Uns reicht’s! Ihnen auch? Am 24.9.2017 ist die Bundestagswahl, jeder hat dann den Staat den er verdient. Schwäbisch Media, Südkurier, Südfinder betreiben einen Partei, Rathaus, Behörden- und Regierungsjournalismus in Baden Württemberg?

SPDRV

CDURV

GrüneRV

Pest oder Cholera? Wer die Menschen quält wird nicht gewählt! Nach Ansicht von Yanis Varoufakis bietet das deutsche Parteiensystem unmittelbar vor der Wahl ein trauriges Bild. SPD und Grüne hätten mit Vertrauensverlust zu kämpfen, die Linke sei gespalten, FDP und Union seien nicht bereit, notwendige politische Reformen auf den Weg zu bringen. Staatliche Prostutition, Menschenhandel, Schlepper, Zuhälterei und der Teufel haben viele Gesichter! Wer sind die künftigen Räuber und Gendarmen in der Politik? Welche undemokratischen Kräfte kommen 2017 wieder an die Macht? Wie groß ist die Terrorzelle, der RECHTE-LINKE-ANTIFADA Flügel, bei der CDU, CSU, FDP, SPD, Grüne? Merkels Handeln muß Konsequenzen haben. Verbrecher gegen die Menschlichkeit gehören vor ein internationales Gericht.

Achtung: Bunga – Bunga, Ravensburg ist überall, Ravensburg die letzte Station vor der Hölle? Die verschacherte und gekaufte Republik! Die politischen PR Abteilungen vom Südkurier, Schwäbisch Media und Südfinder machen wieder die Wahlwerbung für ihre Altpartei-Kandidaten in Ravensburg, für BaWü. Der CDU Stadtrat, im Kreistag und 1. Skandalrichter am Landgericht Ravensburg, Axel Müller, (der heimliche Spider Man) will Berlusconi für Deutschland werden und seine eigenen Gesetze machen? Wenn Richter Axel Müller in seinen dubiosen Verhandlungen von Leichen im Keller spricht, weiß er genau das er damit auch die Leichen einiger seiner CDU Parteifreunde meint. Ein Richter, der Zeugen und sogar Staatsanwälte/Innen, Anwälte mit seinen unkontrollierten Wutausbrüchen, so wie damals Roland Freisler, einschüchtert ist nicht nur als Richter sondern auch als Politiker nicht mehr tragbar, geschweige denn wählbar. Der CDU Südfinder, der ex Bildzeitung Redakteur Robin Halle, Stefanie Rebhan machen gerne die PR für Müller. Die Kriegs, die Ehe für alle Partei, die Grüne Waffenlobbyistin, Agnieszka Brugger (Lara Croft) will mehr Megaställe, mehr Gender Wahnsinn, mehr Sachsensumpf für ihre Parteifreunde Roth, Lösch, Lucha, Trittin, Özdemir, Künast, Kuhn, Daniel Cohn Bendit, Beck und Co.? FDP Rechtsanwalt Benjamin Strasser, der Förderer und ehemals Rechtsanwalt von Heinzl, will im Bundestag die Vetternwirtschaft für Ravensburg stärken, als Nachfolger vom mysteriös, verstorbenen Schockenhoff? Heike Engelhardt SPD folgt nur BLIND ihren Skandal Genossen Schulz, Steinmeier und Gabriel, heiße Luft und nichts dahinter, da hilft auch keine Wahlwerbungen und Luftballons auf dem Wochenmarkt. Runge und Dietz sind wohl das Zünglein an der Waage für die kommenden Veränderungen? Fragen Sie jetzt ihren Arzt oder Apotheker wer der richtige Kandidat/In ist und wer uns am BESTEN von den Altparteien wieder verkauft, ausplündert, enteignet und belügen kann und wer von den RV Spitzen Kandidaten ein echtes neurologisches Problem hat? Schwarze Kassen der CDU – Dokumentation der Machtkonstruktion.

Das „Fossile Imperium“ schlägt zurück? Europa, Deutschland, Stuttgart und Ravensburg-Weingarten, ein Fall für den Psychiater? Im Bundestag gibt es schon lange ein echtes Problem? Das wählen ist in DE inzwischen zur Farc geworden, wird wählen zur weltweiten Lachnummer? Es gibt kein Vertrauen mehr zur Politik, zu den Politikern, wenn man allein die NRW Wahl und den Niedersachen Komödienstadl Sumpf, die Verfilzung betrachtet, trotzdem abwählen statt nicht wählen! Die CDU, Grüne, FDP, SPD verlieren dramatisch an Zustimmung. Auch wir freie Journalisten fordern Menschenrechte ins Kabinett, in den Bundestag, in die Landesparlamente, in die Behörden, in die Polizei, vor allem in die Finanzämter und in die Justiz, auch wir Journalisten wollen Menschen für Menschen, anstatt schon wieder nur menschenverachtenden, „BLINDEN Gehorsam“. Die Schwäbische Zeitung hat am 15.9.17 zur Politiker Runde eingeladen, dieses Mal sogar die AfD, jeder hatte seinen Tisch, es war gut etwas los, die anschließende Berichterstattung der SZ Online, war dann eher eine Hetzkampagne, Faktenlos und eine PR für die CDU. Am Marienplatz (16.9.17) wurden die Linke und die AfD mit ihren Ständen ins Abseits gestellt. Was ist los in Deutschland? Bisher war die Polizei bei solchen Wahlveranstaltungen nicht als Dauerpräsenz anwesend, wie haben wir uns zum negativen verändert? Die Grünen sind nicht mehr wählbar, sie meinen auf den Inhalt kommt es an, für Klima, Solidarität und Frieden? Da hilft ihnen auch kein Grüner Apfel mehr in der Papier Tüte? Am Info-Wahltisch in Ravensburg (9.9.17) war von Inhalten nichts zu spüren, wer nicht mit den Grünen speichelleckt ist bei ihnen schon unten durch. Wenn Journalisten sie kritisieren, mehr wissen als sie selber, zeigen sie ihr wahres Gesicht, zeigen ihre Überheblichkeit, Arroganz, Unwissenheit. Sie fangen dann mit „argumentum ad hominem“ zu polemisieren an, sie reden dummes Zeug was irgendwann mal vor 30 Jahren in Weingarten gewesen sein sollte. Die Spitzenkandidatin Brugger war sichtlich am Volk uninteressiert, von einer Augenhöhe zum Wähler war nichts zu erkennen, sie haben sich allesamt am Infotisch disqualifiziert. Die unfähigen Grünen CDUler aus Ravensburg und Weingarten grüßen den Rest der Welt! Die anderen Parteien waren an diesem Tag  nicht vertreten. Inzwischen versucht das CDU, FDP, ARD mit ihren Berichterstattungen die FDP in den Bundestag zu hieven, deshalb gibt es jetzt eine Programmbeschwerde.

Ein grüner Oberbürgermeister spricht Klartext: Auf der Grundlage seiner Erfahrungen als Tübinger Oberbürgermeister fordert Boris Palmer eine ehrliche Debatte über Flüchtlinge und Zuwanderung. An vielen konkreten Beispielen zeigt er, warum die Flüchtlingsdebatte noch immer von Illusionen, Tabus und Denkblockaden geprägt ist: Wie reden wir über Gewalt von Flüchtlingen? Wie gehen wir mit Ängsten um? Welche Rolle spielen dabei die sozialen Medien? Wie interpretieren wir Statistiken für unsere Zwecke? Die Kritik eines Bürgermeisters, der täglich vor Ort Probleme lösen muss, die in Berlin nicht wahrgenommen werden. Dass er dafür vom Mainstream die Titel »Grüner Sarrazin« oder »Trump der Grünen« angeheftet bekommt, versteht sich von selbst.

Eine Streitschrift für mehr Mut und Realismus in der Politik! »Palmers Buch ist eine einzige Beschwerde gegen den Verfall der Streitkultur, gegen die Strategie der Ausgrenzung und Stigmatisierung eines nicht kleinen Teils der Gesellschaft. Ein Buch gegen die Erhebung einer Sachfrage zur Gesinnungsfrage. Es bestehe kein Bedarf, immer neue Nazis zu ernennen. Dafür macht der Grüne die Kanzlerin mitverantwortlich. Sie habe die Flüchtlingsfrage mit ihrem moralischen Imperativ aufgeladen und damit selbst die Sortierung der Gesellschaft in gut und schlecht betrieben. Merkels Politik hat die Gesellschaft gespalten. Tichys Einblick

Auch das Ist Deutschland: Eine 76 jährige Rentnerin Anna Leeb aus München wurde wegen Flaschensammeln am Hauptbahnhof zu 2.000€ Geldbuße verurteilt. Das ist unglaublich! Wo bleibt hier die Menschenwürde? Wo bleibt hier das Verständnis für Menschen wie diese 76-jährige Rentnerin, die im reichen Deutschland Flaschen sammeln muss und nun auch noch verurteilt wird?

Archiv

Die Hysterie verrät, dass das politische Establishment und die Mainstream-Medien bei der Bundestagswahl 2017 ein politisches Erdbeben befürchten. Wären sie neutral, würden sie nicht auf solche Methoden zurückgreifen. Diese Tatsache beweist, wie wichtig alternative Medien wie die „Freie Welt“ sind. Sie zeigen die Kehrseite der Medaille. Ohne solche alternativen Medien wie die „Freie Welt“ und ohne Ihre Unterstützung wären die Bürger einer einseitigen Propagandamaschine ausgeliefert.


Die Bundestagswahl rückt näher.
Die Mainstream-Medien werden hysterisch. Sie greifen zur Rufmordpropaganda, frei nach dem Motto: Wenn man mit Dreck wirft, bleibt immer etwas hängen. So hat man es jetzt mit Alice Weidel versucht. Mainstream-Medien hetzen gegen AfD-Spitzenkandidatin, Fake News? Ausgerechnet kurz vor der Bundestagswahl wird eine E-Mail aus dem Jahr 2013 veröffentlicht, die angeblich von Alice Weidel stammen soll. Die AfD geht jedoch von einer Fälschung aus. Wieder plumpe Rufmordpropaganda der deutschen Mainstream-Medien? Die Parteien haben sich extra neue Diffamierungsmöglichkeiten geschaffen, um den politischen Gegner bzw. kritische Bürger „hinhängen“ zu können, auch wenn diese nicht gegen Gesetze verstoßen. Dabei stehen die Parteien erheblich in der Kritik. Viele Menschen gehen  nicht mehr zur Wahl, zu groß ist die Wut, die Enttäuschung, obwohl es den Deutschen doch so gut geht, wie nie zuvor. Selbst Comedians finden diese Undankbarkeit kritikwürdig! Die schon immer hier lebenden Erlebenden sollten lieber dankbar sein, hier leben zu dürfen.

Die verlogenen und immer wieder die selben Themen: Bildung, innere Sicherheit, bezahlbarer Wohnraum, bezahlbare Energiekosten, Straßenbau, Internet, Grundeinkommen, Renten zum Leben statt zum sterben, Gesundheit für alle, direkte Demokratie, Volksentscheide, Presse- und Meinungsfreiheit. Die Koalitionsverträge werden grundsätzlich nicht eingehalten und erfüllt. Mit Sicherheit stirbt die Freiheit: Wir waren schon mal sicher vor der unkontrollierten Einwanderung. Es gab schon mal eine bessere Bildung. Wir hatten schon mal eine Presse- und Meinungsfreiheit, jetzt schafft sich Deutschland ab, Germany wird umgebaut, dass Volk ausgeplündert, enteignet beraubt und entmachtet.

Wenn man Straftaten unter dem Deckmantel eines Politikers und Beamtenstatus begeht, der gehört vor ein internationales Gericht gestellt.

