(BaWü) Kampf dem Gouvernantenstaat! Wahlkrampf und die Klausurtagung der Grünen Landtagsfraktion – Sitzmann und Kretschmann besuchten Weingarten!

IMG_3134Die Lobby der Honigbienen, eine parlamentarische Vertretung der Frösche: Wer heute noch grün wählt, sollte zuvor dieses Video sehen und sein Gewissen befragen, wahrscheinlich war es dann das letzte Mal! Hoffentlich…. Die Veranstaltung der Grünen war das Motto – “Einladung zum Bürgerdialog“! Worüber soll man jetzt im Wahlkampf über den Grünen Elite-Besuch noch schreiben? Viele ihrer Worte hatten kein Bezug zur Wirklichkeit! Die Praxis der Grünen „verschlägt mir die Sprache“. Die Opfer der pädophilen Praxis in einer Grünen-Kommune sind entsetzt über die Reaktion der Partei.  „Wir haben es nicht hinterfragt“: Trittin setzte sich für legalen Sex mit Kindern ein! TV Wahlen4

Die Honigpartei (Honigmann.de)

Über die Grünen ist eigentlich schon alles geschrieben, gesungen und gesagt worden. Es gab nichts Neues, keine Aufbruchsstimmung, keine Visionen, keine interne Selbstkritik, was von Bedeutung gewesen wäre. Es war mehr ein Heimspiel, mit grünem Gedächtnisverlust. Die Göttinger Dokumente ihrer pädophilen Geschichte!

 

 

Grüne-ndr

NDR

Die vier Gastredner gaben ihr Bestes, man plauderte über die Schönheiten der Stadt, über ihre Erfolge und über die oberschwäbische Landschaften. Salbungsvolle Reden, jeder beweihräucherte jeden und der Honig floss in Strömen von der Bühne. Der extra 3 Grünen-Song „Aha“ AHA Sag mir wo die Grünen sind Brüderle (FDP) „Ich entscheide selbst, wann ich was esse, wann ich was trinke, das geht die Künast nichts an, nur weil die sich nicht anständig kleiden kann, will sie uns alles vorschreiben.“ Was er unter „anständig kleiden“ versteht, wissen wir ja seit der Dirndl- Affäre Brüderle-Grünen Youtube

Mutti

Mutti für die Grünen? (Archiv)

Was jetzt die Schwäbische CDU Monopol Zeitung darüber schreibt, die bei ihrem Pressebericht, Ankündigung vom 28.8.13, Sitzmann-Kretschmann kommt, wohlweislich die Uhrzeit weggelassen hat. Ansonsten berichtet die SZ wenig über andere Parteien, sie weigert sich sogar bei der SPD, diverse Ankündigungen für ihre Leser zu veröffentlichen. Leserbriefe werden bei den meisten zensiert und von bestimmten nicht veröffentlicht! Einseitige Berichterstattungen! extra songs KanisLeserbriefandie SZ

Grüne stürzen in Umfrage auf neun Prozent: Die Grünen sind in einer Umfrage erstmals seit langem auf unter zehn Prozent abgestürzt. Im Wahltrend des Magazins «Stern» und des Senders RTL verloren sie zwei Punkte und kamen nur noch auf neun Prozent.

IMG_3221Ein Gutes hatte es doch: Mit den Grünen ist angeblich kein Fracking in der Region zu machen. Man könnte hoffen, wenn es nicht die Umfaller in den herrschenden CDU-Grünen-SPD Stadtfraktionen gäbe, wo Hauk seine Hand drauf hält. Schockenhoff CDU, Öttinger CDU, Bareis CDU sind für Fracking und für Kohlekraftwerke, sie sind für alles schlechte, was Mensch und Umwelt schadet. Was wollen die Grünen dagegen tun, wenn der Bund Fracking durchwinkt? Ansonsten wurde allen signalisiert, alles bestens in der Region und in BaWü.

GrüneJustizEs sind ja nur die Grundrechte: Was hätte sich für ein Wahlkampf führen lassen über die Vernichtung des Rechtsstaats durch Totalüberwachung. Stattdessen regt sich halb Deutschland auf über das fleischlose Kantinenessen der Grünen. Justiz und Gesetze – Satanismus, Pädophilie und Kindermord? Was ist Kindesmisshandlung und wo beginnt sie? Wer genau steckt hinter Kneipen, Bordellen und Behörden? Wo sind da die Grünen angesiedelt? Nichts für Kinder. Ab 18 Jahre. Aber das geschieht und es muss jeder erfahren. Es geht um Satanssekten.

