„Glaube nichts und prüfe selbst“, die Fortschreibung in 2021! –

Freedom is not Free! – Big Brother is watching you!: Bei uns zu lesen ist immer ein geistiger Gewinn. Gegen die Merkel-Söder-Kretschmann-Spahn-Barbarei. Wann bröckelt das Merkel-System, Merkel gehört endlich auf die Anklagebank. Die Deep State Elite will nicht, dass die Menschen frei sind, sie wollen Hass, Teilung, Krieg und Macht!

Goethe wusste schon damals wovon er sprach: „NIEMAND IST HOFFNUNGLOSER VERSKLAVT ALS JENE, DIE FÄLSCHLICHERWEISE GLAUBEN, FREI ZU SEIN.“

Die RRRedaktion steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams: Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird. Liebe Leserinnen und Leser, auch die RRRedaktion möchte dazu beitragen, dass viele Menschen aufgerüttelt werden und wir bitten Sie bei Verletzungen der Grund- und Menschenrechte nicht wegzuschauen, melden Sie uns jeden Fall den wir dann über die Diplomatie an die richtigen Stellen weiterleiten lassen. Kämpfen Sie dafür, dass die direkte Demokratie in Deutschland endlich eingeführt wird und die Freiheit der Menschen erhalten bleibt. Obama hat sich für Nagasaki und für Hiroschima in Japan nicht entschuldigt, Trump ist und war immer auf Friedensmission. Merkel ist immer nur auf dem Kriegspfad. Merkel würde sich nie bei ihrem Volk für die Vernichtung Deutschlands entschuldigen, geschweige denn es entschädigen, auch nicht bei den vielen Staaten, die sie durch ihre Fehl-Entscheidungen mit vernichtet hat. Merkel gehört schon lange wegen Hochverrats angeklagt. Merkel muss ihres Amtes enthoben werden, auch Söder und Kretschmann, alle Ministerpräsidenten und das gesamte Kabinett. Wir müssen uns wirklich immer mehr ins Bewusstsein rufen, welche Technologien heute zur Verfügung stehen. Der Bote schlechter Nachrichten wird geköpft, so geschieht es gerade in den USA. Deep Fakes, werden im Zeitalter der massiven und einseitigen Propaganda wahrscheinlich immer mehr genutzt werden, um die Massen zu steuern und die Kontroll-Eliten ihren Willen bekommen. Wir müssen anerkennen, wie das Internet von Deep State missbraucht wird, um bis hierher zu gelangen, dass müssen wir schleunigst ändern.

Ritt der Walküre, von Richard Wagner, ist Merkels Lieblingsstück.

Die geistigen Brandstifter in der Politik, sie sind es, die das Buschfeuer legen, sie wollen viel verbrannte Erde hinterlassen. Hoffentlich ist ihnen bewusst, dass der Staat und seine Behörden täglich versuchen auf fremde Werte zuzugreifen, was pro Zugriff 10 Millionen US-Dollar Strafe bedeutet, auch pro Brief vom Amt. Wir geben dem Volk auch in 2021 wieder eine Stimme! hier. Seelenzerstörerin Merkel, selbst keine Kinder, quält Menschen und Kinder seit Monaten, sie hat bei ihrem Vernichtungswahnsinn sichtlich Spaß und ihr Gefolge auch!

Brandbrief. Glaube nichts und prüfe selbst 2020, hier. Die wichtigsten Meldungen der vergangenen Tage im Überblick – Teil17, hier. Was und wer steckt hinter dem Coronavirus?, hier. Feedbacks für die RRRedaktion, hier. Oh ein Weihnachtswunder, hier. Die wichtigsten Meldungen der vergangenen Tage im Überblick – Teil16, hier. Für mich, für uns, für Sie, hier. Banken-Allmacht! Die dubiosen Geschäfte der Sparkasse-Markgräflerland, hier. Was tatsächlich geschah, hierMerkel führt Deutschland in den Abgrund, hier und hier. Jetzt hört der Spaß auf, hierWir geben dem Volk eine Stimme, hier. Deutschland in Merkels-Geiselhaft, hierDie wichtigsten Meldungen der vergangenen Tage, hier. Maas, der gefährlichste Außenminister der Welt? hier. Antifa, hier. Auch die CDU-Grüne Amri-Stadt Ravensburg bildet eine Achse des Bösen, hier. Pädophilen-Land-Deutschland, hier und hier. Die 10 Grausamsten Gefängnisse der Welt, hier.

Impfbescheinigung-Arzterklärung, ausdrucken und dem Arzt vor der Impfung vorlegen. Corona-Test-Formular für die Eltern. Test-Haftungserklaerung. Impf-Haftungserklaerung. Für Schadensersatzklagen, wegen dem gesundheitsschädlichen Maskenzwang, können Sie sich unter masken@corona-schadensersatzklage.de oder hier, von Corona-Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten informieren lassen.

Hat die neue Weltordnung am 20. Januar 2021 offiziell begonnen?: In den USA wurde am 20. Januar eine neue Regierung vereidigt, man sagte ausdrücklich Regierung nicht Präsident. Präsident Donald Trump hat gerade seine Unterstützer angesprochen und gelobt, „unsere unglaubliche Reise fängt gerade erst an“! „Und an alle meine wunderbaren Unterstützer, ich weiß, dass Sie enttäuscht sind, aber ich möchte auch, dass Sie wissen, dass unsere unglaubliche Reise gerade erst beginnt“. Auch wir gratulieren Präsident Trump für seine enorme Leistung und auch wir verurteilen den Wahlbetrüger Biden. Die Kriegsverbrecher Clintons, Bushes, Obamas, sie waren als erstes im Weißen Haus eingetroffen. Jetzt regiert ein seniler Joe Biden als Chinas-Marionette. Biden ist der älteste US-Präsident in der Geschichte der USA. Nach seiner ersten Pressekonferenz erkannte man seinen Gesundheitszustand. Immer wieder hustete und röchelte der 78 jährige. Es wird nicht mehr lange dauern dann wird der bereits vor seinem Wahlbetrug geplante Wechsel stattfinden, wir haben letztes Jahr schon davon berichtet. Die Kommunistin Harris soll die Nachfolgerin werden, allerdings ist jetzt wieder die kranke Kriegsverbrecherin Clinton im Gespräch, die Waffenlobby spendet schon kräftig. Eher wird es Harris, solange bis Trump zurückkommt, er wird früher zurück sein als die Linke erwartet und die Karre wieder aus dem Dreck ziehen, um den Schaden, den Biden in der kurzen Zeit angerichtet hat, wieder zu beheben. Gott schütze Amerika.

Sinkende Fallzahlen werden jetzt manipuliert: Die kriminelle WHO regiert die Welt, sie hat wieder mehr Bestechungs-Gelder zur Verfügung, da Biden für die USA wieder beigetreten ist. Die WHO aktualisierte die COVID-19-Testrichtlinien, eine Stunde nach Bidens Amtseinführung. Ein positives Testergebnis reicht nicht mehr aus, um eine Erkrankung oder Infektion festzustellen, schreibt die WHO. Diese Änderung der Richtlinien für PCR-Tests führt dabei höchstwahrscheinlich zu deutlich sinkenden Fallzahlen, obwohl sich (fast) nichts geändert hat. Ein neuer Virus für weitere Lockdowns wurde geboren, damit die Vernichtung in den Ländern für Deep State weitergehen kann.

Willkommen in Florida – Wir sehen uns wieder! 1_4920192497096851676.

Gegen Joe Biden wurde das Amtsenthebungsverfahren eingereicht: Das Amtsenthebungsverfahren wurde wegen seiner korrupten Handlungen direkt nach der Vereidigung von der Kongressabgeordnete Marjorie Taylor eingeleitet. Bidens Regierung hat am ersten Tag mehrere große Schritte in die falsche Richtung gemacht. Betrug an der Verfassung wurde erreicht. Der Vizepräsident wurde zuerst vereidigt – nicht verfassungsgemäß. Die Bibel lag mit dem Kreuz auf Kopf, Biden nahm seine Hand vor dem Ende des Eides von der Bibel – nicht verfassungsgemäß. Biden wurde nicht mit 21 Salutschüssen im Amt begrüßt. Trump erhielt am selben Tag 21 Salutschüsse. wer ist der Präsident? Was passiert, wenn Biden zum Potus wird, wenn er weiß, dass er durch Hunter+2 massive Mengen an Bestechungsgeldern angenommen hat, um schau in die andere Richtung unsere Politik gegenüber China, zugunsten von China, zu ändern? Würde China das weiße Haus besitzen und kontrollieren? Im Oval Office sagte Präsident Biden, dass sein Vorgänger einen „sehr großzügigen Brief“ vor der Abreise hinterließ, aber Biden sagte, er würde den Inhalt aus Respekt für Präsident Trump nicht offenbaren, weil es privat war. Biden sagt, ich werde nicht darüber sprechen, bis ich mit ihm gesprochen habe.

Archiv

Abschnitt 1. Zweck: Die amerikanische Demokratie arbeitet nach dem Prinzip der Zustimmung der Regierten. Regelmäßige Wahlen zum Kongress und zum Präsidenten und Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten sollen sicherstellen, dass die für die Ausarbeitung und Ausführung des Gesetzes verantwortlichen Beamten gegenüber dem amerikanischen Volk zur Rechenschaft gezogen werden. Der Präsident wählt die Leiter der Bundesbehörden, die die Exekutivgewalt ausüben und seine Regulierungsagenda umsetzen. Das amerikanische Volk spielt bei der Wahl des Präsidenten eine Rolle bei der Auswahl der Personen, die es regieren. The White House.

Kriegstreiber-Biden nur noch peinlich: Am Mittwoch den 20.1. stand Biden mit seiner Ehefrau vor verschlossenen Türen am Nordflügel ihrer neuen Unterkunft des Weißen Hauses. Es gab einen Protokollbruch, als die Eingangstüren nicht für die erste Familie offen gehalten wurden, als sie am nördlichen Portikus ankam. Chefdiener Stunden war zuvor abgesetzt worden, üblicherweise wird die Tür von Marinesoldaten geöffnet. Biden ist wohl kaum ein Souverän mit Autorität so wie Trump. Erst von Biden-Soros für Krawalle gegen Trump finanziert, jetzt stellt sich sogar die Antifa gegen Biden und machen Landesweit Randale. In Deutschland ist das anders, da macht die Antifa Randale für die Altparteien, gegen das Volk gerichtet. Als Friedensstifter, als Thema seiner Antrittsrede klang Biden nicht gerade überzeugend. Sein Ton war wütend. Sein Gesicht war ein ständiger finsterer Blick. Seine Darbietung war furchterregend und grenze an kämpferisch. Seiner Sprache fehlte es an aufsteigendem Optimismus. Geplant ist Krieg mit dem Iran, der sich dann zum Weltkrieg ausbreiten kann, obwohl Iran den Wahlkampf von Biden mit finanziert hat. Biden ist eben kein Trump, weil der steht für Frieden. Wir kennen das von der Kriegstreiberin- Merkel auch, nur noch eiskalt, mit finsterem Gesicht und mit Wutausbrüchen will sie das Volk unterkriegen.

Archiv

Der Pakt mit dem Teufel: Die Merkel-Medien, CDU-Merkel, die CSU-Söder, sie freuen sich auf die neue kriminelle, pädophile Deep State – „Transatlantische Freundschaft“. Die Deutschland-Gauner, die kriminelle Vereinigung denkt, sie seien jetzt wieder unter sich und vernichten gemeinsam noch mehr Menschen, vor allem Kinder. Merkels unqualifizierte Medien-Hetze, der gekauften Journalisten, gegen Trump, geht natürlich weiter. Merkel verbietet, verhindert mit der Zwangsimpfung die Familienplanung, nach der Impfung Schwangerschaft vermeiden. Der Krieg steht vor der Tür, Clinton wird als Kriegstreiberin im Weißen Haus auftreten, Obama vernichtet wieder die Wirtschaft, man baut jetzt wieder neue Opfertunnel wo Kinder geschändet und getötet werden, mit Merkel als Bidens-Freundin, blüht auch wieder der illegale Organhandel. Gier gesteuert nimmt bekanntlich eine böses ENDE: Nicht nur die Mengeles sind unterwegs auch die Mafiosis sind unterwegs. Deep State, die Geldmafia, Impfmafia, die Clans und die Gewaltmafia. Das ist die Seuche unserer Zeit „Verrückte führen Blinde“, sagte schon William Shakespeare.

Ex Minister & Geheimdienstkontrolleur Andreas von Bülow packt aus!

Das Ende Babylons: Nicht nur in Italien, Israel, in den Niederlanden und in Estland, sondern auch in Deutschland, immer mehr kollabieren die zionistischen Regierungen. Der TV-Sender Fox News berichtete live vom Hochverrat seitens Hillary Clinton und Barack Obama. Auch Merkel und ihre Gurkentruppe, alle Ministerpräsident müssen des Hochverrats angeklagt werden. Die korrupte und pädophileBRD„, die gesamte „Psychopaten-Truppe“ gleicht nur noch einem jämmerlichen Haufen krimineller Versager. Ein erpressbarer Erfüllungsbüttel Patrick Lindner, lässt nach dem Verrat am Deutschen Volke nun auch noch einen selbigen an seinen satanischen Puppenspielern folgen. Die Nachbarn beweisen Wien beeindruckend, was der Begriff des „Souveräns“ bedeutet. Nun verkündet VW als weltgrößter Automobilkonzern und größter industrieller Arbeitgeber des Landes den general-Lockdown. Ähnliche Stimmen erschallen bereits aus dem hause Daimler, für werden sie alle mit Steuergeldern bestochen. Spätestens dann, wenn ein produzierendes Unternehmen grundlos die Pforten schließt, sollte man sich fragen, wer hier was und wen steuert. Jeder sechste deutsche Arbeitsplatz gehört zu Automotive. Die Ukraine soll jetzt von „Deep State“ bestochen werden. In Italien werden die Söldner aus Restaurants geworfen, von freien Menschen, die ihre Menschenrechte begriffen haben. Andernorts kam es bereits zu Vertreibung und Übergriffen gegen die legitimen Nachfolger, man könnte auch sagen, der neuen Waffen-SS. Länder wie Argentinien und Irland haben bereits öffentlich verkündet, dass „Corona“ ein reines Märchen war, Corona ist nur ein Bakterium, wie die Influenza auch. Mehr und mehr Staaten heben die Masken- und Maulkorbpflicht oder Masken-Empfehlung auf. Wir verfolgen gerade das Ende der lebenslangen Versklavung des satanischen Terror-Regimes, welches uns über die Zutaten Lüge, Angst, Abhängigkeit und Entwaffnung unserer Freiheit beraubte. Begreift man, dass das Deutsche Volk wie kein anderer weltweit versklavt wurde, dass es in einer politisch-medialen 100% Lügen-Käseglocke gefangen gehalten wurde, dass es über drei Generationen hinweg gezielt einer Umerziehung und Programmierung ausgesetzt war, so versteht man die hier sichtbare Lethargie. Diese Ohnmacht, die noch immer sehr eingeschränkte Fähigkeit zum Erwachen, sie ist erklärbar. Und damit werden auch die unfassbar grotesken, bizarren und vollends irren Maßnahmen hierzulande verständlich. „Lieber ohne Impfung nichts mehr dürfen, als mit Impfung nichts mehr können“. Weiterlesen.

Die Wirtschaft wurde wieder von Trump aufgebaut die durch Obama vernichtet wurde: Trump baute die Struktur auf, um unser System über die Zentralbanken hinaus voranzubringen. Dazu wurde seine erste Amtszeit genutzt. Die Zölle brachten Geld ins Land. Jetzt sehen kleine Unternehmen, wie ihre zukünftige Wirtschaft aussehen wird, sie geraten in Panik. Die Patrioten rücken jetzt die Dinge in Position, um gegen den Deep State vorzugehen. Wahlbetrug, Verrat, Aufruhr und Verbrechen gegen die Menschlichkeit sind jetzt abgeschlossen, weshalb Trump bis zum letzten Moment wartet, bis er die Trump-Karte spielen wird. Der Deep State ist jetzt in Panik, Trump gab ihnen mehrere Chancen, die Wahrheit zu sagen und das Richtige zu tun, und sie taten es nicht. Der Öffentlichkeit wird nun alles offenbart, auch über Merkel und Co.. Wenn es stimmt, kurz erklärt: Die Corporation USA, die 1871 in London gegründet wurde, ist jetzt am Ende. Also ist alles was die Wahl angeht nichtig! Trump wird am 4. März als 19. Präsident der ursprünglichen Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt werden?

Wünscht auch die Bundesregierung Trumps Tod?: Es gibt Menschen, die für Lügen in irgendeiner Form bestraft werden und solche, die fürs Lügen bezahlt werden. Zur letzteren Kategorie gehört ZDF-Chefredakteur Peter Frey. In einem Kommentar auf der Plattform des ZDF fordert er, US-Präsident Donald Trump müsse für „Hochverrat“ bestraft werden. Worin der Hochverrat bestehe, weiß Frey selbstverständlich auch: US-Präsident Trump habe zum Sturm auf das Kapitol und zur Verhinderung der Machtübernahme seines gewählten Nachfolgers Joe Biden aufgerufen. Wenig später tönte ZDF-Reporter Elmar Theveßen in das gleiche Horn. Trump habe zum Sturm auf das Kapitol aufgerufen. Frey maßt sich also die Forderung an, Donald Trump sei zu verhaften und entweder mit dem Tode oder einem lebenslangem Freiheitsentzug zu bestrafen. Denn das ist – je nach Bundesstaat und je nach Gericht, dass mit Trumps Aburteilung befasst wäre – das Strafmaß in den USA für diesen Straftatbestand. Freys Kommentar kommt zwei Stunden, nachdem Trump eine ordentliche Amtsübergabe zugesichert hat. Über seine eigenen Twitter- und Facebook-Konten konnte er das nicht mehr tun, weil die beiden Unternehmen seine Zugänge gesperrt haben. Weiterlesen.

Alexa die Überwachungssoftware!

Zensur NEIN DANKE: Boykottieren Sie die marktbeherrschenden Konzerne. Man sollte Amazon, Apple, Instagram, Facebook, Mozilla (Firefox), Youtube, Twitter sofort deinstallieren, löschen, und keine Werbungen mehr aus diesen Plattformen annehmen, oder berücksichtigen, Verbraucher, zeigt ihnen die ROTE KARTE.

Facebook-ButtonUngeheuerliche-Zensur: Facebook sperrt für 30 Tage Nutzer wenn sie etwas positives von und über Trump posten. Ihre Begründung: Man verstoße gegen die Geschäftsbedingungen und erklärt Trump öffentlich als gefährliche Person, als gefährliche Organisation, Twitter und Instagram schließen sich dem an, nur auf den unbegründeten Verdacht hin, Trump könne möglicherweise zu Gewalt aufrufen. Im bisherigen Handeln des Präsidenten ist gerade das jedoch nicht zu erkennen. So hetzen Medien im Netz, sogar auf Präsidenten, Respekt, Würde und Wertschätzung ist zum Fremdwort geworden. Wie krank ist eigentlich Deep State? Bei Biden, Soros, Obama, Bush, Clintons, Macron, Kurz und Merkel ist das ja schon bekannt. Die kommunistische Anführer in den USA ist Harris, mit ihrer Hammer&Sichel Pressesprecherin. „Man löscht, damit man ungestört Lügen über Trumps-Aussagen verbreiten kann.“ Harris, Pence und ihre Putschisten würde jetzt am liebsten Trump und seine Anhänger verhaften und hinrichten lassen. Das wäre ein typischer Schritt, China abhängiger kommunistischer Tyrannen. Sie werden es niemals tun, da über 80 Millionen Patrioten reagieren würden und es dann für die Kommunisten nicht gut enden würde. Vielmehr ist es vielleicht etwas , was die Patrioten hören sollen. Oder kleinere Einheiten des Militärs. Deep State ist in totaler Panik. Auch General a.D. McInerney bestätigt White Hat Operation.

Obama ein korrupter Deep State Präsident der sein Land verraten hat!

Und die Zensur geht weiter: Die marktbeherrschenden Konzerne auf dem Mobile-App-Markt Google und Appel gehen gegen das soziale Netzwerk Parler vor, dem nun auch US-Präsident Donald Trump angehört. Sie wollen den Anbieter über die App-Stores dazu zwingen, Moderation und „Faktenchecks“ einzuführen, dass bedeutet eine organisierte politische-Zensur. Weiterlesen. In den Straßen von Italien feiern sie das Ende des Vatikans.

General Flynn auf Parler: „Was passiert ist, ist nicht nur eine Säuberung von konservativen Stimmen, es ist ein Versuch, Andersdenkende auszuschalten. In unserer freien Gesellschaft ist das der Anfang vom Ende. Unsere Stimmen müssen gehört werden, unsere Stimmen müssen klar sein, unsere Stimmen müssen stark sein. Gott segne Amerika. Parler ist nicht sicher. Sehen Sie sich dazu das Fox-Interview an. Parler wird auf Amazon-Servern gehostet. Mit einem Knopfdruck verschwindet Parler. Nehmen Sie diesen rat ernst. Erstellen Sie ein Konto bei SafeChat. Es wird auf privaten, hochsicheren Servern gehostet und ist auch dann über das Web zugänglich, wenn die Apps entfernt werden. Gab wäre auch zu empfehlen, es ist uns im Moment nicht bekannt wo, von wem es gehostet wird. Twitter lässt zu, dass „Hängt Mike Pence“ trendet. Soviel zum Thema „keine Aufrufe zur Gewalt auf Twitter zulassen….! Die „Nonprofit“ – Organisation Mozilla (diejenigen die den Browser „Firefox“ gemacht haben, stellen sich plötzlich auch gegen Trump und befürworten Zensur. Wer Mozilla „Firefox“ benutzt, soll diesen Browser deinstallieren und somit boykottieren. Der Verbraucher hat es jetzt in der Hand zu entscheiden wen er will.

 

Wahlbetrüger-Biden wurde zum Sieger erklärt: Was nun? Mike Pence bescheinigt Biden Wahl Sieg, und jetzt? Zunächst einmal die gute Nachricht. Es ist nicht mehr möglich, dass Joe Biden die nächsten 4 Jahre unter der Führung Chinas die USA verwalten kann. Für den Biden-Clan muss jetzt Trump schwach aussehen, alles muss nach Niederlage aussehen. In dieser Phase entscheidet sich nämlich, wer noch im letzten Moment seine Ideale aufgibt um nicht unter die Räder zu kommen. Denn die Chinesen fackeln nicht lange und vor denen haben sie Angst. Glaubt ihr, Trump hätte nicht schon längst Kriegsrecht ausrufen können? Glaubt ihr, Trump hätte nicht jederzeit die Medien übernehmen können? Glaubt ihr, Trump hätte Big Tech nicht jederzeit den Stecker ziehen können? Marpheus, glaubt ihr, es ist Luft die ihr atmet? Die schlechte Nachricht ist: Es wird in den nächsten 2 Wochen nervig bleiben. Nicht jedes Ereignis wird sich sofort einordnen lassen, selbst für uns nicht. Wir fliegen ja auch auf Sicht und das ist auch gut so. Wüssten wir jedesmal, welchen Schritt die Operation Trump geht, dann wüssten es Deep State ja auch. Denn die haben im Glauben, dass Trump verliert jetzt nach einer langen Sitzung Biden zum Präsidenten erklärt.

Biden, Harris, Clinton, Obama, Bush die Wahlbetrüger, eine Schade für Amerika. So wie Merkel eine Schande für Deutschland ist!

Wahlbetrüger Biden: Wer steuerte das Biden-Camp? Wer wird das Land künftig steuern? Fragt der GATEWAY PUNDIT. Die Amerikaner machen sich Sorgen um das System hinter Joe Biden. Neben seinen kommunistischen Verbindungen nach China ist jetzt noch aufgedeckt worden, dass die Iran-Lobby  385.000 Dollar für den Wahlkampf gespendet hat. Der sogenannte Wahlsieg von Joe Biden ist weiterhin stark umstritten, für den Wahlbetrug gibt es zahlreiche Videobeweise. Die Deep State Elite will nicht, dass wir frei sind , sie will Hass, Teilung und Macht. Die Demokraten in den USA und auch die faschistische GroKo in Deutschland haben, wie sagt der Volksmund so treffend? „Die Hosen gestrichen voll.“ Auch Merkel hat an Clinton viel Geld gespendet und wie Merkel-Milliarden in Italien den Wahlkampf finanzierte. Weiterlesen.

Geld für den Georgia-Sieg: Wer die Demokraten fütterte. In Georgia hat nun formal die Demokratische Partei aus den USA auch zwei Sitze im Senat gewonnen. Damit hat die Partei nun nicht nur im Kongress, sondern auch in der zweiten Kammer die Mehrheit. Die Partei kann und möchte durchregieren, wie sich der widerstandslose Umstand nennt, dass es kein Gegengewicht mehr gibt. Wer sich darüber freut, liegt nach den jüngsten Auftritten im Fernsehen fast in der Hand. So hat die CNN vor kurzem in einer Talkrunde die Wahlkampf-Ausgaben der beiden Parteien untersucht. Die Demokraten haben das Doppelte dessen ausgegeben, was die Republikaner in die Waagschale werfen konnten. Wie konnte es dazu kommen? Auch darüber ließ „CNN“ seine Zuschauer nicht im Unklaren. Große Spenden kamen von den neuen „Big Money“ – Gönnern dieser Welt, Von „Zuckerberg“ oder anderen „Tech giants“, wie die Unternehmen aus dem kalifornischen Sillicon Valley genannt werden. Man darf davon ausgehen, dass die Spenden nicht der demokratischen Kultur halber so großzügig ausfielen. Trump: Die große Bremse der Tech Giants. Mehr als einmal hatte Donald Trump den Giganten in die berühmte Suppe gespuckt. So wollte er auch die großen Giganten für die Inhalte auf deren Seiten haften lassen, auch wenn diese lediglich eine Plattform darstellen wollen. Diese Form der Haftung fürchten die Plattformen wie der Teufel das Weihwasser. Schon aus diesem Grund war Trump – der Twitter-König – der praktisch natürliche Feind. Zudem aber hat Trump auch in China das Geschäft der Giants durch seine Handelspolitik dem chinesischen Reich gegenüber massiv gestört. Biden soll es zusammen mit den Demokraten nun wieder richten. Das Big Money aus Kalifornien möchte wieder freie Fahrt haben. Der Einsatz von Millionen für die Demokraten dürfte ein Beitrag aus der Portokasse sein. (Quelle)

Prof. Max Otte: „(…) es war für mich völlig klar, dass da massiver Wahlbetrug lief“. Der bekannte Ökonom Prof. Max Otte hat in einem Interview mit reitschuster.de die Wahlen und die Ereignisse in den USA kommentiert. Otte selbst ist profunder USA-Kenner und ist zudem seit zehn Jahren auch US-Bürger. Zur Wahl sei er in den USA gewesen: „Ich habe auch berichtet, es war für mich völlig klar, dass da massiver Wahlbetrug lief.“ Prof. Otte gilt nicht als Verschwörungstheoretiker, sondern hat u.a. bedingt durch einen genau vorhergesagten Crash an den Börsen im Vorfeld der Finanzkrise 2008 lange Jahre ein großes Standing bis in die Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender gehabt. Er hält es im Zusammenhang mit der US-Wahl für „erschütternd, wie einseitig in Deutschland darüber berichtet wird.“ Hintergründe unklar: Er halte die Hintergründe des Kapitolsturms für unklar. Man sollte genau hinsehen. Unter anderem wunderte sich Prof. Otte darüber, dass nicht hinreichend Sicherheitskräfte vor Ort waren, nachdem Donald Trump zu einer Demonstration aufgerufen hatte. Zudem bescheinigte er Trump, dass das Video „sehr beschwichtigend“ sei, in dem der US-Präsident die Demonstranten aufforderte, nach Hause zu gehen und friedlich zu sein.“ Das Video, so merkt Prof. Otte korrekt an, ist dann auf Facebook gelöscht worden, ebenso übrigens auf Twitter. Damit, so Otte, sei es möglich gewesen, das „Narrativ des hetzerischen Trump“ zu verbreiten. Trump sei hingegen ausgesprochen friedlich gewesen. „Man hat das gelöscht, damit man ungestört seine Lügen über seine Aussagen verbreiten kann.“ Der Riss in den USA sei schon unter Obama sehr groß gewesen. Nur sei jetzt die Enttäuschung in der Mittelschicht riesig. Die Mittelschicht aber sei im Wesentlichen anders als die Antifa sehr gesittet. Mit bedeutenden Unruhen rechne er nicht. Dennoch: Die Situation schätzt er offensichtlich ernst ein. Er spricht von einem „Welt-System-Crash“, den er im übrigen in einem – so die Redaktion hier – sehr aufschlussreichen Buch beschrieben hat. (Quelle)

Kamala Harris, „Vize-Präsident not elected“, medienwirksam mit der schlechtesten Fake-Impfung aller Zeiten. So funktioniert es auch bei der Prominenz „Propagandamäßig“ in Deutschland. Es wird schamlos betrogen und gelogen um das Volk zu täuschen.

Willkommen in der nächsten Phase: Trump ist in Sicherheit. Vom Militär beschützt und bereit für den finalen Schlag gegen die Kabale. Er hat es geschehen lassen. Er hat es zugelassen, dass die ganze Welt dabei zusehen kann, wie offensichtlicher Wahlbetrug von korrupten Politikern durchgewunken wird, so läuft es derzeit auch in Deutschland, warum wohl werden die Corona-Schikanen so offensichtlich von gekauften Politikern und Ärzten durchgewunken? Glaubt ihr ernsthaft, der amtierende Präsident der vereinigten Staaten von Amerika weiß jetzt nicht, was zu tun ist? Der einzige Weg ist das Militär! Bleibt also im Vertrauen, es wird noch spannend werden. Versprochen!

Totenstille: Bundesregierung ignoriert Antifa-Gewaltaufruf gegen den Staat und Polizei. Die Antifa ruft offen zur Gewalt gegen den Staat und seine Behörden auf. Doch die Bundesregierung und die gesamte Opposition im Bundestag ignorieren die Drohung. Die RRRedaktion hat die komplette Mitgliederliste der Antifa. Antifa bedroht jetzt auch die Redaktion.

Wiki Leaks enthüllt alles. Wikileaks hat jetzt alle ihre Dateien online gestellt. Alles von Hillary Clinton E-Mails, McCain`s ist schuldig, Vegas-Schießerei von FBI-Scharfschützen, Steve Jobs, HIV-Brief, PedoPodesta, Afghanistan, Syrien, Iran, Bilderberg, CIA-Offiziere wegen Vergewaltigung verhaftet, WHO-Pandemie….und Happy Graven! Weiterlesen, dass sind Clintons E-Mails. Index Datei!

Protestmarsch in Washington am 6. Januar.

Das war noch nicht der letzte Akt: Keine Sorge alles läuft nach Plan. Der Plan ist bis ins kleinste durchdacht und nichts wird dem Zufall überlassen. Wir müssen erst das Ausmaß des Betrugs mit eigenen Augen sehen, bevor wir bereit sind, die Konsequenzen mitzutragen. Deutschlands-Merkel-Medien, die CDU, Merkel selbst, der linke Bundespräsident und die USA-Biden-Medien hetzen mal wieder gegen Trump! Washington versinkt in einer Welle von Wut. Es war Absicht, warum die Sicherheitskräfte im Capitol versagten. Die Polizei hat gezielt die Absperrungen zum Capitol entfernt, damit Antifa-Randalierer die Stufen erstürmen können, die Polizei bittet die Menschen förmlich auf die Treppen des Capitols zu kommen.. Die Szene erinnert an die „Erstürmung“ des Reichstags in Berlin, welche sich als ganz ähnlich inszeniert herausgestellt hat und von der Mainstream-Presse als „Erstürmung des Reichstags von Rechtsextremen und Reichsbürgern“ bezeichnet wurde, auch hier hat sich die Polizei von der Reichstagstreppe entfernt. Sturm auf das Capitol – Diese Bilder gehen um die Welt 07 01 2021, hier.

Worüber die DEUTSCHEN Merkel-Medien natürlich nicht berichten!

6. Januar: Revolution in Washington – Wie geht es weiter?: Was sich am Mittwoch, den 6. Januar im US-Kongress abspielte, hat sich innerhalb weniger Minuten und Stunden als eine geplante Operation von Antifa und Black Lives Matter Aktivisten herausgestellt. Wir sahen, wie sich Senatoren und Abgeordnete im Kongress versammelten, um die Auszählung der Wahlmänner (Electoral College) vorzunehmen. Vorsitzender der Sitzung und Auszählung war Vizepräsident Mike Pence. Bevor die Sitzung begann, hatte Anwalt Lin Wood einige brisante Tweets auf Twitter veröffentlicht, in welchen er Mike Pence als Verräter und den Obersten Richter John Roberts der Korruption und Kollusion mit dem verurteilten Kinderschänder und Sexhändler Jeffrey Epstein beschuldigte. Bei der Kongress-Sitzung am 6. Januar legten mehrere Senatoren, u.a. aus Texas, Arizona und Pennsylvania, Einsprüche gegen die Zertifizierung der Wahl von Joe Biden ein – wegen massiven Wahlbetrugs. Zu dem Zeitpunkt, als sich die beiden Häuser zur Beratung wegen des Wahlbetrugs zurückziehen wollten, drangen „Demonstranten“ in das Capitol ein. Zunächst wurde behauptet, es handele sich dabei um Trump Anhänger. Tatsächlich haben Recherchen, Videoaufzeichnungen und Gesichtserkennungssoftware ergeben, dass die Eindringlinge Mitglieder der Antifa Philadelphia und der Black Lives Matter Bewegung waren. Einige der auffälligen „Protagonisten“ wie z.B. die mit den gehörnten Fellmützen oder mit Hammer&Sichel-Tattoos waren schon bei anderen Antifa- oder BLM-Demonstrationen gesehen worden. Zudem hat die Washingtoner Capitol-Polizei die „Demonstranten“ mehr oder weniger ins Gebäude, welches normalerweise ein uneinnehmbarer Hochsicherheitstrakt ist, hereingelassen. Auch das wurde in Videos festgehalten. Stabschef von Pence wird jetzt der Zutritt zum Weißen Haus verweigert. Der Stabschef von Vizepräsident Mike Pence, Marc Short, behauptet plötzlich, ihm sei am Mittwochabend aufgrund der zunehmenden Spannungen zwischen Donald Trump und Mike Pence das das Betreten des Geländes vom Weißen Hauses verweigert worden. Weiterlesen.

Protestmarsch in Washington am 6. Januar.

MedienPropaganda: Trump Anhänger stürmten das Capitol, Demonstranten im Raum des Repräsentantenhaus, wo eben noch die Anhörung stattfand. Die Krawallmacher waren aber keine Trump-Patrioten! Das waren keine Trump-Unterstützer, es waren vorwiegend charakteristisch schwarz gekleidete Antifa-Terroristen und Black Lives Matter Aktivisten mit MAGA-Kappen. Einer der rechtsradikalen Kapitol-Stürmer ist Herr Jon Sullivan. Vor wenigen Wochen fungierte dieser Jon noch als Anführer der BML- und Antifa-Terroristen in Utah. Herr Jon führ ein bewegtes Leben. Die Rudellsführer sind Pence, Pelosi und McConnell, sie tun, was KPch will. Alles vom Clan-Soros-Biden-Harris organisierte bezahlte Krawall-Chaoten um Trump zu schaden. Sie haben Feuerlöscher innerhalb und außerhalb entladen. BBC behauptet, dass das FBI einen Demonstranten erschossen hat, inzwischen sind 4 erschossen worden. Auch ein Reporter der „Huffington Post“ behauptet, dass es Schüsse im Inneren des Gebäudes gab. Eine, die im Kapitol getötete Demonstrantin, war Air Force-Veteranin aus Kalifornien. Eine Air Force Veteranin und Trump-Anhängerin aus Kalifornien, die am Mittwoch getötet wurde war Ashli Babbit. Sie war verheiratet und lebte in der Nähe von San Diego, sie wurde laut ihrem Mann in dem Chaos erschossen. Sie war 14 Jahre im Dienste der Armee und hatte vier Einsätze hinter sich. Ihr Mann nannte sie eine große Präsident-Trump-Unterstützerin. Wir haben genügend Filmmaterial und Bildmaterial aus den USA erhalten, die den Medienberichten widersprechen, sie widerlegen.

Deutschland-Berlin: Die Polizei hat gezielt die Absperrungen zum Reichstag entfernt, damit man die Stufen erstürmen sollte. Bei uns gab es eine gleichlautende Medien-Propaganda, wie damals „Rechte-Linke“ stürmten den Reichstag, bei der Demo in Berlin, man wollte vom Kennedy-Besuch abzulenken, um die vorwiegend friedliche Demo für Demokratie und Freiheit zu vertuschen, zu verschweigen.

 

Journalist: Italienische Regierung am Wahlbetrug beteiligt. Der italienische Journalist Cesare Saccetti behauptet in seinem Blog „La cruna dell’ago“, dass nicht nur die Schweiz und Deutschland am Wahlbetrug der US-Präsidentschaftswahl beteiligt seien, sondern auch die italienische Regierung. Der schweizerisch-amerikanische Autor und Forscher Neal Sutz erklärte, wie die Schweiz eine fundamentale Rolle beim internationalen Coup gegen Trump gespielt hat: „Die Schweiz hat vor kurzem die alleinigen Rechte an Scytl gekauft, der Firma, die mit dem Dominion Voting System verbunden ist, welches nach mehreren statistischen Analysen hunderttausende von Stimmen von Trump zu Biden verschoben hat.“ Die Schweiz wusste genau über die strukturellen Mängel von Scytl Bescheid, so Neal Nutz – habe es aber versäumt, die Trump-Administration vor der technischen Fehlfunktion dieser Software zu warnen. Es gebe jedoch noch ein anderes Land, das eine noch entscheidendere Rolle in dieser Hacker-Geschichte gespielt haben könnte, und das sei Italien, meint Cesare Saccetti. In diesem Zusammenhang gebe es eine interessante und aufsehenerregende Version des Komplotts, die von Bradley Johnson, einem ehemaligen CIA-Agenten und Leiter einer der Stationen der Agentur, bereitgestellt worden ist. Laut Johnson sei Italien direkt an der Manipulation der Stimmen bei der US-Präsidentschaftswahl beteiligt gewesen. Der Geheimdienstanalyst bestätigt die Geschichte von US-Spezialkräften, welche die Dominion-Server in der CIA-Zentrale in Frankfurt am Main geborgen haben. Auch andere Quellen bestätigen die Beschlagnahmung der Server in Frankfurt, welche einen unwiderlegbaren Beweis für den Wahlbetrug liefern.

ITALYGATE: Hier die Übersetzung der unterschriebenen Mitschrift der Zeugenaussage von Prof. Alfino D’Urso über den am US-Wahlbetrug in Italien beteiligten Arturo D’Elia. Region Latinum – Land Italien: Ich, Alfino D’Urso, Rechtsanwalt, Via Vittorio Emanuele, Catania, 95131 Italien, gebe hiermit die folgende eidesstattliche Erklärung über den Sachverhalt ab, wie er in mehreren Treffen mit einem hochrangigen Beamten der Armee-Sicherheitsdienste übermittelt wurde: Arturo D’Elia, ehemaliger Leiter der IT-Abteilung von Leonardo SPA. wurde von der Staatsanwaltschaft Neapel wegen Technologie/Datenmanipulation und Implantation von Viren in die Hauptrechner von Leonardo SPA im Dezember 2020 angeklagt. D’Elia wurde vom Vorsitzenden Richter in Neapel unter Eid befragt und gab in seiner Aussage an, dass am 04.11.2020 auf Anweisung und Leitung von US-Personen, die von der US-Botschaft in Rom aus arbeiteten, die Operation durchgeführt wurde, um Daten von der US-Wahl vom 03.11.2020 zu tauschen, um einen signifikanten Vorsprung von Donald Trump zu Joe Biden in einer Reihe von Staaten zu erreichen, in denen Joe Biden die Wahlergebnisse verlieren würde. Der Angeklagte gab an, dass er in der Einrichtung in Pescara oder Leonardo SPA arbeitete und Verschlüsselungsmöglichkeiten der militärischen Cyber-Kriegsführung nutzte, um die ausgetauschten Stimmen über den Militärsatelliten des Focino Tower nach Deutschland zu übertragen. Der Angeklagte schwört, dass die Daten in einigen Fällen so getauscht wurden, dass sie mehr als die insgesamt registrierten Wähler repräsentieren. Der Angeklagte hat erklärt, dass er bereit ist, alle Personen und Körperschaften, die an der Vertauschung der Stimmen von Donald Trump zu Joe Biden beteiligt sind, zu bezeugen, wenn er sich in totalem Schutz für sich und seine Familie befinden wird. Der Angeklagte erklärt, dass er an einem geheimen Ort ein Back-up der Originaldaten und der Daten, die auf Anweisung ausgetauscht wurden, sichergestellt hat, um sie vor Gericht in dieser Angelegenheit bereitstellen zu können. Ich erkläre hiermit und schwöre, dass die o.g. Tatsachen in meiner Gegenwart festgestellt wurden. Datiert an diesem 06. Januar 2021 in Rom, Italien.