Wenn man Lügner an die Spitze gelangen lässt. Schmierer zu Schriftführern macht. Betrügern zu Kassierern. Fälscher zu Protokollanten. Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht, dann stimmt wirklich etwas nicht an unserem System.

Wählen ist für die Urne. Also für die Tonne? Selbst wenn die Zahnfeepartei an die Macht käme, würde sie vom aktuellen Neo-Feudal-System gesteuert werden. Lasst Euch nicht verarschen. Wählen brachte bisher NULL Veränderung, nochmals, wir empfehlen trotzdem, abwählen statt nicht wählen!

Droht in Deutschland Wahlbetrug? Die OSZE schickt Wahlbeobachter ins Bananen, Panama Land Deutschland, wir müssen mit Wahlbetrug und Fälschung rechnen, vor allem bei den Briefwahlen.

Die Kanzlerin schreibt uns: Für Deutschland, in dem wir gut und gerne leben? Sehr geehrter (….), am 24. September 2017 geht es um die Zukunft unseres Landes. Wir wollen die richtigen Weichen stellen, damit Deutschland weiter ein Land bleibt, in dem wir gut und gerne leben. Die Basis für den Erfolg unseres Landes ist eine starke Wirtschaft, die gute Arbeitsplätze schafft. Dafür wollen wir weiter die richtigen Rahmenbedingungen schaffen. Davon profitieren auch die Rentnerinnen und Rentner: 2016 sind die Renten so stark gestiegen wie seit 23 Jahren nicht mehr. Mit der verbesserten Mütterrente haben wir dafür gesorgt, dass die große Erziehungsleistung von Millionen Eltern mehr Wertschätzung bekommt. Wir werden dafür sorgen, dass die Renten auch in Zukunft sicher und stabil sind. Damit die Menschen mehr im Geldbeutel haben, werden wir für alle die Steuern senken.

Wir setzen uns für einen guten Zusammenhalt in unserer Gesellschaft ein. Familien mit Kindern sichern die Zukunft unseres Landes. Deshalb werden wir sie zum Beispiel mit mehr Kindergeld besonders unterstützen. Die bestmögliche medizinische Versorgung und eine würdige Pflege sind uns Herzensanliegen. Wir haben viel für eine hochwertige medizinische Versorgung, für eine bessere Pflege und mehr Unterstützung für die pflegenden Angehörigen getan. Diesen Weg setzen wir fort. Dabei werden wir ganz besonders die ländlichen Regionen in den Blick nehmen und eine gute ärztliche Versorgung und Pflege im ländlichen Raum garantieren. Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt. Nur wer sicher ist, kann frei leben. Wir stehen für einen Staat, der seine Bürgerinnen und Bürger schützt. Wir werden noch einmal mehr Polizisten einstellen, ihre Ausrüstung und ihre Befugnisse weiter verbessern.

In einer unruhigen Welt ist Europa eine Gemeinschaft des Friedens, der Freiheit und der Stabilität, die wir stärken wollen. Wir wissen: Deutschland geht es auf Dauer nur gut, wenn es Europa gut geht. Deshalb arbeiten wir für ein starkes, wirtschaftlich erfolgreiches Europa, das seine Werte verteidigt und seine Interessen wahrt. Wir wollen, dass Deutschland auch weiterhin ein verlässlicher Partner in Europa und der Welt ist. Damit Deutschland diesen erfolgreichen Weg weitergehen kann, bitte ich Sie um Ihre Unterstützung. Ab jetzt können Sie Ihre Stimme per Briefwahl abgeben. Ich bitte Sie bei der Briefwahl oder am 24. September in Ihrem Wahllokal um beide Stimmen für die CDU. Herzliche Grüße Ihre (Angela Merkel) Dr. Angela Merkel MdB, Bundeskanzlerin Vorsitzende der CDU Deutschlands

Honecker: Wir machen die Mauer wieder auf, wir ruinieren die, dass kostet denen Milliarden. Die große Merkel Verschwörung – die geheimakte Honecker.

Die modernen Konzentrationsläger und Euthanasie der Neuzeit?: Türkische Reisewarnung für Deutschland – Bundeskanzlerin Merkel dementiert. In den deutschen Medien dementiert die deutsche Bundeskanzlerin die Warnungen der türkischen Regierung, daß ausländische Presseleute in Deutschland für das Kundtun und der Veröffentlichung ihrer Meinung ins Gefängnis kommen können. Merkel sagt: „In Deutschland werden keine Presseleute in Haft genommen“. Das ist richtig so, aber nicht für die eigenen Presseleute. In Deutschland kann ein sich Jeder, der seine Meinung frei kundgibt, so lange frei bewegen, bis er mittels eines ärztlichen Gefälligkeits-Gutachten für Geisteskrank erklärt wird. Dies kann auch mittels „Ferngutachten“ oder Gutachten nach Aktenlage geschehen, bei denen dann erklärt werden kann, daß der Begutachtete sogar gewaltbereit sei oder er wird willkürlich unter  fadenscheinigen Gründen in die JVA gesperrt, im Maßregelverzug gefoltert oder unter Betreuung gestellt, unsere vielen Recherchen belegen das. Türkische Verhältnisse gibt es schon lange in Deutschland, die CDU, FDP, Grüne, SPD Justiz sorgt dafür. Dagegen kann man nach deutschem Recht aber mittels kostspieliger Gegengutachten angehen, sofern man über enorme Finanzkraft verfügt, ein Anwalt ist unmöglich.