EwaldOB Ewald hörte sich besonders gerne schönreden, er sprach vom lieben Gott, aber nicht vom 14. Nothelfer, die er in die Millionen Pleite führte, kein Kommentar. Dass CDU Landrat Widmaier, die OSK in die Pleite führte, auch kein Kommentar. Warum der Landkreis keine Widmaier`s-Windspargel bekommen darf, nur weil sie die Landschaft verschandeln, wurde auch nicht kommentiert. Das Ganze soll ins Urlaubsgebiet Allgäu verlagert werden.

Der Ostwind, der im Schussental weht, wird von der CDU einfach ignoriert und die Grünen beugen sich dem, für die künftige CDU Koalition! Über die Privatisierung der Wasserrechte, die im Umkreis, bei den hoch verschuldeten Gemeinden, bereits schleichend und heimlich eingeführt wird, gab es auch keine Kommentare. Kretschmann sprach auch nicht die Probleme mit Campus Galli in Meßkirch an. In seinem eigenen Landkreis, wo EU Steuergelder und Landesgelder verprasst werden und sein Landrat jede meine Skandale aufzuweisen hat!

LuchaDahoam is Dahoam: Die fidelen Wähler-Wanderer und die Freunde der Unterhaltungsshow, endlich kamen sie auf ihre Kosten, als Manne Lucha die Bühne betrat. Der bayerische, oberschwäbische Showmaster ist bei den Grünen für die Unterhaltung zuständig. Er machte so seine Späßchen, es durfte kräftig gelacht werden, es gab jede Menge Komödienstadl und als Zubrot den Musikantenstadl gleich mit dazu. Luchas 1. Akt war: Minister und Abgeordnete wechsle dich, eine gelungene wwwww.manne-lucha.ade, Comedy Show. Die Schwäbische nannte Luchas Auftritt, selbstbewusst!

aufkleberaffe

www.aufkleberaffe.de

Keiner wusste, dass der Bruder von Lucha bei EDEKA in Augsburg ist und es deshalb keinen Discounter in Ravensburg-Weststadt, mit seinen 10 000 Bewohnern, geben darf. Auch der Bestandsschutz durch den Gemeinderat für Feneberg (Im EDEKA Einkaufsverbund) blieb im verborgenen. Keiner wusste das Lucha die forensische Zwangspsychiatrie der Ministerin Altpeter (SPD) befürwortet und kräftig unterstützt, gemeinsam mit Dr. Steinert „Die Weissenau“. Das muss man wissen: Manne Lucha ist in Betreuungsangelegenheiten und in der Psychiatrie sehr aktiv! Lucha im Petitionsausschuss bringt nichts für diese Region, wenn er sogar dafür sorgen darf, dass der Ministerpräsident persönlich, auf sein anraten hin, Landwirte entsorgt! Er horcht und bespitzelt die Petenten nur aus und dann geschieht nichts mehr. Seine Karriere ist ihm wichtiger als das Volk!

IMG_32301

A. Brugger MdB

Frau Brugger, wo sitzt nun bei den Grünen das Herz und der Verstand? Wo doch Trittin, der große Bilderberger ist und der andere Grüne seinen AUDI 8 mit Massagesitzen fährt. Interview Zitat-Trittin: Das müssen sie schon uns überlassen, welches Autos wir uns genehmigen! Zitat Ende

 

IMG_3218

Der Grüne Schattenmann!

Lucha sein Beruf und seine nebenher- politische Abhängigkeit bei der CDU-Vetternwirtschaft in Ravensburg verpflichten ihn dazu, anders zu denken als er spricht. Der sich mit allen anlegt, die nicht seiner Meinung sind! Ansonsten spielte Lucha an diesem Abend den Clown, zur Weihnachtszeit turnt er in Ravensburg gerne im Nikolaus Kostüm herum. Er schwänzelte um den Ministerpräsident, wie eine Klette auf zwei Beinen. Lucha fand sich an diesem Abend besonders wichtig, auch das Bierchen schmeckte wieder, ansonsten kümmert er sich um sein Weinseminar. Wer Lucha in Ravensburg kennt, weis, um was es hier wirklich geht, weil in Ravensburg wird gesoffen, bis der Arzt oder die Polizei kommt, aber alles nur für die Steuern. Die Polizeibeamten von Polizeichef Stürmer und Hiller räumen hinterher dann die Scherben einer verfehlten Politik weg und sprechen, aber nur für den kleinen Mann, Verbote und Bußgelder aus! Andere genießen den Promischutz!

