Genderwahnsinn, Justizbankrott, Jamaika und ihre selbsternannten Pseudogesetzgeber? Warum auch die RRRedaktion für eine offene, freie, demokratische Medienwelt so notwendig geworden ist!

Im Würgegriff von Despoten?: Das unersättliche Deutschland. Das Kapital reguliert die neue Weltordnung! Deutschland`s Halbwelt und ihre modernen Raubzüge, Beutezüge, Macht-Kalkül und Gier? Sie lügen wie gedruckt und wir drucken wie sie lügen. Denn die Wahrheit sollte eigentlich überall zu Hause sein. Immer mehr wissen es „Wir leben in der best getarntesten Schein-Demokratie, in einer zunehmenden Diktatur unter der „Merkel – Raute“, unter den sogenannten CDU, CSU, FDP, Grüne, SPD Gutmenschen! Jedes Jahr noch mehr Armut! Weihnachten steht wieder einmal vor der Tür. Morgen, Kinder, wird`s wieder nichts geben! Politiker und Firmen durch Paradise Papers unter Druck? Promis und Politiker müssen weltweit zittern? Nach den Panama Papers gibt es eine erneue Veröffentlichung zu Steueroasen und dem Vermeiden von Steuerzahlungen durch Reiche. ARD „Tagesschau“ beleuchtet Geschäfte von „Automatenkönig“ Gauselmann, unterschlägt aber den Werbe-Auftritt von Jan Hofer. Auch Deutschland ist zum Steuerparadies für Reiche geworden, dafür sorgte die CDU, die FDP und Schäuble, dass Volk wird gnadenlos ausgeplündert, enteignet und Volksvermögen vernichtet. Der designierte Finanzminister Lindner (FDP) würde diese Art von Steuerkorruptheit mit seinen Finanzämtern auf jeden Fall weiter führen. FDP Lindner is coming… und will jetzt mit auf dem Eisernen Thron sitzen. Auch Altmeier wäre als Finanzminister der geeignete CDU Handlungsgehilfe für Schäuble. Der designierte Außenminister Özdemir, die Claudia, Toni, Söder Jamaikaner werden zur nächsten Lachnummer in der Welt, jetzt möchte man aus Karrieregründen Seehofer abschaffen, entsorgen, der Mohr hat seine Schuldigkeit getan. Verschleierungsminister Schäuble bleibt uns leider weiterhin, jetzt in dreifacher Funktion erhalten, als Bundestagspräsident, Innenminister und als Finanzminister, überall mischt er mit, überall mischt er sich ein und sein Schwiegersohn Strobl ruiniert bereits gemeinsam mit seinen abgehobenen Grünen BaWü. Schäubles Tochter verwaltet für die ARD 400 Millionen Gebührengelder. Das neue Steueroasen-Material soll sich aus 21 Quellen speisen und rund 13,4 Millionen Dokumente umfassen. Wer die Verträge vom G20 Gipfel in Hamburg kennt, sie gelesen hat, der weiß, diese Enthüllungen gehören mit zum Umbauplan (23.9.17) von Germany und von Europa! Der Mittelstand soll geschwächt werden, Stromausfälle wird es geben, Versorgungsengpässe sollen entstehen, Reisen werden teurer, sie sollen dadurch eingeschränkt werden, dass Volk soll verarmen, der Staat wiegelt das Volk gegeneinander auf. Justiz und Verwaltung im Zwielicht. Polizeidirektion, Justiz, Landtag, Staatsanwaltschaft, Reichsbürger, Pädoring „Hannover Connection“ (Bettina Raddatz ISBN: 978-3-96014-333-8)

Gerechtigkeit gibt’s nur in der Hölle! So sieht es auch die Justiz und die Polizei in Stuttgart und in Ravensburg. Wie soll der normale Bürger an unser Rechtssystem glauben, wenn die Großen und die Beamten machen können was diese wollen? Zitat Bundeskanzlerin Merkel: Deutschland ist ein Rechtsstaat! Bei weitem nicht! Die Ware Mensch, der Sündenfall einer modernen Sklaverei 2017. Wo die Freiheit ist, dort mein Vaterland? Aber mit Sicherheit stirbt die Freiheit, dabei verliert man in Deutschland sein Zuhause. Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. verfügte im Jahr 1726 folgende Anweisung. „Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man die Spitzbuben schon von weitem erkennt.“ Die Justiz ist eine sich nicht selbst und durch unabhängige kontrollierende Macht, die sich auch aus „schlechten Grund“ nicht kontrollieren lassen will, eine undurchdringlich aufgebaute Parallelgesellschaft, ein Mittel der Herrscherklasse um den Untertan zu zeigen wo es langgeht. Mit diesem „Organen der Rechtspflege“ soll das „gemeine“ freiheitsliebende – nach wirklich wahrhaftiger Demokratie schreiende Volk, durch vormoderne Inquisitions- Zersetzungsprozeduren, durch willkürliche und dauerhafte Stigmatisierung und Schleifung durch ihre Nötigungsgesetze beschäftigt und nötigenfalls ausgeschaltet werden. Der Staat und der von ihm „erzogene“ Beamten-  und Juristenapparat beansprucht alleinig die Oberherrschaft. Der Ruf nach Meinungs- und Gewissensfreiheit wird als „Wahnsinn“ erklärt. Das bislang noch als reell erwünschte demokratische Handeln wird mit dem urdeutschem Beamten-Wahn politisch verfolgt und subtil – brutal niedergewälzt. Vortrag von Dr. Hans-Joachim Maaz, Selbstentfremdung: Wie der Mensch zum Mitläufer wird. 50 Jahre Düsseldorfer Tabelle, 50 Jahre verordneter Unterhaltsverzicht. Ein Gesetz, was kein Gesetz ist! Die Medien schreiben über Gesetze und Urteile, die keine sind! 50 Jahre Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle, 50 Jahre Teilverzicht auf Kindesunterhalt. (Richterin Marianne Breithaupt – ISBN 978-3-8329-7351-3)

Wenn man Straftaten unter dem Deckmantel eines Politikers und Beamtenstatus begeht, der gehört vor ein internationales Gericht gestellt.

Ravensburg ist das „BESTE“ Beispiel einer menschenverachtenden CDU, Grüne, FDP, SPD Politik. Wer den wahren Charakter dieser Stadt und die Wahrheitsempfindungen von OB Rapp und seiner CDU kennt, weiß das dieser Mann, diese CDU niemanden, ehrlich jemals eine Hand reichen würde. Vorher tauschen sie die unbequemen Personen aus und mauscheln weiter, andere werden mit Lügen vernichtet oder gar mit Foltermethoden getötet. Ravensburg bildet eine neue Achse des Bösen? Ausländische Polizeischüler kündigten an, später „auf der Straße ihre Familien nicht hängen zu lassen“. Dafür lassen einige unserer Polizeiführungskräfte, Polizistinnen und Polizisten ihre eigenen Bürger hängen, beteiligen sich an gesetzeswidrigen, behördlichen Vernichtungsfeldzügen, jagen Tag und Nacht durch die Städte. Sie fühlen sich nicht als Bürger in Unform, sind sie also doch nur Polizeibeamte, willige, blinde Werkzeuege der neuen Blackwater Politik? Rüstet Deutschland künftig gegen das Volk auf, mit Profikillern oder mit Polizei-Soldaten?

Wenn man Lügner an die Spitze gelangen lässt. Schmierer zu Schriftführern macht. Betrügern zu Kassierern. Fälscher zu Protokollanten. Hochstapler zu Beisitzern und Erpresser zur Rechtsaufsicht, dann stimmt wirklich etwas nicht an unserem System.

(JJ)