Aber auch dann muss man manchmal nicht in ein deutsches Gefängnis, dann kommt man in ein psychiatrisches Krankenhaus, wo kein Anwalt der Welt mehr helfen kann, sondern nur noch Ärzte. Eine Haftentlassung ist somit so gut wie unmöglich. Dennoch gelang es wagemutigen Menschenrechtlern die Fälle Gustl Mollath, Ulvi Kulac, Ilona Haslbauer oder Dennis Stephan in die Freiheit zu kämpfen und deren Unschuld zu belegen. Daß bei dieser Unschuldssuche mit anschließendem positivem Ausgang enorme Straftatbestände der Polizei und Justiz, sogar der Politik ans Tageslicht kamen, sorgte aber keinesfalls dafür, daß die wahren Täter einer gerechten Strafe zugeführt wurden. Auch Schadenersatzklagen gegen die entsprechenden Verursacher verliefen bisher weitgehend im Sande.

Fakt ist, wer als Ausländer, oder Deutsche (Vor dem Gesetz sind schließlich alle Gleich) Frau Merkel lobt und z.B. Herrn Erdogan oder auch Trump beschimpft, lebt ein glückliches zufriedenes Leben. Die türkische Reisewarnung kommt um mindestens 10 Jahre zu spät. Weitere Recherche gerne über Prof. Dr. Ursula Gresser (Sauerlach), über Gefälligkeitsgutachten, Dr. Andrea Christidis (Gießen), über systematische politische Verfolgung im Fall Dennis Stephan. Prof.Dr. Aris Christidis (Gießen) Der Einsatz deutscher Soldaten in Jugoslawien ist und war schon immer ein Völkerrechtsbruch. Wilhelm Schlötterer, ehemals oberster bayrischer Steuerfahnder (Das Buch Macht und Missbrauch). Martin Heidingsfelder (Nürnberg, Plagiatsforscher) Folter in deutschen Haftanstalten und Psychiatrien. Dirk Lauer (Polizeioberkommissar iR) Die Steuerfahnderaffaire in Hessen.

CDU

Liebe Frau Merkel: Der Honecker und Merkel Plan – Wir machen die Mauer auf und ruinieren die! Wir machen ab heute Geschichte! Raffgier, Machtgier, Habgier, Karrieregeil, Gier frisst Hirn, Kritik- und lernunfähig! Wir BILDen dir deine Meinung im Schussental der Ahnungslosen? Wir brauchen keine importierte Gewalt, keine unkontrollierte Einwanderung, wir brauchen eine bedarfsorientierte Einwanderung, kein HARTZ4, keine Kinder- und keine Altersarmut. Die Forderung nach einem Untersuchungsausschuß Merkel sind riesengroß: Mehr als 357.000 Petitionen haben sie in den vergangenen Monaten an ausgewählte Volksvertreter im Bundestag geschickt. Die Forderung ist klar und eindeutig: Die eigenmächtigen Entscheidungen und Rechtsbrüche der Merkel-Regierung in Bezug auf die Migrantenkrise müssen Konsequenzen haben. Gerade jetzt ist unnachgiebiges Nachfassen vonnöten, da die Kanzlerin keinen Zweifel daran läßt, daß sie auch weiterhin unbegrenzt Migranten aufnehmen will. Diesen gefährlichen Vorschlägen müssen wir Bürger uns mit aller Kraft entgegenstellen. Wir können nicht tatenlos mit ansehen, daß noch mehr Migranten nach Deutschland gelangen. Wir schaffen das nicht. Terrorgefahr, Islamisierung und Parallelstrukturen sind schon jetzt eine existenzielle Gefahr für unser Land, die Sicherheit, unsere Freiheit und unsere Kultur geht verloren. Die große Merkel Verschwörung – die geheimakte Honecker Mappe, der 20 Jahres Plan…. Vorwärts immer Rückwärtz nimmer?

NZZ: Über die Bundestagswahl 2017. Die AfD erwartet ein frostiger Empfang. Bei der letzten Sitzung des Bundestags vor der Wahl sind sich die Sprecher aller Fraktionen in einer Frage einig: Die «Alternative für Deutschland» ist im deutschen Parlament nicht willkommen. So etwas nennt man in Deutschland Demokratie gegen das souveräne Volk! Die Alternative für Deutschland (AfD) ist im deutschen Parlament nicht willkommen: So lautete der Tenor, hinter dem sich die Redner aller vier Fraktionen (CDU/CSU, SPD, Grüne und Linke) 19 Tage vor der Wahl versammelten. Am schärfsten formulierte die Spitzenkandidatin und Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, ihre Ablehnung: «Zeigen wir der AfD, dass wir geschlossen sind gegen Hass, gegen Hetze, gegen Fake News, gegen Spaltung, gegen Rassismus bis in unsere eigenen Reihen. Machen wir das gemeinsam für die Demokratie.» Von SPD und Linkspartei gab es ähnlich scharf formulierte Appelle. (Ein schwäbischer Heckler&Koch Kauderwelsch, der ewig Gestrigen) Nur die CDU spricht von Linksextremismus. Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) warnte zwar ebenfalls vor der neuen Rechtspartei. Er verwies zugleich aber auch auf die Gefahr des Linksextremismus. Etwas befremdlich wirkte seine Kritik, dass Letzteres im Bundestag bisher nicht diskutiert worden sei. Kauder ist seit 1990 Abgeordneter. Entsprechend oft hätte er die Gelegenheit gehabt, diesen Missstand zu beheben. (von Marc Felix Serrao, Berlin)

FDP Lindner ist gegen ein Lobbyregister. Schreiben Sie der FDP! Die FDP hat im Wahlkampf eigentlich nur ein Gesicht: Christian Lindner ist dauerpräsent. Im abgeordnetenwatch.de Kandidaten-Check hat Lindner nun ein verpflichtendes Lobbyregister abgelehnt, er halte die bestehenden Regelungen für ausreichend. Wir haben uns erlaubt, ein neues Plakat für ihn zu erstellen. Dabei ist die FDP beim Thema Lobbyregister gespalten. abgeordnetenwatch.de Die Deutschen haben Angst wie noch nie! Ein CDU, SPD, Grünes Gespenst geht um in Deutschland – das Gespenst heißt Angst.

Eine kritische Bilanz: Ihre Wahl wird zur Gneralabrechnung. Abgas-Skandal und Bankenkrise zeigen, wie problematisch die traditionell engen Beziehungen zwischen Politik und Wirtschaft sein können. Der lange Arm der Lobbyisten! Politiker sind auf das Wissen von Lobbygruppen angewiesen? Aber wenn  diese in einem Schattenreich agieren, besteht die Gefahr der Kungelei bis ins Kanzleramt, so wie in Ravensburg, Konstanz, Biberach, Weingarten, Sigmaringen, Stuttgart, Tübingen. Dagegen gibt’s ein Mittel: Transparenz. Die große Koalition hinterlässt da viel Arbeit. Sie kennen mich, mit diesem Spruch kann man keinen mehr locken. Ja es stimmt inzwischen kennt man Sie, Sie haben uns verarmt. In einem Buch ziehen 22 Professoren und Publizisten eine Bilanz der Ära Merkel, Kauderwelsch und Co. Das Fazit: Die Kanzlerin ist ein Scheinriese, eine überschätzte Politikerin, die sich mehrere gravierende fehler zuschulden hat kommen lassen. Angefangen beim Lavieren in der Eurokrise und der kopflosen Energiewende, die jetzt der Verbraucher für die Wirtschaft büßen muss, bis hin zu ihrem Agieren in der Flüchtlingskrise: Das Durchwursteln, Zaudern, und Aussitzen der Kanzlerin wird Deutschland auch auf längere Sicht schwer belasten. (Liebe Frau Merkel, Schade um das viele Geld für Ihre Wahlplakate!)

Alexander Kulitz, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland, zum TV-Duell Merkel vs. Schulz: Die Junge Wirtschaft zeigt sich überwiegend enttäuscht vom Verlauf des TV-Duells zwischen Angela Merkel und Martin Schulz am Abend des 3. September. Themen waren unter anderem soziale Gerechtigkeit und Migration. Themen der Wirtschaft sind fast gar nicht vorgekommen. Weder Merkel noch Schulz lieferten überzeugende Konzepte zur Bewältigung des Fachkräftemangels. Gerade jungen Unternehmern fällt es immer schwerer qualifizierte Beschäftigte zu finden.“

Thema soziale Gerechtigkeit: „Merkel und Schulz haben ausgiebig über soziale Gerechtigkeit diskutiert. Sowohl Merkel als auch Schulz übersehen, dass die Demarkationslinie zwischen arm und reich zusehends zwischen den Generationen verläuft. Die Rentenreformen der letzten Jahre gingen einseitig zulasten der jüngeren Generationen. Weder Merkel noch Schulz zeigen Ambitionen, das zu ändern.“

Thema Migration: „Als Junge Wirtschaft freuen wir uns über das klare Bekenntnis von Merkel und Schulz, die Zuwanderung von Fachkräften zu stärken. Als Junge Wirtschaft fordern wir nationale und europäische Regelungen der Zuwanderung. Vorbild eines modernen Einwanderungsgesetzes könnte das sogenannte Express-Entry System der kanadischen Einwanderungsbehörde sein.“ Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz verantworten sie rund 300.000 Arbeits- und 40.000 Ausbildungsplätze. Seit 1958 sind die Wirtschaftsjunioren Deutschland Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber International (JCI). (Thomas Usslepp, Stv. Bundesgeschäftsführer)

 

Gekennzeichnete Stimmzettel?: Viele Leser der RRRedaktion wollten von der Stadtverwaltung Ravensburg wissen, warum auf dem Stimmzettel für die Briefwahl oben rechts ein Loch eingestanzt ist? Wir haben diesbezüglich eine Presseanfrage an die OB Pressestelle bei Herrn Oswald gerichtet. Wir haben vorsorglich die OSZE, Brüssel und die UN davon informiert auch ein Auge auf Ravensburg zu richten. Unsere Recherchen dokumentieren mehrfach undemokratische, menschenverachtende Handlungsweisen in Ravensburg – Weingarten, die sogar internationale Klagen und hohe Schadensersatzansprüche rechtfertigten. Auf Anfrage der RRRedaktion, ob solche Stimmzettel gültig sind, bezog sich Frau Kühm aus dem Innenministerium Stuttgart auf die Bundeswahlordnung, §§ 45 Abs. 2, die Stimmzettel-Lochung oder eine abgeschnittene Ecke ist für die Wahlschablone der BLINDEN notwendig, er sei also gültig. Wahlverordnung

Misch dich ein, bevor es zu spät ist: Beleidigungen in der Öffentlichkeit, diskriminierende Kontrollen, gewalttätige Übergriffe – Rassismus hat viele Gesichter. Brennende Flüchtlingsunterkünfte, rechte Demonstrationen und öffentliche rassistische Äußerungen haben in den vergangenen zwei Jahren in Deutschland zugenommen. Gerade jetzt im Bundestagswahlkampf ist der richtige Moment, deine Stimme dagegen zu erheben. Über unsere Webseite amnesty.de/einmischen kannst du dich direkt an die Bundestagswahlkandidat_innen wenden. Eine der sechs Forderungen von Amnesty im Wahlkampf lautet: Kein Platz für Rassismus. Schauspieler Hannes Jaenicke hat über 150.000 Unterschriften an Angela Merkel übergeben. „Unsere Ozeane sind keine Müllkippe!“, sagt er. So hat die Bundeskanzlerin, ehemals Umweltministerin, als Volksvertreterin reagiert, ihr  Antrittseid, Meineid war: Schaden vom Volke abzuwenden (….)