Stürmer

Stürmer

Übrigens, Uwe Stürmer beteuerte gegenüber der RRRedaktion, er ist kein Parteimitglied der CDU! OK, dann glauben wir ihm das auch. Dann nennen wir es eben, ein Mann mit den zwei Herzen in der Brust, eines davon schlägt für die CDU und für deren Seilschaften? Daraus macht er bei seinen öffentlichen Auftritten auch kein Hehl daraus! Die Frau des Polizisten FAZ Trailer Doppelzüngig?

 

 

 

IMG_3169Von welchen Laien werden wir eigentlich regiert und welche Politikerqualität, welches Niveau, scharrt sich Kretschmann um sich? Hermann brachte nichts darüber, warum immer noch die großen Spritfresser gebaut werden. Warum Stuttgart21 doch zur Pleite wird.

BondeStandort Theke: Bonde verbrachte seine meiste Zeit, die Hände tief in den Hosentaschen vergraben, im Foyer, beim geselligen beisammen mit seinen Freunden. Ein Grüner Politiker, der nicht in seine Minister Rolle passt? Ein Minister, der seit seiner Jugend immer noch Grün ist und mit Agrar nicht viel im Sinn hat. Ein kleiner Draufgänger und Choleriker? Der bei seinen Veranstaltungen unbequeme Fragen der Landwirte nicht zulässt und dabei gerne einmal völlig unqualifiziert ausrastet und dann schnell das Weite sucht. Einer der nicht belastbar ist, verzieht sich doch lieber an solchen Veranstaltungen ans Büfett, um den Fragen der anwesenden Landwirte aus dem Weg zu gehen?

GrünBei den einzelnen Interviews (OTon), auf die Frage hin, was nehmen Sie aus dem heutigen Abend mit nach Hause und welche Erkenntnisse haben sie gewonnen? Die Grünen meinten selbstherrlich, im Eigenlob, alles in Ordnung, wir sind mit uns rundum zufrieden. Nicht Grüne meinten, wir haben gehört, was alles gut gemacht wurde, stimmt, was man hätte besser machen könnte oder über meine Zukunftsaussichten, habe ich nichts gehört, da muss ich mal zu Hause drüber nachdenken. Wir wollen nicht nur gehört werden und mitsprechen, wir wollen mitbestimmen und mitentscheiden, wir Bürger fordern eine direkte Demokratie und Volksentscheide. Vor allem die Jugend war im Gespräch überfordert und verwirrt, vor allem darüber, was sie alles nicht wussten. Welchen Bildungsweg gehen die Grünen wirklich? Müssen Schüler in Ravensburg weiterhin die Frühstücks-Lieblingslektüre von Kretschmann, Die Monopol „Schwäbische Zeitung“,  als Pflichtfach im Deutsch Unterricht weiterlesen? Können Juristen, als Bildungsminister so was lösen oder wird Bildung jetzt noch trockener?

FThielBöhmazit: Am Ende geht`s immer ums Anfangen… Die Grünen wollen einen Gouvernantenstaat. Im schwarz-grünen Süden Oberschwabens gab es nichts Neues. TWS Chef Dr. Thiel-Böhm missioniert weiter seine CDU, was man allerdings als lobenswert bezeichnen kann, nur wäre doch die CDU Ravensburg-Weingarten, im gesamten Landkreis, bis nach Biberach endlich mal lernfähig, aufgeschlossen und einsichtig! Mit der Elite der ewig Gestrigen: Metzger, Axel Müller, Scharpf, Engler, Miele, Köberle, Schuler, Widmaier, Rapp, Kraus, Rief, vor allem mit dem Seiltänzer, MdB Schockenhoff, ist kein Volk mehr zu gewinnen! Der Slogan der Hauk`schen CDU: Hoscht du ne Kuh, dann wähl CDU, funktioniert schon lange nicht mehr! Deutschland