Kurznachrichten Teil8 – Unser Team ist auch dieses Jahr wieder auf Recherche-Reise und zu internationalen Gesprächen unterwegs!


Ampel gleich Einheitspartei? Weiterlesen. Wissen ist eine Holschuld. Weiterlesen.

Ein bisschen Frieden das war einmal. Gildo Horn oder Stefan Raab, sie haben mit IHREN niveaulosen Liedern angefangen den Grand Prix zu verunstalten. Der Grand Prix steht endlich vor dem Scherbenhaufen, was funktioniert noch in Europa? Schweiz gewinnt beim Chaos-ESC, Deutschland auf Platz 12. Inzwischen schafft sich auch das NATO-Schweden ab. Marsch und Kriegslieder sind angesagt, links, links, rechts, rechtes, im Gleichschritt Marsch, Blutvergießen statt Menschenleben, weil Völkermord ist ihr Auftrag.

Rechtsbankrott: Die Justiz – Scheinheilig und brandgefährlich? Dieser Clownsstaat delegitimiert sich von Tag zu Tag immer mehr. 🤡 Warum gibt es in Deutschland und in Ravensburg kein faires, funktionierendes und verlässliches Rechtssystem? Es ist immer wieder erstaunlich, wie kreativ die politisch abhängigen Staatsanwaltschaften und die Richterschaft sind, wenn es darum geht, staatliches Fehlverhalten zu legitimieren. Der Staat darf keine unschuldigen Menschen töten. Nicht nur bei der Ravensburger Justiz – „Unrechtsurteile“ und „Prozesssimulationen“ in ganz Deutschland. Im Zweifel für den Angeklagten ist inzwischen bei der Justiz zum Unwort geworden. Charlotte Merz drückt Mikrofon runter und belehrt ZDF-Journalisten. Die Ehefrau des CDU-Chefs Friedrich Merz arbeitet als Richterin und müsste sich gut mit dem Grundgesetz und der Pressefreiheit auskennen. Nach diesem Vorfall sollte Frau Merz dringend an ihrem Verhältnis zu den Medien und am Umgang mit Journalisten arbeiten. Weiterlesen. Ein solches Justizverhalten gibt es auch in Ravensburg, (Wiggenhauser-CDU), Herzog, Schute, Schall, Raquet und noch andere aus der weisungsgebundenen Richterschaft, Grundrechte, Pressefreiheit und internationale Rechte sind auch der politisierten Ravensburger Richterschaft unbekannt, nachzulesen hier und hier. Siehe auch Handbuch der Justiz 2022/2023, 36. Jahrgang. Gesamtbearbeitung Deutscher Richterbund unter Mitwirkung der Justizverwaltungen des Bundes und der Länder sowie der Verwaltungen der Gerichte und Staatsanwaltschaften. Herausgegeben vom Deutschen Richterbund, Bund der Richterinnen und Richter. ISBN 978-3-8114-8705-5.

Bernd Lemmer: Über Trittin sagte sie, als Umweltminister habe er „tiefe Spuren hinterlassen. Das soll wohl ein Kompliment sein, doch in der ihr typischen Formulierungsweise schwingt trotzdem alles mit – tiefe Spuren der Verwüstung. Was blieb schon von Merkel – darüber wurde genug geschrieben: rückgängig gemachte Wahlen, Abhängigkeit von Autokratien, Grundrechts-Demontage im Namen der Gesundheit, Bruch aller europäischen Prinzipien, Ausverkauf der deutschen Wirtschaft. Leben von der Substanz, kurz bevor dieses System kollabierte, verschwand sie quasi spurlos. Jetzt ist sie erstmals wieder öffentlich zurück…Nicht mal Wolfgang Schäuble wollte sie die letzte Ehre erweisen. Merkel hat ihre Partei abgewirtschaftet, dennoch schafft sie es, sich schneller von ihr abzuwenden als die Partei von ihr… Das ist das, was dieses Merkel-Comeback uns zeigt: Es zeigt uns, wie sie immer war – nur jetzt ohne den Nimbus der Macht, die Illusionen und Mythen. Und man bleibt fassungslos, ratlos zurück, wie so jemand dieses Land so lange prägen konnte. Eine bemerkenswerte Selbstentzauberung zum Schluss. Unter hinter all den Schichten Schminke, der Unschärfe und diesem Lächeln? Der Blick ins Nichts.« Ohne den Nimbus der Macht bleibt von der Figur Angela Merkel eigentlich nichts Bemerkenswertes übrig. Das demonstriert sie durch ihre Rückkehr mit einer Art Autobiografie – und macht vor allem diejenigen lächerlich, die sie trotz allem verteidigt hatten. Weiterlesen.

Martin Hess: Vor wenigen Tagen wurden in Stuttgart die beiden Landtagsabgeordneten Hans-Jürgen Goßner MdL und Miguel Klauß MdL an einem AfD-Infostand angegriffen und verletzt. Die Antifa hat sich nun öffentlich zu dieser „Störaktion“ bekannt und kündigt weitere Übergriffe an. Wieder einmal wurden exponierte AfD-Vertreter Opfer körperlicher Gewalt, wieder einmal waren es Linksextremisten, die zugeschlagen haben. Das Vorgehen dieser Staatsfeinde nimmt besorgniserregende Ausmaße an. Ermutigt werden diese radikalen Demokratiegegner von einer Innenministerin, die im Umgang mit den tatsächlichen Sicherheitsgefahren völlig versagt, denn es ist längst kein Geheimnis mehr: Faeser sympathisierten mit extrem linken Ansichten. Deshalb werden wir auch diesmal verglich auf eine scharfe Verurteilung dieses Angriffs auf meine Stuttgarter Parteikollegen warten. Es ist dieses permanente Wegschauen, das die Antifa und ähnliche radikale Gruppierungen zu weiteren Gewalttaten ermutigt. Hinzu kommen die unerträglichen Aussagen und unsäglichen Nazi-Vergleiche der SPD-Vorsitzenden Esken und des Ministerpräsidenten Wüst (CDU), die Mitglieder, Wähler und Politiker der AfD entmenschlichen und somit Attacken auf uns befeuern! Nicht nur die AfD, sondern auch Sicherheitsexperten warnen seit Jahren davor, dass die Anschläge der Linksextremisten zwangsläufig Todesopfer fordern werden, wenn wir nicht endlich entschieden gegen diese Demokratiefeinde vorgehen. Für uns steht fest: Alle Extremisten müssen mit der gleichen Härte und Entschlossenheit bekämpft werden. Wer sich dem weiterhin verweigert, riskiert die Stabilität unseres Landes und tritt die vitalen Sicherheitsinteressen aller Bürger Deutschlands mit Füßen.