Auch wir freie, unabhängige Journalisten husten der Regierung unsere Meinung – und zwar buchstäblich. Liebe Frau Merkel, Schade um das viele rausgeworfene Geld für Ihre Wahlplakate! Täterpartei! Was für ein Kauderwelsch, was für ein Hohn, ein Manifest der Heuchelei und Scheinheiligkeit! Frau Bundeskanzlerin, „wir Journalisten freuen uns immer wenn Sie mal zum Staatsbesuch nach Deutschland kommen, Sie sind immer ein gerne gesehener Gast, nur, haben Sie noch nicht bemerkt, Sie sind Kanzlerin dieses Landes und nicht der Welt?“ Sie haben offensichtlich vergessen, wer Sie gewählt hat und wen Sie beschützen sollen und bei wen Sie Gefahren abwenden sollen. Es ist höchste Zeit aufzuwachen und die Volksausplünderung zu stoppen. Liebe Frau Merkel, sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, von welchem Land reden Sie eigentlich in Ihrem Schreiben? Wir, die RRRedaktion gehören nicht zur Merkel DPA, nicht zum Seibert, Kleber ZDF Journalismus oder zu den anderen getreuen, blinden Kanzlermedien, weil wir schreiben die Wahrheit und berichten über die Realität, wir klären auf, verschleiern und verschweigen nichts. Die neuen Fachkräfte kommen und die ewig Gestrigen? 20 BMW schädigen das Klima weniger als ein Baby? … schreibt der STERN … und deshalb sind jetzt noch mehr solche Klimasünder unterwegs ins Land, dafür soll jetzt der Diesel weg, Deutschland und Europa hellbraun werden? Deshalb spendete BMW schon wieder an die CDU? Nach der Wahl wird der Diesel um 20 Cent teuerer, die Grüne Roth sagt, man solle sich statt einen Hund einen Flüchtling ins Haus nehmen und die Grünen CDUler sagen, statt sich einen Diesel zu kaufen, soll man sich ein Kind ins Haus nehmen? „Wie krank und pervers ist dieses Land?“

Die moralische Verwahrlosung: In Deutschland und in Ravensburg leben Behinderte, Frauen und Kinder gefährlich, Männer aber auch! Staatstrojaner frisst Demokratien, Kritik ist unerwünscht, sonst wird zwangsbetreut und weggesperrt! Deutschland schafft sich ab? Wir wissen alle, ab dem 22. September beginnt der Umbau von Germany, deshalb sollen auch Lebensmittel Vorräte, Hamsterkäufe gemacht werden. Sie, Frau Bundeskanzlerin haben mit Ihrem Kauderwelsch Gefolge, mit den ewig Gestrigen im Bundestag die Entmachtung des Volkes bereits beschlossen und durch die Hintertüre die SED-Diktatur wieder eingeführt, die es in Ravensburg schon längst gibt, und bereits von der CDU Rapp, Strobl, Wolf, Kretschmann Regierung praktiziert wird. Wer die Akte Winfried Kretschmann, ehemaliger AStA Vorsitzender kennt, der weiß worum es in diesem CDU Land geht. Stuttgarter Zeitung Nr. 292/18.12.2014. „Die Verhältnisse haben sich seitdem nicht geändert und ich nicht meine Meinung…!“, so Kretschmann. Deshalb spielt Kretschmann jetzt den Bierbotschafter und Lammert dient ihm als politischer Merkel Handlanger! Früher war Mielke der brutale Kaiser der DDR, haben wir jetzt einen neuen Kaiser in BaWü und in Ravensburg oder eine brutale Kaiserin in Berlin?

Husten Sie ihre Meinung an a.merkel@cdu.de Fast 18 Millionen Wahlberechtigte gingen 2013 nicht zur Bundestagswahl in Deutschland. Wer sind sie? Und warum handeln Nichtwähler so? Nochmals, abwählen statt nicht wählen! „Für eine Lebensstandard-sichernde Rente statt Altersarmut“ an Martin Schulz! Insiderbericht: NATO-Truppen üben Krieg mit Russland in Bayern.

Wenn man Straftaten unter dem Deckmantel eines Politikers und Beamtenstatus begeht, der gehört vor ein internationales Gericht gestellt.

Hier zum Beispiel, in Guantanamo Stadt Ravensburg, spürt man nichts von alldem was Sie, Frau Merkel  uns schreiben. Hier betreibt man eine Politik der Stärke, hier kann man außer schwäbisch nichts anderes. Hier herrschen der CDU OB und Frauenversteer Rapp, Engele, Bentele, Schuler, Engler, Wolf, Strobl, Hauk, Vogler, der CDU TWS Wasserbaron Thiel-Böhm, Sievers, Meschenmoser, CDU Tappeser, Richter Axel Müller, Rauch, Liebhardt, Grewe, Dörr, Boger, Stürmer, der Rotary Club, die Freimaurer, der Ku Klux Klan, Satanisten, Sekten, die Scientologen, die Sparkasse, diverse Volksbanken, die Grünen Lucha CDUler, das Rapp, Heck, Widmaier, Rummel Finanzamt, die CDU Vetternwirtschaft und noch so einige aus Politik und Wirtschaft, in absoluter Obrigkeit, mit Machtallüren, im Komplott, sehr oft am Gesetz vorbei, sie bilden gemeinsam eine sehr gefährliche Vereinigung. Sie wissen alles besser und haben von nichts eine Ahnung! Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sie regieren undemokratisch, unmenschlich, mit den übelsten, hinterhältigsten Foltermethoden und mit Gewalt. Willkürliche Freiheitsberaubung im Amt, Verfahrensverschleppungen, es wird gelogen, betrogen, gemauschelt, vertuscht, abgezockt, vernichtet, bedroht, weggesperrt, auch Kinder und ganze Familien werden traumatisiert, zerstört, zersetzt vertrieben und sogar ausgerottet. Menschen werden mit Waffengewalt zum Psychiater geschleppt und vom Staat unter Zwangsbetreuung gestellt, wenn sie aufmucken oder kritisieren. Sie Frau Bundeskanzlerin sind persönlich in Berlin darüber informiert worden und schauen trotzdem weiterhin tatenlos zu, bzw. weg? Sie wissen ja, Mitwisser sind auch Mittäter. Die kreativen Buchhaltungen in Ravensburg, Biberach, Stuttgart, Frankfurt. Hamburg, München und in Berlin, sowie 55 Jahre CDU Alleinherrschaft in BaWü, machen Betrug und Größenwahn möglich. Stehen Sie als Kanzlerin unter Realitäts- und Kontrollverlust? Wer spielt eigentlich in Merkels Politik die Gottesanbeterin und die schwarze Witwe? Sie als Bundeskanzlerin, Schwesig, Nahles oder die Klöcknerrisierung?

