kassierern. Fälscher zu Protokollanten. Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht, dann stimmt wirklich etwas nicht an unserem System.

Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“ (ZITAT: Prof. Dr. Hans – Herbert von Arnim, Verfassungsrechtler)

ICH bin verantwortlich für das was Ich sage! Du bist verantwortlich für das was DU verstehst! Wer etwas ändern will, sucht Lösungen. Wer nichts ändern will, sucht Gründe. Was denken Sie, was hier in Deutschland los wäre wenn mehr Menschen begreifen würden, was HIER im Land tatsächlich los ist? Entscheidend im LEBEN ist nicht WOHIN DU gehst, was DU tust oder was DU besitzt, sondern entscheidend ist, wen DU an Deiner Seite hast wenn es darauf ankommt. Nur wer die HERZEN bewegt, bewegt auch etwas in dieser Welt! So etwas verstehen Politiker und Beamte nicht?

Und wer die bestehenden Lohnlücke zu 100 % falsch darstellt, sollte auch nur 21% der Stimmen bekommen. (Siehe Bericht Zeit Online Steffi Fetz) Es ist überhaupt kein Grund zu sehen, warum ein Wechsel von CDU zur SPD bei den Wählern irgendetwas bringen sollte, oder führt die SPD etwa 10,- Euro Mindestlohn ein, beendet die Lohnsklaverei durch Leiharbeit und Werkverträge, schafft die Hartz IV-Sanktionen ab, führt eine armutsfeste Mindestrente ein, beendet die Zwei-Klassen-Medizin durch eine Bürgerversicherung, tritt sie aus der NATO aus und beendet die Auslandseinsätze der Bundeswehr, lässt sie das Volk eine Verfassung gemäss Artikel 146 GG erarbeiten und darüber abstimmen, oder führt sie gar eine von der Politik unabhängige Justiz ein? Kündigt sie die Konkordatsverträge von 1933 zwischen dem Vatikan und Hitler? NEIN! Warum also sollten die Deutschen eine CDU light wählen, die genauso mit den US – Geheimdiensten zusammenarbeitet? Nichts wird sich ändern, denn wenn eine Wahl wirklich etwas verändern würde, dann wäre sie in Deutschland längst verboten! Schade um das viele Geld der Sponsoren für den Wahlkampf, mit denen die grossen Parteien von den Lobbyisten gesponsert werden. Es wäre in Altenpflegeheimen besser angelegt! (Rainer Kahni)

Lobbyisten

Überwachungsstaat, Steuer, Gebührenwucher, Kriegstreiberland, Zensur im Namen des Staates: Droht Deutschland seinem Volk jetzt auch mit Feuer, Wut und Macht?! Das Volk wird vom Staat und von den Beamten gedemütigt um es dann kontrollieren zu können? Neues Löschzentrum in Deutschland, Facebook rüstet sich für die Maas- Zensur Auflagen. Facebooks Löschpolitik steht wieder einmal in der Kritik. Nun kündigt der Konzern eine zweite Einheit gegen Hasskommentare, auch gegen Kritiker in Deutschland an – Justizminister Heiko Maas, SPD fordert transparentere Entscheidungen ein. Die Facebook-Müllabfuhr – Deutschland ist wieder in ihrem Zensurelement, wann werden die Grundrechte gelöscht? Die Kommunen haben einen Überschuß von 4,1 Milliarden Euro, die Finanzämter haben die höchsten Steuereinnahmen aller Zeiten, alles vom Volk ausgeplündert, geraubt, enteignet und Volksvermögen vernichtet. Stuttgart und das Grüne Diesel Rathaus sind die Abzocker der Nation, Stuttgart ist die Welthauptstadt der Knöllchen und haben die teuersten Parkhäuser, gleich dahinter folgt die CDU, Grüne Guantanamo Stadt Ravensburg. Jetzt kommt die Abrackprämie für Diesel, wer sich kein neues Auto mehr leisten kann verliert unter Grün/Schwarz seine Lebensfreude und Lebensqualität, weil Grün fährt heute Lamborghini, Porsche und Jaguar und die FDP Goll Eliten fahren Ferrari. Nur ein toter Rentner ist ein guter Rentner, Mietwucher, Alters- und Kinderarmut sind erwünscht, Flaschensammeln, Obdachlosigkeit oder „Zuhause“ frieren ohne Gas, Wasser und Strom als Option!

CDURathaus

Die Filzläuse in Niedersachsen und in BaWü: Es werden nicht nur Roben gekauft sondern auch Politiker. Mit welchen schmutzigen, korrupten Mitteln, Methoden arbeiten CDU und Grüne? Um an die Macht zu kommen, an der Macht zu bleiben ist im CDU Land Deutschland wohl alles erlaubt und möglich? In Niedersachsen wechselt Grün zur CDU um so Neuwahlen zu erreichen. In Baden Württemberg verkaufen sich die Grünen Oettinger Kretschmanjaner an die CDU und vergeben dafür die besten Ministerposten an die Strobl, (Schäuble, Merkel) Eliten, als Wahl Geschenk. Hinter den Kulissen wird dann das Geld verschoben, die Schaltzentrale, der schwarze, in „Blutgetränkte“ Faden, die Achse des Bösen, sitzt natürlich wieder in Ravensburg.