Erklärung zum Zustand der Justiz in Deutschland: Deutschland`s geschmierte Helden. Was früher das Blutbad war, ist heute die Massenverarmung. Aus der damaligen, kaiserlichen Afrikakonferenz wurde die heutige Afrika Umsiedelung, vom Massenmord zum jüngsten Gericht 2017/18. Der Journalist Heinz Faßbender klärt auf. Rechtsanwalt Thomas Saschenbrecker ist durch einen tragischen Verkehrsunfall verstorben. Journalist Heinz Faßbender war im Interview mit Rechtsanwalt Thomas Saschenbrecker beim OLG in Frankfurt. Richter bricht sein Schweigen: Asylindustrie als Einnahmequelle für Anwälte und Mediziner. Endlich spricht ein deutscher Richter Klartext. Das Online-Magazin RBB zitiert Wilfried Kirkes, der als Verwaltungsrichter in Potsdam mit zahllosen Asylklagen konfrontiert ist. Sein Fazit: „Im Moment befinden wir uns an der Schwelle zu verfassungswidrigen Zuständen“. Die Stärke des Rechts ist immer das Recht der Stärkeren. Denn die Stärkeren machen das Recht, welches wiederum die Legitimation der Macht schafft. Unter dem Deckmantel des Rechts werden Interessen durchgesetzt – gut erkennbar an der sozialen Auswahl, wer bestraft wird, und am Umgang mit politischer Opposition. Wissen eigentlich unsere Politiker und einige unserer Beamten, wo der Pfeffer wächst oder wie weit der Mars von der Erde entfernt ist? Die tödliche Verwahrlosung einer deutschen Hauptstadt. Die Grüne Claudia Roth kennt das Grundgesetz nicht, wie „Blamabel und Überheblich“, so ist der IQ unserer Politiker.

In Wahrheit fehlt dem Grundgesetz selbst die erforderliche demokratische Legitimation. Die sogenannte bundesdeutsche Volkssouveränität ist ein ideologisch verbrämtes Traumgebilde. (Hans Herbert von Arnim. Die Deutschlandakte, 2008, S. 16)

Archiv

Grüner, CDU Genderwahnsinn: Wird Deutschland bald geschlechtslos und hellbraun sein? Geschlechtslosigkeit, Hartz4, Alters- und Kinderarmut ist in Deutschland wichtiger als Wertschätzung, Würde, Lebensqualität, Freiheit und Frieden. Karlsruhe verlangt ein drittes Geschlecht im Behördenregister. Wenn ein Mensch sich nicht als männlich oder weiblich sieht, zieht das viele Probleme nach sich, vor allem bei der Beurkundung im Ausland. Im Geburtenregister gibt es bislang nur die beiden Geschlechter – oder die Angabe bleibt offen. Das BVG meint darin einen Verstoß gegen die Grundrechte zu sehen. Neben männlich und weiblich muss künftig ein dritter Geschlechtseintrag im Geburtenregister möglich sein. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe in einem Beschluss des Ersten Senats. (Az. 1 BvR 2019/16) Alternativ könnte der Gesetzgeber ganz auf einen Geschlechtseintrag verzichten. Welche Probleme hat Deutschland eigentlich? Das Ziel des Staates, vor allem der Grünen, ist die Berufstätigkeit beider Elternteile, statt den elterlichen Erziehung- Bildungssauftrages, 30% der Lehrer sind ausgebrannt. Die Verrohung unserer Gesellschaft. Die ständige Fehlentwicklung der Lehrer. Das Ziel Wissen zu vermitteln gerät in den Hintergrund, Fachidioten statt fürs Leben lernen, deshalb macht Schule in Deutschland auch keinen Spass. Die soziale Verwahrlosung wird durch den Staat gefördert und die Lehrer werden damit verschlissen. Die CDU, CSU Kauderwelsche, die parlamentarischen Abnicker? Gibt es bald die Claudia Roth Gedächnis Kasernen?

Ein Gespenst geht um in Deutschland – das Gespenst heißt Angst. Die Angst auch vor den Grünen? Die Deutschen haben Angst wie noch nie! Und es hat sechs Köpfe: Terror, Extremismus, Ausländer, hilflose Behörden (Flüchtlinge), EU-Schuldenkrise und … völlig überforderte Politiker! Der Versicherungskonzern R+V befragte die Deutschen auch heuer wieder (wie seit 25 Jahren) nach ihren größten Ängsten. Das Ergebnis ist erschütternd. (Ein Beitrag von Peter Bartels) Man ist versucht, abzuwinken, Motto: geahnt, befürchtet, gewusst. Liest man die R+V-Studie bis zum bitteren Ende, läuft es einem dann aber doch kalt den Rücken runter:

Nie zuvor in den vergangenen Jahrzehnten waren die Deutschen ähnlich besorgt wie im Augenblick«, schreibt die Welt. Und zitiert Manfred Schmidt von der Universität Heidelberg, der die Untersuchung wissenschaftlich begleitete: Noch nie (in den letzten 25 Jahren) hätten sich die Ängste in der Bevölkerung derart massiv verstärkt wie in diesem Jahr. Wörtlich: »Der Befund ist dramatisch. Einen so rasanten Zuwachs des Sorgenhaushalts hatten wir bisher noch nicht.

Die Hitliste der Angst
•Terrorismus 73 % (+ 21)
•Extremismus 68 % (+ 19)
•Ausländer-Zuzug 67 % (+ 18)
•Behörden/Flüchtlinge 66 % (+ 16)
•EU-Schuldenkrise 65 % (+1)
•Überforderte Politiker 65 % (+17)

Deutsche Steuergelder wandern zur Kriegsfinanzierung ins Ausland: Die Zahlen beweisen schlicht, in welchen Wolkenkuckucksheimen Politiker von schwarz bis SPD-rot, SED-dunkelrot, grün oder (soweit vorhanden) gelb leben, ihre Volks-Tantiemen-Gehälter, Renten genießen, die Steuer-Euros von Millionen- in Milliarden-Säcken in Griechenland oder anderswo auf Offshore-Konten im Sand versickern. Und sie belegen, wie weit inzwischen Merkels Mainstream – von der Reichsbeschwichtigungskammer über ARD, ZDF, Phoenix bis hin zu den ausgelagerten »Bundespresseämtern« von Bild bis Spiegel, SZ oder FAZ – sich von Zuschauern und Lesern entfernt hat.

Erklärung der RRRedaktion: Unser Rechtsstaat ist nicht mehr funktionsfähig, der Rechtsstaat ist kaputt, wenig Personal, Chaos, schlechte Bezahlung, so der Oberstaatsanwalt Ralph Knispel. Ein Tod für die Wahrheit, ein Leben gegen die Lüge (Hartmut Gründler). Warum auch die RRRedaktion für die schwachen dieser Gesellschaft so notwendig  geworden ist. Für einen warmen Händedruck bekommt keiner seine Existenz zurück. Viele Menschen in diesem Lande sind im „Justizalltag“ den „Justiz-Gewaltigen“ schutzlos und auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. In den Bereichen Verwaltungsrecht, Zivilrecht, beim OWi, GEZ – und beim Strafrecht sowieso. Hier hat sich gegenüber den Betroffenen eine „richterliche- und staatsanwaltschaftliche Haltung“ entwickelt, die nicht mehr zu akzeptieren ist. Mit einer „Selbstreinigung“ dieses Apparates ist, beim Justizministerium angefangen bis hin zu einem „kleinen“ Amtsgericht in der Provinz ohne öffentliche, internationale Kontrolle nicht mehr zu rechnen. Der Justizapparat hat sich zu einer unkontrollierbaren und verschworenen Parallelgesellschaft entwickelt, sie bilden sich einen eigenen Staat im Staat. Dieser gewaltige Molloch nutzt seine Stellung aus, um jede berechtigte Kritik an diesem verkrusteten System, gnadenlos zu verfolgen. Die „Kleinen“ haben nur sehr vereinzelt eine Chance, dass „ihre Sache“ in den Merkel (DPA) Medien erörtert wird, weil die sog. „Leitmedienjournalisten“ nicht an „alltäglichen“ Themen interessiert sind. Höchstselten, dass sich ein kritischer Journalist ohne Profil-Neurose, zu einer kritischen Berichterstattung hinreißen lässt, einem nicht spektakulären und nicht sensationellen Vorgang in den Gerichten oder schon vorab, Aufmerksamkeit zu schenken.