RVMarienplatz(Archiv)

Wir, in der RRRedaktion recherchieren täglich bundesweit die unglaublichsten Fälle von Menschen- und Völkerrechtsverletzungen bis hin zu Tötungsdelikten und schweren Körperverletzungen durch Beamte und Politiker. Wir informieren die UN, Brüssel, Den Haag, die Alliierten, weil man in Ravensburg, Berlin und in Stuttgart TAUB und BLIND ist, und man sich für Rechtsbrüche, Betrug, Mord, Korruption und Machtmissbrauch im Amt nicht interessiert, man schützt die Täter in den Behörden, aber die Welt schaut auf uns und das ist gut so, wir Journalisten sorgen dafür, Millionen Schadensersatz Klagen kommen auf Deutschland und Ravensburg zu. Ravensburg, Deutschland bilden wieder eine Achse des BÖSEN? Macht in Deutschland Kraft wieder Freude und die Arbeit wieder frei? Eine Rückentwicklung, in die neue Zukunft eines 4. Reiches?

Wenn man Lügner an die Spitze gelangen lässt. Schmierer zu Schriftführern macht. Betrügern zu Kassierern. Fälscher zu Protokollanten. Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht, dann stimmt wirklich etwas nicht an unserem System.

Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“ (ZITAT: Prof. Dr. Hans – Herbert von Arnim, Verfassungsrechtler)

ICH bin verantwortlich für das was Ich sage! Du bist verantwortlich für das was DU verstehst! Wer etwas ändern will, sucht Lösungen. Wer nichts ändern will, sucht Gründe. Was denken Sie, was hier in Deutschland los wäre wenn mehr Menschen begreifen würden, was HIER im Land tatsächlich los ist? Entscheidend im LEBEN ist nicht WOHIN DU gehst, was DU tust oder was DU besitzt, sondern entscheidend ist, wen DU an Deiner Seite hast wenn es darauf ankommt. Nur wer die HERZEN bewegt, bewegt auch etwas in dieser Welt! So etwas verstehen Politiker und Beamte nicht?

Und wer die bestehenden Lohnlücke zu 100 % falsch darstellt, sollte auch nur 21% der Stimmen bekommen. (Siehe Bericht Zeit Online Steffi Fetz) Es ist überhaupt kein Grund zu sehen, warum ein Wechsel von CDU zur SPD bei den Wählern irgendetwas bringen sollte, oder führt die SPD etwa 10,- Euro Mindestlohn ein, beendet die Lohnsklaverei durch Leiharbeit und Werkverträge, schafft die Hartz IV-Sanktionen ab, führt eine armutsfeste Mindestrente ein, beendet die Zwei-Klassen-Medizin durch eine Bürgerversicherung, tritt sie aus der NATO aus und beendet die Auslandseinsätze der Bundeswehr, lässt sie das Volk eine Verfassung gemäss Artikel 146 GG erarbeiten und darüber abstimmen, oder führt sie gar eine von der Politik unabhängige Justiz ein? Kündigt sie die Konkordatsverträge von 1933 zwischen dem Vatikan und Hitler? NEIN! Warum also sollten die Deutschen eine CDU light wählen, die genauso mit den US – Geheimdiensten zusammenarbeitet? Nichts wird sich ändern, denn wenn eine Wahl wirklich etwas verändern würde, dann wäre sie in Deutschland längst verboten! Schade um das viele Geld der Sponsoren für den Wahlkampf, mit denen die grossen Parteien von den Lobbyisten gesponsert werden. Es wäre in Altenpflegeheimen besser angelegt! (Rainer Kahni)

Lobbyisten

Überwachungsstaat, Steuer, Gebührenwucher, Kriegstreiberland, Zensur im Namen des Staates: Droht Deutschland seinem Volk jetzt auch mit Feuer, Wut und Macht?! Das Volk wird vom Staat und von den Beamten gedemütigt um es dann kontrollieren zu können? Neues Löschzentrum in Deutschland, Facebook rüstet sich für die Maas- Zensur Auflagen. Facebooks Löschpolitik steht wieder einmal in der Kritik. Nun kündigt der Konzern eine zweite Einheit gegen Hasskommentare, auch gegen Kritiker in Deutschland an – Justizminister Heiko Maas, SPD fordert transparentere Entscheidungen ein. Die Facebook-Müllabfuhr – Deutschland ist wieder in ihrem Zensurelement, wann werden die Grundrechte gelöscht? Die Kommunen haben einen Überschuß von 4,1 Milliarden Euro, die Finanzämter haben die höchsten Steuereinnahmen aller Zeiten, alles vom Volk ausgeplündert, geraubt, enteignet und Volksvermögen vernichtet. Stuttgart und das Grüne Diesel Rathaus sind die Abzocker der Nation, Stuttgart ist die Welthauptstadt der Knöllchen und haben die teuersten Parkhäuser, gleich dahinter folgt die CDU, Grüne Guantanamo Stadt Ravensburg. Jetzt kommt die Abrackprämie für Diesel, wer sich kein neues Auto mehr leisten kann verliert unter Grün/Schwarz seine Lebensfreude und Lebensqualität, weil Grün fährt heute Lamborghini, Porsche und Jaguar und die FDP Goll Eliten fahren Ferrari. Nur ein toter Rentner ist ein guter Rentner, Mietwucher, Alters- und Kinderarmut sind erwünscht, Flaschensammeln, Obdachlosigkeit oder „Zuhause“ frieren ohne Gas, Wasser und Strom als Option!

CDURathaus

Die Filzläuse in Niedersachsen und in BaWü: Es werden nicht nur Roben gekauft sondern auch Politiker. Mit welchen schmutzigen, korrupten Mitteln, Methoden arbeiten CDU und Grüne? Um an die Macht zu kommen, an der Macht zu bleiben ist im CDU Land Deutschland wohl alles erlaubt und möglich? In Niedersachsen wechselt Grün zur CDU um so Neuwahlen zu erreichen. In Baden Württemberg verkaufen sich die Grünen Oettinger Kretschmanjaner an die CDU und vergeben dafür die besten Ministerposten an die Strobl, (Schäuble, Merkel) Eliten, als Wahl Geschenk. Hinter den Kulissen wird dann das Geld verschoben, die Schaltzentrale, der schwarze, in „Blutgetränkte“ Faden, die Achse des Bösen, sitzt natürlich wieder in Ravensburg.

Wieder ein beachteter CDU-Austritt: Er hat es lange vor sich hergeschoben, bis es irgendwann nicht mehr ging. Eine „persönliche Gewissensentscheidung“ sei sein Austritt aus der CDU, sagt Frank Richter leise. „Ich will Freunde nicht verlieren.“ Die hätten sich gewundert, dass er immer noch CDU-Mitglied sei, hätten damit „gedroht“, sich von ihm abzuwenden. „Da musste ich einfach mal meine persönliche Situation bereinigen.“ Vor etwa drei Wochen teilte Frank Richter darum dem Dresdner CDU-Chef seinen Austritt aus der Partei mit. Schriftlich. Das Ende einer Mitgliedschaft, die fast 25 Jahre hielt, aber von der viele gar nichts wussten. Das Ende einer Mitgliedschaft, das ein Weckruf sein könnte für seine Ex-Partei in Sachsen. Denn Frank Richter wäre nicht Frank Richter, wenn er einfach still austreten würde, heimlich und unbemerkt. „Mein Austritt ist ein Zeichen der Herstellung von Klarheit, nicht von Wut!“, sagt er ruhig. Er will Öffentlichkeit, er möchte darüber reden. Er will eine Diskussion anregen. So wie immer: Frank Richter, der Streitschlichter, der Vermittler, der Diskussionsfreudige. Genau das ist es, was er in der sächsischen CDU vermisst: eine „von Offenheit, harter Argumentation, die Kontroverse suchender und von Fairness geprägte Streitkultur“. Dabei sollten Demokraten den Streit doch mögen, findet Richter. „Die Demokratie erschöpft sich nicht im Gang an die Wahlurnen. Sie unterscheidet sich von der Monarchie unter anderem dadurch, dass die Bürgerinnen und Bürger die Republik als ihre eigene Angelegenheit – und nicht die Angelegenheit des Königs – betrachten und deren Wohl und Wehe öffentlich und kontrovers diskutieren.“ weiter bei Sächsische Zeitung

Die US- Kriegsverbrechen mit Atomwaffen: Nach dem Massaker von Hiroshima hatte Japan bereits kapituliert. Warum dann also noch Nagasaki? Um Daten zu sammeln. Dazu Harry Truman nach dem Bombenabwurf: „Das Experiment war ein überwältigender Erfolg.“ (Jetzt lagern Atombomben in Deutschland, die Raketen sind gegen den Osten gerichtet!)

Lügenpresse? Abstimmung mit den Füßen: Die Mainstream-Medien haben bewusst bei der Berichterstattung zur Flüchtlingskrise manipuliert. Doch nun wollen sie sich vom Vorwurf der Lügenpresse freimachen. Helfen soll dazu eine Gefälligkeitsstudie („Eine Gefälligkeitsstudie behauptet, der Vorwurf der „Lügenpresse“ wäre vom Tisch“). Eine Studie der Universität Würzburg will herausgefunden haben, dass das „Vertrauen in Medien einen neuen Höchststand“ erreicht habe. Die AfD sei mit ihrem Lügenpressevorwurf damit „entzaubert“. Das dem nicht so ist, beweisen der Zuwachs der alternativen Medien und die Auflagenrückgänge der Mainstream-Presse.

Für Verlängerung der Karenzzeit für Spitzenpolitiker: Grünen-Chefin Simone Peter hat eine Verlängerung der Karenzzeit für Spitzenpolitiker von einem auf drei Jahre gefordert, wenn diese auf Managementposten in der Wirtschaft wechseln wollen. „Wir stellen in Deutschland eine unerträgliche Verfilzung zwischen Politik und Wirtschaft fest“, sagte Peter der „Rheinischen Post“  (Freitagausgabe). „Wir fordern deshalb schon lange eine Ausweitung der gesetzlich vorgeschriebenen Karenzzeit auf insgesamt drei Jahre, wenn ausscheidende Regierungsmitglieder in die Wirtschaft wechseln wollen.“

Das Geld Gottes: Wird das Christentum abgeschafft, löst sich der Vatikan auf? Viele Gläubige sind über die massive Zurschaustellung der Sympathien der EKD und mancher Reformkatholiken für die Anliegen der Homo-Lobby verärgert und sind deshalb irritiert und protestieren. Viele weitere sind verwirrt und fragen sich, ob sich das Christentum dieser neumodischen Ideologie der „sexuellen Vielfalt“ oder dem Genderismus öffnen soll. Die Gender-Ideologie leugnet jedoch die grundlegenden Wahrheiten des Christentums und kann deshalb nur existieren, wenn sie das Christentum bekämpft. Christentum und Gender-Ideologie stehen in unversöhnlicher Feindschaft gegeneinander. (M. v. G.) (DVCK e.V.)

Wenn Ihnen die Artikel gefallen, unterstützen, sponsern Sie die Form des investigativen, freien, kritischen, unabhängigen Journalismus! Mit deiner Spende sicherst du unsere Unabhängigkeit. Vielen Lieben Dank!