Wieder ein beachteter CDU-Austritt: Er hat es lange vor sich hergeschoben, bis es irgendwann nicht mehr ging. Eine „persönliche Gewissensentscheidung“ sei sein Austritt aus der CDU, sagt Frank Richter leise. „Ich will Freunde nicht verlieren.“ Die hätten sich gewundert, dass er immer noch CDU-Mitglied sei, hätten damit „gedroht“, sich von ihm abzuwenden. „Da musste ich einfach mal meine persönliche Situation bereinigen.“ Vor etwa drei Wochen teilte Frank Richter darum dem Dresdner CDU-Chef seinen Austritt aus der Partei mit. Schriftlich. Das Ende einer Mitgliedschaft, die fast 25 Jahre hielt, aber von der viele gar nichts wussten. Das Ende einer Mitgliedschaft, das ein Weckruf sein könnte für seine Ex-Partei in Sachsen. Denn Frank Richter wäre nicht Frank Richter, wenn er einfach still austreten würde, heimlich und unbemerkt. „Mein Austritt ist ein Zeichen der Herstellung von Klarheit, nicht von Wut!“, sagt er ruhig. Er will Öffentlichkeit, er möchte darüber reden. Er will eine Diskussion anregen. So wie immer: Frank Richter, der Streitschlichter, der Vermittler, der Diskussionsfreudige. Genau das ist es, was er in der sächsischen CDU vermisst: eine „von Offenheit, harter Argumentation, die Kontroverse suchender und von Fairness geprägte Streitkultur“. Dabei sollten Demokraten den Streit doch mögen, findet Richter. „Die Demokratie erschöpft sich nicht im Gang an die Wahlurnen. Sie unterscheidet sich von der Monarchie unter anderem dadurch, dass die Bürgerinnen und Bürger die Republik als ihre eigene Angelegenheit – und nicht die Angelegenheit des Königs – betrachten und deren Wohl und Wehe öffentlich und kontrovers diskutieren.“ weiter bei Sächsische Zeitung

Die US- Kriegsverbrechen mit Atomwaffen: Nach dem Massaker von Hiroshima hatte Japan bereits kapituliert. Warum dann also noch Nagasaki? Um Daten zu sammeln. Dazu Harry Truman nach dem Bombenabwurf: „Das Experiment war ein überwältigender Erfolg.“ (Jetzt lagern Atombomben in Deutschland, die Raketen sind gegen den Osten gerichtet!)

Lügenpresse? Abstimmung mit den Füßen: Die Mainstream-Medien haben bewusst bei der Berichterstattung zur Flüchtlingskrise manipuliert. Doch nun wollen sie sich vom Vorwurf der Lügenpresse freimachen. Helfen soll dazu eine Gefälligkeitsstudie („Eine Gefälligkeitsstudie behauptet, der Vorwurf der „Lügenpresse“ wäre vom Tisch“). Eine Studie der Universität Würzburg will herausgefunden haben, dass das „Vertrauen in Medien einen neuen Höchststand“ erreicht habe. Die AfD sei mit ihrem Lügenpressevorwurf damit „entzaubert“. Das dem nicht so ist, beweisen der Zuwachs der alternativen Medien und die Auflagenrückgänge der Mainstream-Presse.

Für Verlängerung der Karenzzeit für Spitzenpolitiker: Grünen-Chefin Simone Peter hat eine Verlängerung der Karenzzeit für Spitzenpolitiker von einem auf drei Jahre gefordert, wenn diese auf Managementposten in der Wirtschaft wechseln wollen. „Wir stellen in Deutschland eine unerträgliche Verfilzung zwischen Politik und Wirtschaft fest“, sagte Peter der „Rheinischen Post“  (Freitagausgabe). „Wir fordern deshalb schon lange eine Ausweitung der gesetzlich vorgeschriebenen Karenzzeit auf insgesamt drei Jahre, wenn ausscheidende Regierungsmitglieder in die Wirtschaft wechseln wollen.“

Das Geld Gottes: Wird das Christentum abgeschafft, löst sich der Vatikan auf? Viele Gläubige sind über die massive Zurschaustellung der Sympathien der EKD und mancher Reformkatholiken für die Anliegen der Homo-Lobby verärgert und sind deshalb irritiert und protestieren. Viele weitere sind verwirrt und fragen sich, ob sich das Christentum dieser neumodischen Ideologie der „sexuellen Vielfalt“ oder dem Genderismus öffnen soll. Die Gender-Ideologie leugnet jedoch die grundlegenden Wahrheiten des Christentums und kann deshalb nur existieren, wenn sie das Christentum bekämpft. Christentum und Gender-Ideologie stehen in unversöhnlicher Feindschaft gegeneinander. (M. v. G.) (DVCK e.V.)