Religion Fußball!

Hier kannst du überall bis zu 50 Prozent mit dem Rentenausweis sparen: Der Rentenausweis kann Senior/innen bei vielen alltäglichen Aktivitäten Vergünstigungen bereiten. So sind in manchen Fällen Rabatte von bis zu 50 Prozent möglich. Zu den Bereichen, in denen ein Rentenausweis Vorteile bringen kann, gehören:

Museen
Zoos
Theater
Kinos
Sportveranstaltungen: Senior/innen bekommen beispielsweise in einigen Stadien einen Rabatt auf das Ticket. Städtische Büchereien bieten Rentner/innen oftmals spezielle Angebote. Volkshochschulen: Wer im Alter noch etwas neues Lernen möchte, kann als Senior bzw. Seniorin an vielen Volkshochschulen die Kurse zu einem deutlich günstigeren Preis buchen.
Wellnessangebote: In vielen Schwimmbädern, Thermen und Saunen gibt es für ältere Menschen vergünstigte Preise.
Öffentlichen Verkehrsmittel: Viele Verkehrsbetriebe bieten Rentner/innen günstigere Tarife an. So erhalten Senior/innen beispielsweise bei der Deutschen Bahn Rabatte auf die Bahn Cards.
Girokonto: Einige Banken bieten Rentnern kostengünstigere Optionen für Girokonten an, bei denen beispielsweise die Kontoführungsgebühren entfallen.
Urlaub in der EU: Es empfiehlt sich auch im EU-Ausland, den Rentenausweis mitzuführen, da bei einigen kulturellen Angeboten, wie im Museum Rabatte winken.
Doch aufgepasst: Die Rabatte können von Stadt zu Stadt stark variieren. Es gibt viele Städte deren Politiker nicht besonders sozial eingestellt sind. Deshalb empfiehlt es sich, vor dem Besuch im Kino oder Theater im Internet kurz zu recherchieren oder dort anzurufen. Denn so stellst du sicher, dass du auch von den bestmöglichen Rabatten oder Sonderaktionen profitierst.

Martin Hess: Frank-Walter Steinmeier tritt nicht nur regelmäßig in politische Fettnäpfchen, er verharmloste bereits linksextreme Gewalt, bezeichnete Deutsch als „Täter-Sprache“ und AfD-Wähler indirekt als Ratten, während er sich immer wieder klar auf die Seite der Ampelregierung schlägt, obwohl er als Staatsoberhaupt zur Neutralität verpflichtet ist. Regelmäßig trägt der Bundespräsident mit seinen fragwürdigen Aussagen zur weiteren Spaltung der Gesellschaft bei. Die Bürger haben von Steinmeiers Agitation mittlerweile offensichtlich genug, denn eine Mehrheit fühlt sich von ihm nicht mehr repräsentiert, wie eine aktuelle INSA-Umfrage belegt. Das ist wenig überraschend und dennoch erstaunlich, denn die primäre Aufgabe des Bundespräsidenten ist die Repräsentation. Doch Steinmeier ist einem hohen Amt nicht gewachsen. Er versteht es nicht, dass er zwischen allen Bürgern in diesem Land Brücken zu schlagen hat, stattdessen missbraucht er seine Position für parteipolitische, linksrote Polemik. Auf diese Weise beschädigt er das Ansehen Deutschlands und letztendlich auch unsere Demokratie. Die Person Steinmeier zeigt auch, dass die Hinterzimmer-Politik der Altparteien ein Ende nehmen muss. Nur die AfD fordert die Direktwahl des Bundespräsidenten durch die Bürger dieses Landes. Wer das Volk vertreten will, muss von denjenigen gewählt werden, die er vertreten darf – und das sind die Bürger dieses Landes!

Neue Regeln für Handynetze in Deutschland: Bundesnetzagentur plant Verlängerung der Nutzungsrechte und verbesserte Versorgung im ländlichen Raum für Mobilfunknetzbetreiber. Die Handynetze in Deutschland sollen verbessert werden. Dafür plant die Bundesnetzagentur, Ausbauregeln festzulegen, die der Behördenpräsident Klaus Müller in einer Entwurfsfassung präsentiert. Die Regelungen sind entscheidend für die zukünftige Qualität des Mobilfunks in Deutschland. Ein Überblick über das Thema. Weiterlesen.

 

Wir geben auch dem Volk eine Stimme!

So wurde unter Lindner und Kubicki die FDP zur Volks- und Wirtschaftsverräter-Partei! Danke Frau Strack-Zimmermann.

Die KLEINEN hängt man, die GROßEN lässt man laufen so wie es auch in der Schwab-OB-DDR-Stadt-Ravensburg üblich ist!

Diesen Artikel bewerten
5 von 5 Sternen bei 1 Stimme(n).
Weitere Artikel aus der Kategorie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies