Aus Tradition Delfin Gemetzel, Blut für die Wirtschaft! Erst ein Eisbär, dann wir alle? Helfen Sie mit, dass unsere Kinder, die Enkelgeneration keine Angst um ihre Zukunft haben müssen. Wo ist der Grüne, SPD Wandel in BaWü angekommen? Die Halbzeit der CDU bleibt weiterhin ihre Auszeit!

EisbärDays to save Europe’s climate legacy: Das Bild ist wirklich traurig aber wahr! Der Eisbär auf dem Foto war bei seinem Auffinden so ausgehungert, dass er nur noch wie ein Bärenteppich aussah. Er starb, weil sein Lebensraum aufgrund der Klimaerwärmung geschmolzen ist. Das ist nur der Anfang und es wird noch viel schlimmer, wenn wir nicht umgehend handeln. Oettinger und der CDU Klimawandel Klimakrieg WetterkriegEuropean Enegy Commissioner-designate Oettinger of Germany answers reporters' questions in Brussels

Der CSU Seehofer/Aigner, der CDU BaWü, Oettinger, Mappus, Hauk, Strobl, Rapp, Widmaier, Schuler, Köberle und Co. kümmert die Umwelt wenig, solange die Wirtschafts-Spenden großzügig an die Parteien fließen. OberGscheidle Oettinger ist auch nach 40 Jahren nicht schlauer geworden, seine CDU Energie Politik ist umweltschädlich, menschenverachtend, obwohl er selber Kinder hat. Der Planet Erde braucht solche Lobbyisten wie Oettinger nicht, aber die Menschen brauchen die Erde! Jede Nachricht an Kommissar Oettinger zählt, um ihn vom richtigen Weg zu überzeugen. Klicken Sie hier um jetzt eine Nachricht zu senden. Rufen Sie an bei: Merkel: 030/182722720, Gabriel: 030/186150, Oettinger: +32 2298 2025 Weiterlesen

Essen statt E10 – Hungersprit! Wir können Hungersprit verbannen! Die Beimischung von Sprit aus Getreide, Mais und Raps in Benzin und Diesel ist mitverantwortlich für den weltweiten Hunger!

appellDer Grund: Je mehr Agrosprit produziert wird, desto weniger Flächen stehen für Lebensmittel zur Verfügung. Deutschland blockiert derzeit die Pläne der EU, aus der Agrosprit-Förderung auszusteigen. Ich habe gerade einen Appell für einen Hungersprit-Stopp unterschrieben. Mitte Dezember entscheidet der EU-Ministerrat – Deutschlands Stimme ist dabei entscheidend. Unterzeichne auch Du den Campact-Appell Weiterlesen

World’s worst pollution hazards report focuses on 10 most polluted places. Weltweit leidet die Gesundheit von rund 200 Millionen Menschen unter Umweltgiften! Luft, Wasser, Boden, Technik, Nahrung und Medikamente! Millionen Menschen sind Giften ausgesetzt – Blei, Öl, Quecksilber oder Pestizide!

Umweltgift

Green Gross

World’s worst pollution hazards report focuses on 10 most polluted places. Green Cross Switzerland in cooperation with the US-based Blacksmith Institute has issued its annual report on the world’s worst pollution problems, focusing in 2013 on the planet’s 10 most polluted places. These 10 sites are spread over eight countriesWie wird man die Menschen los? Stimme Presse Weiterlesen

Das Objekt Gewinnmaximierung. Das Geschäft mit dem Ackerland boomt! Bodenspekulation entzieht der ostdeutschen Landwirtschaft die Existenzgrundlage!

WeltMonsanto und die Bodenspekulation greifen vor allem in Ostdeutschland um sich. Warum Reiche Ackerland kaufen? Der Grund ist die inkonsequente Anwendung des Grundstücksverkehrsgesetzes sowie die umfangreichen Grundstücksverkäufe nach Höchstgebot durch die Bodenverwertung und – Verwaltungs GmbH (BVVG). Die Folge: Regionalen landwirtschaftlichen Arbeitgebern wird die Existenzgrundlage entzogen. Das ist das Fazit eines Gutachtens, das im Auftrag der Fraktion DIE LINKE erstellt wurde. Kapitalgierige vernichten die Landwirtschaften, deren Landwirte und Familien. Landwirtschaft Erde Spekulanten Ackerland Greepeace Weiterlesen