Es passiert großes, gemeinsam gegen die Merkel-Macht: Deshalb flog Prez früh zurück zu WH. Machen Sie sich bereit für ein politisches Feuerwerk. Der interessanteste Januar der Geschichte steht vor der Tür! Trump wird nicht kampflos untergehen. Trumps Neujahrsansprache war ein Erfolg. Merkels eiskalte, gefühlslose Ansprache war eine Blamage für ganz Deutschland. 40 Lügen in 7 Minuten – Die Neujahrsansprache 2021 von Angela Merkel, die Fernsehansprache der Bundeskanzlerin Merkel 2020/2021. Die Rede offenbart ein Weltbild der Verantwortungsabgabe und Obrigkeitshörigkeit. Die Verarmung in Deutschland schreitet mit Merkel voran. USA Wahl – Widerspruch gegen Biden zum 6.1.21 angekündigt. Untersuchungsausschuss Wahlbetrug gefordert. Es wird wild: Trump bestätigt Teilnahme an Protestmarsch in Washington am 6. Januar. US-Präsident Donald Trump ruft seit Wochen seine Wähler auf, am 6. Januar nach Washington zu kommen, um gegen den Diebstahl der US-Wahlen zu demonstrieren. Er kündigt einen „historischen Tag“ an. Bei Merkel mit dem „Schlafvolk“, in Deutschland undenkbar. Merkel lässt auch Wahlen fälschen, sie manipulieren oder sie als ungültig erklären, so wie es ihr in den sozialistischen SED-Kram passt, man nennt das Obrigkeitsstaat und Diktatur, die Fortsetzung der DDR.

 

Deutschland verstößt täglich gegen die UNO Resolution 1503: Wir sind derzeit im Auftrag von Genf, Brüssel, Berlin unterwegs und sollen feststellen, testen, wie die Grund-Menschenrechte, das Völker- und EU-Recht, die Genfer Konvention derzeit in Deutschland verletzt werden. Weiße Folter ist seit Kriegsende 1945 verboten, Merkel hat sie, zusammen mit der Zersetzungsrichtlinie, wieder  eingeführt. Seelische, körperliche Misshandlungen in 2020/21. Die Würde der Menschen wird von Merkel und von ihren Ministerpräsidenten durch willkürliche Corona-Folter-Maßnahmen schwer verletzt und verstößt nicht nur gegen die Verfassung. Deutschland verstößt täglich gegen das Völkerrecht, gegen die Genfer- und gegen die EU-Konvention. Hass ist eine Pflanze, die mit Blut gegossen wird! Ehrliche Journalisten verweigern weiterhin den Corona-Kriegstreiberdienst! Der Corona-Krieg verändert die Persönlichkeit des Menschen, er erzeugt Hass, Gewalt und tötet das Gefühl der Mitmenschlichkeit. Man sagt uns Journalisten ungeniert aus dem Bundestag? „Corona bleibt solange wir das wollen, Corona endet wenn wir das sagen, die Maske ist ein Maulkorb fürs Volk, der Abstand soll dazu dienen, damit sich die Menschen nicht über Corona und über das impfen unterhalten“. Wenn du nicht spurst machen wir eine neue Fake-Pandemie, einen weiteren Lockdown, solange bist du das machst was wir wollen.

 

Gibt es in Deutschland doch noch eine Restjustiz?: Richter reicht Verfassungsbeschwerde gegen Bundesregierung ein. Ein deutscher Richter, der anonym bleiben möchte, hat laut „2020News“ Verfassungsbeschwerde gegen die Corona-Politik der Bundesregierung eingelegt. 2020News erklärt, dass die Identität des Richters dem Corona-Ausschuss bekannt sei, auch uns in der RRRedaktion ist der Richter bekannt. Dieser hat im Dezember 2020 Verfassungsbeschwerde gegen Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes eingelegt, dessen Veränderungen am 18.11.2020 in Berlin durchgepeitscht worden sind. Nicht nur die Quarantäneverordnungen sind Bestandteil dieser Verfassungsbeschwerde, sondern auch das Handeln der Bundeskanzlerin und der 16 Ministerpräsidenten seit Beginn der Pandemie. „News2020“ hat die Verfassungsbeschwerde in anonymisierter Form veröffentlicht. Die Verfassungsbeschwerde spricht die Verletzung der allgemeinen Handlungsfreiheit an, des allgemeinen Persönlichkeitsrechts, des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung, des Rechts auf Leben und körperliche Unversehrtheit, die Freiheit der Person sowie des Schutzes der Familie und der Menschenwürde. Der Richter rügt zudem die Verletzung der Eigentumsfreiheit wegen drohender massiver Steuererhöhungen, um die Corona-Hilfspakete zu stemmen, sowie wegen drohender Vermögensabgaben und Enteignungen zur Finanzierung der Krise. In der Einleitung zitiert er den ehemaligen Bundesverfassungsrichter, Hans-Jürgen Papier: „Nicht die Lockerungen sind angesichts der Grundrechte rechtfertigungsbedürftig, sondern die Aufrechterhaltung der Maßnahmen.“ Gefahr des Coronavirus hat sich nicht bestätigt. Der Richter gibt an, dass man zu Beginn der Corona-Krise von einer exorbitant hohen Gefahr durch das Corona-Virus ausgegangen sei. Diese Gefahr habe sich aber im Laufe des Jahres wissenschaftlich nicht bestätigt. Die Schärfe der Maßnahmen sei daher zu korrigieren. Vor allem der tiefe und umfangreiche Eingriff in die Grundrechte durch die Exekutive drohe, sich zu verselbständigen, warnt der Richter. Die Verhältnismäßigkeit zwischen dem Schutz des Lebens, der körperlichen Unversehrtheit der Menschen und den von der Bundesregierung ergriffenen Maßnahmen sei nicht gegeben und verstoße daher massiv gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Die Maßnahmen dürfen nicht größer sein als die Ursache. Der FILM Der Feind von Bestsellerautor Ferdinand von Schirach.