Einen Feind gewinnt man nicht mit einer gewonnenen Schlacht, sondern mit einem großzügigen Frieden!: Aber gerade dort ist entgegen der allgemeinen Auffassung das Unrecht zum Greifen nah. Wir unabhängigen, freie Journalisten wollen dieses Unrecht „auf-Greifen“ – eine Gruppe kritischer Journalisten und Juristen hat sich zur Aufgabe gemacht, mit Transparenz die Grotten und Höhlen der Justiz – Verfilzung auszuleuchten. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, nicht nur Aufmerksamkeit zu erregen, sondern zu etablieren. Auf unserer RRRedaktion wollen wir auch „Ihren Fall“ nach Prüfung veröffentlichen und dann die sogenannten „Leitmedien“ auffordern, auch über Ihren Fall zu berichten. Aber auch wenn Sie Gutes im „Justizalltag“ erlebt haben, einen Staatsanwalt oder Richter aus dem Justizapparat loben wollen, wir sind offen für eine positive Veröffentlichung und nicht nur auf gequälte Kritik aus. Wir wollen durch unser Lob für die fairen Amtsjuristen alle freiheitlichen, demokratischen und zivilgesellschaftlichen Kräfte in der deutschen Justiz stärken und somit die geschlossene, schreckliche Amtsjuristen – Parallelgesellschaft, aufbrechen.

Vorsicht: Lassen Sie sich nicht von dem Angebot, Bürger könnten persönlich dem Petitionsausschuss in Ba Wü ihre Probleme vorbringen, täuschen. Wer die Scheinheiligkeit der Grünen, CDUler und der FDP Jamaikaner kennt, weiß, dass  man nur die Menschen ausfragen möchte und dann geht der Strobl, Wolf und Kretschmann Staat gegen die Opfer vor, um sie Mundtot zu machen und sie zu vernichtebn, wir, in der RRRedaktion haben massig solche Vorfälle, Ravensburg ist immer ein gutes Beispiel aller menschlicher „Schlechtigkeiten“. Sie wissen bereits alles im Landtag, sie sind alle Mitwisser und zu Mittäter geworden denn, denn die CDU Strobl, Wolf und die Ravensburger schützen ihre Täter. Die CDU (Bild) Schwäbische Zeitung macht dann die Behörden und Politiker PR. Der Grüne Ravensburger MdL Mane Lucha, heutiger Sozialminister in BaWü, ehemals Mitglied es Petitionsausschusses, hat das schon mehrfach unter Beweis gestellt, sie lügen wie gedruckt und wir drucken wie sie lügen.

Schreiben Sie uns und beschreiben Sie uns Ihre „Justizgeschichte“. Die UN, (New York), Washington, Genf, Bern, Brüssel, Paris, London, Moskau und Den Haag sind daran interessiert, wie Deutschland sich immer mehr abschafft und wie die internationalen Verträge, die Völker- und die Menschenrechte, die Würde der Menschen in Deutschland mit Füssen getreten werden.

§§ 78 ZPO ist nach der UN Charta verboten, Anwaltszwang vor dem LG ist laut Charta ebenfalls verboten, jeder hat ein Recht auf einen Prozess.

Kein leichtgläubigeres Volk als das Deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde. (Napoleon Bonaparte – französischer Feldherr und Kaiser)

Sie lügen wie gedruckt und wir drucken wie sie lügen!: Wir Journalisten haben die „Justiz“ und ihre Handlungsgehilfen im Fokus. Aus eigenen leidvollen Erfahrungen wissen wir, wie es ist, von der Justiz missbraucht und bis hin zur Rechtsbeugung zerhackt und in rostigen Dosen konserviert zu werden. Der Fall Heinisch gegen Deutschland ist einer der beschämenden Beispiele, wie die Justiz in Deutschland kläglich versagt, wie die Prozesse bei Gerichten in der Beweisführung ablaufen. Der TV-Journalist Heinz Faßbender i.R. schreibt an die Justizbehörden in Görlitz nur noch an die Kriminalisierungsfabrik. Und diese Schreiben kommen sogar bei der dortigen Justiz an. Ein schrecklicher, und unhaltbarer Zustand!

Aufgrund vieler Anfragen an die RRRedaktion suchen auch wir freie Journalisten – PraktikantenInnen und Jurastudenten/Innen für eine redaktionelle Mitarbeit.

Für mehr Gerechtigkeit braucht es IHRE Unterstützung: Wenn Ihnen die Artikel der RRRedaktion gefallen, unterstützen, sponsern Sie die Form des investigativen, freien, kritischen, und unabhängigen Journalismus! Mit einer Spende sichert ihr unsere Unabhängigkeit, die Freiheit, die Sicherheit  und stärkt uns den Rücken. Vielen Lieben Dank!