Monsanto, Merkel und Obama, die geheimen Weltherrscher über das Gift! Der US-amerikanische Präsident Barack Obama hat das Monsanto Schutzgesetz (Monsanto Protection Act) unterzeichnet. Die BRD-Handelsgesellschaft, muss jetzt als Bundesstaat der USA, für die EU mitziehen!

monsanto-skullEs sieht vor, dass Monsanto auch gegen den Willen der obersten Gerichtshöfe der einzelnen amerikanischen Bundesstaaten genmanipuliertes Saatgut anpflanzen darf. Damit ist den widerspenstigen Staaten die Möglichkeit genommen worden, Firmen wie Monsanto gerichtlich zu stoppen und zu verhindern, dass sie zu einem Experimentierfeld für genmanipulierte Experimente werden. Monsanto STirol Info cottbell smily-kotzt Weiterlesen

Es schwimmt nicht und es sinkt nicht, Konfetti für den Magen. Müllstrudel in den Weltmeeren! Studentenfutter für die Menschen – Vom Fisch, der aus der Flasche kam!

Müll-Claire Fackler, NOAA National Marine SanctuariesMarine Photobank

Claire Fackler, NOAA National Marine Photobank

Technik, Essen, Luft, Wasser, Boden, Nahrung, Medikamente vergiften, vernichtet die Menschen und machen sie krank: Wie gelangt der Müll ins Meer? In jedem Quadratkilometer Meer schwimmen heute schon bis zu 46.000 Teile Plastikmüll. Jedes Jahr kommen sieben Millionen Tonnen dazu und die CSU-CDU schaut zu! Das kann kein Meer mehr schlucken – Unsere Ozeane versinken im Plastikmüll. Plastik im Meer vergiftet die Tiere und den Menschen! In den Weltmeeren treibt viel zu viel Plastikmüll – mit dramatischen Folgen für die Tierwelt und für den Menschen! Wale und Delphine sterben qualvoll, weil sie sich in Plastiktüten oder Fischernetzen verheddern. Kleinere Fische fressen Reste von Plastiktüten. WWF Heise SWR ucsd Weiterlesen

Keine Stimmen für Fracking und für Teesand! Wer CDU Schockenhoff wählte, wählte auch Fracking! Fracking, Teesand, dass tödliche Fossil aus der Erde! Die Risiken, die Gefahren und der Widerstand aus der Bevölkerung! Wer noch ein bisschen Verstand hat, lehnt Fracking und Teesand ab!

FrackingÜber das schmutzige Kanada und wenn Fracking zur Gefahr wird: Die Überschwemmungen im US-Bundesstaat Colorado hinterlassen Chaos. Zehntausende Haushalte sind ohne Strom und Wasser, mehr als 300 Menschen werden vermisst. Unklar sind die Langzeitfolgen der Katastrophe, vor allem für die Umwelt. Nach den schweren Überschwemmungen im US-Bundesstaat Colorado werden noch immer mehr als 300 Menschen vermisst. Im Bezirk Larimer warten 1000 Menschen darauf, ausgeflogen zu werden. Die größte Hubschrauber-Rettungsaktion in den USA, seitdem Hurrikan „Katrina“ vor acht Jahren New Orleans verwüstete, läuft auf Hochtouren. Zehntausende von Haushalten sind von der Strom- und Wasserversorgung  abgeschnitten. ARD Campact ARD Das schmutzige Lobbytagebuch Kanadas Weltspiegel Weiterlesen

Todeszone Politik- und Wirtschaft! Wie vergiftet man die Völker dieser Erde? Neue Hiobsbotschaft aus Fukushima – Verseuchtes Grundwasser steigt und steigt und alle müssen essen was das Meer hergibt!

fukushima2-dpa2

(n-tv-dpa)