US-Professor und Insider: Bis Frühjahr 2021 wird es in Deutschland ein völlig neues System geben. Wir denken, die Kanzlerin und all die Menschen, von denen sie abhängig ist, werden bis zum Frühjahr aus Deutschland weg sein. Eine gänzlich neue Gruppe an Führungskräften wird übernehmen, die eine tiefe Fürsorge für deutsche Familien und was diesen Familien widerfährt, empfindet (….). Daher denken wir, dass wir bis kommenden Frühjahr ein völlig neues politisches System vorfinden werden und eine gänzlich neue Gruppe an neuen Gesichtern, die auch frischen Wind mitbringen werden. So bestätigt es uns auch unser Diplomat. Das ganze Interview, hier.

 

Studie zeigt: Überwachung und Zensur durch Gesundheitspolitik. Die US-Organisation Freedom House hat eine Studie über die Auswirkungen der Corona-Pandemie hinsichtlich Überwachung und Zensur gemacht. Sie kommt zu dem Schluss, dass immer mehr Freiheiten im Internet verloren gehen. Vor allem Online-Zensur und Überwachung würden seit Beginn der Corona-Krise beobachtet, so die These der US-Organisation Freedom House. Regierungen weltweit würden die Pandemie nutzen, um Einschränkungen und die Missachtung von Rechten zu praktizieren.

 

US-Cyber-Experte: US-Wahlbetrug 2020 ist Chinas Putschversuch. Der Unternehmer und Milliardär Patrick Byrne hat eine Cyber-Intelligence-Gruppe von rund 40 Personen zusammengestellt, welche das US-Wahlsystem analysieren sollten. Byrne ist der Ansicht, dass der Wahlbetrug die „Geheime Keule des Attentäters“ der Kommunistischen Partei Chinas (KPC) sei. Weiterlesen.

6. Januar: Pence unterstützt Aufklärung von Wahlbetrug: Vizepräsident Mike Pence hat sich laut Medienberichten dazu entschieden, die Aufklärung der Wahlbetrugs-Vorwürfe der US-Senatoren zu unterstützen. Mindestens 12 Senatoren planen, die Ergebnisse der Wahlmänner anzufechten, da die Präsidentschaftswahl gefälscht worden sei. Pence gab nun im Vorfeld des 6. Januar an, sich mit den republikanischen Senatoren, die die Wahl anfechten wollen, zu solidarisieren. Diese wollen, dass der Kongress die Wahlbetrugsvorwürfe untersucht. Am kommenden Mittwoch, den 6. Januar, wird der US-Kongress (Senat und Repräsentantenhaus) unter dem Vorsitz von Vizepräsident Mike Pence zusammentreten und die Wahl der Wahlmänner vom 14. Dezember auszählen. Nicht nur Senatoren, sondern auch mindestens 40 Abgeordnete wollen die Wahl jedoch anfechten. Die Auszählung am 6. Januar wäre der letzte Schritt zur Bestätigung des Wahlergebnisses, bevor der neue Präsident am 20. Januar vereidigt wird. Pence wird die Sitzung der beiden Häuser des Kongresses leiten. Er ließ durch seinen Stabschef Marc Short erklären, dass er die Bemühungen, die Unregelmäßigkeiten der Präsidentschaftswahl im Kongress zur Diskussion zu bringen, begrüße. Die Senatoren, die die Wahl anfechten wollen, erklärten, dass die US-Wahl in einer Weise ablaufen müsse, die mit der Verfassung und den Wahlgesetzen der Bundesstaaten konformgehe. Die Vorwürfe wegen Wahlbetrugs jedoch würden alles bisher Gesehene übersteigen, so die Senatoren. Und die Gerichte des Supreme Courts hätten eine Befassung mit den vorgebrachten Vorwürfen abgelehnt. Daher müsse der Kongress die Wahlbetrugsvorwürfe untersuchen und eine Wahlkommission bilden, die die Fakten innerhalb von 10 Tagen prüfe. Dann, so die Forderung der Senatoren, müsse in den vom Wahlbetrug betroffenen Bundesstaaten eine Sondersitzung abgehalten und die Entscheidung der Wahlmänner gegebenenfalls revidiert werden. Werden die Anfechtungen am Mittwoch ordnungsgemäß bei Pence eingebracht, wird die Sitzung zunächst für eine 2-stündige Beratung in den Häusern unterbrochen. Anschließend werden die vorgebrachten Vorschläge aus den Häusern zur Abstimmung gebracht. Das beschriebene Szenario zeigt, dass sich die Zertifizierung oder Ablehnung der US-Wahl in den umstrittenen Bundesstaaten noch mindestens bis zu 10 Tage nach der Zusammenkunft des Kongresses hinziehen könnte. Die Präsidentschaftswahl bleibt offenbar bis auf die letzte Sekunde so spannend wie ein Krimi. (Quelle) und aus dem Weißen Haus.

Archiv

Der US-Wahl-Krimi (Wahlbetrug aktualisiert): Epochtimes über ein Interview mit FlashPoint-Moderator Gene Bailey: „Bailey fragte Powell dann, ob die gemeinsame Sitzung am 6. Januar oder sogar die Einweihung am 20. Januar „das Ende des Weges“ sei oder ob es, wenn weitere Beweise für Betrug […] Robert Caron, der sich als Ex-CIA-Offizier zu erkennen gibt, erklärte gegenüber Epoch Times, ein loses Netzwerk von etwa 400 Experten aus dem Sicherheitsbereich hätte eigenständige Ermittlungen zu einem Betrug bei den US-Wahlen angestellt. Diese würden demnächst präsentiert. Robert Caron, der sich gegenüber der englischsprachigen Epoch Times als ehemaliger Mitarbeiter der CIA vorgestellt hat, will wenige Tage vor der Zählung der Wahlmännerstimmen im US-Kongress noch 400 Personen aus der Geheimdienst-Community mobilisieren, mit denen er eigenen Angaben zufolge netzwerkmäßig verbunden sei. Deren Aufgabe soll es sein, behaupteten Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit den US-Präsidentschaftswahlen auf den Grund zu gehen. Sidney Powell: „Diese Wahl wurde den Wählern durch einen massiven Betrug gestohlen. Die US-Wahl muss absolut transparent gemacht und überprüft werden. Wir, das Volk, fordern die Wahrheit und dass diejenigen, die am Wahlbetrug beteiligt waren, zur Verantwortung gezogen werden insolvente Unternehmen weiter geschwächt. Nun hat der Ökonom und „Insolvenzexperte“ Steffen Müller der Wirtschaftswoche ein Interview gegeben, das es mehr Zombies gäbe als angenommen. Weiterlesen.

Diesen Artikel bewerten
5 von 5 Sternen bei 3 Stimme(n).
Weitere Artikel aus der Kategorie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ok Mehr Informationen

Cookies