Brics – Bundestagswahl 2017 – Hexenjagd gegen Trump stoppen, Kriegsgefahr beseitigen! Helfen Sie mit bei der Mobilisierung für die Zukunft und lassen Sie sich nicht von den herrschenden Parteien und Medien demoralisieren!

RRRedaktion

Die britische Rolle beim Russiagate und dem Putsch gegen Trump muß untersucht werden!: Das Memorandum der „Geheimdienstveteranen für Vernunft“ (Veteran Intelligence Professionals for Sanity, VIPS) – die die forensischen Beweise geliefert haben, daß es kein sogenanntes „Hacken“ der Computer der Demokratischen Parteiführung durch Rußland gegeben hat – hat internationale Verbreitung in Hunderten von Webseiten in vielen Staaten, sowie anderen zahllosen Mitteilungen in den sozialen Medien und den Durchbruch zu etablierten Medien wie The Nation, Fox TV, Breitbart und Bloomberg gefunden. Am Sonntag berichtete auch die britische Daily Mail über das VIPS-Memorandum. Der Durchbruch für das VIPS-Memo ist eine Folge der Kampagne der LaRouche-Bewegung, angefangen mit einem kurzen Videobericht vom 25.7., der noch am selben Tag in einem Interview mit LaRouches Sprecher Harley Schlanger auf der YouTube-Seite SGT Report erschien, das über 85.000 Zugriffe hatte. Am 29.7. folgte ein Interview mit dem VIPS-Gründer Ray McGovern, bevor dann mit The Nation eine noch breitere Leserschaft erreicht wurde.

Wie Helga Zepp-LaRouche in ihrem letzten Artikel über, „Die gute und die schlechte Regierung und der Optimismus der Bürger“ schreibt, ist der Versuch der Mainstream-Medien und des Neokon-Establishments, den Deckel auf der Entlarvung des wahrscheinlich größten Skandals in der amerikanischen Geschichte zu halten, aller Voraussicht nach gescheitert. Wenn es keinen russischen Hacker-Angriff auf die Computer der Demokratischen Partei gab, sondern es sich um eine Insider-Operation handelt, ist dem sogenannten „Russiagate“ die Basis entzogen – und damit wird das Scheinwerferlicht auf den Sachverhalt gerichtet, um den es in Wirklichkeit geht.

(….) Der Kampf, der sich gerade in den USA zwischen dieser „unheiligen Allianz“ und dem aus der Bush/Obama-Periode stammenden Geheimdienstapparat auf der einen Seite, und einer patriotischen Gruppierung von Whistleblowern und Trump-Wählern auf der anderen Seite abspielt, ist keine inneramerikanische Angelegenheit – er ist von höchster strategischer Bedeutung. Wenn sich die Neokons durchsetzen, ist der globale Krieg gegen Rußland und China vorprogrammiert. Wenn andererseits durch Untersuchungen bewiesen werden kann, daß das gesamte Narrativ der angeblichen Komplizenschaft Trumps mit Rußland eine ‚Brennan-Operation‘ ist, wie der angesehene Journalist Seymour Hersh betont, dann steht der amerikanischen Gesellschaft eine Katharsis bevor, die einer zweiten amerikanischen Revolution gleichkommt. Die wirkliche Komplizenschaft besteht nämlich nicht zwischen Trump und Putin, sondern in den exakt dokumentierbaren Manipulationen der britischen und amerikanischen Geheimdienste in dem Versuch, einen Coup gegen den gewählten amerikanischen Präsidenten auszuführen.“ Das LaRouche Political Action Committee LPAC hat dazu gerade eine Petition an Präsident Trump veröffentlicht, in der der Präsident aufgefordert wird, die britische Rolle beim Russiagate zu untersuchen und damit dem Putsch die Grundlage zu entziehen:

Darin wird unter Bezug auf die VIPS-Enthüllungen die Einsetzung eines Sonderermittlers gefordert, um diejenigen zu untersuchen und juristisch zur Verantwortung zu ziehen, die für den ganzen Schwindel verantwortlich sind. Ebenfalls untersucht werden soll die britische Einflußnahme wie des „ex“-MI6-Agenten Christopher Steele und seiner Firma Orbis Business Intelligence, sowie die Rolle der britischen NSA (GCHQ). Sollte die britische Einflußnahme auf die US-Wahlen und der Versuch, das Wahlergebnis wieder rückgängig zu machen, erwiesen werden, müßte das zum Ende der „Sonderbeziehung“ zwischen Großbritannien und den USA führen. In den Worten von Lyndon LaRouche: „Beendet das britische System. Rettet die Menschen.“

In Deutschland reicht die Berichterstattung über das VIPS-Memorandum noch längst nicht aus, auch wenn es einige Durchbrüche auf Webseiten und blogs (wie den Nachdenkseiten) gab. Es war die BüSo, die dieses Thema überhaupt bei Büchertischen, durch Anschreiben an Bundestagsabgeordnete und über unsere Webseite auf die Tagesordnung brachte. Im Bundestag sollte zu diesem Thema eine umfassende Anhörung stattfinden, schon allein deshalb, weil die US-Kongreßsanktionen gegen Rußland und die Implikationen für Deutschland (Northstream 2) sich auf die Lüge des russischen Hackings der US-Wahlen stützen. Bisher hat ein Abgeordneter der Linkspartei (Dr. Andre Hahn) am 2. August zu den VIPS-Erkenntnissen eine Anfrage an die Bundesregierung gestellt. Darin fragte er die Bundesregierung zu ihrer Bewertung des VIPS-Berichtes. Hier finden Sie die Anfrage und die Antwort:

Helfen Sie mit bei der Mobilisierung für die Zukunft und lassen Sie sich nicht von den herrschenden Parteien und Medien demoralisieren! Helga Zepp-LaRouche schrieb dazu u.a. in ihrem Artikel: Und woran leidet die Bevölkerung in Deutschland? An einer Regierung, die wie die drei Affen taub, blind und stumm ist für die dunkle Seite der Politik der „westlichen Wertegemeinschaft“, deren Folgen die Mehrzahl der Menschen aber dennoch zu spüren bekommt. Interessant ist immerhin, daß Außenminister Gabriel inzwischen vom „sogenannten Westen“ spricht. Als seinerzeit von der „sogenannten DDR“ die Rede war, war deren Schicksal schon besiegelt. Es gibt einen sehr einfachen Weg, wie die Menschen in Deutschland wieder optimistisch in Bezug auf ihre eigene Zukunft werden können: Wir müssen eine Mehrheit dafür gewinnen, daß Deutschland offiziell mit der Perspektive der Neuen Seidenstrasse kooperiert und gemeinsam mit China, Rußland und einem vom britisch-imperialen Einfluß befreiten Amerika Südwestasien und Afrika wirtschaftlich aufbaut. Dazu müssen wir lernen, die Wirkung der propagandistischen Dauerberieselung durch die Mainstream-Medien auf uns selbst bewußter zu erkennen, einen ganzen Haufen Medien-Gerümpel an Vorurteilen über Trump, Putin und China aus dem eigenen Geist zu entfernen ….

Webcasts mit Helga Zepp-LaRouche
Hexenjagd gegen Trump stoppen, Kriegsgefahr beseitigen!
Erste Abgeordnetenanfrage an die Bundesregierung zu VIPS-Memorandum
VIPS-Enthüllungen verbreiten sich – Putsch gegen Trump stoppen!
China erzielt neue Durchbrüche bei Magnetbahn und Hochgeschwindigkeitsbahnen
Italien und China kooperieren beim Transaquaprojekt