Pharma, Luft, Wasser, Boden, Essen: Was die Atombombe und die Atomkraftwerke nicht schaffen, erledigt die Wirtschaft und die Politik mit Verseuchungen und Vergiftungen am Menschen. Jeden Tag müssen im zerstörten Atomkraftwerk Fukushima 100 Tonnen radioaktiv belasteten Grundwassers in Speicher gepumpt werden, damit es nicht ins Meer fließt. Zudem soll eine chemische Sperre verhindern, dass das Wasser an die Oberfläche tritt. Doch es gibt zwei Probleme: Die Sperre ist wirkungslos, und die Speicher sind bald voll. Der Anstieg radioaktiv verstrahlten Grundwassers im havarierten japanischen Atomkraftwerk Fukushima nimmt nach einem Zeitungsbericht immer dramatischere Formen an. Das Wasser könne innerhalb der nächsten drei Wochen an die Oberfläche treten, meldet die Zeitung „Asahi“ und beruft sich auf Ergebnisse eines Krisentreffens. n-TV “Der geplünderte Planet” – Neuer Bericht vom Club of Rome in Berlin vorgestellt. Club Medien Weiterlesen

Palästinian youth shot dead by Israeli army. Palästinas gewaltfreie Hoffnung – Das rechte Israel – Eine politische Bestandsaufnahme. Der Jordan ist der heilige Fluss des Nahen Ostens. Doch Wassermangel und -verschmutzung machen ihn zu einem dreckigen Rinnsal. Jetzt ist der Taufstellen-Pilgertourismus in Gefahr.

Palestina

Die Menschheit schafft sich selbst ab!

Westjordanland im Würgegriff des Israel-Militärs:  Es waren wieder  die heißesten Wochen des Jahres. Es sind dramatische Szenen, die sich im Westjordanland tagtäglich abspielen. Ein nun veröffentlichtes Video zeigte einen Soldaten, der einen kleinen Jungen in den Würgegriff nimmt. Erst als ein weiterer Soldat auftaucht, lässt der Mann von dem Kind ab. Fadel Jaber wollte einfach nur ein wenig Wasser für seine Familie haben. Doch Fadel lebt im besetzten Westjordanland. Dort hat die israelische Regierung die Wasserleitungen umgelegt, um Schwimmbecken für Siedler aufzufüllen, während die Wasserhähne für Palästinenser wie Fadel trockenlaufen. Weil er Wasser holte, wurde Fadel von den israelischen Sicherheitskräften weggeschleppt. Sein 5-jähriger Sohn Khaled war untröstlich und schrie “baba, baba” während sein Vater weggerissen wurde. Für Palästinenser, die unter dem brutalen Kriegsrecht leben, ist dies der Alltag. Die Siedler haben ihnen ihr Land und ihr Wasser genommen und sie haben keine grundlegenden Menschenrechte. Doch nach jahrelanger Gewalt und Hoffnungslosigkeit, entsteht nun eine Bewegung unter den Palästinensern. Mit gewaltfreiem Widerstand wollen sie die Dinge erreichen, die alle Israelis bereits haben: Freiheit, Würde und einen eigenen Staat. Avaaz Weiterlesen

Wirtschaft und Militär kennen keinen Umweltschutz! Das Great Barrier Reef ist der größte lebende Organismus der Erde. Ein Viertel aller in den Weltmeeren vorkommenden Arten sind dort zuhause. Doch seit Jahren stirbt das Riff langsam ab.

Australien

Wie Wirtschaft und Politik die Welt zerstören!

Es ist unvorstellbar: Erst werden von den USA Militärs Bomben ins Reef abgeworfen, jetzt hat Australiens Bergbauindustrie einen neuen skandalösen Plan. Obwohl unser Planet akut vom Klimawandel bedroht ist, soll im Norden Australiens die weltgrößte Kohlebergbau-Anlage errichtet werden. Und der Schifffahrtsweg zum Hafen soll quer durch einen unserer größten Umweltschätze verlaufen — das Great Barrier Reef!

Dies ist ein fürchterlicher Plan mit verheerenden Konsequenzen. Das weiß auch die Investoren-Gruppe Aurizon — die bekommt langsam kalte Füße und wir könnten den entscheidenden Anstoß geben und das Projekt versenken. Bemerkenswert ist, dass einer der größten potentiellen Geldgeber sogar für den Klimaschutz gespendet hat! Wenn 1 Million von uns unsere Fassungslosigkeit über dieses wahnsinnige Projekt zum Ausdruck bringen, könnten wir erreichen, dass Aurizon die Gelder zurückzieht und vielleicht sogar den australischen Premierminister zum Handeln bewegen. Genau hierfür gibt es Avaaz lassen Sie uns gemeinsam eine globalen Aufruf zur Vernunft starten Weiterlesen